Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Primera División: Barcelona gegen Villarreal - Liveticker - 38. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Primera División, Fußball - 38. Spieltag

22:00
Beendet
FC Barcelona
0:2
Villarreal CF
0:1
Stadion
Camp Nou
Zuschauer
54.850
Schiedsrichter
José Munuera Montero
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
00:00
Fazit:
Der FC Villarreal gewinnt mit 2:0 beim FC Barcelona und löst damit das Ticket für die Conference League. Die Katalanen haben das Spiel trotz der sportlichen Bedeutungslosigkeit nicht auf die leichte Schulter genommen und spielerisch einen guten Eindruck hinterlassen. Letztlich waren es jedoch die Kleinigkeiten, die zu der fünften Heimniederlage der Saison geführt haben. Villarreal ging in Hälfte eins mit 1:0 in Führung, während Torres und Busquets die besten Barca-Chancen vergaben. Im zweiten Abschnitt hatten die Katalanen Pech, dass Torres ein paar wenige Zentimeter neben dem Sechzehner gefoult wurde und Depay beim vermeintlichen Treffer von de Jong im Abseits stand. Das "Gelbe U-Bot" zeigte sich hingegen effektiv und erzielte nach einem Traoré-Querschläger in Person von Moi Gómez das 2:0. Damit beendet der FC Barcelona die Saison mit 73 Zählern auf Rang zwei, während sich Villarreal mit 59 Punkten auf Rang sieben wiederfindet.
90.
23:54
Spielende
90.
23:54
Ousmane Dembélé erhält auf der rechten Seite den Ball und bedient Memphis Depay mit einem Flachpass im Zentrum. Der Niederländer zieht aus 13 Metern direkt ab, scheitert jedoch am Fußblock von Raúl Albiol.
90.
23:51
Busquets spielt einen seiner zahlreichen langen Pässe direkt in den Lauf von Alba. Diesmal ertönt jedoch die Pfeife des Schiedsrichters, weil der Außenverteidiger im Abseits stand.
90.
23:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
23:49
Lo Celso sichert den ersten Eckball für Villarreal. Zum Vergleich: Die Katalanen hatten ganze zwölf.
89.
23:48
Dembélé wird auf der rechten Seite noch mal gefunden, jedoch verzettelt er sich nach einer schönen Brustannahme und stolpert den Ball ohne der Einwirkung eines Gegenspielers ins Aus.
87.
23:46
Alba bekommt einen Ball auf der linken Seite an die Grundlinie serviert, jedoch wird sein Flankenball von Serge Aurier entschärft. Die anschließende Ecke können die Gäste am kurzen Pfosten unbedrängt klären.
85.
23:45
Dembélé zieht mit einem fantastischen Antritt auf der rechten Seite an die Grundlinie, jedoch ist sein halbhoher Flankenball leichte Beute für die Abwehr. Vieles deutet darauf hin, als würde Barca die fünfte Heimniederlage der Saison kassieren.
83.
23:44
Rubén Peña
Einwechslung bei Villarreal CF: Rubén Peña
83.
23:42
Pedraza
Auswechslung bei Villarreal CF: Pedraza
83.
23:41
Samuel Chukwueze
Einwechslung bei Villarreal CF: Samuel Chukwueze
83.
23:41
Moi Gómez
Auswechslung bei Villarreal CF: Moi Gómez
81.
23:41
Óscar Mingueza
Einwechslung bei FC Barcelona: Óscar Mingueza
81.
23:40
Dani Alves
Auswechslung bei FC Barcelona: Dani Alves
80.
23:40
Puig versucht Dembélé mit einem Chipp-Ball in den Strafraum freizuspielen, jedoch ist wieder mal Albiol dazwischen, der die Szene mit einem starken Stellungsspiel entschärft.
78.
23:37
Das Spiel ist für eine weitere Trinkpause kurz unterbrochen.
76.
23:37
Dembélé erhält auf der rechten Seite den Ball, woraufhin der Franzose im Eins-gegen-Eins gegen Serge Aurier nach innen zieht und aus 18 Metern, halbrechter Position, abzieht. Sein strammer Schuss zieht nur knapp über den Querbalken hinweg.
74.
23:35
Barcelona bringt den Ball ins Tor unter, jedoch entscheidet das Schiedsrichter-Gespann auf Abseits! Dani Alves hatte Villarreal-Keeper Gerónimo Rulli mit einem Distanzschuss zu einer Parade gezwungen, die jedoch vor den Füßen von Depay landete. Der Holländer umkurvte Rulli daraufhin, scheiterte jedoch an einem Villarreal-Verteidiger auf der Linie. De Jong kann den Ball im Nachsetzen einnetzen, jedoch stand Depay bereits beim Alves-Abschluss knapp im Abseits.
71.
23:32
Riqui Puig
Einwechslung bei FC Barcelona: Riqui Puig
71.
23:32
Gavi
Auswechslung bei FC Barcelona: Gavi
71.
23:31
Memphis Depay
Einwechslung bei FC Barcelona: Memphis Depay
71.
23:31
Ferrán Torres
Auswechslung bei FC Barcelona: Ferrán Torres
70.
23:30
Der FC Sevilla führt inzwischen mit 1:0 gegen Bilbao. Demnach sieht alles danach aus, als dürfte der Champions-League-Halbfinalist immerhin in der Conference League starten.
69.
23:29
Der FC Barcelona verzweifelt mehr und mehr an der gelben Abwehrmauer. Selbst Dembélé und Fati konnten sich im Dribbling noch nicht durchsetzen und greifen immer wieder zu Flanken. Diese sind jedoch meist leichte Beute für die Gäste-Abwehr.
67.
23:29
Serge Aurier
Einwechslung bei Villarreal CF: Serge Aurier
67.
23:29
Trigueros
Auswechslung bei Villarreal CF: Trigueros
67.
23:27
Pervis Estupiñán
Einwechslung bei Villarreal CF: Pervis Estupiñán
67.
23:27
Mario Gaspar
Auswechslung bei Villarreal CF: Mario Gaspar
67.
23:26
Nicolas Jackson
Einwechslung bei Villarreal CF: Nicolas Jackson
67.
23:26
Paco Alcácer
Auswechslung bei Villarreal CF: Paco Alcácer
66.
23:26
Fati holt auf der linken Offensivseite einen Eckball heraus. Dani Alves bringt den Standard gut vor das Tor, jedoch haben Albiol und Co einmal mehr die Lufthoheit im Strafraum.
65.
23:24
Jordi Alba
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
Der Barca-Star sieht wegen Meckerns die Gelbe Karte.
64.
23:24
Der verwarnte Busquets hält im Zweikampf mit Lo Celso den Fuß drüber. Viel darf sich der Mittelfeldchef wohl nicht mehr erlauben.
62.
23:23
Busquets bedient Alba mit einem präzisen Chipp-Pass über die Abwehr. Der Außenverteidiger grätscht sieben Meter vor dem Tor aus spitzem Winkel nach dem Ball und versucht diesen aufs kurze Eck zu spitzeln. Gerónimo Rulli ist jedoch zur Stelle und hat keine Mühe, das Leder aufzunehmen.
59.
23:19
Busquets
Gelbe Karte für Busquets (FC Barcelona)
Busquets sieht für ein taktisches Foul die Gelbe Karte.
58.
23:18
Xavi ist gezwungen, zu reagieren und bringt mit Fati und Dembélé zwei Raketen für die Außenbahnen. Der glücklose Aubameyang geht vom Platz. Auch für Adama Traoré ist die Partie vorbei. Der Außenstürmer kehrt auf die Insel zurück und hat damit leider in seiner letzten Szene ein Tor des Gegners vorbereitet.
57.
23:18
Ousmane Dembélé
Einwechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé
57.
23:18
Adama Traoré
Auswechslung bei FC Barcelona: Adama Traoré
57.
23:18
Ansu Fati
Einwechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
57.
23:17
Pierre-Emerick Aubameyang
Auswechslung bei FC Barcelona: Pierre-Emerick Aubameyang
55.
23:14
Moi Gómez
Tooor für Villarreal CF, 0:2 durch Moi Gómez
Nicht zu fassen! Der FC Villarreal führt mit 2:0. Nach einem Tringueros-Zuspiel hat Adama Traoré den Ball eigentlich sicher, spielt dann aber einen katastrophalen Ball von der linken Strafraumseite in die Mitte. Zehn Meter vor dem Tor kommt Moi Gómez an den Ball, nimmt die Einladung an und zieht per Dropkick ab. Sein fulminanter Schuss geht oben ins linke Eck. Ter Stegen kann dem Ball nur hinterherschauen.
53.
23:14
Glück für den FC Villarreal! Ferran Torres dribbelt sich von der linken Seite in den Strafraum hinein, kommt jedoch nach einem Kontakt mit Moi Gómez zu Fall. Der Schiedsrichter entscheidet zunächst auf Elfmeter, jedoch fand die Szene noch knapp außerhalb statt. Der anschließende Freistoß von Dani Alves bringt nichts ein.
52.
23:11
Auch der nächste Eckball bringt nichts ein, jedoch findet Alves unmittelbar danach mit einem gefährlichen Flankenball beinahe Ronald Araújo. Der Ball geht durch bis zum langen Pfosten, wo Mario Gaspar ins Toraus klärt und dabei das eigene Tor nicht so weit verfehlt.
50.
23:09
De Jong scheitert mit einem Flankenversuch von der rechten Seite, holt jedoch einen Eckball heraus. Gavi führt aus, jedoch gerät seine Hereingabe zu flach und zu kurz. Immerhin besteht gleich die nächste Möglichkeit, nachdem Torres gegen Albiol einen Eckball herausgeholt hat.
48.
23:08
Der FC Barcelona nimmt sofort wieder das Heft in die Hand. Ein langer Diagonalball in den Lauf von Alba scheitert jedoch, weil Moi Gómez aufgepasst hat und das Bein rechtzeitig an den Ball bekommt.
46.
23:05
Die letzten 45 Minuten der La-Liga-Saison 2021/22 sind für beide Teams eröffnet. Beide Trainer haben zur Halbzeit keinen Wechsel vorgenommen. Insbesondere Xavi hat mit Fati, Dembélé und Depay natürlich noch ordentlich Offensiv-Power in der Hinterhand.
46.
23:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
22:54
Halbzeitfazit:
Der FC Villarreal führt zur Halbzeit mit 1:0 beim FC Barcelona. Die Gastgeber dominierten das Spiel von Beginn an und zeigten sich ballsicher und spielfreudig. Immer wieder sprangen auch im Ansatz gefährliche Szenen heraus. Ferran Torres prüfte Gerónimo Rulli zweimal, jedoch konnte er den Villarreal-Torhüter nicht überwinden. Zudem segelte ein Distanzschuss von Busquets nur knapp über den Querbalken. An absoluten Top-Chancen mangelte es den Katalanen aber. Der FC Villarreal hat gleich mit seiner ersten echten Torchance das 1:0 erzielt. Nach einem herrlichen Parejo-Pass ließ Pedraza die Gäste jubeln. Der FC Villarreal befindet sich in der Blitztabelle drei Punkte vor Bilbao. Zwischen den Basken und dem FC Sevilla steht es im Parallelspiel 0:0. Noch kann Villarreal sich seiner Sache aber nicht sicher sein.
45.
22:49
Ende 1. Halbzeit
45.
22:48
Dani Parejo
Gelbe Karte für Dani Parejo (Villarreal CF)
Parejo wird für ein taktisches Foul an den pfeilschnellen Adama Traoré ebenfalls verwarnt.
45.
22:47
Gavi
Gelbe Karte für Gavi (FC Barcelona)
Gavi komm gegen Lo Celso zu spät und rammt den Argentinier mit dem Körper. Da das Foul taktischer Natur ist, erhält er seine neunte Verwarnung in dieser Saison.
45.
22:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43.
22:46
Ferran Torres nimmt den Ball nach einem hohen Zuspiel volley und prüft Gerónimo Rulli aus etwa elf Metern. Der Villarreal-Keeper reißt jedoch die Fäuste hoch und kann den etwas zu unpräzisen Abschluss klären.
41.
22:41
Pedraza
Tooor für Villarreal CF, 0:1 durch Pedraza
Die erste gute Chance der Gäste führt auf Anhieb zum 1:0. Paco Alcácer behauptet den Ball 25 Meter vor dem Tor gut und legt diesen geschickt zurück zu Dani Parejo. Der kreative Kopf des FC Villarreal spielt aus dem Zentrum einen herrlichen Steilpass in den Lauf vom aufgerückten Linksverteidiger Pedraza. Dani Alves und Ronald Araújo laufen nur hinterher, während dessen der Villarreal-Akteur die Ruhe bewahrt und den Ball aus halblinker Position im langen Eck unterbringt. Ter Stegen kann gegen den Abschluss aus neun Metern nichts ausrichten.
40.
22:41
Ferran Torres spielt einen schönen Diagonalball auf die rechte Seite zu Dani Alves. Der Routinier hat viel Zeit und Platz, schlägt dann jedoch eine unpräzise und deutlich zu weite Halbfeldflanke in den Strafraum.
39.
22:39
Frenkie de Jong erobert auf der linken Seite den Ball gegen den etwas schläfrigen Moi Gómez und holt einen Eckball heraus. Dieser bringt jedoch wie auch die vier Eckstöße zuvor nichts ein.
37.
22:37
Dani Parejo leistet sich 18 Meter vor dem Tor einen technischen Fehler, wodurch Aubameyang zum Abschluss kommt, den leicht aufspringenden Ball aber weit am Gehäuse vorbei auf die Tribüne säbelt.
35.
22:36
Pedraza kommt gut 20 Meter vor dem Tor aus halblinker Positon zum Abschluss. Der Schuss des Linksverteidigers wird noch leicht abgefälscht, landet aber genau in den Armen von ter Stegen. Auf der anderen Seite hat Trigueros 22 Meter vor dem eigenen Tor Glück, dass sein hohes Bein nicht mit einem Freistoß bestraft wird.
33.
22:35
Der Ball rollt inzwischen wieder. Der FC Barcelona präsentiert sich bislang überzeugend und lässt den Ball sehr gut laufen. Lediglich der letzte Pass geht meist zu häufig schief. Derweil ist Marc-André ter Stegen nach einem etwas zu kurzen Rückpass von Lenglet gefordert, kommt jedoch rechtzeitig aus dem Tor und kann klären.
31.
22:31
Zwar ist es inzwischen später Abend, jedoch ist es im Stadionrund noch immer überaus schwül. Demnach ist das Spiel für eine kurze Trinkpause unterbrochen.
30.
22:29
Der nächste Barca-Angriff läuft über de Jong, der den Ball herrlich zu Gavi durchsteckt. Dieser spielt den Ball von der linken Strafraumseite in die Mitte, wo jedoch Pau Torres über Umwege klären kann.
28.
22:28
Der FC Villarreal versucht zum ersten Mal im Spiel, das Zepter ein wenig mehr in die Hand zu nehmen und kommt zu längeren Ballbesitzphasen. Bislang war aber stets spätestens beim sehr auffälligen und zweikampfstarken Ronald Araújo Schluss, der aber in der letzten Szene Glück hatte, dass sein Ellenbogen-Einsatz gegen Paco Alcácer 30 Meter vor dem Tor nicht mit einem Freistoß bestraft wurde.
25.
22:25
Busquets unterläuft im Mittelfeld ein böser Ballverlust, wodurch Villarreal mit drei Mann auf zwei Verteidiger zulaufen kann. Dani Parejo spielt jedoch 35 Meter vor dem Tor einen seiner wenigen ganz schwachen Pässe. Sein Ball auf die linke Seite zu Paco Alcácer gerät viel zu weit. Die erste potenzielle Gelegenheit für die Gäste verpufft.
23.
22:23
Raúl Albiol unternimmt einen Vorstoß und rauscht dabei mit Ronald Araújo zusammen. Der Villarreal-Routinier kugelt sich kurz am Boden und hält sich die Brust, kann jedoch wenige Sekunden später aufstehen und weitermachen.
21.
22:21
Ferran Torres spielt von der linken Seite Busquets mit einem etwas zu kurzen Pass frei, der nur noch die Chance hat, direkt abzuziehen und dies aus 22 Metern Torentfernung auch tut. Sein kräftiger Schuss segelt aber einen knappen halben Meter über den Querbalken.
18.
22:19
Pedraza setzt sich auf der linken Seite gegen Dani Alves durch, jedoch ist sofort Ronald Araújo zur Stelle, der mit einer spektakulären und sauberen Grätsche dazwischen geht. Der Konter läuft über Adama Traoré, der sich auf seiner rechten Seite allerdings festrennt.
16.
22:17
Der FC Villarreal überlässt den Katalanen komplett das Spiel. Die Gäste stehen mit Paco Alcácer und Giovani Lo Celso auf Höhe der Mittellinie, die jedoch auch keinen Druck auf die ballführenden Spieler ausüben. Alle anderen Spieler verdichten in der eigenen Hälfte die Räume.
14.
22:14
Busquets erobert 30 Meter vor dem Tor den Ball und bedient Ferran Torres mit einem flachen Querpass. Der Linksaußen zieht sofort ab, jedoch wird sein Versuch geblockt.
13.
22:13
Barca überzeugt in der Anfangsphase! Ferran Torres chippt den Ball vom linken Strafraumeck mit Zug zum Tor in die Mitte und erreicht damit um ein Haar den durchgestarteten Frenkie de Jong. Dieser wurde von Tringueros noch leicht gestoßen, jedoch wohl nicht in einem strafbaren Maße. Der Ball nähert sich dennoch dem langen Pfosten, segelt jedoch einen knappen halben Meter an diesem vorbei.
11.
22:10
Busquets erobert im Mittelfeld gegen Paco Alcácer den Ball. Dieser hat aber zuvor von Dani Alves einen leichten Tritt in die Hacken kassiert. Demnach bekommen die bislang sehr passiven Gäste einen Freistoß zugesprochen.
9.
22:09
Aubameyang flankt von der linken Seite in den Strafraum. Zwar gewinnt ein Villarreal-Verteidiger das Kopfball-Duell, jedoch springt anschließend Mario Gaspar am Ball vorbei. Torres bekommt den Ball 14 Meter vor dem Gehäuse vor die Füße und zieht direkt ab. Gerónimo Rulli kann den Flachschuss des Spaniers mit einem Hechtsprung nach rechts entschärfen.
7.
22:07
Alba wird auf der linken Seite von Ferran Torres freigespielt und flankt den Ball in die Mitte, der jedoch von Albiol ins Toraus geklärt wird. Die anschließende Ecke landet auf Höhe des langen Pfostens bei Ronald Araújo, der den Ball aber aus zehn Metern nicht zielgerichtet auf das Tor köpfen kann.
5.
22:05
Torres dribbelt sich in der Villarreal-Hälfte durch das Zentrum und wird etwa 25 Meter vor dem Tor ziemlich rustikal von Pau Torres gestellt. Der Barca-Star fällt etwas unglücklich auf den Arm, bekommt aber keinen Freistoß zugesprochen. Eine 50:50-Entscheidung.
3.
22:03
Alba spielt von der linken Seite einen schönen Diagonalball in den Lauf von Adama Traoré. Dieser zieht auf der rechten Seite in den Strafraum ein und geht im Duell mit Pedraza auf der rechten Seite vorbei. Sei Abschluss aus zwölf Metern aufs kurze Eck, geht jedoch deutlich vorbei.
1.
22:01
Die Partie ist eröffnet! Der FC Barcelona eröffnet die Partie in den blau-rot gestreiften Trikots. Die Gäste aus Villarreal sind in Gelb gekleidet.
1.
22:00
Spielbeginn
21:59
Wir erwarten das 44. Aufeinandertreffen der beiden Klubs in La Liga. Wenig überraschend führen die Katalanen im direkten Vergleich mit 26 Siegen, neun Unentschieden und acht Niederlagen. Die Spieler sind bereits startklar und warten darauf, dass Schiedsrichter Munuera Montero das Startsignal gibt.
21:37
Unai Emery nimmt im Vergleich zur 1:2-Pleite gegen Real Sociedad fünf Veränderungen vor. Davon betroffen sind alle vier Flügelspieler im 4-4-2-System. Die beiden Außenverteidiger Juan Foyth und Pervis Estupiñán weichen für Mario Gaspar und Pedraza. Die offensiven Außen Samuel Chukwueze und Francis Coquelin werden durch Trigueros und Moi Gómez ersetzt. Zudem bekommt der Ex-Dortmunder Paco Alcácer eine Chance in der Sturmspitze. Boulaye Dia muss hingegen auf der Bank Platz nehmen.
21:27
Barca-Coach Xavi verändert sein Team im Vergleich zum torlosen Remis bei Getafe auf vier Positionen. In der Abwehr machen Óscar Mingueza und Álex Baldé für Ronald Araújo und Jordi Alba Platz. Im Mittelfeld kommt Frenkie de Jong für die Partie, während auf dem rechten Flügel Adama Traoré Memphis Depay ersetzt. Ousmane Dembélé, der heute seinen letzten Barca-Einsatz absolvieren könnte, sitzt zunächst auf der Bank.
21:12
Für den FC Villarreal geht es nach der bitteren Pleite gegen Real Sociedad darum, den Conference-League-Rang zu sichern. Die Europa League ist nicht mehr erreichbar, wohingegen Athletic Bilbao von hinten drückt. Der Vorsprung auf den Tabellen-Achten beträgt nur einen Punkt. Zudem hat das "Gelbe-U-Bot" den direkten Vergleich verloren, wodurch man mit einer Niederlage selbst hinter Bilbao landen würde, wenn die Basken gegen den FC Sevilla ein Unentschieden holen. Villarreal hat nur eines der letzten vier Spiele gewonnen und blieb generell die ganze Saison über in La Liga hinter den Leistungen in der Königsklasse zurück.
21:07
Der FC Barcelona steht bereits vor seinem letzten Auftritt als Vize-Meister fest. Nach der zum Teil desaströsen Hinrunde kann dieses Resultat letztlich als Maximum für diese Saison betrachtet werden. Für die Katalanen reichte es in den letzten vier Spielen für zehn Punkte. Nach Siegen gegen Mallorca (2:1), Real Betis (2:1) und Celta Vigo (3:1) gab es zuletzt ein 0:0-Unentschieden bei Getafe. Heute möchte man sich vor eigener Kulisse noch mal von der besten Seite zeigen.
21:02
Hallo und herzlich willkommen zum finalen Akt in der spanischen La Liga. Am 38. Spieltag begegnen sich der FC Barcelona und der FC Villarreal. Der Anpfiff im Camp Nou erfolgt um 22 Uhr.