Eisschnelllauf-Verband verschiebt Benennung des neuen Cheftrainers

Matthias Große

DESG verschiebt Pressekonferenz

Eisschnelllauf-Verband verschiebt Benennung des neuen Cheftrainers

Wer wird neuer Cheftrainer der deutschen Eisschnellläufer? Der Verband hatte für Freitag eine Pressekonferenz anberaumt, die aber kurzfristig verschoben wurde.

Die für Freitag (22.01.2021) geplante Verkündung des neuen Cheftrainers der Eisschnellläufer ist um eine Woche verschoben worden. Wie die Deutsche Eisschnelllauf- und Shorttrack-Gemeinschaft mitteilte, war die Nachfrage nach einer Pressekonferenz zur Neuausrichtung der DESG und der Neubesetzung der offenen Stellen so hoch, dass sich der Verband entschloss, für den 29. Januar zu einer interaktiven Pressekonferenz einzuladen. Zuvor war lediglich ein Videostream ohne Nachfragemöglichkeiten angekündigt worden.

Interaktive Pressekonferenz geplant

"Es macht echt Sinn, dass man die Möglichkeit einräumt, dass auch Fragen beantwortet werden und nicht nur eine Verkündung per Videostream erfolgt. Wir werden dazu unsere technischen Möglichkeiten nutzen", sagte Pressesprecher Daniel Gäsche am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.

 Wirbel im Verband: Wolf tritt zurück, Leger-Vertrag wird nicht verlängert

Die Olympiazweite Jenny Wolf war im Dezember nach nur elf Wochen von ihrem Amt als Cheftrainerin zurückgetreten und hatte dies mit Strukturveränderungen in der DESG begründet, die sie sich so nicht vorgestellt habe.

Der Vertrag von Sprint-Bundestrainer Danny Leger war am 31. Dezember ohne Verlängerung ausgelaufen, was vier von ihm betreute Eissprinter zu einem offenen Brief an die DESG-Führung bewogen hatte. Darin war vor allem die mangelnde Kommunikation des Verbandes kritisiert worden.

Präsident Matthias Große hatte angekündigt, dass diese Art der Meinungsäußerung Konsequenzen haben werde. Auch diese sollten im ursprünglich geplanten Videostream verkündet werden.

Bronze für Dufter, aber Krise im Verband - ein Kommentar von Ralf Scholt Sportschau 17.01.2021 03:12 Min. Verfügbar bis 17.01.2022 Das Erste

dpa | Stand: 22.01.2021, 10:51

Wintersport im TV

Darstellung: