Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball DFB-Pokal: Wernigerode gegen Paderborn - Liveticker - 1. Runde - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

DFB-Pokal, Fußball - 1. Runde

15:31
Beendet
Einheit Wernigerode
0:10
SC Paderborn 07
0:3
Stadion
Sportforum Wernigerode
Zuschauer
3.268
Schiedsrichter
Richard Hempel
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
17:32
Fazit:
Schluss im Sportforum, der FC Einheit Wernigerode unterliegt dem SC Paderborn 07 in der ersten DFB-Pokalrunde mit 0:10. Zunächst kamen die Rot-Weißen etwas mutiger aus der Kabine, dann begann aber ein regelrechtes Scheibenschießen: Innerhalb weniger Augenblicke schossen die Ostwestfalen ihren unterklassigen Gegner kurz und klein. Erst in der Schlussphase bekam der Oberligist die Defensive wieder etwas zusammen. Kurz vor Toreschluss sorgte Pieringer mit seinem vierten Treffer für den Schlusspunkt - und damit auch für das zweistellige Ergebnis. Der SCP hat heute keinerlei Probleme, eine echte Herausforderung war das nicht. Am Samstag geht es in der 2. Bundesliga gegen Hannover 96 weiter. Wernigerode trifft in acht Tagen zum Saisonauftakt auswärts auf den FC An Der Fahner Höhe.
90.
17:24
Spielende
90.
17:24
Marvin Pieringer
Tooor für SC Paderborn 07, 0:10 durch Marvin Pieringer
Da ist also doch noch das Zehnte! Nach langem Zuspiel von Srbeny aus dem linken Halbfeld bleibt Pieringer frei vor Helmstedt cool.
88.
17:23
Die letzten Minuten im Harz laufen. Eigentlich warten wir nur noch auf den Schlusspfiff.
85.
17:19
Nach einer etwas zu weiten Ecke gibt Tachie von links hoch an den Fünfer. In der Rückwärtsbewegung nickt sie Pieringer aus acht Metern knapp am langen Eck vorbei.
83.
17:17
Aktuell sieht es gar nicht mehr so schlecht mit dem Vorhaben der Gastgeber aus, unter zehn Gegentoren zu bleiben. Der Zweitligist tut sich schwer mit der Chancenerarbeitung.
80.
17:14
Infolge eines Zweikampes bleibt Pohling liegen. Er kann nach einer Behandlungspause aber weitermachen.
77.
17:09
Heimtrainer Dentz wechselt nochmal aus. Pohling ersetzt Singbeil.
76.
17:09
Oliver Pohling
Einwechslung bei Einheit Wernigerode: Oliver Pohling
76.
17:09
Moritz Singbeil
Auswechslung bei Einheit Wernigerode: Moritz Singbeil
72.
17:07
Farwig geht ungestüm in einen Zweikampf und tritt seinen Gegner von hinten um. Er wird allerdings nicht verwarnt - Glück für ihn.
72.
17:06
Im zweiten Durchgang ist das Ganze hier ein munteres Scheibenschießen. Die einzige Frage ist, ob es der FC Einheit noch schafft, die Gegentrefferzahl im einstelligen Bereich zu halten. Aktuell scheint das nicht sehr wahrscheinlich.
69.
17:03
Und fast nochmal! Hereingabe von links, wieder hält Tachie aus der Nahdistanz seinen Fuß rein. Diesmal hat Helmstedt Glück, dass die Kugel von der Unterkante der Latte auf die Linie fällt und dann wegspringt.
67.
17:00
Richmond Tachie
Tooor für SC Paderborn 07, 0:9 durch Richmond Tachie
Flache Flanke von links, Rechtschuss von Tachie aus neun Metern von rechts - Tor. So lautet das Rezept für das 0:9.
67.
16:59
Auch die Rot-Weißen tauschen aus. Sitzenstock übernimmt für Lisowski.
66.
16:59
Nick Sitzenstock
Einwechslung bei Einheit Wernigerode: Nick Sitzenstock
66.
16:59
Jannis Lisowski
Auswechslung bei Einheit Wernigerode: Jannis Lisowski
64.
16:59
Fünffachwechsel beim SCP: Für Hoffmeier, Bormuth, Justvan, Obermair und Leipertz kommen Gryszkiewicz, Hünemeier, Heuer, Tachie und Conteh.
63.
16:57
Sirlord Conteh
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Sirlord Conteh
63.
16:57
Robert Leipertz
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Robert Leipertz
63.
16:57
Richmond Tachie
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Richmond Tachie
63.
16:57
Raphael Obermair
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Raphael Obermair
63.
16:57
Jannis Heuer
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Jannis Heuer
63.
16:57
Julian Justvan
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Julian Justvan
63.
16:57
Uwe Hünemeier
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Uwe Hünemeier
63.
16:57
Robin Bormuth
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Robin Bormuth
63.
16:56
Adrian Gryszkiewicz
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Adrian Gryszkiewicz
63.
16:56
Marcel Hoffmeier
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Marcel Hoffmeier
62.
16:56
Doppelchance für Obermair! Der rechte Schienenspieler scheitert mit seiner Direktabnahme am langen Pfosten nach weiter Flanke von links zunächst an Helmstedt. Den Nachschuss setzt er drüber.
60.
16:54
Helmstedt darf sich endlich mal auszeichnen! Gegen einen flachen Schuss von Justvan aus sechs Metern pariert der 35-Jährige per Fußabwehr.
58.
16:51
Robert Leipertz
Tooor für SC Paderborn 07, 0:8 durch Robert Leipertz
Da ist die achte Hütte: Srbeny leitet aus der Mitte hervorragend durch die Abwehrkette für Leipertz weiter. Der ehemalige Heidenheimer bleibt vor Helmstedt cool und trifft.
55.
16:49
Das hätte das 0:8 sein können: Pieringer startet auf der rechten Außenbahn durch. Seine halbhohe Hereingabe spitzelt Leipert aus sieben zentralen Metern freistehend deutlich drüber.
53.
16:46
Marvin Pieringer
Tooor für SC Paderborn 07, 0:7 durch Marvin Pieringer
Wernigerode fällt völlig auseinander. Nach einer Ecke von rechts herrscht ein Chaos vor dem Kasten von Helmstedt. Zunächst bleibt Leipertz noch hängen. Der Ball kullert durch die Beine eines Gastgebers, Pieringer staubt aus kurzer Distanz ins lange Eck ab.
50.
16:43
Marvin Pieringer
Tooor für SC Paderborn 07, 0:6 durch Marvin Pieringer
Und die nächste Bude: Pieringer verwertet eine Leipertz-Flanke vom rechten Flügel sehenswert per Seitfallzieher ins kurze Eck.
49.
16:43
Dennis Srbeny
Tooor für SC Paderborn 07, 0:5 durch Dennis Srbeny
Helmstedt wehrt einen Freistoß aus dem rechten Paderborner Offensivhalbfeld nach links ab. Schuster drückt das Leder aus ganz spitzem Winkel in Richtung Tor, wo Srbeny den Fuß reinhält. Im kurzen Eck ist Helmstedt geschlagen.
47.
16:40
Julian Justvan
Tooor für SC Paderborn 07, 0:4 durch Julian Justvan
Helmstedt patzt - 0:4! Srbeny spielt auf links Carls frei, dessen flache Flanke in den Rückraum Justvan aufs Tor schieb. Wernigerodes Schlussmann lässt den Kullerball unter dem Körper hindurch ins Netz trudeln.
46.
16:40
Elia Friebe
Einwechslung bei Einheit Wernigerode: Elia Friebe
46.
16:39
Kevin Hildach
Auswechslung bei Einheit Wernigerode: Kevin Hildach
46.
16:39
Lukas Ferchow
Einwechslung bei Einheit Wernigerode: Lukas Ferchow
46.
16:39
Gino Dörnte
Auswechslung bei Einheit Wernigerode: Gino Dörnte
46.
16:39
Steven Rentz
Einwechslung bei Einheit Wernigerode: Steven Rentz
46.
16:39
Lucas Pillich
Auswechslung bei Einheit Wernigerode: Lucas Pillich
46.
16:38
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:25
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit geht es in die Pause, der FC Einheit Wernigerode liegt mit 0:3 gegen den SC Paderborn zurück. Von Anfang hatten hatten die Ostwestfalen den Laden hier im Griff. Schnell gingen sie durch Tore von Justvan und Leipertz mit einem beruhigenden Zwei-Tore-Abstand in Front. Anschließend verwaltete die Kwasniok-Truppe die Führung mühelos. Die Hausherren treten praktisch gar nicht offensiv in Aktion, lediglich ein Distanzschuss von Singbeil ist zu verzeichnen. Hier dürfte die Angelegenheit also bereits zur Pause durch sein. Bis gleich!
45.
16:21
Ende 1. Halbzeit
43.
16:18
Spätestens jetzt ist der Kuchen hier endgültig gegessen. Wernigerode wird wohl ein Wunder brauchen, um die Angelegenheit nochmal spannend zu machen.
40.
16:14
Marvin Pieringer
Tooor für SC Paderborn 07, 0:3 durch Marvin Pieringer
Pieringer stellt auf 3:0! Weil sich Treu und Hess bei einem Pass in den Strafraum uneinig sind, nimmt sich Pieringer der Kugel und schießt aus halblinker Position und zehn Metern ins lange Eck ein.
38.
