Lief die 5000 Meter in 13:03,18 Minuten: Mohamed Mohumed.

Leichtathletik | Laufen

Dortmunder Mohumed mit historischem Lauf über 5.000 Meter

Stand: 07.05.2022, 11:38 Uhr

Mohamed Mohumed von der LG Olympia Dortmund hat bei einem Leichtathletik-Meeting im amerikanischen San Juan Capistrano für eine Überraschung gesorgt. Nur ein Norweger war schneller.

In 13:03,18 Minuten kam der 23 Jahre alte Langstreckenläufer hinter dem norwegischen 1500-Meter-Olympiasieger Jakob Ingebrigtsen (13:02,03 Minuten) ins Ziel. Bisher war nur der deutsche Rekordhalter und Olympiasieger Dieter Baumann über die 5.000 Meter (12:54,70) schneller.

Persönliche Bestzeit und WM-Norm

"Ich bin ziemlich überwältigt", sagte Trainer Pierre Ayadi dem Online-Portal leichtathletik.de. Mohumed hatte sich zuvor vier Wochen in Flagstaff/Arizona auf die Saison vorbereitet. Der in Mönchengladbach geborene Sohn somalischer Eltern hat die Norm für die Weltmeisterschaften Mitte Juli in Eugene/USA um zehn Sekunden unterboten und seine persönliche Bestmarke um fast 14 Sekunden gesteigert.

Quelle: dpa

Darstellung: