Bestbezahlte Sportler: Federer schlägt Fußballer

Roger Federer winkt zufrieden ins Publikum

Forbes-Liste 2020

Bestbezahlte Sportler: Federer schlägt Fußballer

Tennis-Superstar Roger Federer ist der bestbezahlte Sportler der Welt. Der Schweizer verdiente laut dem "Forbes"-Magazin in den vergangenen zwölf Monaten 106,3 Millionen Dollar (rund 95,63 Millionen Euro).

100 Millionen Dollar davon erwirtschaftete der 38-Jährige abseits des Tennis-Courts über zahlreiche Sponsorenverträge.

Vettel bestbezahlter deutscher Sportler

Grand-Slam-Rekordsieger Federer ist in der 30-jährigen Geschichte der Rangliste der erste Tennisprofi, der die Spitzenposition einnimmt. Knapp hinter Federer auf Rang zwei wird Fußballstar Cristiano Ronaldo mit einem Verdienst in Höhe von 105 Millionen Dollar geführt. Das Podium komplettiert Ronaldos Dauerrivale Lionel Messi (104 Mio. Dollar).

Bestplatzierter Deutscher ist Formel-1-Pilot Sebastian Vettel auf dem 32. Platz der Liste. Der Ferrari-Fahrer nahm im vergangenen Jahr laut Forbes 36,3 Millionen Dollar ein.

Erstmals seit 2016: Zwei Frauen in Top 100

Bestbezahlte Sportlerin ist Tennisspielerin Naomi Osaka (Platz 29). Die Japanerin durfte sich über 37,4 Millionen Dollar freuen. In Osaka und ihrer Rivalin Serena Williams sind erstmals seit 2016 zwei Frauen im Ranking vertreten.

Top 100 der bestbezahlten Sportler*innen
RanglisteSportartVerdienst in Mio Dollar
1. Roger Federer (Schweiz)Tennis106,3
2. Cristiano Ronaldo (Portugal) Fußball105
3. Lionel Messi (Argentinien)Fußball104
4. Neymar (Brasilien)Fußball95,5
5. LeBron James (USA) Basketball88,2
6. Stephen Curry (USA) Basketball74,4
7. Kevin Durant (USA)Basketball63,9
8. Tiger Woods (USA) Golf62,3
9. Kirk Cousins (USA)Football60,5
10. Carson Wentz (USA)Football59,1
...
29. Naomi Osaka (Japan)Tennis37,4
...
32. Sebastian Vettel (Heppenheim)Formel 136,3
33. Serena Williams (USA)Tennis36

sid | Stand: 29.05.2020, 19:37

Darstellung: