Kiels Sander Sagosen (l.) und Hendrik Pekeler bejubeln einen Treffer gegen den HC Zagreb.

Handball Champions League: THW Kiel trifft auf den FC Barcelona

Stand: 24.05.2022 11:52 Uhr

Der THW Kiel steht beim Final Four in der Handball-Champions-League am 18. und 19. Juni in Köln vor einer schweren Aufgabe. Im Halbfinale treffen die "Zebras" auf Titelverteidiger und Rekordsieger FC Barcelona.

Das ergab die Auslosung am Dienstag in Wien. Das zweite Halbfinale bestreiten KC Veszprém aus Ungarn und Polens Meister KS Vive Kielce mit dem deutschen Nationaltorwart und Ex-Kieler Andreas Wolff. Die genauen Anwurfzeiten des Finalturniers stehen noch nicht fest.

Neuauflage des Endspiels von 2020

Das Kieler Duell mit Barcelona ist die Neuauflage des Endspiels von 2020, als sich der THW gegen die Katalanen mit 33:28 durchsetzte. "Wir hoffen, die Trophäe nach Kiel zurückzubringen", sagte THW-Rückraumspieler Sander Sagosen nach der Auslosung.

Kiel hatte sich im Viertelfinale gegen Paris Saint-Germain durchgesetzt. Barcelona, das über die SG Flensburg-Handewitt ins Final Four einzog, ist mit zehn Triumphen Rekordsieger in der Königsklasse. Kiel holte den Pokal bisher viermal: 2007, 2010, 2012 und 2020. Kielce siegte 2016, Veszprém wartet noch auf den ersten Champions-League-Titel.

Dieses Thema im Programm:
Sport aktuell | 24.05.2022 | 12:25 Uhr