Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Bundesliga: Freiburg gegen Schalke - Liveticker - 29. Spieltag - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Bundesliga, Fußball - 29. Spieltag, 23.04.2023

15:30
Beendet
SC Freiburg
4:0
FC Schalke 04
2:0
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • 90.+2
    17:24
    Fazit
    Freiburg gewinnt mit 4:0 gegen Schalke. In diesem Spiel hatten die Königsblauen zu keinem Zeitpunkt eine Chance. Der SCF war von Beginn an die klar bessere Mannschaft. Sie hatten viele große Chancen, von denen sie vor der Pause zwei nutzten. Direkt nach Wiederanpfiff wirkte Schalke für kurze Zeit etwas verbessert, aber dann führte eine unglückliche Abwehraktion zum 3:0 für Freiburg. Danach war das Spiel gelaufen. Ginter legte noch das 4:0 nach und mit etwas mehr Konsequenz hätte es am Ende auch 5 oder 6:0 stehen können. Das war heute von Anfang bis Ende ein Klassenunterschied. Mit derartigen Leistungen bleibt Schalke nicht in der Liga. Freiburg darf weiter von der Königsklasse träumen.
  • 90.+2
    17:21
    Spielende
  • 90.+2
    17:21
    Wenn Freiburg die Angriffe konsequenter zu Ende gespielt hätte, stünde auf der Anzeigetafel ein ganz anderes Ergebnis.
  • 90.+1
    17:20
    Danny Latza
    Gelbe Karte für Danny Latza (FC Schalke 04)
    Latza bekommt Gelb wegen Meckerns.
  • 90.
    17:19
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
  • 90.
    17:19
    Freiburg hat Chancen im Minutentakt. Röhl geht rechts in den Strafraum. Er könnte selbst schießen, legt aber nochmal auf Wagner quer. Wagner trifft den Ball nicht richtig, sodass sein Schuss aus zehn Metern daneben geht.
  • 89.
    17:18
    Kübler geht rechts in den Strafraum und zieht ab. Sein Schuss geht am langen Pfosten vorbei.
  • 88.
    17:17
    Freiburg hat die Chance zum 5:0. Im Konter geht Röhl in den Strafraum. Er bringt den Ball nach links auf Weißhaupt, der nach einem Haken abzieht. Schwolow fängt den Ball.
  • 87.
    17:16
    Yannik Keitel
    Gelbe Karte für Yannik Keitel (SC Freiburg)
    Keitel hält Zalazar im Mittelfeld fest. Dafür gibt es Gelb.
  • 87.
    17:16
    Wagner zieht von der Strafraumgrenze ab. Der Schuss wird geblockt, aber der zweite Ball landet vor den Füßen von Jeong. Auch dessen Schuss wird geblockt.
  • 86.
    17:15
    Christian Streich steht bei jeder Auswechslung an der Seitenlinie und applaudiert seinen Spielern demonstrativ. Der Coach des SCF ist sehr zufrieden mit der heutigen Leistung.
  • 86.
    17:14
    Robert Wagner
    Einwechslung bei SC Freiburg: Robert Wagner
  • 86.
    17:14
    Nicolas Höfler
    Auswechslung bei SC Freiburg: Nicolas Höfler
  • 84.
    17:14
    Jetzt hat Röhl tatsächlich seine erste Torvorlage in der Bundesliga gemacht. Sein Pass auf Ginter war zwar keine Absicht, aber danach fragt hinterher niemand mehr.
  • 82.
    17:11
    Matthias Ginter
    Tooor für SC Freiburg, 4:0 durch Matthias Ginter
    Freiburg erzielt das verdiente 4:0! Eine Ecke von der linken Seite landet am Elfmeterpunkt bei Röhl, der versucht, die Kugel anzunehmen. Stattdessen leitet er sie aber mit der Hacke auf Ginter weiter. Der Nationalspieler steht am zweiten Pfosten total frei und schießt den Ball mit dem linken Fuß flach neben den rechten Pfosten.
  • 82.
    17:11
    Jeong geht links in den Strafraum. Dann spielt er den Ball vor das Tor. Kamiński klärt am ersten Pfosten vor dem einschussbereiten Weißhaupt.
  • 81.
    17:10
    Jetzt gibt Christian Streich nochmal den Reservespielern eine Chance. Der junge Merlin Röhl kommt zu seinem zweiten Einsatz in der Bundesliga.
  • 80.
    17:09
    Woo-yeong Jeong
    Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
  • 80.
    17:08
    Vincenzo Grifo
    Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
  • 79.
    17:08
    Merlin Röhl
    Einwechslung bei SC Freiburg: Merlin Röhl
  • 79.
    17:08
    Lucas Höler
    Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
  • 79.
    17:08
    Rodrigo Zalazar
    Einwechslung bei FC Schalke 04: Rodrigo Zalazar
  • 79.
    17:07
    Marius Bülter
    Auswechslung bei FC Schalke 04: Marius Bülter
  • 78.
    17:07
    Král hat am Strafraum Platz. Terodde und Frey laufen in den Sechzehner. Das Abspiel von Král wird aber geblockt. Danach geht die Fahne hoch.
  • 76.
    17:05
    Freiburg hat im Konter nach einer Schalker Ecke viel Platz. Die Hausherren spielen es aber nicht sauber zu Ende. Sonst wäre in diesem Angriff das 4:0 möglich gewesen.
  • 76.
    17:04
    Schalke macht jetzt nochmal Druck. Das führt aber bisher nicht zu Torgefahr.
  • 73.
    17:02
    Noah Weißhaupt
    Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
  • 73.
    17:01
    Ritsu Dōan
    Auswechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
  • 73.
    17:01
    Nils Petersen
    Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
  • 73.
    17:01
    Michael Gregoritsch
    Auswechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
  • 72.
    17:01
    Aydın flankt in Richtung Frey. Der Kopfball des Stürmers geht deutlich daneben.
  • 71.
    17:00
    Schalke schießt auch mal wieder aufs Tor. Karaman zieht von der Strafraumgrenze ab. Der halbhohe Schuss ist überhaupt kein Problem für Flekken.
  • 69.
    16:58
    Grifo vergibt eine große Chance. Er geht alleine auf Schwolow zu, schießt aber daneben. Danach geht die Fahne hoch. Grifo stand deutlich im Abseits.
  • 68.
    16:56
    Die Ecke führt zu einem Kopfball von Keitel. Schwolow fängt die Kugel.
  • 67.
    16:56
    Höler steckt auf Lienhart durch, der von der Strafraumgrenze abzieht. Sein Flachschuss wird von Schwolow zur Ecke abgewehrt.
  • 64.
    16:53
    Fast das 4:0 für den SCF! Günter erläuft einen langen Pass auf dem linken Flügel. Dann flankt er halbhoch in den Fünfmeterraum. Gregoritsch kommt mit links zum Abschluss. Schwolow pariert den Schuss.
  • 61.
    16:50
    Mehmet-Can Aydın
    Einwechslung bei FC Schalke 04: Mehmet-Can Aydın
  • 61.
    16:50
    Henning Matriciani
    Auswechslung bei FC Schalke 04: Henning Matriciani
  • 61.
    16:50
    Thomas Ouwejan
    Einwechslung bei FC Schalke 04: Thomas Ouwejan
  • 61.
    16:50
    Jere Uronen
    Auswechslung bei FC Schalke 04: Jere Uronen
  • 60.
    16:49
    Höfler zieht aus der zweiten Reihe ab und zeigt, dass sein Tor im DFB-Pokal gegen die Bayern kein ganz normaler Schuss war. Sein Abschluss kullert am Tor vorbei.
  • 59.
    16:48
    Matriciani wirft einen Einwurf von rechts in den Strafraum. Der Ball landet auf dem Kopf von Frey, der einen ungefährlichen Abschluss aufs Tor bringt.
  • 57.
    16:46
    Bei der folgenden Ecke kommt Ginter am zweiten Pfosten zum Kopfball. Schwolow fängt den Ball. In der Mitte geht Lienhart zu Boden, weil er den Arm von Frey abbekommen hat. Das reicht aber nicht für einen Strafstoß.
  • 56.
    16:45
    Keitel schickt Gregoritsch links in den Strafraum. Greiml verhindert mit einer guten Grätsche einen Abschluss des Österreichers.
  • 55.
    16:44
    Frey zieht von der rechten Strafraumecke ab. Flekken hält den Ball fest.
  • 54.
    16:43
    Schalke kam eigentlich gut aus der Kabine. Das 3:0 für den SCF macht die Aufgabe für die Gäste jetzt natürlich fast unmöglich.
  • 52.
    16:41
    Lucas Höler
    Tooor für SC Freiburg, 3:0 durch Lucas Höler
    Freiburg macht den Deckel drauf! Uronen geht am eigenen Strafraum in einen Zweikampf und spielt den Ball dabei unbeabsichtigt direkt zu Höler, der aus zehn Metern mit rechts abzieht. Sein Schuss kommt eigentlich zu zentral, er rutscht Schwolow aber durch die Beine. Da sahen Uronen und Schwolow nicht gut aus.
  • 51.
    16:40
    Nach einer Ecke von Latza kommt Král volley zum Abschluss. Der Schuss wird geblockt.
  • 50.
    16:39
    Die folgende Ecke wird von Flekken geklärt.
  • 49.
    16:38
    Schalke kommt gut aus der Kabine. Bülter schlägt von links eine Flanke vor das Tor. Terodde verpasst aus kurzer Distanz nur knapp. Der zweite Ball landet auf dem Kopf von Frey. Flekken wehrt dessen Abschluss über die Latte ab.
  • 46.
    16:36
    Grifo geht im Freiburger Strafraum zu Boden und bleibt liegen. Der Körpereinsatz von Greiml reicht aber nicht für einen Elfmeter.
  • 46.
    16:35
    Michael Frey
    Einwechslung bei FC Schalke 04: Michael Frey
  • 46.
    16:35
    Dominick Drexler
    Auswechslung bei FC Schalke 04: Dominick Drexler
  • 46.
    16:34
    Leo Greiml
    Einwechslung bei FC Schalke 04: Leo Greiml
  • 46.
    16:34
    Moritz Jenz
    Auswechslung bei FC Schalke 04: Moritz Jenz
  • 46.
    16:34
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.+1
    16:20
    Halbzeitfazit
    Freiburg geht mit einer 2:0-Führung gegen Schalke in die Pause. Die erste Halbzeit war sehr einseitig. Freiburg war die deutlich bessere Mannschaft. Schalke spielte zwar zunächst offensiv ganz gut mit, aber hinten offenbarten die Gäste riesige Lücken. Über die gesamte erste Hälfte waren die Königsblauen zu weit weg von ihren Gegenspielern. So kam der SCF zu vielen Abschlüssen. Das 2:0 ist aus Sicht von S04 noch ein guter Halbzeitstand. Es war ein Klassenunterschied zwischen den beiden Mannschaften. Bei Schalke muss alles besser werden, damit hier noch Punkte eingefahren werden können.
  • 45.+1
    16:17
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.+1
    16:16
    Jere Uronen
    Gelbe Karte für Jere Uronen (FC Schalke 04)
    Dōan erobert im Mittelkreis den Ball. Uronen grätscht ihn daraufhin um. Dafür gibt es Gelb.
  • 45.
    16:15
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 45.
    16:15
    Grifo bringt eine Ecke von links vor das Tor. Ginter kommt zum Kopfball. Sein Abschluss geht deutlich drüber.
  • 42.
    16:12
    Die folgende Ecke von Grifo führt zu einem Fernschuss von Dōan. Der Schlenzer geht aber links daneben.
  • 41.
    16:12
    Gregoritsch hat viel Platz auf der linken Seite. Er flankt in Richtung Höler. Latza klärt per Kopf zur Ecke.
  • 40.
    16:10
    Günter probiert es mit einem Abschluss links von der Strafraumkante. Sein Schuss geht gut drei Meter am langen Pfosten vorbei.
  • 37.
    16:08
    Die Führung für Freiburg ist hochverdient. Schalke ist im und um den eigenen Strafraum viel zu weit weg von den Gegenspielern. Die Hausherren haben immer wieder viel Zeit und Platz für ihre Aktionen. Das ist kein bundesligareifes Verteidigen von S04.
  • 35.
    16:05
    Michael Gregoritsch
    Tooor für SC Freiburg, 2:0 durch Michael Gregoritsch
    Gregoritsch schnürt den Doppelpack! Erneut bekommt ein Freiburger im linken Halbfeld viel zu viel Platz zum Flanken. Diesmal ist es Kübler, der den Ball mit rechts in die Mitte bringt. Gregoritsch lässt die Hereingabe 15 Meter vor dem Tor nur über den Scheitel rutschen. Sein Abschluss schlägt direkt neben dem rechten Pfosten ein.
  • 34.
    16:05
    Freiburg hat die nächste gute Chance. Grifo zieht mit dem Ball von links in die Mitte. Dann schießt er von der Strafraumgrenze mit rechts aufs lange Eck. Schwolow pariert gut.
  • 32.
    16:02
    Freiburg hat alles im Griff. Die Hausherren haben zwar nicht mehr so viele Torchancen, sie lassen aber auch überhaupt nichts zu.
  • 29.
    15:59
    Terodde bleibt nach einem Kopfballduell im Freiburger Strafraum liegen. Er hat den Kopf von Keitel am Kiefer abbekommen. Das ist aber kein Elfmeter.
  • 27.
    15:58
    Günter bringt den Freistoß scharf auf den ersten Pfosten. Höfler kommt zum Kopfball. Sein Abschluss geht aber zwei Meter drüber.
  • 26.
    15:57
    Höler bekommt nach einem Zweikampf mit Jenz einen Freistoß in der Nähe der rechten Eckfahne. Das ist eine richtige Entscheidung, weil Jenz deutlich zu spät war.
  • 23.
    15:54
    Ein langer Ball erreicht Günter auf dem linken Flügel, wo er viel Platz hat. Er zieht von der Strafraumkante ab, trifft die Kugel aber nicht richtig. Sein Schuss hoppelt am langen Pfosten vorbei.
  • 22.
    15:53
    Matriciani schlägt den Ball flach von rechts vor das Tor. Terodde stünde bereit, aber Flekken fängt die Hereingabe ab.
  • 20.
    15:51
    Gregoritsch will von links eine Flanke in die Mitte schlagen. Er trifft den Ball aber komplett falsch. Der Flankenversuch geht weit am Tor vorbei ins Aus.
  • 18.
    15:48
    Höler mit einem schönen Verusch. Günter wirft einen Einwurf von der linken Seite an den Strafraum auf Höler. Der Stürmer nimmt den Ball volley. Sein Schuss geht knapp über dem rechten Winkel ins Aus.
  • 16.
    15:46
    Günter flankt von links in die Mitte. Am Elfmeterpunkt kommt Dōan frei zum Kopfball. Er bekommt aber keinen Druck dahinter. Der lasche Abschluss landet in den Armen von Schwolow.
  • 15.
    15:45
    Schalke spielt eigentlich ganz gut mit, aber die Königsblauen sind extrem anfällig in der Defensive. Fast jeder Freiburger Angriff wird zu einer Großchance.
  • 13.
    15:44
    Der Pfosten bewahrt Schalke vor dem 2:0! Drexler bringt von der linken Seite eine schwache Ecke in die Mitte. Ein Freiburger klärt am ersten Pfosten. Die Kugel landet bei Dōan, der direkt Tempo aufnimmt. Dann spielt er einen guten Pass in den Lauf von Grifo. Der Italiener geht rechts in den Strafraum und zieht flach aufs lange Eck ab. Sein guter Abschluss klatscht an den Pfosten. Glück für S04.
  • 11.
    15:41
    Bülter setzt sich auf dem linken Flügel gegen Ginter durch. Dann flankt er scharf in die Mitte. Der Ball wird geblockt.
  • 9.
    15:39
    Schalke hält in diesen ersten Minuten zu viel Abstand von den Gegenspielern. So machen es die Gäste dem SC einfach.
  • 7.
    15:37
    Michael Gregoritsch
    Tooor für SC Freiburg, 1:0 durch Michael Gregoritsch
    Jetzt ist Schwolow geschlagen. Freiburg macht die frühe Führung. Dōan spielt aus dem Zentrum einen perfekten Steckpass auf Gregoritsch, der links in den Strafraum geht und mit links aufs kurze Eck abzieht. Der Schuss geht flach neben den Pfosten. Schwolow hat diesmal keine Chance.
  • 6.
    15:37
    Schwolow verhindert die frühe Freiburger Führung! Günter hat im linken Halbfeld viel Platz zum Flanken. Seine Hereingabe erreicht Gregoritsch, der aus sechs Metern aufs Tor köpft. Schwolow pariert stark. Der Abpraller landet vor den Füßen von Dōan, der aus kurzer Distanz abzieht. Schwolow fängt den Nachschuss. Das war stark vom Torwart.
  • 5.
    15:36
    Freiburg kommt über die linke Seite. Günter bringt den Ball flach in den Strafraum. Kamiński klärt.
  • 3.
    15:34
    Schalke kommt das erste Mal nach vorne. Bülter spielt einen guten Pass über die linke Seite in den Lauf von Král. Dessen Hereingabe misslingt aber. Der Ball fliegt ins Toraus.
  • 2.
    15:32
    Das Spiel geht gemächlich los. Die Fans beider Mannschaften machen ordentlich Lärm.
  • 1.
    15:30
    Spielbeginn
  • 15:07
    Auch Thomas Reis ist zu mehreren Wechseln gezwungen. Er tauscht dreimal im Vergleich zum Sieg gegen die Hertha. Fährmann, Brunner und Skarke fehlen verletzt. Sie werden durch Schwolow, Uronen und Karaman vertreten.
  • 15:05
    Zum Personal: Christian Streich nimmt bei den Freiburgern zwei Wechsel im Vergleich zum Sieg gegen Werder vor. Eggestein und Sallai fehlen, weil sie gegen Bremen ihre fünfte Gelbe Karte gesehen haben. Sie werden durch Keitel und Gregoritsch ersetzt.
  • 14:38
    Schalke hat am vergangenen Freitag einen extrem wichtigen Sieg gefeiert. Die Königsblauen haben im Abstiegsduell mit 5:2 gegen die Hertha gewonnen. Und der Sieg war verdient. Die Leistungen in der Rückrunde machen Hoffnung, dass die Knappen den direkten Abstiegsplatz, auf dem sie aktuell stehen, doch noch verlassen können. Das Restprogramm hat es aber in sich. An den letzten vier Spieltagen geht es gegen Mainz, Bayern, Frankfurt und Leipzig. Deshalb wären Punkte heute gegen Freiburg und nächste Woche gegen Bremen umso wichtiger.
  • 14:35
    Freiburg hat am vergangenen Wochenende etwas glücklich mit 2:1 gegen Bremen gewonnen. Durch diesen Erfolg nach drei sieglosen Spielen sind die Breisgauer in der Tabelle wieder an Leipzig herangerückt. Man ist nur noch einen Punkt hinter Rang vier. Das heutige Spiel ist mit Blick auf die Champions-League-Plätze also enorm wichtig. Leipzig spielt später noch in Leverkusen.
  • 14:27
    Hallo und herzlich willkommen zum 29. Spieltag in der Bundesliga. Heute um 15:30 Uhr trifft der SC Freiburg auf Schalke 04.