Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Bundesliga: TSV Hartberg gegen Austria Wien - Liveticker - 8. Spieltag - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Bundesliga, Fußball - 8. Spieltag, 11.09.2022

14:30
Beendet
TSV Hartberg
0:3
Austria Wien
0:1
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • 90.+3
    16:22
    Fazit:
    Am Ende steht es zwischen dem TSV Hartberg und der Wiener Austria 0:3. Auch in Hälfte Zwei konnten die Gäste ihre Überlegenheit auf den Platz bringen und durch Jukic und ein Eigentor von Kofler den 3:0 Endstand herstellen. Ein Sieg mit dem die Austria sicher zufrieden sein kann, obwohl die Laune der Violetten wohl etwas getrübt sein wird, da sich El Sheiwi bei seinem Comeback wohl erneut das Kreuzband gerissen hat. Alles Gute an dieser Stelle für den Youngster der Wiener. Das wars soweit aus Hartberg, einen schönen Sonntag noch und bis zum nächsten Mal!
  • 90.+3
    16:19
    Spielende
  • 90.+3
    16:19
    Hier passiert wohl nichts mehr, es bleibt beim 0:3 für die Wiener Austria.
  • 90.+1
    16:18
    Drei Minuten gibt´s noch obendrauf.
  • 90.
    16:18
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
  • 89.
    16:17
    Wir nähern uns der letzten Minute der zweiten Hälfte.
  • 87.
    16:13
    Teigl probierts nochmal über rechts mit einem Schuss, der aber geblockt wird.
  • 86.
    16:12
    Wir sind schon in der Schlussphase, die Austria steuert einem souveränen Auswärtssieg entgegen und hat alles im Griff. Hartberg hat auch in Hälfte zwei wenig Zugriff auf das Spiel und läuft hier phasenweise hinterher.
  • 85.
    16:11
    Fischer führt aus, die Hartberger können aber per Kopf klären.
  • 84.
    16:10
    Ranftl holt gegen Kofler den nächsten Freistoß von rechts heraus...
  • 83.
    16:09
    Nächster Wechsel bei Hartberg: Ejupi ersetzt Heil.
  • 82.
    16:08
    Albert Ejupi
    Einwechslung bei TSV Hartberg: Albert Ejupi
  • 82.
    16:08
    Jürgen Heil
    Auswechslung bei TSV Hartberg: Jürgen Heil
  • 78.
    16:08
    Dario Kreiker
    Einwechslung bei Austria Wien: Dario Kreiker
  • 78.
    16:08
    Ziad El Sheiwi
    Auswechslung bei Austria Wien: Ziad El Sheiwi
  • 80.
    16:06
    Die Wiener machen weiter Druck und drängen hier auf weitere Tore.
  • 79.
    16:05
    Und auch die Austria wechselt, El Sheiwi muss verletzungsbedingt raus, für ihn kommt Kreiker.
  • 78.
    16:05
    Beinahe das 0:4! Huskovic setzt sich im Mittelfeld gut durch, bringt den Ball auf die rechte Seite zu Tabakovic, der eine gute Hereingabe ins Zentrum spielt. Hartberg kann gerade noch klären.
  • 77.
    16:03
    Und auch die Gäste wechseln: Für Braunöder kommt Keles neu in die Partie.
  • 76.
    16:03
    Can Keles
    Einwechslung bei Austria Wien: Can Keles
  • 76.
    16:03
    Matthias Braunöder
    Auswechslung bei Austria Wien: Matthias Braunöder
  • 75.
    16:02
    Etwa eine Viertelstunde geht´s hier noch. Die Austria kombiniert sich weiter munter nach vorne, Hartberg wirkt geschlagen, es fehlt den Hausherren an der nötigen Durchschlagskraft am heutigen Tag.
  • 74.
    16:00
    Nächster Wechsel bei den Hausherren: Für Farkas kommt Kröpfl neu in die Partie.
  • 73.
    16:00
    Mario Kröpfl
    Einwechslung bei TSV Hartberg: Mario Kröpfl
  • 73.
    16:00
    Patrick Farkas
    Auswechslung bei TSV Hartberg: Patrick Farkas
  • 73.
    15:59
    Braunöder führt aus, Schiedsrichter Ebner entscheidet aber auf Stürmerfoul.
  • 72.
    15:58
    Tabakovic holt über rechts die nächste Ecke für die Veilchen heraus...
  • 70.
    15:57
    Muharem Huskovic
    Gelbe Karte für Muharem Huskovic (Austria Wien)
    Huskovic sieht für ein Überhartes Einsteigen Gelb.
  • 69.
    15:56
    Die Hartberger kassieren hier also ein unglückliches Eigentor, damit ist die Partie wohl endgültig gelaufen.
  • 67.
    15:54
    Thomas Kofler
    Tooor für Austria Wien, 0:3 durch Thomas Kofler (Eigentor)
    Bitter für Hartberg: Nach einem Angriff der Austria durch Huskovic fälscht Kofler den rollenden Ball unglücklich ab, sodass Sallinger keine Chance hat.
  • 64.
    15:51
    Dreifachwechsel bei den Gästen: Für Gruber, Jukic und Fitz kommen Teigl, Tabakovic und Huskovic neu in die Partie.
  • 62.
    15:50
    Muharem Huskovic
    Einwechslung bei Austria Wien: Muharem Huskovic
  • 62.
    15:50
    Dominik Fitz
    Auswechslung bei Austria Wien: Dominik Fitz
  • 62.
    15:50
    Haris Tabakovic
    Einwechslung bei Austria Wien: Haris Tabakovic
  • 62.
    15:50
    Aleksandar Jukić
    Auswechslung bei Austria Wien: Aleksandar Jukić
  • 62.
    15:50
    Georg Teigl
    Einwechslung bei Austria Wien: Georg Teigl
  • 62.
    15:49
    Andreas Gruber
    Auswechslung bei Austria Wien: Andreas Gruber
  • 61.
    15:49
    Gute Chance auf beiden Seiten: Zuerst hat Tadic die Chance auf das 1:2, im Gegenzug vergibt Braunöder eine gute Chance über rechts.
  • 60.
    15:47
    Gut eine Stunde ist mittlerweile absolviert, die Austria ist hier klar tonangebend, obwohl sich die Hausherren hier etwas verbessert zeigen. Dennoch geht die Führung in Ordnung.
  • 58.
    15:45
    Die Gäste erhöhen also auf 2:0, kann Hartberg hier nochmal zurückkommen? Bislang deutet alles auf einen Auswärtssieg der Favoritner hin.
  • 57.
    15:43
    Aleksandar Jukić
    Tooor für Austria Wien, 0:2 durch Aleksandar Jukić
    Die Austria erhöht auf 2:0! Nach einer guten Aktion von Gruber, der den Ball über linke ins Zentrum befördert, kommt Jukic am Fünfer an den Ball und schiebt zum 2:0 für die Gäste ein.
  • 56.
    15:42
    Die ausgeführte Ecke bringt dann aber nichts ein, keine Gefahr für Sallinger.
  • 55.
    15:41
    Nächste gute Gelegenheit der Wiener, Jukic kommt über links nach vorne, sieht aber nicht, dass Gruber auf rechts völlig allein im 16er steht. So spielt er zurück auf Braunöder, dessen Schuss zur Ecke abgefälscht wird.
  • 53.
    15:40
    Mühl köpft an die Latte! Nach einem Eckball von Fitz über rechts kommt Mühl völlig frei aus elf Metern zum Kopfball, Sallinger lenkt die Kugel gerade noch an die Querlatte.
  • 52.
    15:38
    Die Hausherren wirken zu Beginn dieser zweiten Hälfte deutlich frischer und agiler, die großen Torgelegenheiten bleiben aber weiter aus.
  • 51.
    15:37
    Kainz führt aus, seine Flanke landet aber direkt in den Armen von Früchtl.
  • 50.
    15:36
    Tadic führt aus, seine Hereingabe kann El Sheiwi per Kopf klären. Kurz darauf gibt es den nächsten Eckball für die Hausherren...
  • 49.
    15:35
    Kriwak holt über rechts einen weiteren Eckball heraus...
  • 48.
    15:34
    Ranftl mit einem gelbwürdigen Foul an Kriwak, Schiedsrichter Ebner belässt es aber bei Freistoß und Ermahnung.
  • 47.
    15:33
    Und weiter geht´s, rein in den zweiten Durchgang! Schmidt reagiert auf die Leistung seines Teams aus der ersten Hälfte und bringt Kriwak und Tadic für Almog und Paintsil.
  • 46.
    15:32
    Rene Kriwak
    Einwechslung bei TSV Hartberg: Rene Kriwak
  • 46.
    15:32
    Eylon Almog
    Auswechslung bei TSV Hartberg: Eylon Almog
  • 46.
    15:32
    Dario Tadić
    Einwechslung bei TSV Hartberg: Dario Tadić
  • 46.
    15:32
    Seth Paintsil
    Auswechslung bei TSV Hartberg: Seth Paintsil
  • 46.
    15:31
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.
    15:19
    Zur Pause steht es zwischen dem TSV Hartberg und dem FK Austria Wien 0:1. Die Wiener sind hier von Beginn an das bessere Team und haben durch Braunöder und Jukic gute Chancen. Die Führung konnte dann Gruber durch einen sehenswerten Treffer aus knapp 30 Metern von rechts herbeiführen. In dieser Tonart ging es über weite Strecken weiter, die Hartberger fanden nur durch Frieser eine gute Möglichkeit vor. Wie sich die Partie in Hälfte zwei gestalten wird werden wir sehen, es wirkt aktuell nicht so, als könnten die Oststeirer hier etwas gegen die Favoritner ausrichten. In Kürze geht´s weiter, bis gleich!
  • 45.
    15:16
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    15:16
    Es läuft die letzte Minute der ersten Hälfte.
  • 44.
    15:15
    Es gibt noch einen Eckball für die Hausherren von rechts: Kainz mit der Hereingabe, Früchtl klärt zwar, zuvor entscheidet Schiedsrichter Ebner aber auf Stürmerfoul.
  • 43.
    15:14
    Jukic will im 16er eine Flanke von rechts annehmen, verschätzt sich da aber und erreicht die Hereingabe von Braunöder nicht mehr.
  • 42.
    15:13
    Wir befinden uns in der Schlussphase der ersten Hälfte, die Hartberger kommen jetzt zumindest wieder in die Nähe des Tores der Austria, dennoch haben die Wiener hier alles im Griff und sind verdient in Führung.
  • 41.
    15:12
    Paintsil setzt sich gut gegen Galvao durch und will in die Mitte auf Heil durchstecken, der sich gut in den 16er bewegt hat. Sein Schuss wird aber entscheidend abgeblockt.
  • 39.
    15:10
    Almog nach langer Zeit mit einem guten Pass auf Paintsil, der weiterlegt auf Frieser. Die Nummer 33 der Oststeirer will dann Kainz in Szene setzen, scheitert aber an Galvao.
  • 38.
    15:09
    Wieder kommt die Austria über rechts, Braunöder spielt da einen guten Pass auf Fitz, der aus halbrechter Position vorm 16er abzieht. Sein Schuss bringt aber keine Gefahr für den Kasten von Sallinger.
  • 36.
    15:07
    Früchtl hat heute bislang recht wenig zu tun, kommen Paintsil, Frieser und Co. mal nach vorne, ist meist im Defensivverband der Gäste Endstation.
  • 35.
    15:06
    Die Austria versucht hier auf 2:0 zu erhöhen, man ist durch Chancen wie die eben von Braunöder auch drauf und dran dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen.
  • 33.
    15:04
    Braunöder mit dem Abschluss! Aus 20 Metern hält der junge Wiener einfach mal drauf und verfehlt das Tor nur knapp.
  • 31.
    15:02
    Frieser versuchts mal wieder über rechts im Vorwärtsgang, bislang nehmen die Defensivmänner der Wiener den Offensiven Hartberger aber gut aus der Partie.
  • 29.
    15:00
    Die Hausherren sind schwer in Bedrängnis, vor allem über rechts kommt die Austria da immer wieder recht leicht durch die Abwehr der Steirer. Schmidt wird sich da was einfallen lassen müssen.
  • 27.
    14:59
    Jukic scheitert an Sallinger! Fitz kommt rechts an der Grundlinie an den Ball, sieht Jukic und spielt den Ball auf die Nummer 77 der Wiener, der mit seinem Schuss an Sallinger nicht vorbeikommt.
  • 25.
    14:57
    Die Austrianer gehen hier also mit 1:0 in Führung, wie kann Hartberg darauf antworten?
  • 24.
    14:55
    Andreas Gruber
    Tooor für Austria Wien, 0:1 durch Andreas Gruber
    Sehenswerter Treffer der Austria! Nach einem Konter der Hartberger erobert Galvao den Ball, schickt ihn auf Braunöder, der weiter auf rechts zu Gruber ablegt. Die Nummer 17 der Veilchen fasst sich ein Herz und trifft aus dem rechten Halbfeld direkt unter die Latte. 1:0 für die Gäste!
  • 23.
    14:54
    Die Hartberger kommen erneut schnell über die Flügel nach vorne, da fehlt es aber bei dieser Situation an Durchschlagskraft, sodass die Schmidt-Elf abdrehen und sich neu formieren muss.
  • 21.
    14:53
    Etwas mehr als 20 Minuten sind gespielt, die Austria hat knapp 70 Prozent Ballbesitz und drückt auf die Führung, dennoch müssen die Gäste auf Konterchancen wie gerade eben durch Fadinger aufpassen, da sind die Hausherren oft blitzschnell.
  • 20.
    14:51
    Fadinger setzt sich über rechts gut durch und zieht in den Strafraum der Gäste, dort findet er aber niemanden, weshalb die Veilchen klären können.
  • 19.
    14:50
    Gruber mit der Hereingabe, Paintsil kann aber entscheidend klären.
  • 18.
    14:49
    El Sheiwi holt gegen Heil den nächsten Eckball seiner Mannschaft von links heraus...
  • 16.
    14:48
    Nach einer weiteren Ecke für die Wiener von rechts kommt Holland im 16er zu einer guten Kopfballchance, die er aber zu leicht vergibt und deutlich am Kasten von Sallinger vorbeiköpft.
  • 15.
    14:46
    Frieser mit der Topchance! Da setzen die Hartberger einen guten Konter, Frieser kommt im Zentrum gut zum Ball und vergibt knapp. Die Aktion ist zwar auf Abseits abgepfiffen worden, dennoch wäre hier wohl zumindest der VAR zum Einsatz gekommen, hätte Frieser getroffen.
  • 14.
    14:45
    Gruber mit dem Abschluss, der landet aber in den Armen von Sallinger.
  • 13.
    14:44
    Nächste Ecke für die Austria, erneut von links...
  • 12.
    14:44
    Die Austria kommt immer wieder gut über die Flügel nach vorne, Hartberg ist da früh voll gefordert und muss hellwach agieren, bislang funktioniert das aber recht gut.
  • 10.
    14:42
    James Holland
    Gelbe Karte für James Holland (Austria Wien)
    Holland sieht für eine Unsportlichkeit im Mittelfeld Gelb.
  • 9.
    14:41
    Die Anfangsphase zeigt bereits eine leichte Überlegenheit der Gäste, der die Hartberger mit Konternadelstichen antworten wollen.
  • 8.
    14:39
    Der Hartberger Abwehrchef ist also bereits früh verwarnt und muss nun mehr als 80 Minuten vorsichtig sein.
  • 7.
    14:38
    Mario Sonnleitner
    Gelbe Karte für Mario Sonnleitner (TSV Hartberg)
    In derselben Situation begeht Sonnleitner ein unnötiges Stürmerfoul gegen Fischer und sieht zurecht Gelb.
  • 7.
    14:38
    Heil führt den Freistoß aus, seine Hereingabe fällt aber zu niedrig aus.
  • 6.
    14:37
    Auf der anderen Seite holt Frieser gegen Holland einen Freistoß für den TSV heraus...
  • 5.
    14:36
    Und Galvao kommt da gut zum Abschluss. Da bekommt die Nummer drei der Veilchen nach guter Hereingabe aus sieben Metern die Chance zum Schuss, dieser geht dann aber deutlich drüber.
  • 4.
    14:34
    Nächster Freistoß, wieder aus dem rechten Halbfeld, Ranftl bekommt da von Almog einen unsanften Check ab. Auf den Freistoß folgt dann gleich ein Eckball von links...
  • 3.
    14:34
    Die Gäste setzen sich zu Beginn in der Hartberger Hälfte fest und versuchen Druck aufzubauen.
  • 2.
    14:33
    Die Austria bekommt da gleich mal einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Fitz führt aus, sein Ball landet aber schlussendlich bei Sallinger.
  • 1.
    14:31
    Und los geht´s, die Wiener mit dem Anstoß!
  • 1.
    14:30
    Spielbeginn
  • 14:29
    Simon Brandel kommentiert die Partie heute für euch, die die Austria in Kürze eröffnen wird. Viel Spaß mit den kommenden 90 Minuten, los geht´s!
  • 14:25
    Die Mannschaften stehen schon im Spielertunnel und kommen in Kürze auf das Feld!
  • 14:19
    Die äußeren Bedingungen sind zumindest recht gut, es hat überwiegend bewölkte 21 Grad in Hartberg, wobei der eine oder andere Schauer nicht auszuschließen ist. Recht gutes Fußballwetter also, ideal für eine gute Partie.
  • 14:14
    Etwa 15 Minuten sind es noch, dann rollt der Ball zwischen dem TSV Hartberg und dem FK Austria Wien. Können die Hausherren mit einer weiteren guten Leistung an ihre Heimstärke anknüpfen, oder gelingt den Gästen aus Wien ein Auswärtserfolg? In Kürze wissen wir auf jeden Fall mehr!
  • 14:07
    Und auch sein Gegenüber Manfred Schmid (Trainer FK Austria Wien) macht sich Gedanken zur heutigen Begegnung und verrät, warum er sich für die heutige Startelf entschieden hat: Ich kommuniziere viel mit meinen Spielern, sie signalisieren mir, dass sie gut drauf sind und wir jetzt eine Mannschaft haben, die die nächsten Wochen auch fit bleibt und spielen will. Es freut mich außerdem sehr für El Sheiwi, dass er heute wieder da ist. Er beginnt heute gleich wieder, weil er einfach ein super Typ ist und sich in guter Form zeigt. Dass andere wie Tabakovic heute nicht dabei sind, ist mit den jeweiligen Spielern natürlich besprochen und zu 100 Prozent abgestimmt.
  • 14:05
    Der Hartberger Trainer Klaus Schmidt gibt seine Einschätzungen zur heutigen Partie ab: Swete war zwei Wochen außer Gefecht, da hat der Salli alles richtig gemacht, daher steht er heute auch mal in der Startelf. Unsere Offensivbemühungen in Graz waren nicht sehr glücklich, daher ist es gut, dass wir mit Frieser jetzt einen mit dabei haben, der uns da gut helfen kann. Für die Partie erwarte ich mir einen starken Gegner, der auch schon am Donnerstag sehr gut gespielt hat, es wird auf jeden Fall schwer.
  • 14:03
    Die heutigen Aufstellungen sind da! Bei den Hartbergern beginnt heute Sallinger wie bereits angesprochen von Beginn weg. Außerdem beginnt Frieser wieder rechts in der Offensive. Die Gäste setzen fast auf exakt dieselbe Elf wie in der Conference-League, einzig El-Sheiwi, der von einer Kreuzbandverletzung zurückkehrt, steht heute neu von Beginn an am Platz.
  • 13:50
    Für alle Fans gibt es heute im Stadion etwas zu feiern, denn die Hartberger Präsidentin Brigitte Annerl feiert heute ihren 53. Geburtstag und spendiert daher allen Zuschauern, auch denen im Gästesektor, Freibier. Zudem kehrt bei der Wiener Austria Ziad El Sheiwi nach neunmonatiger Verletzungspause in die Startelf der Gäste zurück. Bei den Hausherren hat sich außerdem Raphael Sallinger mit guten Leistungen heute einen Einsatz von Beginn an verdient. Gute Stimmung also in der Profertil-Arena!
  • 13:41
    Dis Statistik spricht dabei zumindest recht klar für die Veilchen: Von bisher 13 gespielten Partien in der Bundesliga konnten die Gäste gleich sieben für sich entscheiden, nur vier gingen hingegen an die Hausherren und drei endeten mit einem Remis.
  • 13:38
    Auch die Gäste aus Wien haben sich für heute viel vorgenommen. Man will die positive Energie aus der Conference-League Begegnung gegen Hapoel Be’er Scheva, die man mit einem 0:0 beendete, mitnehmen und heute gegen die Oststeirer auf den Platz bringen. Wer heute auflaufen wird entscheidet Trainer Schmid aber nur kurzfristig, da die Regeneration seiner Jungs aktuell im Vordergrund steht.
  • 13:34
    Die Hartberger wollen ihre Heimstärke heute weiter aufrechterhalten. Nach Siegen gegen Altach und Ried sowie einer guten Leistung gegen Salzburg hat man momentan Platz Fünf der Heimtabelle inne. Diesen Trend will die Schmidt-Elf heute natürlich bestätigen und gegen die Favoritner erneut eine couragierte Partie abliefern.
  • 13:27
    In etwa einer Stunde rollt der Ball in der Profertil-Arena! Schiedsrichter ist heute Stefan Ebner, assistiert wird er von Andreas Zangerle und Manuel Undesser, sowie dem vierten Offiziellen Thomas Fröhlacher. Für den VAR sind heute Julian Weinberger und Sebastian Gruber zuständig.
  • Willkommen zur achten Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel zwischen dem TSV Hartberg und dem FK Austria Wien!

    Hartberg gegen die Wiener Austria, so lautet das Duell im Rahmen der achten Runde, die Oststeirer treffen auf die Veilchen aus Wien-Favoriten.

    Für die Hartberger geht es nach der blamablen Niederlage gegen den FC Dornbirn im Cup weiter um Wiedergutmachung. Zwar konnte man im Steirer-Derby gegen die Grazer einen Punkt aus der Fremde entführen, dennoch sollen die drei Punkte gegen die Wiener unbedingt in der Profertil-Arena bleiben.

    Dass die Favoritner etwas gegen dieses Vorhaben unternehmen wollen, ist natürlich klar, wenn auch es nicht unbedingt einfach wird. Man konnte zwar die letzten vier Partien gegen die Hausherren allesamt gewinnen und ist damit selbstredend der Favorit, gleichzeitig wartet man aber bereits seit Runde fünf auf einen vollen Erfolg. Dieser soll, geht es nach Manfred Schmid, dabei aber auf jeden Fall gelandet werden.

    Anpfiff ist um 14.30 Uhr in Hartberg!