Direkt zum Inhalt

Liveticker | Eishockey DEL: Mannheim gegen Ingolstadt - Liveticker - Halbfinale, 4. Spiel - 2022/2023 Playoffs | Live und Ergebnisse

Liveticker

DEL, Eishockey - Halbfinale, 4. Spiel, 06.04.2023

19:30
Beendet
Adler Mannheim
0:1
ERC Ingolstadt
0:00:10:0
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • 60.
    22:02
    Fazit:
    Die Panther haben es geschafft: Der ERC Ingolstadt gewinnt knapp mit 1:0 in Mannheim und stellt die Halbfinal-Serie gegen die Adlern auf 2:2. Nach einem intensiven, aber torlosen 1. Drittel feierten die Gäste im zweiten Durchgang durch ein frühes Tor von Hüttel nach 48 Sekunden einen Traumstart und verteidigen diesen knappen Vorsprung danach mit einer Abwehrschlacht auch bis ins Ziel. Die Adler betrieben mit ihrer Offensive heute zwar insgesamt viel Aufwand, blieben gerade aber in der entscheidenden Schlussphase zu harmlos und verbuchten gegen die aufmerksame Panther-Defensive kaum Torchancen. Die Panther verdienten sich den Serienausgleich indes vor allem dank einer gechlossenen Teamleistung den und feiern mit dem Sieg in Mannheim zugleich den vierten Auswärtssieg nacheinander. Spiel sechs ist damit perfekt und steigt Ostermontag. Zuvor geht es bereits am Samstag mit dem fünften Duell in Ingolstadt weiter.
  • 60.
    21:54
    Spielende
  • 60.
    21:54
    Wow! ERC-Goalie Reich verliert kurz die Übersicht, woraufhin Jentzsch auf der rechten Seite freie Bahn hat. Der Goalie der Ingolstädter pusht schnell rüber und verhinder den Einschlag!
  • 60.
    21:53
    Crunch Time. Jetzt oder nie. Die Fans halten es kaum noch aus und schauen gebannt aufs Eis. Die Adler sind an der Scheibe und suchen nach einer Lücke in der ERC-Abwehr.
  • 59.
    21:51
    Ingolstadt schießt aus der eigenen Zone in Richtung Tor und verschießt deutlich. Es gibt daher Bully vor dem ERC-Tor, zuvor nehmen die Adler aber noch ihre Auszeit.
  • 59.
    21:50
    Larkin verhindert das 0:2! Der Mannheimer eilt bei einem Schuss von Storm schnell nach hinten und rettet als Goalie-Ersatz weit vor dem Tor. Noch 70 Sekunden.
  • 59.
    21:49
    Goalie Tiefensee schaut immer wieder raus zu seinem Trainer und geht JETZT vom Eis. Noch zwei Minuten!
  • 58.
    21:48
    Gute Gelegenheit für Mannheim! Rendulić läuft einstudiert ans rechte Alu und stochert zweimal nach der Scheibe. Reich macht schnell die kurze Ecke zu und lässt nichts anbrennen.
  • 57.
    21:47
    Plachte baut auf der linken Seite auf und spitzelt den Puck im richtigen Moment quer ins Zentrum. Cramarossa läuft ein und verpasst die Scheibe aus dem Lauf.
  • 56.
    21:46
    Die Kulisse in der SAP-Arena kommt nochmal und erhebt sich für die Schlussphase. Die Adler-Fans wollen ihre Kufencracks zum Ausgleich singen.
  • 56.
    21:45
    Der Einsatz bei den Mannheimern stimmt. Der Spielaufbau sieht auch gut aus. Was fehlt? Die Torschüsse. Wan schaut Tiefensee raus zur Bande?
  • 55.
    21:43
    Ingolstadt versprüht mehr Gefahr! Feser schwingt den Puck aus der Drehung auf die Kiste. Tiefensee geht auf Nummer sicher und wirft sich schnell drauf.
  • 54.
    21:43
    Wieder nehmen die Panthern den Mannheimern zwei Minuten von der Uhr. Mannheim näbert sich nicht an und prallt weiter an der Defensive der Gäste ab.
  • 52.
    21:41
    Die Minuten laufen den Adlern davon. Die Gäste verteidigen ihre hauchzartes 1:0 im 3. Drittel aktiv und souverän. Wann erhöht Mannheim das Risiko?
  • 51.
    21:39
    Das Spiel wird immer mehr zum Nailbiter. Die Schanzer verpassen das 0:2 in der Überzahl und müssen weiter zittern. Pietta steht frei vor Tiefensee, gerät aber zu sehr in Rücklage und schießt deutlich drüber.
  • 49.
    21:36
    Arkadiusz Dziambor
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Arkadiusz Dziambor (Adler Mannheim)
    ...die Tür zur Stafbank der Adler auf! Dziambor geht wegen Beinstellens in die Kühlbox. Ingolstadt jetzt mit der großen Chance auf das 0:2 in einer entscheidenden Phase des Spiels.
  • 49.
    21:36
    Fast das 0:2! Feser fällt die Scheibe nach zwei Kontakten frei vor die Füße und drückt sie aus kurzer Distanz über die Querlatte. Danach geht aber...
  • 49.
    21:35
    Powerbreak! Schaffen die Adler in den letzten zehn Minuten noch das 1:1 oder jubelt heute mal wieder die Auswärtsmannschaft?
  • 49.
    21:34
    Heftiger Check: Larkin teilt gegen Pietta aus und rammt den Ingolstädter zu Boden. Pietta rutscht danach etwas unglücklich mit dem Kopf gegen die Bande, bleibt aber unverletzt. Larkins Hit ist an sich hart, aber fair.
  • 47.
    21:31
    Das Unterzahlspiel der Schanzer liefert erneut ab! Die Panther halten zu viert aggressiv dagegen und lassen die Mannheimer wieder nicht zu Torschüssen kommen.
  • 46.
    21:30
    Erster Versuch der Mannheimer! Taro Jentzsch schaltet bei einer freien Scheibe im Slot am schnellsten und drückt das Hartgummi aus kurzer Distanz gegen den Körper von Kevin Reich.
  • 45.
    21:28
    Stefan Matteau
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Stefan Matteau (ERC Ingolstadt)
    Die Frequenz der Strafen bleibt hoch, jetzt muss mit Matteau auch wieder ein Ingolstädter auf die Strafbank. Matteau sitzt wegen Hakens ein.
  • 45.
    21:27
    Geldregen: Die Schiedsrichter unterbrechen die Partie, da sie Münzen auf dem Eis finden. Die Eismeister müssen ran und kratzen die Cents und Euros von der Rink.
  • 45.
    21:25
    Die eigene Überzahl ist für den ERC nach dem guten Start der Adler zugleich Entlastung. Den ersten Warnschuss gibt Bodie vom rechten Bullykreis ab: Tiefensee wirft sich mit seiner Fanghand entgegen.
  • 44.
    21:23
    Nico Krämmer
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Nico Krämmer (Adler Mannheim)
    Das nächste Powrplay geht an die Ingolstädter! Krämmer duelliert sich mit Krauß und holt den Schanzer von den Beinen. Eine enge Szene, die die Refs mit einem Halten gegen Krämmer belegen.
  • 43.
    21:21
    Die Ingolstädter überstehen auch dieses Powerplay ohne Gegentor und halten ihr knappes 1:0. Die Mannheimer zeigen sich im Angriff im Aufbau variabel. Torschüssen folgen aber nur selten.
  • 42.
    21:19
    In den letzten Sekunden der Überzahl bringen die die Adler den Puck nochmal vors Tor. Loibl und Szwarz stochern nach, können Reich aber nicht überlisten.
  • 41.
    21:18
    Der Schlussabschnitt beginnt! Kommen die Adler nochmal zurück oder stellt der ERC die Serie auf 2:2?
  • 41.
    21:17
    Beginn 3. Drittel
  • 40.
    21:05
    Drittelfazit:
    Nach dem 2. Drittel sieht es im 4. Spiel zwischen den Adlern und Panthern mal wieder nach einem Auswärtssieg aus: Ingolstadt führt in Mannheim mit 1:0! Die Schanzer feierten im Mitteldrittel mit einem Tor von Hüttl nach 48 Sekunden einen Wiederbeginn nach Maß und ließen die Adler danach lange nicht ins Spiel zurück. Erst kurz vor dem Drittel-Ende steigeten sich die Hausherren nochmal und schnupperten mit zwei Powerplays mehrfach am 1:1-Ausgleich. ERC-Goalie Reich wahrte dabei jedoch seine weiße Weste und ließ die Adler mit seinen Saves verzweifeln. Gleich im 3. Drittel erhalten die Mannheimer allerdings eine neue Chance und starten direkt mit dem nächsten Powerplay und weiteren 90 Sekunden Überzahl.
  • 40.
    20:59
    Ende 2. Drittel
  • 40.
    20:59
    Mannheim schnuppert in den letzten Sekunden nochmal am Ausgleich und feuert unermüdlich aufs Tor. Loible und Plachta scheitern aus spitzem Winkel an Reich - wem sonst!
  • 40.
    20:57
    Enrico Henriquez-Morales
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Enrico Henriquez-Morales (ERC Ingolstadt)
    Und die Tür zur Strafbank geht tatsächlich nochmal auf: Henriquez-Morales haut Plachta beim Bully auf die Finger und muss wegen eine Stockschlag beim Anspiel runter.
  • 40.
    20:57
    Die letzten Sekunden im 2. Drittel haben es nochmal in sich. Bei jedem Bully gibt es Diskussionen und Aktionen am Rande der Legalität.
  • 40.
    20:55
    Reich lässt den Puck nicht durch! Loibl wirft den Puck auf gut Glück aufs Tor und stochert am rechten Pfosten nochmal gefährlich nach. Reich wirft sich blitzschnell aufs Hartgummi und begräbt den Puck unter sich.
  • 39.
    20:53
    Ingolstadt ist wieder komplett, steht aber weiter tief in der eigenen Zone. Die Adler halten die Schlagzahl auch bei 5-gegen-5 weiter hoch. Noch 90 Sekunden im 2. Drittel.
  • 38.
    20:52
    Puh, Ingolstadt patzt im Aufbauspiel zweimal nacheinander und schenkt den Adlern mit krassen Fehlpässen jeweils eine Großchance. Die Hausherren nehmen die Geschenke aber nicht und scheitern an ihrer Chancenverwertung.
  • 37.
    20:51
    Das Überzahlspiel der Mannheimer ist jetzt gefährlicher. Die Hausherren bringen die Scheiben aufs Tor und treiben die Save-Quote von Reich in die Höhe. Einen Abpraller können die Mannheimer aber noch nicht verwerten.
  • 37.
    20:50
    Jentzsch hat die Gelegenheit! Der Mannheimer legt sich den Puck frei vor dem Tor kurz auf die Vorhand und zieht ab. Hüttl wirft sich dazwischen und lenkt den Puck ins Fangnetz ab. Wichtiger Block!
  • 36.
    20:48
    Frederik Storm
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Frederik Storm (ERC Ingolstadt)
    Das nächste Powerplay gehört den Adlern! Storm haut Akdağ von hinten mit der Schlägerspitze gegen den Helm. Können die Mannheimer jetzt den Ausgleich erzwingen?
  • 36.
    20:47
    Tiefensee hält seine Adler im Spiel! Der Goalie der Mannheimer pariert einen wuchtigen Schuss von Bodie mit der Stockhand. Kurz danach sind die Adler wieder vollzählig.
  • 34.
    20:44
    Lean Bergmann
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Lean Bergmann (Adler Mannheim)
    Wieder Powerpla für die Panther! Bergmann geht nach der Chance der Schanzer auf Friedrich und muss danach Übertriebener Härte vom Eis. Unnötig!
  • 34.
    20:44
    Nächster Torschuss der Panther! Jobke überlässt die Scheibe am rechten Bullykreis für Friedrich. Der Ingolstädter probiert es direkt und schießt Tiefensee in die Fanghand.
  • 33.
    20:43
    Die Partie wird von beiden Teams jetzt offensiv und offen geführt. Der Puck geht schnell von Coast to Coast, nun holt Feser zum Schlagschuss aus und hämmert die Scheibe links vorbei.
  • 32.
    20:42
    Die Panther gewinnen das Bully vor Reich und dürfen danach wieder auf fünf Feldspieler auffüllen: Der ERC ist wieder komplett.
  • 32.
    20:41
    Auf der anderen Seite wirft sich Reich nach einem Abpraller reaktionsschnell auf die Scheibe. Die Adler haben nur noch zehn Sekunden Überzahl.
  • 31.
    20:41
    Fast das 0:2! Die Adler laufen in einen Konter der ERC und können sich beim Pfosten bedanken, dass es beim 0:1 bleibt. Henriquez-Morales steht völlig frei auf der linken Seite und hämmert den Puck gegen das Alu!
  • 31.
    20:39
    Die erste Minute in Überzahl bringt den Mannheimern nichts ein. Die Formation der Adler findet sich jetzt erst so langsam.
  • 30.
    20:36
    Stefan Matteau
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Stefan Matteau (ERC Ingolstadt)
    Matteau klammert sich vor der Bande bei Akdağ ein und will die Scheibe nicht aufgeben. Akdağ nutzt den Körpereinsatz clever aus und holt eine Strafe heraus. Mannheim nun in Überzahl und mit der Chance auf den Ausgleich!
  • 29.
    20:35
    Ingolstadt ist weiter auf Kurs! Die Gäste agieren nach dem Führungstreffer selstbewusster und lassen Mannheim derzeit nicht ins Spiel zurück.
  • 28.
    20:32
    Das Überzahlspiel der Ingolstädter kommt nicht durch! Mannheim verschiebt in der eigenen Abwehr zu viert aufmerksam und macht alle offenen Schuss-Fenster schnell wieder zu.
  • 27.
    20:31
    Ein 0:2 wäre für die Schanzer schon ein großer Schritt in Richtung Serienausgleich. Was macht das Panther-Powerplay?
  • 26.
    20:30
    Thomas Larkin
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Larkin (Adler Mannheim)
    Larkin trifft es! Der Mannheimer checkt bei einem Save von Tiefensee von hinten in den Gegner und kassiert zwei Minuten wegen Behinderung.
  • 25.
    20:29
    Tiefensee ist unter Beschuss! Der Goalie der Mannheimer ist gefordert und muss jetzt immer wieder für die Adler retten. Nach einem Nachschuss aus der Hintertor-Position geht auch der Arm der Refs hoch. Gleich darf Ingolstadt ins Powerplay.
  • 24.
    20:28
    Schwierige Phase für die Hausherren! Die Panther gehen nun umso energischer in die Zweikämpfe und verdienen sich ihr Führung mit nun anhaltender Offensiv-Power.
  • 23.
    20:26
    Wie reagieren die Mannheimer? Mit dem 0:1 auf der Anzeigetafel sind jetzt erstmal die Ingolstädter weiter obenauf. Hüttl und seine Kollegen halten das Hartgummi in der gegnerischen Zone.
  • 21.
    20:23
    Leon Hüttl
    Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch Leon Hüttl
    Und nach 48 Sekunden steht es 0:1! Hüttl steht ungedeckt im hohen Slot und ballert die Scheibe zunächst gegen den Schoner von Tiefensee. Der Mannheimer bleibt in der Szene, erhält eine zweite Chance und versenkt den Rebound!
  • 21.
    20:23
    Nach 14 Sekunden im 2. Drittel sind die Ingolstädter wieder komplett.
  • 21.
    20:22
    Der Mittelabschnitt läuft. Tore? Wir warten auf euch!
  • 21.
    20:22
    Beginn 2. Drittel
  • 20.
    20:08
    Drittelfazit:
    In Spiel 4 zwischen den Adlern Mannheim und dem ERC Ingolstadt steht es nach dem 1. Drittel noch 0:0. Beide Teams lieferten sich im ersten Durchgang eine intensive Partie und schnupperten mit einigen Gelegenheiten auch bereits am ersten Tor des Abends. Bis hierher dominieren allerdings erstmal wieder die beiden Abwehrreihen, die nur wenig zulassen und dazu mit Tiefensee und Reich jeweils einen starken Goalie hinter sich haben.
  • 20.
    20:05
    Ende 1. Drittel
  • 20.
    20:05
    Nein! Jobke blockt allein gleich dreimal und wird mit seinem aufopferungsvollen Einsatz zum Mann der Unterzahl beim ERC. Jetzt ist Pause!
  • 20.
    20:04
    Luftloch! Jordan Szwarz wartet am linken Pfosten, sieht die Scheibe auf sich zukommen und haut über das Hartgummi! Die Mannheimer sind im 4-gegen-3 sofort in ihrer Formation und spielen die drei Ingolstädter schwindelig. Geht noch ein Schuss aufs Tor?
  • 19.
    20:02
    Leon Hüttl
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Leon Hüttl (ERC Ingolstadt)
    4-gegen-3 für die Adler! Hüttl muss nach der Auseinandersetzung eben ebenfalls auf die Strafbank. Halten lautet der Call der Refs.
  • 18.
    20:00
    Mirko Höfflin
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Mirko Höfflin (ERC Ingolstadt)
    Es wird wieder gekuschelt! Höfflin packt Bergmann an der Bande und veranstaltet mit dem Mannheimer eine kurze Runde Ringen. Beide müssen runter.
  • 18.
    20:00
    Lean Bergmann
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Lean Bergmann (Adler Mannheim)
  • 18.
    19:59
    Gibt es noch einen Treffer im Premieren-Drittel? Es laufen die letzten zwei Minuten.
  • 17.
    19:58
    Dicke Gelegenheit für die Adler! Nach einem Schuss von rechts landet der Rebound bei Gaudet, der im Slot abstauben will. Reich reagiert blitzschnell und verhindert mit seiner Kelle den Einschlag.
  • 16.
    19:56
    Auch die zweite Powerplay-Minute der Schanzer ist nicht wirklich spektakulär. Die Adler sind sogar gefährlicher und spielen sich zeitweise vor Reich fest.
  • 15.
    19:55
    Die erste Unterzahl-Minute überstehen die Adler zunächst problemlos. Ingolstadt scheitert am letzten Pass für einen Abschluss.
  • 14.
    19:52
    Jordan Szwarz
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordan Szwarz (Adler Mannheim)
    Powerplay für Ingolstadt! Szwarz lässt sich an den Bänken zu einem Foul hinreißen und räumt Pietta unfair aus der Bahn. Der Arm des Refs geht hoch und die Schanzer gehen mit einem Mann mehr aufs Eis.
  • 14.
    19:51
    Kaum geht es wieder in voller Mannstärke weiter, ziehen die Mannheimer direkt wieder auf. Wohlgemuth ist bei einem Konter frei im Rückraum und zwirbelt den Puck von der rechten Seiten gegen den ausgefahrenen Schoner von Reich.
  • 12.
    19:49
    Beim folgenden 4-gegen-4 ist der ERC sofort da! Bodie schleudert den Puck von halbrechts auf die Kiste, kann Tiefensee mit seinem Schlenzer aber nicht überraschen.
  • 11.
    19:47
    Tim Wohlgemuth
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Wohlgemuth (Adler Mannheim)
    Beide Teams müssen auf die Strafbank! Wohlgemuth und Wagner liefern sich ein kurzes Handgemenge abseits der Scheibe und kassieren jeweils 2 Minuten wegen Übertriebener Härte.
  • 11.
    19:47
    Fabio Wagner
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabio Wagner (ERC Ingolstadt)
  • 11.
    19:46
    Großchance für Mannheimer! Gaudet steht blank vor Reich, dreht sich zur hereinfliegenden Scheibe um die eigene Achse und? Schiebt sie links vorbei!
  • 10.
    19:44
    Zeit für das erste Powerbreak! Die Serie ist und bleibt umkämpft. Beide Teams treffen sich erneut auf Augenhöhe und zeigen einen intensiven Fight um jeden Zentimeter Eis.
  • 9.
    19:41
    Nächster Torschuss! Donovan löst sich auf der linken Außenbahn und zieht mit Wucht ab. Reich hat freie Sicht und macht rechtzeitig seine Fanghand auf.
  • 8.
    19:40
    Die Mannheimer erhöhen den Druck! Loibl skatet bei einem einstudierten Angriff vor das linke Alu und drückt den Puck volley gegen die Ausrüstung von Reich!
  • 8.
    19:39
    Gaudet hält das Hartgummi auf dem rechten Flügel und spielt einen Rückpass zum freien Mitspieler im Rückraum. Cramarossa steht bereit, haut allerdings über den Puck!
  • 7.
    19:38
    Nach der guten Anfangsphase der Adler übernehmen nun so langsam die Panther die Scheibenkontrolle. Bisland dominierten jedoch - wir kennen es bereits aus dieser Serie - die Defensiv-Reihen.
  • 5.
    19:36
    Auch Ingolstadts Torwart besteht seine erste Bewährungsprobe: Reich passt bei einem abgefälschten Schuss von Donovan auf und lenkt die Scheibe mit seinem Körper um den Pfosten herum.
  • 4.
    19:35
    Ingolstadt mit der erste guten Chance! Feser steht frei im hohen Slot und ballert den Puck mit einem Onetimer gegen den Schoner von Tiefensee im Adler-Tor.
  • 3.
    19:33
    Die Gastgeber sind zunächst in Scheibenbesitz und wollen mit dem ersten Wechsel direkt Druck machen. Die Panther verstecken sich aber nicht und laufen ebenfalls früh an.
  • 1.
    19:32
    Der Puck fällt und Spiel 4 beginnt! Die Adler tragen ihr blaues Trikot, Ingolstadt spielt in weiß.
  • 1.
    19:31
    Spielbeginn
  • 19:28
    Dürfen die Adler-Fans heute auch in der eigenen Halle jubeln oder geht die Serie mit dem nächsten Auswärtssieg weiter? Lassen wir uns überraschen, jetzt geht's los!
  • 19:20
    Der ERC Ingolstadt will nach der knappen 1:2-Heimniederlage vor zwei Tagen sein Heimrecht schnell wieder zurückholen und das zuletzt fehlende Scheibenglück notfalls erzwingen: „Wir brauchen auch mal dreckige Tore“, sagt Jerome Flaake mit Blick auf schlechte Chancenverwertung der Panther. Die Schanzer seien laut Flaake zwar „gut in der Serie“, würden sich aber insgesamt zu selten für ihre guten Auftritte belohnen. „Wichtig ist, dass wir in Mannheim gut aus der Kabine kommen“, sagt Flaake.
  • 19:08
    Auswärts sind die Adler in den Playoffs eine Macht. Die Kurpfälzer gewannen das 3. Spiel beim Ingolstadt nach einer umkämpften Partie mit 2:1 und holten damit zugleich ihren fünfen Sieg im fünften Playoff-Auswärtsspiel. Heute wollen die Mannheimer nun auch in der eigenen Halle nachlegen und mit der Hilfe ihrer Fans den ersten Matchpuck für das Finale einfahren. „Jetzt wollen wir zuhause nachlegen“, sagte Angreifer Tylor Gaudet.
  • 19:02
    Hallo und herzlich willkommen zu den DEL-Playoffs! Im Viertelfinale geht es heute mit Spiel 4 zwischen den Adlern Mannheim und dem ERC Ingolstadt weiter. Holen sich die Adler ihren ersten Matchpuck?