16:13
Während Hoffemeier wieder mit von der Partie ist, gibt es den ersten Abschluss der Hausherren. Singbeil schleudert die Pille aus der Distanz aber drüber.
36.
16:12
Hoffmeier muss am Spielfeldrand behandelt werden. Zunächst einmal dürfte es aber weitergehen für ihn.
33.
16:09
Immerhin: Der Oberligist hat sich durch viele Mittelfeldzweikämpfe ins Geschehen zurückgekämpft. Nun wird es mal Zeit für etwas Offensives.
30.
16:06
Nach einer halben Stunde sind die Anteile klar verteilt. Paderborn hat alles im Griff und lässt nichts anbrennen. Gleichzeitig geht nach vorne nicht mehr als nötig.
25.
16:01
Nette Aktion! Helmstedt fliegt nach feinem Schlenzer von Srbeny aus 18 Metern von halblinks und wischt die Murmel über den Querbalken. Die folgende Ecke nickt Hoffmeier drüber.
22.
15:58
Die Ostwestfalen nehmen den Fuß aktuell ein Stück weit vom Gaspedal. Seit dem 2:0 geben sie sich vorerst mit dem Ergebnis zufrieden.
19.
15:54
Pieringer mit der Großchance! Die Leihgabe vom FC Schalke 04 scheitert nach Flachpass durch den linken Halbraum im Eins-gegen-Eins an Helmstedt.
16.
15:52
Offensiv läuft bei den Wernigerödern noch nichts zusammen. Sie schaffen es praktisch überhaupt nicht ins letzte Drittel.
13.
15:50
Der Anfang ist dem FC Einheit damit völlig missraten. Coach Dentz gab vor der Partie als Ziel aus, möglichst lange keinen Gegentreffer zu schlucken - nach sieben Minuten war dieses Unterfangen bereits gescheitert.
10.
15:45
Robert Leipertz
Tooor für SC Paderborn 07, 0:2 durch Robert Leipertz
Nur drei Minuten später erhöhen die Paderborner auf 2:0! Eine Seitenverlagerung findet am rechten Flügel Obermair. Der 26-Jährige setzt sich gegen Peszt durch, legt in den Halbraum zu Leipertz und sieht zu, wie der Neuzugang vom FC Heidenheim aus halbrechten zwölf Metern ins kurze Eck einschießt.
7.
15:42
Julian Justvan
Tooor für SC Paderborn 07, 0:1 durch Julian Justvan
Die frühe Führung für den SCP! Ein feiner Steckpass von Srbeny aus dem linken Halbfeld findet den durchstartenden Justvan. Frei vor Helmstedt schiebt der Mittelfeldmann aus sieben Metern ein.
4.
15:41
Hersig hat direkt mal Glück: Der Kapitän der Gastgeber attackiert Srbeny mit einer Art Faustschlag. Schiedsrichter Hempel sieht die Aktion nicht - und einen VAR gibt es in der ersten Runde nicht.
1.
15:35
Ab geht's.
1.
15:35
Spielbeginn
15:10
Für die Paderborner ist es dagegen bereits das dritte. In der 2. Bundesliga feierten sie gegen den Karlsruher SC (5:0) zunächst einen Auftakt nach Maß, ehe sie am vergangenen Wochenende eine Schlappe bei Fortuna Düsseldorf (1:2) hinnehmen mussten. Unter der Woche gab es darüber hinaus einen Testspielsieg gegen den türkischen Erstligisten Antalyaspor (1:0) – dabei ließ Coach Lukas Kwasniok allerdings eher eine B-Elf auflaufen. Alles andere als ein klarer Erfolg heute dürfte nicht für Jubelsprünge sorgen.
14:54
Der Klub aus dem Harz geht natürlich als krasser Außenseiter ins Rennen – der Einzug in den DFB-Pokal ist so oder so aber als großer Erfolg zu werten. Die Wernigeröder profitierten dabei davon, dass sie im sachsen-anhaltinischen Landespokal zunächst unter anderem favorisierte Gegner wie Regionalligist Germania Halberstadt (7:6 nach Elfmeterschießen) und Drittligist Hallescher FC (2:1) bezwingen konnten. Im Finale setzte es gegen den FC Magdeburg zwar eine Pleite (0:5) – allerdings qualifizierte sich der FCM als Drittligameister ohnehin für die erste Pokalrunde, sodass auch der Finaleinzug bereits zum großen Erfolgserlebnis genügte. Da die Saison für den Oberligisten erst am kommenden Freitag beginnt, steht heute das erste Pflichtspiel für ihn an.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zur 1. Runde im DFB-Pokal! Im Duell Klein gegen Groß kommt es heute zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Einheit Wenigerode gegen den SC Paderborn 07. Anstoß im Sportforum ist um 15:31 Uhr.