Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Bundesliga: Leverkusen gegen Leipzig - Liveticker - 30. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Bundesliga, Fußball - 30. Spieltag

19:30
Beendet
Bayer Leverkusen
0:1
RB Leipzig
0:0
Stadion
BayArena
Zuschauer
26.119
Schiedsrichter
Daniel Siebert
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
21:25
Fazit:
Der RB Leipzig feiert einen 1:0-Auswärtssieg bei Champions-League-Mitanwärter Bayer Leverkusen und schnappt diesem den dritten Tabellenplatz weg. Nach dem torlosen Pausenunentschieden übernahmen die bis dato weitgehend passiven Sachsen mit der Hilfe des eingewechselten Nkunku das Kommando und schrammten durch Szoboszlais Pfostentreffer in Minute 47 nur hauchdünn an der Führung vorbei. Sie bewegten sich hinsichtlich der Spielanteile auf Augenhöhe mit der Werkself und waren im letzten Felddrittel das zielstrebigere Team. Kurz nach einer verpassten Riesenchance Mukieles (69.) nutzte die Tedesco-Auswahl einen Umschaltmoment, um den entscheidenden Treffer zu erzielen; Szoboszlai netzte nach Vorarbeit Nkunkus (69.). In der Schlussphase nahmen die Hausherren mit allen verfügbaren Offensivkräften den Ausgleich ins Visier, kam diesem aber nicht mehr wirklich nahe. Bayer Leverkusen tritt am Samstag bei der SpVgg Greuther Fürth an. Für den RB Leipzig geht es schon am Mittwoch mit dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen den 1. FC Union Berlin weiter. Einen schönen Abend noch!
90.
21:23
Spielende
90.
21:23
... nach Demirbays Ausführung, die Orban am kurzen Pfosten per Kopf klärt, kann Diaby noch einmal vor den rechten Pfosten flanken. Gulácsi ist rechtzeitig vorgerückt und pflückt den Ball aus der Luft.
90.
21:22
Für eine letzte Heimecke rennt Hrádecký mit nach vorne...
90.
21:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag in der BayArena soll 180 Sekunden betragen.
90.
21:19
Im Rahmen eines Konters dribbelt Nkunku über halblinks in den Sechzehner und setzt zu einem Linksschuss an. Tapsoba nimmt ihm den Ball noch rechtzeitig vom Fuß.
88.
21:16
Sardar Azmoun
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Sardar Azmoun
88.
21:16
Piero Hincapié
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Piero Hincapié
87.
21:16
... Demirbays nächste Flanke senkt sich an der mittigen Fünferkante. Dort kann Leipzig in zwei Anläufen nicht klären. Alario kommt im Gedränge zu einem Volleyschuss, doch der rauscht weit rechts am Ziel vorbei.
87.
21:15
... Demirbays Ausführung von der rechten Fahne rutscht durch, wird von einem Leipziger berührt und landet im linken Toraus...
86.
21:15
Orban klärt eine Hereingabe Aránguiz auf Kosten einer Ecke...
85.
21:14
Die Roten Bullen sind in der Lage, Ballbesitzphasen einzustreuen und ihre defensiven Akteure damit zu entlasten. Sie sind auf dem besten Weg, auch im sechsten Gastspiel in der BayArena ungeschlagen zu bleiben.
83.
21:12
Benjamin Henrichs
Einwechslung bei RB Leipzig: Benjamin Henrichs
83.
21:12
Tyler Adams
Auswechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams
81.
21:11
Domenico Tedescos Matchplan geht bisher voll auf: In diesen kräftezehrenden Tagen mussten seine Akteure bisher nicht an ihre Reserven gehen und trotzdem sind sie auf Drei-Punkte-Kurs bei einem direkten Konkurrenten.
80.
21:10
Lucas Alario
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Lucas Alario
80.
21:09
Robert Andrich
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Robert Andrich
80.
21:09
Das Seoane-Team kommt nicht über Mitteldistanzschüsse hinaus. Einen solch setzt Andrich aus halbrechten 21 Metern weit über das Leipziger Gehäuse.
79.
21:08
Leverkusen scheint den Schalter noch einmal umlegen und den Gast an dessen Sechzehner einschnüren zu können. Durch das Gegentor rutscht Bayer auf Rang vier ab und liegt nur noch einen Punkt vor dem Fünften Freiburg.
76.
21:06
Diaby probiert sich aus mittigen 21 Metern mit einem flachen Linksschuss, der für die rechte Ecke bestimmt ist. Gulácsi hat keine Mühe, den Schuss des Franzosen festzuhalten.
75.
21:05
Paulinho und Demirbay sollen die Leverkusener Offensive in der letzten Viertelstunde beleben. Palacios und Tah verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
74.
21:03
Kerem Demirbay
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
74.
21:02
Jonathan Tah
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jonathan Tah
74.
21:02
Paulinho
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Paulinho
74.
21:02
Exequiel Palacios
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Exequiel Palacios
73.
21:02
Angeliño
Einwechslung bei RB Leipzig: Angeliño
73.
21:02
Marcel Halstenberg
Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
72.
21:00
Robert Andrich
Gelbe Karte für Robert Andrich (Bayer Leverkusen)
Andrich bringt Nkunku unweit der Mittellinie zu Fall, um einen schnellen Leipziger Angriff zu stoppen. Auch er kassiert seine fünfte Verwarnung in der laufenden Saison und wird am nächsten Samstag in Fürth fehlen.
69.
20:57
Dominik Szoboszlai
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Dominik Szoboszlai
Leipzig reißt die Führung an sich! Infolge eines Ballgewinns im Mittelfeld sind die Sachsen blitzschnell vorne. Der durch Nkunku auf halblinks in den Sechzehner geschickte Szoboszlai schießt aus 14 Metern mit dem rechten Außenrist. Der noch durch Tah abgefälschte Ball schlägt unhaltbar im linken Winkel ein.
69.
20:57
Mukiele mit der Riesenchance zum 0:1! Laimer schickt den Leipziger mit der Trikotnummer 22 auf rechts mit einem halbhohen Anspiel in den Rücken Bakkers. Er tankt sich in den Sechzehner und hat nur noch Keeper Hrádecký vor sich. Den überwindet er zwar mit einem Lupfer, doch der Ball verfehlt die linke Stange.
66.
20:53
Diaby an das Außennetz! Der gebürtige Pariser dringt über den halbrechten Offensivraum in den Sechzehner ein und gibt aus vollem Lauf einen Schuss mit dem rechten Fuß ab. Er rutscht dabei leicht weg und verfehlt mit dem tempoarmen Versuch die kurze Ecke. Gulácsi wäre wohl zur Stelle gewesen.
64.
20:52
Nach aktuellem Stand wäre der SC Freiburg, der gestern den VfL Bochum mit 3:0 besiegte, im Champions-League-Rennen der Gewinner des Wochenendes. Die Breisgauer liegen in der Live-Tabelle zwei Punkte hinter der Werkself und nur einen Zähler hinter den Roten Bullen.
61.
20:50
Leverkusen steigert sich wieder in der Arbeit gegen den Ball, hat sich mittlerweile besser auf die veränderte Herangehensweise der Sachsen eingestellt.
59.
20:48
Mit Laimer und Olmo schickt Domenico Tedesco zwei weitere frische Akteure ins Rennen. Poulsen und Forsberg verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
58.
20:47
Dani Olmo
Einwechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
58.
20:47
Emil Forsberg
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
58.
20:47
Konrad Laimer
Einwechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
58.
20:47
Yussuf Poulsen
Auswechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
56.
20:44
Diaby gelangt durch einen Doppelpass mit Palacios auf der rechten Strafraumseite hinter die Leipziger Abwehrkette. Er verpasst allerdings das anschließende Queranspiel vor den Kasten, da er den Ball ins Toraus verstolpert.
54.
20:42
Schick ist in der Strafraummitte Adressat einer scharfen Flanke Diabys vom rechten Flügel. Sein Bewacher Orban klärt in höchster Not per Kopf auf Kosten einer Ecke. Die bringt den Rheinländern nichts ein.
52.
20:41
Mit Nkunku strahlen die Roten Bullen in der Offensive eine ganz andere Präsenz auf, schaffen es plötzlich fast mit jedem Vorstoß in die tiefen Rasenregionen.
50.
20:38
Halstenberg will den fälligen Freistoß aus halbrechten 21 Metern auf direktem Weg im Netz hinter Hrádecký unterbringen. Seine Ausführung segelt hauchdünn über den Heimkasten hinweg.
48.
20:36
Piero Hincapié
Gelbe Karte für Piero Hincapié (Bayer Leverkusen)
Hincapié kann auf der halblinken Strafraumseite nicht mit Nkunkus Tempo Schritt halten. Er reißt den Franzosen kurz vor dem Sechzehner zu Boden und handelt sich eine Gelbe Karte ein.
47.
20:35
Szoboszlai scheitert am Innenpfosten! Der zur Pause für Silva eingewechselte Nkunku wird im Sechzehner zwar durch Tah gestoppt. Der Ball kullert aber zu Kollege Szoboszlai, der aus mittigen zehn Metern direkt schießt. Er trifft die Innenseite der linken Stange.
46.
20:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der BayArena! Im Duell der Champions-League-Kandidaten arbeiten beide Mannschaften sehr ordentlich gegen den Ball, investieren aber zu wenig Kräfte in ihren Angriff, um eine wirklich attraktive Partie zu präsentieren. Während sich Leverkusen im Laufe der ersten 45 Minuten im Vorwärtsgang gesteigert hat, vermittelt Leipzig den Eindruck, mit einem Unentschieden gut leben zu können.
46.
20:34
Christopher Nkunku
Einwechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
46.
20:34
André Silva
Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
46.
20:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
20:17
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause der Bundesligapartie zwischen Bayer Leverkusen und dem RB Leipzig. In einer tempoarmen Anfangsphase verzeichneten die Sachsen klare Feldvorteile, ohne diese in auch nur ansatzweise gefährliche Strafraumszenen umwandeln zu können. Nach gut einer Viertelstunde wurden die Rheinländer aktiver, kamen aber ihrerseits zunächst nicht über einige harmlose Abschlüsse hinaus. Die Werkself musste bis zur 29. Minute warten, ehe sie sich durch Diaby eine erste zwingende Gelegenheit herausarbeitete. In Minute 40 verpasste Schick aus bester Lage einen kontrollierten Kopfball. Die Roten Bullen wurden sukzessive zurückhaltender und lauerte in der jüngsten Viertelstunde ausschließlich auf schnelle Gegenstöße. Bis gleich!
45.
20:16
Ende 1. Halbzeit
45.
20:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins in der BayArena soll um 60 Sekunden verlängert werden.
43.
20:14
Für die Roten Bullen scheint es erst einmal nur darum zu gehen, das torlose Remis in die Pause zu retten. Zur aktiven Spielgestaltung haben sie weiterhin nichts mehr beizutragen.
40.
20:11
Schick verpasst aus guter Lage! Palacios flankt aus dem halblinken Offensivkorridor mit viel Effet in den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt. Schick will aus vollem Lauf per Kopf vollenden, trifft den Ball aber nicht richtig. Er verfehlt die rechte Stange deutlich.
38.
20:09
Palacios gelangt im Zentrum vor die letzte gegnerische Linie und gibt aus gut 24 Metern einen harten Aufsetzer mit dem rechten Spann ab, der halbrechts auf den Gästekasten rauscht. Gulácsi ist schnell unten und packt sicher zu.
36.
20:06
Joško Gvardiol
Gelbe Karte für Joško Gvardiol (RB Leipzig)
Gvardiol kommt im Mittelfeld mit einer Grätsche zu spät gegen Andrich. Schiedsrichter Siebert ahndet das harte Einsteigen mit der ersten Gelben Karte der Partie.
33.
20:03
Der gegen eine aufgerückte Werkself in die offensive Mitte geschickte Silva hat zunächst Tempovorteile gegenüber seinem Verfolger Tah. Noch vor dem Sechzehner kann der Deutsche den Portugiesen aber noch vom Ball trennen. Er trifft ihn im Laufduell zwar leicht mit der linken Hand im Gesicht, doch für ein Foul reicht dieser Kontakt nicht aus.
31.
20:01
Die Tedesco-Auswahl wird nach einem vielversprechenden Beginn immer passiver, kommt in dieser Phase kaum noch an den Ball. Sie ist fast nur noch in der eigenen Hälfte gefordert, ohne dauerhaft am eigenen Strafraum eingeschnürt zu werden.
29.
19:58
Diaby mit der besten Chance der ersten halben Stunde! Nach einem Ballgewinn im linken Mittelfeld nimmt Schick an Fahrt auf und setzt den Franzosen mit einem Steilpass in Szene. Diaby feuert den Ball aus vollem Lauf und gut neun Metern wuchtig auf die halbhohe kurze Ecke. Gulácsi reißt den rechten Arm hoch und stoppt den Schuss.
27.
19:56
... Diabys Ausführung senkt sich am langen Fünfereck auf den Kopf Tahs. Der aufgerückte Abwehrmann nickt in Bedrängis tempoarm auf die nahe Ecke. Dort packt Gulácsi sicher zu.
26.
19:56
Palacios wird auf der rechten Außenbahn in die Tiefe geschickt. In guter Flanke holt der Argentinier lediglich einen Eckball heraus...
24.
19:54
In den Nachwehen einer durch die Sachsen halbherzi geklärten Ecke zieht Aránguiz aus zentralen 21 Metern mit dem rechten Fuß ab. Der Schuss ist viel zu hoch angesetzt, so dass Keeper Gulácsi um eine Flugeinlage herumkommt.
22.
19:53
Tapsoba mit dem Kopf! Palacios zirkelt den Freistoß aus halblinken 25 Metern in Richtung der tiefen rechten Strafraumseite. Aus spitzem Winkel und acht Metern nickt Tapsoba auf die kurze Ecke. Der Ball ist zwar noch leicht abgefälscht, aber leichte Beute für Gulácsi.
21.
19:51
Poulsen bewirbt sich für eine erste Gelbe Karte, indem er Bakker auf der halbrechten Abwehrseite mit einer seitlichen Grätsche zu Fall bringt, ohne den Ball berührt zu haben. Schiedsrichter Siebert belässt es aber beim Freistoßpfiff.
20.
19:50
Allmählich erarbeiten sich die Hausherren durch erhöhte Passgenauigkeit Feldvorteile. Wege in den gegnerischen Sechzehner bleiben bisher aber eine Rarität.
18.
19:48
Gegen erstmals aufgerückte Rheinländer fahren die Sachsen über halbrechts einen schnellen Gegenstoß. Poulsen bleibt im Eins-gegen-eins mit Hincapié jedoch hängen.
16.
19:47
Andrich wird durch Aránguiz mit einem hohen Anspiel auf die rechte Strafraumseite geschickt. Nachdem der Querpass des Ex-Unioners, der für Schick bestimmt war, durch Gvardiol geklärt worden ist, geht die Abseitsfahne des Assistenten hoch.
14.
19:44
Leverkusen gelingt der erste Abschluss! Schick macht den Ball auf der linken Strafraumseite fest, nimmt den Kopf hoch und legt für Andrich zurück. Der probiert sich aus gut 20 Metern mit einer Direktabnahme per rechtem Fuß. Wegen starker Rücklage fliegt der Ball weit über Gulácsis Kasten hinweg.
12.
19:41
Schick ist im offensiven Zentrum erstmals Adressat eines Flugballs aus dem Mittelfeld. Er wird schnell von drei Abwehrakteuren eingekreist und entscheidet sich daher, den Angriff per Rückpass wieder abzubrechen.
10.
19:39
Gegen den Ball arbeitet die Werkself mit einer Fünferkette, deren Außen Bakker und Kossounou bekleiden. In dieser Defensivformation ging sie letztmals in der Hinrunde bei der 0:2-Heimpleite gegen den VfL Wolfsburg an den Start.
8.
19:37
Die Sachsen setzen ihren dominanten Auftritt fort und schieben den Schwerpunkt des Geschehens weiter nach vorne. Bayer findet in aktiver Hinsicht in dieser Anfangsphase noch nicht wirklich statt.
6.
19:36
Adams nimmt im halbrechten Offensivvkorridor an Fahrt auf und will Forsberg mit eine Steilpass schicken. Der hat zu viel Tempo und landet bei Torhüter Hrádecký.
5.
19:35
Die erste Annäherung gehört dem Gast! Szoboszlais hohe Verlagerung auf die tiefe rechte Strafraumseite spielt Mukiele direkt zurück vor den Kasten. Zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt kommt Silva nur einen Schritt zu spät, um per Kopf abzuschließen.
3.
19:32
Die Partie beginnt mit einer langen Ballbesitzphase der Roten Bullen. Fast all ihre Kontakte finden allerdings in der eigenen Hälfte statt.
1.
19:30
Leverkusen gegen Leipzig – Durchgang eins in der BayArena ist eröffnet!
1.
19:30
Spielbeginn
19:28
Vor wenigen Augenblicken haben die Mannschaften den Rasen betreten.
19:05
Bei den Sachsen, die keines der bisherigen fünf Gastspiele in Leverkusen verloren und die in der Fremde 19 ihrer 51 Punkte holten, stellt Coach Domenico Tedesco nach dem 2:0-Auswärtserfolg bei Atalanta Bergamo siebenmal um. Anstelle von Simakan, Angeliño, Henrichs, Nkunku, Olmo, Laimer (allesamt auf der Bank) und Kampl (Knieprobleme) beginnen Klostermann, Mukiele, Halstenberg, Forsberg, Adams, Szoboszlai und Poulsen.
18:58
Auf Seiten der Rheinländer, die das Hinspiel Ende November in der Red-Bull-Arena dank der Treffer Wirtz‘ (21.), Diabys (34.) und Frimpongs (64.) mit 3:1 für sich entschieden und die nur das achtbeste Heimteam der nationalen Eliteklasse stellen, hat Trainer Gerardo Seoane im Vergleich zum torlosen Unentschieden beim VfL Bochum zwei personelle Änderungen vorgenommen. Bakker und Palacios verdrängen Demirbay und Paulinho auf die Bank.
18:48
Der RB Leipzig hat die vierte Champions-League-Teilnahme in Serie durch konstant starke Leistungen in den letzten Wochen ebenfalls in der eigenen Hand; seit Mitte Februar ist er ungeschlagen und hat in acht Partien 20 Punkte geholt. Trotz der fortgeschrittenen Saisonphase steht die Bundesliga momentan aber im Schatten der anderen Wettbewerbe: Nachdem die Roten Bullen am Donnerstag in Bergamo in das Europa-League-Halbfinale einzogen sind, geht es am Mittwoch im Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin um das Erreichen des DFB-Pokal-Endspiels.
18:38
Bayer Leverkusen hat nach zweijähriger Abstinenz von der europäischen Königsklasse gute Chancen, ab dem Spätsommer wieder in dieser vertreten zu sein. Die Werkself startet nämlich als Tabellendritter in ihre letzten 450 Saisonminuten. Infolge der Siege beim VfL Wolfsburg (2:0) und gegen Hertha BSC (2:1) ließ sie am vergangenen Sonntag allerdings zwei Punkte liegen: Bei Aufsteiger VfL Bochum reichte es nur zu einem 0:0; Diaby verschoss in der 65. Minute einen Strafstoß.
18:31
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Sonntagabend! Die Champions-League-Anwärter Bayer Leverkusen und RB Leipzig beschließen den 30. Spieltag. Werkself und Rote Bullen stehen sich ab 19:30 Uhr auf dem Rasen der BayArena gegenüber.