FSV Mainz 05

Fußball Profifußball als Ziel: 1. FSV Mainz 05 verstärkt Frauenabteilung

Stand: 31.05.2022 16:21 Uhr

Männer-Bundesligist 1. FSV Mainz 05 eröffnet eine Frauenabteilung. Die Rheinhessen werden dafür aber keine neuen Strukturen aufbauen, sondern kooperieren ab der nächsten Saison mit dem TSV Schott Mainz.

Zur Spielzeit 2023/24 werden dann die in der Regionalliga angesiedelte Mannschaft sowie alle weiblichen Jugendteams des größten rheinland-pfälzischen Breitensportvereins unter das Dach der Profis wechseln.

"Es handelt sich nicht um eine feindliche Übernahme, sondern es war ein von beiden Seiten geäußerter Wunsch", betonte 05-Sportvorstand Christian Heidel. "Für uns ist das eine prima Sache, eine Sparte, die wir bisher nicht bedient haben. Und der TSV Schott wird uns beratend zur Seite stehen und helfen, möglichst eine neue Erfolgsgeschichte zu schreiben."

Die beiden Klubs haben einen Fünfjahresplan erstellt, der eine angemessene finanzielle Ausstattung der Fußballerinnen beinhaltet. "Das versteht sich ja von selbst, wenn wir mittelfristig in die 2. Bundesliga aufsteigen wollen", sagte Heidel. In der spielten die Schottlerinnen schon zwischen 2015 und 2018.