Liverpool neuer Tabellenführer - City mit Kantersieg

Liverpools Diogo Jota beim Torjubel in Bergamo

10. Spieltag

Liverpool neuer Tabellenführer - City mit Kantersieg

Der FC Liverpool hat in der Premier League trotz eines enttäuschenden Unentschiedens bei Brighton & Hove Albion vorerst die Tabellenspitze übernommen. Manchester City zeigte nach einer Durststrecke eine überzeugende Leistung. Everton bezog die nächste Schlappe.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp kam am Samstag (28.11.2020) nach Führung nur zu einem 1:1 (0:0). Den späten Ausgleichstreffer kassierten die "Reds" erst in der dritten Minute der Nachspielzeit durch einen Foulelfmeter von Pascal Groß.

Führung dürch Jota

Drei Tage nach der 0:2-Heimpleite in der Champions League gegen Atalanta Bergamo war Liverpool in Brighton durch Diogo Jota (60. Minute) in Führung gegangen. Die "Reds" waren zwar über weite Strecken überlegen, taten sich aber offensiv schwer. Zudem wurden zwei Liverpool-Tore von Mohamed Salah (34.) und Sadio Mané (84.) nach Entscheidung des Videoschiedsrichters wegen Abseitsposition nicht gegeben. In der 20. Minute hatte die Klopp-Elf allerdings auch Glück, als Neal Maupay den ersten Foulelfmeter für Brighton rechts neben das Tor schoss.

Man City mit deutlichem Sieg

Nach zuletzt einem Remis gegen Liverpool und einer Niederlage bei den "Spurs" feierte indes Manchester City mal wieder einen Sieg. Der Ex-Meister setzte sich gegen Abstiegskandidat FC Burnley mit 5:0 (3:0) durch, Nationalspieler Ilkay Gündogan spielte durch. Mit 15 Zählern liegt City aber nur im Mittelfeld.

Am Samstagabend erlebte der FC Everton den nächsten Nackenschlag. Die "Toffees" verloren zu Hause gegen Leeds United mit 0:1. Torschütze war Raphinha in der 79. Minute.

"Spurs" am Sonntag wieder Tabellenführer?

Am Sonntag könnte Tottenham Hotspur schon mit einem Remis beim FC Chelsea die Tabellenspitze zurückerobern. Chelsea müsste hingegen gewinnen, um Erster zu werden. Am Sonntag könnte außerdem Leicester City mit einem Heimsieg gegen den FC Fulham wegen der besseren Tordifferenz an Liverpool vorbeiziehen.

sid | Stand: 28.11.2020, 21:15

Darstellung: