Huntelaars Volleykracher gegen Real

Tor des Monats Februar 2014, Klaas Jan Huntelaar

Tor des Monats Februar 2014

Huntelaars Volleykracher gegen Real

Klaas Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 ist Torschütze des Monats Februar 2014. Sein Volleytor am 26.02.2014 in der 90. Minute zum 1:6-Endstand im Champions-League-Achtelfinalhinspiel gegen Real Madrid wird von den Zuschauern der Sportschau zum besten Treffer gewählt.

"1:6 ist besser als 0:6", sagt der "Hunter" schmunzelnd nach seinem ergebnistechnisch belanglosen Ehrentreffer im Champions-League-Duell gegen den an diesem Abend in allen Belangen überlegenen Gegner aus Spanien. Für den Niederländer persönlich ist dieser Volleykracher aus 20 Metern aber ein wichtiges Tor. Zum einen beschert ihm sein 41. Europapokaltreffer die erste Tor-des-Monats-Medaille und zum zweiten auch eine gewisse Genugtuung.

Real schickte Huntelaar einst wieder weg

Tor des Monats Februar 2014, Klaas Jan Huntelaar

Denn 2009 hatten die Königlichen Huntelaar, die Tormaschine aus dem Gelderland, nach nur einem halben Jahr und acht Treffern in 20 Ligaspielen einfach wieder weggeschickt. Ganz verwunden hat der Niederländer das nie und sagt daher: „Es ist immer schön, gegen Real zu treffen!“

Tor des Monats Februar 2014, Klaas Jan Huntelaar

Das Tor des Niederländers fällt nach einer unfassbar präzisen Flanke von Christian Fuchs, der über den linken Flügel kommt und aus 25 Metern genau Huntelaars rechten Stiefel trifft. Der zieht dann auch direkt ab und die Kugel schlägt unhaltbar im rechten Kreuzeck ein.

Einer der erfolgreichsten Schalker Torjäger

Der „Hunter“ ist bis heute einer der erfolgreichsten Schalker Torschützen überhaupt. In 240 Einsätze für S04 schießt er 126 Tore und bereitet weitere 35 vor. Aber keines wird jemals wieder zum Tor des Monats gewählt. Die kleine goldene TdM-Medaille bekommt der Niederländer nur für diesen Treffer gegen Madrid.

2017 verlässt Huntelaar Schalke nach sieben erfolgreichen Jahren. 2011 wird er mit 20 Treffern Totschützenkönig und gewinnt mit S04 den DFB-Pokal.

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir das Video dieses Tores leider nicht im Internet zeigen.

Statistik

Fußball · Champions League 2013/2014

Mittwoch, 26.02.2014 | 20.45 Uhr

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Fährmann – Höwedes, J. Matip, Felipe Santana, Kolasinac (76. C. Fuchs) – K.-P. Boateng (59. Goretzka), Neustädter – Farfán (72. Obasi), M. Meyer, Draxler – Huntelaar

1
Wappen Real Madrid

Real Madrid

Casillas – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Alonso (73. Illarramendi) – Modric, di Maria (68. Isco) – Bale (80. J. Rodriguez), Cristiano Ronaldo – Benzema

6

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Benzema (13.)
  • 0:2 Bale (21.)
  • 0:3 Cristiano Ronaldo (52.)
  • 0:4 Benzema (57.)
  • 0:5 Bale (69.)
  • 0:6 Cristiano Ronaldo (89.)
  • 1:6 Huntelaar (90.+1)

Strafen:

  • gelbe Karte Höwedes
  • gelbe Karte Huntelaar
  • gelbe Karte di Maria

Zuschauer:

  • 54.442

Schiedsrichter:

  • Howard Webb (England)

Stand der Statistik: Mittwoch, 26.02.2014, 22:35 Uhr

Markus Wessel

Darstellung: