Direkt zum Inhalt

Tabelle | Fußball Bundesliga: Bayern gegen Köln - Tabelle - 31. Spieltag - 1970/1971 | Live und Ergebnisse

Tabelle

Bundesliga, Fußball - 31. Spieltag

15:30
Beendet
Bayern München
7:0
1. FC Köln
2:0
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Zuschauer
28.000
Schiedsrichter
Elmar Schäfer
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
#MannschaftTeamTeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG342010477:354250:18
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB341910574:363848:20
3Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC34169961:431841:27
4Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS341671152:401239:29
5Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV3413111054:63-937:31
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04341561344:40436:32
7MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV3412111143:47-435:33
81. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK341541554:57-334:34
9Hannover 96Hannover 96HannoverH96341291353:49433:35
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW3411111241:40133:35
111. FC Köln1. FC KölnKölnKOE3411111246:56-1033:35
12VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB341181549:49030:38
13Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB341091554:60-629:39
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC341251734:53-1929:39
15Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341161739:56-1728:40
16Rot-Weiß OberhausenRot-Weiß OberhausenOberhausenRWO34991654:69-1527:41
17Kickers OffenbachKickers OffenbachOffenbachOFC34991649:65-1627:41
18Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE34791848:68-2023:45
  • Das Spiel Mönchengladbach - Werder Bremen (27. Spieltag) wurde beim Stand von 1:1 abgebrochen und mit 0:2 gewertet.
  • Am 6. Juni 1971 ließ Kickers-Offenbach-Präsident Horst-Gregorio Canellas den ersten Bundesliga-Skandal in der Geschichte auffliegen. An den letzten Spieltagen der Saison war es im Abstiegskampf zu Spielmanipulationen gekommen, mit denen sich die abstiegsbedrohten Klubs Arminia Bielefeld, Rot-Weiß Oberhausen und Kickers Offenbach den Klassenerhalt zu erkaufen versuchten.

    In der Aufarbeitung der Geschehnisse wurden insgesamt 52 Spieler, die Trainer von Bielefeld und Oberhausen und sechs Funktionäre aus Offenbach, Berlin und Oberhausen mit Geldbußen und Sperren belegt. Von den beteiligten Vereinen wurden jedoch nur zwei belangt: Arminia Bielefeld wurden in der Folgesaison alle Punkte aberkannt und die Lizenz entzogen, die 1971 abgestiegenen Kickers Offenbach wurden bereits einen Monat nach Aufdeckung des Skandals mit dem Lizenzentzug bestraft.

    Bei insgesamt 18 Spielen wurden Manipulationen oder Manipulationsversuche festgestellt. Wieviele es wirklich waren, ist ungeklärt. Bei folgenden Spielen wurde nachweislich verschoben oder der Versuch dazu unternommen:

    28. Spieltag: FC Schalke 04 - Arminia Bielefeld 0:1

    Nachholspiel vom 24. Spieltag: 1. FC Köln - Rot-Weiss Essen 3:2

    32. Spieltag: 1. FC Köln - Rot-Weiß Oberhausen 2:4, MSV Duisburg - Arminia Bielefeld 4:1

    33. Spieltag: Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart 1:0

    34. Spieltag: Eintracht Braunschweig - Rot-Weiß Oberhausen 1:1, Hertha BSC - Arminia Bielefeld 0:1, 1. FC Köln - Kickers Offenbach 4:2