Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov

Tischtennis | Bundesliga Ovtcharov kommt nach Neu-Ulm - neues Dream-Team im Tischtennis

Stand: 15.04.2022 15:20 Uhr

Dimitrij Ovtcharov wird künftig in der Tischtennis-Bundesliga für den TTC Neu-Ulm aufschlagen. Der Olympia-Dritte ist nicht die einzige spektakuläre Neuverpflichtung des aufstrebenden Klubs.

Ovtcharov gab den Wechsel am Freitag (15.04.2022) nur wenige Tage nach seinem Abschied vom russischen Spitzenklub Fakel Orenburg in mehreren sozialen Netzwerken bekannt.

Gleichzeitig enthüllte der frühere Weltranglisten-Erste, dass die Neu-Ulmer um ihn herum eines der namhaftesten Teams der Bundesliga-Geschichte aufbauen werden.

Ovtcharov, Harimoto und Möregardh künftig in Neu-Ulm

Denn neben Ovtcharov sollen in der nächsten Saison auch das japanische Wunderkind Tomokazu Harimoto, der schwedische WM-Zweite Truls Möregardh und der Weltranglisten-Sechste Lin Yun-Ju aus Taiwan für den erst 2019 gegründeten Klub in der Champions League spielen. Harimoto und Möregardh bestätigten dies auf ihren Instagram-Accounts.