Direkt zum Inhalt

Liveticker | Tennis BJK Cup, World Group Frauen: Friedsam/Schunk gegen Golubic/Teichm. - Liveticker - Gruppe D - 2021 | Live und Ergebnisse

Liveticker

BJK Cup, World Group, Tennis - Gruppe D

21:40
Anna-Lena Friedsam
Friedsam/Schunk
0
1
2
Victorija Golubic
Golubic/Teichm.
2
6
6
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
22:50
Gute Nacht!
Die Schweiz sichert sich am heutigen Tag einen 3:0-Erfolg über Deutschland. Damit bringen sie sich in eine hervorragende Ausgangsposition für ihre letzte Partie gegen Tschechien. Damit verabschieden wir uns vom Billie Jean King Cup und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend.
22:47
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 2:6
Den ersten Matchball setzt Golubic noch daneben, der Zweite reicht dann aber aus. Nastasja Schunk bekommt die Kugel nicht mehr unter Kontrolle und verzieht ihre Rückhand aus dem Feld. Damit setzt sich das Doppel Teichmann/Golubic deutlich gegen Friedsam/Schunk durch.
22:45
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 2:5
Die nächsten beiden Punkte wandern ebenfalls auf das Konto der Schweizerinnen und es gibt drei Matchbälle.
22:44
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 2:5
Dann nutzt sie aber die Mitte aus und die Unerfahrenheit des deutschen Doppels kaltschnäuzig aus.
22:43
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 2:5
Viktorija Golubic schlägt nun zum Matchgewinn auf. Die Vorhand longline ist noch etwas stürmisch und landet hinter der Grundlinie.
22:42
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 2:5
Für Nastasja Schunk läuft es bei ihrem Debüt noch nicht richtig rund. Zum zweiten Mal in Folge wird es bei ihrem Aufschlag brenzlig und sie sieht sich zwei Breakbällen gegenüber. Friedsam findet zwar einmal am Netz die Lücke zwischen Teichmann und Golubic, dennoch reicht es am Ende nicht. Teichmann gibt ihrem Rückhand-Volley einen nahezu perfekten Winkel mit und das nächste Break ist da.
22:37
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 2:4
Jill Teichmann lässt bei eigenem Aufschlag nichts anbrennen. Als ihre Doppelpartnerin den zweiten Schmetterball bei 30:0 nicht verwertet, rückt sie kurzerhand selber ans Netz vor und macht den Punkt. Eine ganz starke Leistung von Teichmann heute. Mit einem Service Winner vergoldet sie ihr Aufschlagspiel.
22:33
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 2:3
Anna-Lena Friedsam varriert gut mit ihren Aufschlägen und macht den entscheidenen Punkt mit einem Kick-Aufschlag nach außen. Das deutsche Team bleibt dran im zweiten Satz.
22:32
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 1:3
Das Doppel Teichmann/Golubic harmoniert am heutigen Abend hervorragend und macht definitiv Werbung für sich. Teichmann ist extrem flink am Netz unterwegs und geht auch aus dem Volleyduell mit Schunk als Siegerin hervor.
22:30
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 1:2
Golubic startet mit einem Ass in ihr Aufschlagspiel. Im Anschluss stürmt sie nach vorne und volliert den Ball aus der Luft. Die Kugel fliegt durch die Mitte. Friedsam hält zwar noch den Schläger hin, kann aber keinerlei Kontrolle mehr in den Ball bekommen.
22:28
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 1:2
Es gibt die nächsten Breakchancen für die Schweiz. Sie nutzen jeden Raum aus, den das deutsche Duo ihnen lässt und schlagen gnadenlos zu. So auch beim Breakball. Friedsam geht nur einen Schritt Richtung Mitte und schon kracht der nächste Winner ins deutsche Eck ein.
22:25
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 1:1
Generell sind beide Spielerinnen aus der Schweiz aktiver am Netz. Sie attakieren jeden Ball, den sie kriegen können und scheuen sich auch nicht dafür, auf den Netzspieler zu gehen.
22:24
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 1:1
Fantastisch gesehen von Teichmann. Sie sieht, dass Friedsam von hinten in die Mitte rückt und schießt ihre Vorhand an der Deutschen vorbei.
22:23
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 1:0
Jill Teichmann spielt mit vollem Körpereinsatz. Sie rückt ans Netz vor, nimmt die Kugel aus dem Lauf und landet nach dem Volley mit dem Bauch voran auf dem Boden.
22:21
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 1:0
Friedsam/Schunk gelingt der Auftakt in den zweiten Satz und sie gehen erstmals in Führung.
22:20
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6, 0:0
Anna-Lena Friedsam startet mit eigenem Service in den zweiten Satz. Nastasja Schunk zeigt ihr unglaubliches Können am Netz. Sie spielt den Ball am Netz im Fallen und gibt ihm nochmal den richtigen Touch mit. Sie legt die Kugel entgegen die Laufrichtung von Golubic.
22:19
Fazit Satz eins
Die Schweizerinnen waren von Beginn an direkt im Match drin und haben das deutsche Duo fast ein wenig überrannt. Friedsam/Schunk spielen zum ersten Mal miteinander und man merkt, dass die Abstimmung in manchen Augenblicken noch nicht so gegeben ist.
22:17
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:6
Zum richtigen Zeitpunkt finden sie abe zur alten Stärke zurück und machen drei Punkte in Folge. Jetzt heißt es Break oder Satzgewinn? Friedsam riskiert bei ihrem Return enorm viel, wird dafür jedoch nicht belohnt. Die Rückhand cross landet weit hinter der Grundlinie.
22:15
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:5
Jetzt verlieren Teichmann/Golubic etwas die Konzentration und es gibt drei Breakbälle gegen sie.
22:14
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:5
Da verschätzt sich Teichmann. Sie weicht der aggressiven Rückhand von Friedsam aus und spekuliert, dass diese ins Aus fliegt. Der Ball war jedoch so gut gespielt, dass er sich deutlich ins Spielfeld dreht.
22:13
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:5
Schon ist der nächste Breakball da für die Schweiz da. Erneut ist es Golubic, welche die mutigere Spielerin ist und sich zur 5:1-Führung volliert.
22:12
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:4
Im darauffolgenden Ballwechsel ist Golubic hellwach am Netz und greift den Ball durch die Mitte von Friedsam ab. Schunk ist machtlos und versucht noch irgendwie den Schläger zum Ball zu bekommen.
22:11
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:4
Anna-Lena Friedsam serviert zweimal in Folge mit einem guten Winkel nach außen. Dann ist aber wieder das Duo aus der Schweiz auf dem Vormarsch und Teichmann spielt einen überragenden Lob über Friedsam und Schunk drüber. Richtig starker Ball!
22:07
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:4
Jill Teichmann lässt keine Zweifel an ihrem Aufschlagspiel aufkommen. Mit drei guten ersten Aufschlägen in Folge bringt sie sich in eine gute Ausgangsposition. Dann muss die Schweizerin zwar über den zweiten Aufschlag gehen, passiert am Ende aber Schunk bärenstark.
22:05
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 1:3
Nastasja Schunk darf nun zum ersten Mal aufschlagen und will sich auf die Anzeigetafel bringen. Das gelingt ihr ausgesprochen gut. Zu Null und mit viel Power gewinnt Team Deutschland ihr erstes Aufschlagspiel.
22:02
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 0:3
Das deutsche Doppel kann beide Breakchancen nicht nutzen. Bei Einstand setzt Schunk ihre Rückhand ins Netz. Da es im Doppel keinen Vorteil gibt, war dieser Punktverlust direkt auch der Spielball.
22:01
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 0:2
Gewagte Netzbewegung von Teichmann. Sie rennt am Netz auf und ab und will jeden Ball abgreifen. Am Ende wird es etwas will und sie hält nur noch den Schläger vor den Körper und die Kugel prallt ins Netz ab. Damit haben Friedsam/Schunk zwei Chancen auf das Re-Break.
22:00
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 0:2
Jetzt wackelt Golubic beim Aufschlag. Erst setzt sie eine leichte Vorhand ins Netz, dann unterläuft ihr ein Doppelfehler zum 30:30.
21:58
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 0:2
Kein guter Start für das deutsche Team. Friedsam gibt ihren Aufschlag zu leicht ab und Teichmann/Golubic erspielen sich bei der ersten Möglichkeit das Break.
21:56
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 0:1
Für Deutschland beginnt Anna-Lena Friedsam mit dem Aufschlag. Teichmann geht auf den hohen Ball von Friedsam und zimmert die Kugel Schunk vor die Füße.
21:54
Friedsam/Schunk - Teichmann/Golubic 0:1
Jill Teichmann eröffnet den ersten Satz. Sie erwischt einen komfortablen Start und gibt lediglich einen Punkt an das deutsche Duo ab.
21:49
Umbesetzung auch noch bei der Schweiz
Nicht nur die Deutschen, auch die Schweiz hat ihre Doppelbesetzung nochmal angepasst. Stefanie Voegele setzt aus und an ihrer Stelle rückt Viktorija Golubic.
21:47
Münzwürf
Die Spielerinnen sind auf dem Platz angekommen. Die Deutschen gewinnen den Münzwurf und Anna-Lena Friedsam entscheidet sich für Rückschlag.
21:44
Wechsel bei den Deutschen
Soeben wurde bekannt gegeben, dass Rainer Schüttler nicht Jule Niemeier ins Doppel schickt sondern Nastasja Schunk ihr Debüt beim Billie Jean King Cup feiern wird.
21:43
Schweiz will den dritten Sieg
Für die Schweiz treten Jill Teichmann sowie Stefanie Voegele an. Sie wollen den 3:0 Erfolg für ihr Land klar machen und sich damit einen kleinen Vorteil gegenüber der Tschechinnen erspielen. Jill Teichmann ist in der Weltrangliste der Doppelkonkurrenz auf Rang 106 zu finden, ihre Partnerin hat wenig Doppelerfahrung und ist lediglich die Nummer 964 der Welt.
21:35
Das deutsche Doppel
Das deutsche Doppel hat gestern bereits eine beeindruckende Leistung gegen die Spielerinnen aus Tschechien gezeigt. Jetzt können Friedsam und Niemeier ganz ohne Druck aufspielen, da sie nichts mehr zu verlieren haben. Ziel wird es sein, den Billie Jean King Cup mit einem Sieg zu beenden und, inbesondere für die Debütantin Niemeier, wertvolle Erfahrungen gegen die besten Spielerinnen der Welt zu sammeln.
21:22
Herzlich willkommen
Guten Abend und herzlich willkommen zum letzten Match des Tages in der Gruppe D. Nach den Niederlagen von Andrea Petkovic und Angelique Kerber steht der dritte Platz in der Gruppe D für Deutschland fest. Dennoch geht es für Anna-Lena Friedsam und Jule Niemeier darum, den Schweizerinnen immerhin ein Spiel streitig zu machen. Das Match startet in ungefähr 15 Minuten.