Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball 2. Bundesliga: Hannover gegen Darmstadt - Liveticker - 22. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

2. Bundesliga, Fußball - 22. Spieltag, 13.02.2022

13:30
Beendet
Hannover 96
2:2
SV Darmstadt 98
1:1
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
15:29
Fazit:
Hannover 96 und der SV Darmstadt 98 trennen sich am 22. Spieltag der 2. Bundesliga mit einem 2:2-Unentschieden. Nach dem auf einem Eigentor Stolzes (18.) und einem Treffer Teucherts (35.) beruhenden 1:1-Pausenremis rissen die Niedersachsen in der 50. Minute durch einen Kopfballtreffer Börners nach einer Ecke die Führung an sich. Die Hessen bewahren die Ruhe, holten sich mit längeren Ballbesitzphasen Sicherheit und glichen durch Joker Seydel aus, der nach einem Freistoß per Stirn vollendete (61.). In der letzten halben Stunde ergab ein offener Schlagabtausch, in dem die Gäste durch Gjasula (67.) sowie Manu (79.) und die Hausherren durch Hult (70.) sowie Weydandt (88.) sehr gute bis gute Chancen zum Siegtor ungenutzt ließen. Während die Roten an diesem Wochenende zwei Punkte auf Rang 16 einbüßen, fallen die Lilien vom ersten auf den vierten Platz zurück. Hannover 96 ist am Sonntag zu Gast beim FC St. Pauli. Der SV Darmstadt empfängt zeitgleich den FC Hansa Rostock. Einen schönen Sonntag noch!
90.
15:28
Klaus Gjasula
Gelbe Karte für Klaus Gjasula (SV Darmstadt 98)
Wegen Meckerns sieht Gjasula nach Abpfiff noch die Gelbe Karte.
90.
15:21
Spielende
90.
15:21
Hannover drückt in der Nachspielzeit, doch von dieser ist nur noch eine gute halbe Minute übrig.
90.
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag in der HDI-Arena soll 180 Sekunden betragen.
90.
15:19
Clemens Riedel
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Clemens Riedel
90.
15:19
Luca Pfeiffer
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Luca Pfeiffer
90.
15:19
Emir Karic
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Emir Karic
90.
15:18
Mathias Honsak
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Mathias Honsak
89.
15:18
Für Stolze bringt Christoph Dabrowski mit Ennali einen schnellen Spieler für die letzten Aktionen. Torsten Lieberknechts Vertreter werden in Kürze Karic und Riedel einwechseln.
89.
15:17
Lawrence Ennali
Einwechslung bei Hannover 96: Lawrence Ennali
89.
15:17
Sebastian Stolze
Auswechslung bei Hannover 96: Sebastian Stolze
88.
15:15
Wieder sucht Beier Weydandt! Der Leihspieler aus Hoffenheim flankt diesmal vom linken Strafraumeck mit Effet zum Tor vor die lange Ecke. Der grätschende Weydandt verpasst den Ball aus vier Metern hauchdünn.
87.
15:14
Gibt es noch einen späten Sieger in der HDI-Arena? Beide Mannschaften wollen sich nicht mit einem einfachen Punktgewinn zufrieden geben und gehen durchaus ins Risiko, um den Dreier auf den letzten Metern noch zu erzwingen.
84.
15:12
Patric Pfeiffer
Gelbe Karte für Patric Pfeiffer (SV Darmstadt 98)
Darmstadts Abwehrmann lässt Beier auf der rechten Defensivseite bei erhöhtem Tempo auflaufen. Die sechste Verwarnung des Nachmittags ist fällig.
83.
15:11
Dominik Kaiser
Einwechslung bei Hannover 96: Dominik Kaiser
83.
15:10
Sebastian Kerk
Auswechslung bei Hannover 96: Sebastian Kerk
82.
15:10
Weydandt kommt einen Schritt zu spät! Beier dribbelt Bader auf dem tiefen linken Flügel ab und gibt per Außenrist halboch vor den Kasten. Am langen Pfosten verpasst der durch Holland bewachte Weydandt knapp.
81.
15:09
Thomas Isherwood
Gelbe Karte für Thomas Isherwood (SV Darmstadt 98)
Der Schwede rutscht auf der linken Abwehrseite in Stolze hinein. Dabei trifft er zwar auch den Ball, aber auf Kosten eines schmerzhaften Kontakts an Stolzes linkem Fuß.
79.
15:07
Ronstadt, vor wenigen Momenten zusammen mit Manu eingewechselt, verpasst das dritte Gästetor! Von der tiefen rechten Strafraumseite will der Ex-Hallenser eigentlich flanken, doch rutscht ihm der Ball so über den Fuß, dass dieser direkt auf die kurze Ecke fliegt. Zieler pariert mit einer starken Flugeinlage per linker Hand.
77.
15:06
Braydon Manu
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Braydon Manu
77.
15:05
Tim Skarke
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tim Skarke
77.
15:05
Frank Ronstadt
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Frank Ronstadt
77.
15:05
Matthias Bader
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Matthias Bader
75.
15:03
Hannovers Torschütze Teuchert ist der erste 96-Akteur, der sich in den vorzeitigen Feierabend verabschiedet. Er wird im Angriff durch Weydandt ersetzt.
74.
15:02
Hendrik Weydandt
Einwechslung bei Hannover 96: Hendrik Weydandt
74.
15:01
Cedric Teuchert
Auswechslung bei Hannover 96: Cedric Teuchert
73.
15:01
Die Lilien verzeichnen in den letzten Minuten klare Feldvorteile, halten den Schwerpunkt jenseits der Mittellinie. Hannover ist in dieser Phase ausschließlich durch schnelle Umschaltsituationen gefährlich.
70.
14:58
Hult mit der Riesenchance zur Führung für 96! Beiers Tempodribbling über 30 Meter endet auf der tiefen rechten Strafraumseite. Der Leihspieler aus Hoffenheim legt flach zurück auf die linke Sechzehnerseite. Hult kann aus vollem Lauf und 14 Metern abziehen und schießt gegen den linken Innenpfosten. Auf der Linie klärt dann Patric Pfeiffer.
67.
14:55
Gjasula beinahe mit dem 2:3! Eine Eckstoßflanke von der rechten Fahne verlängert Isherwood am kurzen Pfosten vor die lange Ecke. Gjasula will den aufgesprungenen Ball mit der rechten Innenseite in die Maschen verlängern, setzt ihn aber knapp über den Heimkasten.
64.
14:52
Gaël Ondoua
Gelbe Karte für Gaël Ondoua (Hannover 96)
Ondoua trifft im Mittelkreis mit seiner Grätsche den Ball, aber auch Kempe. Er handelt sich seine fünfte Verwarnung in der laufenden Spielzeit ein und fehlt damit am nächsten Sonntag im Gastspiel bei St. Pauli.
61.
14:50
Aaron Seydel
Tooor für SV Darmstadt 98, 2:2 durch Aaron Seydel
Darmstadt egalisiert den Spielstand! Nach Kempes effetreicher Freistoßflanke aus dem rechten Halbraum schraubt sich Joker Seydel zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante höher als Bewacher Franke. Er produziert mit der Stirn einen Aufsetzer, der in die unteren rechten Ecke einschlägt.
60.
14:48
Julian Börner
Gelbe Karte für Julian Börner (Hannover 96)
Börner steigt Luca Pfeiffer auf der linken Abwehrseite im Kampf um einen freien Ball von hinten in die Beine.
58.
14:46
Der Arbeitstag des unauffälligen Tietz ist nach einer knappen Stunde vorzeitig beendet. Er macht im Angriff Platz für Seydel, der gegen den HSV ein sehenswertes Tor erzielt hatte, das wegen einer Abseitsstellung im Vorfeld aberkannt wurde.
57.
14:45
Aaron Seydel
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Aaron Seydel
57.
14:44
Phillip Tietz
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Phillip Tietz
56.
14:44
Den Hessen droht derweil die zweite Niederlage in Serie und das Abrutschen auf den fünften Tabellenplatz. Aktuell belegen sie noch Rang vier, da Konkurrent Schalke 04 nach zwischenzeitlicher Führung in Düsseldorf mittlerweile den Ausgleich kassiert hat.
53.
14:41
In der Live-Tabelle rückt die Dabrowski-Auswahl nicht nur auf den zwölften Tabellenplatz vor, sondern baut auch den Vorsprung auf die Abstiegszone auf sechs Zähler aus.
50.
14:38
Julian Börner
Tooor für Hannover 96, 2:1 durch Julian Börner
Hannover reißt die Führung an sich! Kerks Eckstoßausführung von der rechten Fahne ist lange in der Luft und senkt sich an der halblinken Fünferkante. Der unbewachte Börner nickt aus dem Stand in die halbrechte Ecke ein.
49.
14:37
Fabian Holland
Gelbe Karte für Fabian Holland (SV Darmstadt 98)
Gästekapitän Holland bringt Dehm im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo mit einem Schubser zu Fall. Die zweite Verwarnung des Nachmittags ist fällig.
48.
14:36
Weder Christoph Dabrowski noch das Vertreterteam Torsten Lieberknechts haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46.
14:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der HDI-Arena! Die Niedersachsen haben vielversprechend begonnen, doch mangels Zielstrebigkeit wandelten sie den überzeugenden Start nicht in einen Treffer um. Nach dem Rückstand war ein zweites Gegentor im Bereich des Möglichen, doch mit ihrem Ausgleich zogen sie die Feldvorteile dann wieder auf ihre Seite. Kann 96 das Spitzenteam aus Hessen auch nach der Pause ärgern?
46.
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:19
Halbzeitfazit:
1:1 steht es zur Pause der Zweitligapartie zwischen Hannover 96 und dem SV Darmstadt 98. Die Niedersachsen erwischten den besseren Beginn und verzeichneten durch einen gefährlichen Freistoß Kerks eine frühe Chance zu einem Treffer. Sie beherrschten das Geschehen auch in der Folge, verpasste aber weitere zwingende Abschlüsse. In Minute 18 gelang dann aus heiterem Himmel den Hessen die Führung: Einen Eckball beförderte Stolze per Kopf in das eigene Gehäuse. Daraufhin befand sich das Heimteam zwar weiterhin häufiger im Vorwärtsgang, erarbeitete sich abgesehen von einem im gegnerischen Sechzehner durch Patric Pfeiffer mit grenzlegalen Mitteln gestoppten Dribblings Beiers (23.) aber keine weiteren Offensivszenen. Die Lilien hingegen hätten ihren Vorsprung durch Skarke (26.) und Honsak (33.) ausbauen können. Mit einer schnellen Umschaltaktion, die Teuchert erfolgreich abschloss, kam wenig später 96 zum Ausgleich (35.). Die Schlussphase ging an Hannover, das durch Hult kurz vor dem Kabinengang nur hauchdünn an ihrem zweiten Treffer vorbei schrammte. Bis gleich!
45.
14:18
Ende 1. Halbzeit
45.
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins in der HDI-Arena soll um 60 Sekunden verlängert werden.
45.
14:16
Hult verlangt Schuhen alles ab! Der Schwede fälscht Diemers' Schuss aus halbrechten 20 Metern am Elfmeterpunkt so ab, dass der Ball plötzlich auf die halbrechte Ecke rauscht. Schuhen verhindert den Einschlag mit einer starken Parade per linker Hand.
43.
14:15
Beier enteilt Isherwood auf der rechten offensiven Außenbahn. Im Strafraum treibt er den Ball bis zur Grundlinie und gibt flach vor den Kasten. In höchster Not kann Patric Pfeiffer vor Teuchert klären.
41.
14:12
Angestachelt vom Erfolgserlebnis und von den Heimfans drängen die Roten darauf, den Spielstand noch vor dem Kabinengang auf ihre Seite zu ziehen. Kerk zieht nach einem an den Elfmeterpunkt durchgerutschten Einwurf von rechts mit der rechten Pieke ab. Schuhen packt in der Tormitte sicher zu.
38.
14:09
Nach einem weiteren hohen Anspiel aus dem Mittelfeld taucht Teuchert auf der rechten Strafraumseite auf und setzt den Ball mit dem zweiten Kontakt an das kurze Außennetz. Der Winterneuzugang hat aber ohnehin im Abseits gestanden.
35.
14:05
Cedric Teuchert
Tooor für Hannover 96, 1:1 durch Cedric Teuchert
Hannover kommt zum Ausgleich! Gegen aufgerückte Hessen ist Teuchert im halblinken Offensivkorridor Adressat eines langen Schlages Kerks. Nach der Annahme sieht er, dass Gästekeeper Schuhen recht weit vor seinem Kasten steht. Er überwindet ihn aus gut 20 Metern mit einem gefühlvollen Innenristschuss in die obere rechte Ecke.
33.
14:04
Wieder Honsak! Der Österreicher dringt über links in den Sechzehner ein, legt sich den Ball rechts an Dehm vorbei und feuert ihn aus 13 Metern auf die halblinke Ecke. Zieler verhindert den Einschlag mit einem starken Reflex.
31.
14:02
Honsak taucht über links hinter der gegnerischen Abwehrkette auf. Im Sechzehner spielt er von der Grundlinie flach und hart vor den kurzen Pfosten. Dort wirft sich Zieler vor Luca Pfeiffer auf den Ball.
29.
14:01
Hannover bleibt das tonangebende Team, doch mit einer konzentrierten Arbeit gegen den Ball können die Lilien momentan mit ihrer eher passiven Rolle ganz gut leben. Die nennenswerten Offensivszenen der Hausherren halten sich in Grenzen.
26.
13:57
Skarke mit der Riesenchance zum 0:2! Die Lilien kontert über Honsak und halblinks. Der Österreicher legt auf Höhe der Sechzehnerkante quer für Skarke, der aus 14 Metern unten links einschieben will. Er verfehlt das Tor hauchdünn.
23.
13:54
Beier zündet auf der linken Außenbahn erneut den Turbo und dringt in den Sechzehner ein. Im Laufduell mit Patric Pfeiffer erwischt ihn dieser zwar an der rechten Wade, doch Schiedsrichter Zwayer entscheidet sich gegen einen Strafstoß.
20.
13:51
Matthias Bader
Gelbe Karte für Matthias Bader (SV Darmstadt 98)
Bader kommt auf seiner rechten Abwehrseite bei erhöhtem Tempo zu spät gegen Beier. Schiedsrichter Zwayer ahndet das Vergehen mit der ersten Verwarnung der Partie. Da es für Bader die fünfte in der laufenden Saison ist, wird er am nächsten Sonntag gegen Rostock fehlen.
18.
13:49
Sebastian Stolze
Tooor für SV Darmstadt 98, 0:1 durch Sebastian Stolze (Eigentor)
Per Eigentor geht Darmstadt in Führung! Isherwood verändert die Flugbahn eines Eckstoßes von der linken Außenbahn am nahen Fünfereck mit einer Stirnberührung ganz leicht. Stolze will per Kopf klären, befördert den Ball aber aus gut sechs Metern in die halbhohe linke Ecke des eigenen Tores.
17.
13:48
Honsak nimmt im Rahmen eines Gegenstoßes im halblinken Offensivkorridor an Fahrt auf und hat nur noch die gegnerische Abwehrkette vor sich, als er aus 17 Metern mit dem linken Spann zum Schuss aus. Franke steht im Weg und blockt.
15.
13:46
Stolze ist an der halblinken Strafraumkante Adressat eines Flugballs vom nahen Flügel. Er legt für Teuchert zurück, der sich aus gut 19 Metern mit einer Direktabnahme probiert. Er trifft den Ball nicht richtig, so dass diese weit links am Ziel vorbei kullert.
13.
13:44
Tietz produziert nach Baders Flanke vom rechten Flügel am nahen Fünfereck per Kopf eine Bogenlampe. Auf die lauert Luca Pfeiffer vor dem langen Pfosten. Letztlich senkt sich der Ball aber auf den Heimkasten.
11.
13:42
Die Abstiegszone könnte der Dabrowski-Auswahl heute bedrohlich nahe kommen: Bei eigener Niederlage und einem Heimsieg Düsseldorfs gegen Schalke läge sie nur noch einen einzigen Zähler vor dem 16. Tabellenplatz.
8.
13:39
Die Hessen können die sehr passive Rolle, in der sie sich vom Anpfiff weg befinden, noch nicht abstreifen. Sie warten noch auf ihre erste Szene im offensiven Felddrittel.
5.
13:36
... Kerk gegen Schuhen! Der Ex-Osnabrücker zirkelt den Ball aus zentralen 25 Metern mit dem linken Innenrist auf die obere rechte Ecke. Darmstadts Schlussmann hat rechtzeitig zwei Schritte zur Seite gemacht und lenkt den Ball über seinen Kasten.
4.
13:35
Bei strahlendem Sonnenschein verzeichnen die Niedersachsen in den ersten Momenten leichte Feldvorteile. Nach Kempes Foul an Teuchert bekommen sie einen Freistoß in zentraler Lage zugesprochen...
1.
13:31
Hannover gegen Darmstadt – Durchgang eins in der HDI-Arena ist eröffnet!
1.
13:31
Spielbeginn
13:30
Bei den Hausherren gibt es noch einen kurzfristigen Tausch in der Startelf. Da sich Ernst beim Aufwärmen verletzt hat, ist er nicht einsatzfähig. Stolze ersetzt ihn.
13:29
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
13:24
Schiedsrichter der Partie ist Felix Zwayer. Für den erfahrenen FIFA-Referee ist es der erste Einsatz nach seiner selbst auferlegten Pause.
13:09
Bei den Hessen, die das Hinspiel Ende August durch die Treffer Luca Pfeiffers (21.), Tietz‘ (45.) und Schnellhardts (70.) sowie einem Eigentor Krajncs (87.) mit 4:0 für sich entschieden und die in der Fremde durchschnittlich zweimal pro Begegnung netzen, stellen die Vertreter des positiv auf Corona getesteten Cheftrainer Torsten Lieberknecht nach der 0:5-Heimniederlage gegen den Hamburger SV einmal um. Honsak verdrängt Mehlem auf die Bank.
13:07
Auf Seiten der Niedersachsen, die mit 16 erzielten Treffern über die schwächste Offensivabteilung des nationalen Fußball-Unterhaus verfügen und die nur eine ihrer jüngsten sieben Partien vor heimischer Kulisse gewinnen konnten, hat Trainer Christoph Dabrowski im Vergleich zur 1:3-Auswärtspleite beim 1. FC Heidenheim 1846 zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Maina (Oberschenkelprobleme) und Kaiser (Bank) beginnen Börner und Ernst.
12:48
Der SV Darmstadt 98 ist im Laufe des Wochenendes durch die Triumphe der Konkurrenz von der Tabellenspitze auf Rang vier abgerutscht. Die Lilien, die den Jahreswechsel als Zweiter mit fünf Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz verbracht hatten, bekamen am vergangenen Sonntag deutlich ihre Grenzen aufgezeigt: Der Hamburger SV fertigte sie am Böllenfalltor mit einer 5:0-Packung ab.
12:39
Nachdem Hannover 96 mit einem 1:0 beim FC Hansa Rostock erfolgreich in das Kalenderjahr 2022 gestartet war, ist die jüngste Tendenz eine negative. So folgte dem torlosen Heimremis gegen die SG Dynamo Dresden ein 1:3 beim formstarken 1. FC Heidenheim 1846. Nach vier Rückrundenspieltagen liegt der DFB-Pokal-Viertelfinalist lediglich vier Zähler vor der Abstiegszone.
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Sonntagnachmittag! Hannover 96 empfängt am 22. Spieltag den SV Darmstadt 98. Niedersachsen und Hessen stehen sich ab 13:30 Uhr auf dem Rasen der HDI-Arena gegenüber.