Die Spieler von Barcelona bejubeln ihren Treffer im Spiel gegen Celta de Vigo

Fußball | La Liga

La Liga: FC Barcelona siegt sich Richtung Vizemeisterschaft

Stand: 11.05.2022, 23:21 Uhr

Mit einem 3:1 (2:0)-Sieg gegen Celta Vigo hat der FC Barcelona am Dienstag (10.05.2022) seinen zweiten Platz in der spanischen La Liga gefestigt. Bei noch zwei ausstehenden Spielen ist der Vorsprung komfortabel.

Der ehemalige Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang war mit einem Doppelpack (41. Minute, 48.) der entscheidende Mann für den FC Barcelona. Memphis Depay hatte Barca zuvor bereits in Führung gebracht (30.). Für Celta traf Iago Aspas (50.), spätestens nach dem Platzverweis für Jeison Murillo (58.) war die Partie gegen Celta Vigo entschieden.

Zusammenstoß: Entwarnung bei Araujo

Der FC Barcelona hat nach dem schockierenden Zusammenprall von Mittelfeldspieler Sergio Araujo Entwarnung gegeben. Der 23-Jährige sei wieder bei Bewusstsein, er habe aber eine Gehirnerschütterung erlitten, teilte sein Club am späten Dienstagabend mit.

Nun stünden weitere medizinische Untersuchungen an; wie lange Araujo ausfällt, war zunächst unklar.

Krankenwagen auf dem Platz

Vor fast 56 000 Zuschauern war Araujo in der 60. Minute mit seinem Mitspieler Gavi bei einem Kopfball zusammengeprallt. Der Uruguayer stolperte noch ein paar Schritte und brach dann zusammen.

Ein Krankenwagen fuhr auf das Spielfeld. Araujo war zeitweise bewusstlos und wurde mit der Ambulanz aus dem Stadion in ein Krankenhaus gefahren.

FC Sevilla patzt gegen Mallorca

Seine kleine Chance auf einen Champions-League-Platz bewahrte sich am Dienstag Betis Sevilla. Nach dem 3:0 beim FC Valencia und dem 0:0 des FC Sevilla gegen Mallorca ist der Lokalrivale mit fünf Punkten bei noch zwei ausstehenden Partien zumindest rechnerisch noch erreichbar. Willian José (57.), Sergio Canales (87.) und Borja Iglesias (90.) erzielten die Treffer.

Keine Punkte ließ Atlético Madrid liegen. Matheus Cunha (28.) und Rodrigo de Paul (62.) trafen beim 2:0 (1:0) beim FC Elche. Madrid ist mit 67 Punkten Dritter. Am kommenden Spieltag könnte Atlético mit einem Heimsieg gegen den FC Sevilla die Champions League für sich klar und das Drama im Stadtduell um Platz vier perfekt machen.

Quelle: red/sid/dpa

Darstellung: