Gerhard Delling beendet seine ARD-Laufbahn

Sportschaumoderator Gerhard Delling

Vertrag von Gerhard Delling endet im Mai 2019

Gerhard Delling beendet seine ARD-Laufbahn

Moderator Gerhard Delling wird seinen Vertrag mit der ARD nicht verlängern. Somit endet im Mai 2019 eine erfolg- und ereignisreiche Zusammenarbeit.

"Gerhard Delling hat uns im September offiziell mitgeteilt, dass er seinen im Mai 2019 auslaufenden Vertrag mit der ARD nicht mehr verlängern wird", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. "Mehr als dreißig Jahre hat Gerhard Delling den Sport in der ARD mitgeprägt und -gestaltet, er war gemeinsam mit Günter Netzer über ein Jahrzehnt lang das erfolgreichste und bekannteste Duo für Fußballübertragungen im deutschen Fernsehen und wurde zu Recht für seine journalistische Tätigkeit mehrfach ausgezeichnet.

Für beide Seiten - für die ARD und für Gerhard Delling - waren diese vielen Jahre der Zusammenarbeit eine sehr erfolgreiche und fruchtbare Zeit, auf die wir mit Stolz und Freude zurückblicken. Für seine neuen Wege, die er zukünftig gehen möchte, wünschen wir Gerhard Delling nur das Beste, und dass er viele seiner Ideen auch in die Tat umsetzen kann."

Delling (59), seit 1984 beim NDR und seit 1987 Moderator der Sportschau, führt auch am Samstag ab 18 Uhr wieder durch die ARD-Sendung mit Berichten aus den drei höchsten deutschen Fußball-Ligen.

red | Stand: 19.10.2018, 12:23

Darstellung: