European Championships BMX Freestyle: Jeanjean holt Gold - Schulze Sechster

Stand: 13.08.2022 20:34 Uhr

Mit einem Score von 93,60: Anthony Jeanjean hat im BMX-Freestyle-Finale bei den European Championships Gold gewonnen. Auch der Deutsche Timo Schulze überzeugte.

Anthony Jeanjean kam im BMX-Finale am Samstag (13.08.2022) in seinem zweiten Lauf auf einen Score von 93,60 von möglichen 100. Für den Franzosen Jeanjean ist es nach 2019 und 2021 bereits der dritte EM-Titel.

Diesmal aber war es sehr knapp: Kieran Reilly aus Großbritannien kam in seinem zweiten Lauf auf ebenfalls sehr starke 92,10 Punkte. Dritter wurde Marin Ranteš aus Kroatien.

European Championships: Schulze Sechster, Thölen Achter

Unter den zwölf Fahrern im Finale waren auch zwei Deutsche: Timo Schulze kam in seinem ersten Lauf auf 78,60 Punkte. Am Ende landete er auf Rang sechs.

Achter wurde Paul Thölen, Spitzname: der Stylepapst. Er kam auf einen Score von 78.

BMX - das Freestyle-Finale der Männer in voller Länge

Sportschau, 11.08.2022 15:55 Uhr

Jeder Fahrer bekam im Finale zwei Durchgänge von je einer Minute. Gewertete wurde nur der bessere Lauf.