Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Europa League: Sevilla gegen West Ham - Liveticker - Achtelfinale Hinspiel - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Europa League, Fußball - Achtelfinale Hinspiel

18:45
Beendet
Sevilla FC
1:0
West Ham United
0:0
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Zuschauer
34.728
Schiedsrichter
Sandro Schärer
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
20:42
Fazit:
Der FC Sevilla gewinnt das Achtelfinalhinspiel gegen West Ham United mit 1:0 und verschafft sich damit eine gute Ausgangslage für das Rückspiel! West Ham muss das Ruder in einer Woche im heimischen Olympiastadion von London herumreißen! Insgesamt ist der Sieg der Blanquirrojos verdient, sie waren über neunzig Minuten das spielbestimmende Team, vor allem im zweiten Abschnitt. Nikola Vlašić hatte in der ersten Hälfte früh die größte Chance für West Ham, scheiterte aber aus wenigen Metern an Bono und an sich selbst. In der zweiten Hälfte belohnte sich Sevilla dann nicht aus dem Spiel heraus sondern durch einen Standard! Munir netzt in Minute 60 nach einer prima Freistoßflanke von Marcos Acuña ein. Im Anschluss drängten die Weiß-Roten auf den zweiten Treffer, während die Hammers mehr mit sich selbst beschäftigt waren. Die große Schlussoffensive der Londoner blieb ebenfalls aus, da muss im Rückspiel mehr kommen. In einer Woche ist aber noch alles für die Irons drin! Danke fürs Mitlesen!
90.
20:37
Spielende
90.
20:37
Arthur Masuaku
Einwechslung bei West Ham United: Arthur Masuaku
90.
20:37
Pablo Fornals
Auswechslung bei West Ham United: Pablo Fornals
90.
20:37
Viel Zeit bleibt den Irons nicht mehr für den Ausgleich. Schiri Schärer lässt noch 180 Sekunden spielen.
90.
20:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
20:36
Zwischendurch haben die Gastgeber nochmal gewechselt. Rafa Mir kommt für den starken En-Nesyri. Außerdem haben sich die Streithähne Ocampos und Rice noch Gelb abgeholt.
90.
20:35
Rafa Mir
Einwechslung bei Sevilla FC: Rafa Mir
90.
20:35
Youssef En-Nesyri
Auswechslung bei Sevilla FC: Youssef En-Nesyri
90.
20:35
Declan Rice
Gelbe Karte für Declan Rice (West Ham United)
90.
20:34
Lucas Ocampos
Gelbe Karte für Lucas Ocampos (Sevilla FC)
90.
20:34
Jetzt gibt es noch eine unnötige Rudelbildung. Rice will den am Boden liegenden En-Nesyri wieder hochholen, bekommt dann aber Gegenwind von Ocampos und Co.
88.
20:32
Über die Rolle des Reservisten ist auch der Ex-Bremer Ludwig Augustinsson bei Sevilla noch nicht hinaus gekommen. Er darf aber immerhin noch ein paar Minuten für Corona spielen.
88.
20:32
Ludwig Augustinsson
Einwechslung bei Sevilla FC: Ludwig Augustinsson
88.
20:31
Jesús Corona
Auswechslung bei Sevilla FC: Jesús Corona
87.
20:31
Die Partie plätschert ein wenig dem Schlusspfiff entgegen. Viel ist nicht mehr los.
85.
20:29
Ocampos will in dieser Partie auch noch treffen. Wieder kommt die Nummer fünf zum Abschluss, jetzt wird er von Navas über die rechte Seite bedient und zieht aus spitzem Winkel rechts in der Box ab. Seine Fackel segelt aber gut einen Meter hoch neben den linken Pfosten.
84.
20:28
Routinier Mark Noble kommt für die letzten gut zehn Minuten auf das Feld und holt sich direkt die Kapitänsbinde bei Declan Rice ab. Er ist Rekordspieler der Hammers in der Premier League und soll nun mit seiner Erfahrung helfen.
83.
20:27
Mark Noble
Einwechslung bei West Ham United: Mark Noble
83.
20:27
Manuel Lanzini
Auswechslung bei West Ham United: Manuel Lanzini
82.
20:27
Wir sind mitten in der Schlussphase angekommen und West Ham macht aktuell nicht den Eindruck, hier noch entschieden auf das 1:1 zu gehen. Die Weiß-Roten machen das defensiv aber andererseits auch richtig gut und sind selbst häufig vorne aufzufinden.
81.
20:26
Fornals schlägt eine Ecke von links scharf und hoch in den Fünfer, wo sich zahlreiche Spieler vor Bono versammeln. Der Keeper beherrscht aber seinen Hoheitsbereich und faustet die Murmel über zahlreiche Spieler hinweg aus der Gefahrenzone.
79.
20:23
Martial sortiert sich jetzt übrigens im Sturmzentrum ein, während sich En-Nesyri ein wenig fallen lässt.
78.
20:22
Die Gastgeber spielen gerade ein kleines Powerplay. Die Blanquirrojos haben mehrere Ecken hintereinander, sie lassen die Hammers nicht mehr aus deren Hälfte entkommen und wagen in Führung die Flucht nach vorne.
75.
20:20
Auch Julen Lopetegui wechselt erstmals: Winterneuzugang Anthony Martial betritt für den Torschützen Munir den Rasen! Die Nummer elf rutschte spontan für Ivan Rakitić in die erste Elf und erwies sich heute als echter Glücksgriff.
75.
20:19
Anthony Martial
Einwechslung bei Sevilla FC: Anthony Martial
75.
20:19
Munir
Auswechslung bei Sevilla FC: Munir
74.
20:18
Die Irons tun sich sehr schwer gegen die in Führung liegenden Andalusier. Der Treffer kippte Wasser in die Mühlen der Blanquirrojos, die näher am zweiten Tor sind als die Hammers am Ausgleich.
72.
20:17
Navas leistet seinem Team einen überragenden Dienst. Bei einem gut vorgetragenen Angriff der Hammers wirft sich der Kapitän mit allem, was er hat, in eine Hereingabe und verhindert eine Großchance. Allerdings hat er sich dabei am Knie wehgetan und muss kurz behandelt werden.
71.
20:16
Ocampos! Dawson leistet sich kurz vor der Mittellinie einen Fehlpass und dann rollt der überfallartige Gegenzug! Jordán steckt links in die Box durch für Ocampos, der mit rechts nach innen zieht und in Richtung des rechten Ecks schlenzt! Etwas Genauigkeit lässt er vermissen, das Leder zischt hauchzart rechts vorbei!
68.
20:12
Moyes reagiert und bringt seinen Edeljoker Benrahma, den Toptorschützen der Hammers in der Euro League. Vlašić war besonders in Hälfte eins zu ineffizient.
67.
20:12
Saïd Benrahma
Einwechslung bei West Ham United: Saïd Benrahma
67.
20:11
Nikola Vlašić
Auswechslung bei West Ham United: Nikola Vlašić
66.
20:11
Torres das Schlitzohr! Wieder macht die Nummer 21 auf der rechten Seite Dampf. Er zieht an Cresswell vorbei an die Grundlinie und während alle mit einer Flanke rechnen zieht er scharf und hoch auf das kurze Eck! Aréola ist aber aufmerksam und lenkt das Leder über die Latte!
65.
20:10
Corona mit der nächsten Annäherung! Bei Sevilla läuft mittlerweile eigentlich alles über die rechte Seite, wo diesmal Torres in die Box zu Corona flankt, der die Murmel mutig aus fünfzehn Metern direktnimmt! Dawson fälscht das Leder ab, das knapp neben den linken Pfosten springt!
64.
20:08
Fornals beweist im Zentrum Übersicht und bedient den freien Johnson auf der rechten Seite. Der zieht Richtung Strafraum, lässt Acuña ins Leere laufen und flankt dann mit dem Außenrist in die Mitte. Dort ist aber Koundé wach und köpft die Kugel aus der Gefahrenzone.
62.
20:06
Wie reagieren die Irons auf diesen plötzlichen Rückstand? Sie müssen sich jetzt ein wenig aus der Deckung wagen und vielleicht mehr selbst mit Ball machen.
60.
20:03
Munir
Tooor für Sevilla FC, 1:0 durch Munir
Sevilla geht nach einem Standard in Führung! Zouma kommt gegen Ocampos rechts vor neben dem eigenen Sechzehner zu spät und verursacht einen Freistoß. Acuña schlenzt das Leder gefühlvoll links in die Box, wo alle den freien Munir vergessen haben, der den Ball aus vierzehn Metern mit rechts direktnimmt und wunderschön im rechten Eck platziert - ein klasse Treffer!
58.
20:03
Kurt Zouma
Gelbe Karte für Kurt Zouma (West Ham United)
57.
20:03
Da ist En-Nesyri! Sevilla kombiniert sich auf der rechten Seite nach vorne. Neben dem Strafraum legt Acuña auf Torres ab, der das Leder hereinhebt und den freien En-Nesyri neun Meter zentral vor dem Tor findet. Der Stürmer hat eigentlich Zeit und Platz, allerdings platziert er den Kopfball überhaupt nicht! Aréola ist zur Stelle.
56.
20:01
David Moyes schlägt in einer gewissen Regelmäßigkeit die Hände über den Kopf. Der Hammers-Coach muss ein ums andere Mal mit ansehen, wie sein Team es sich vor dem Strafraum des Gegners selbst schwer macht. Die Konter sind oft zu verkopft und hektisch, da könnte eigentlich mehr bei rumkommen.
54.
19:59
Auch wenn der Schweizer Referee Schärer ab und zu kleinere Fouls übersieht, leitet er diese Partie extrem routiniert und ruhig. Er kommt noch komplett ohne Karten aus.
52.
19:57
Es hat sich im Grunde genommen nichts Grundlegendes am Geschehen auf dem Rasen verändert. Die Andalusier sind nach wie vor auf der Suche nach den Bällen in den Sechzehner, während West Ham diszipliniert verteidigt und immer wieder gefährliche Nadelstiche setzt.
50.
19:55
Antonio will an der Mittellinie einen hohen Ball fest machen, Gudelj rauscht aber von hinten in ihn hinein und bringt in zu Fall. Schiri Schärer lässt weiterlaufen, muss dann aber unterbrechen, weil der Stürmer liegen bleibt. Da darf er auch schon mal Gebrauch von seiner Pfeife machen bei diesem wuchtigen Einsatz des kantigen Serben.
49.
19:53
Die Ecke bringt den Irons nichts ein, sie lassen sich bei Ballbesitz Sevilla nun wieder tief fallen und lauern weiter auf den Umschaltmoment.
47.
19:53
Soucek prüft Bono! Die Hammers kommen über die rechte Seite, wo Johnson die Murmel in den Sechzehner zu Antonio schlägt, der den Ball mit dem Rücken zum Tor auf Soucek ablegt. Der Tscheche zieht aus zwanzig Metern mit rechts wuchtig ab, Bono entschärft den Hammer des Hammers-Akteur zur Ecke!
46.
19:49
Beide Mannschaften sind zurück auf dem Feld und es geht ohne personelle Veränderungen weiter in diese zweite Hälfte des Achtelfinalhinspiels!
46.
19:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:35
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Sevilla! Die Blanquirrojos und West Ham liefern sich einen engen Fight, es geht mit einem torlosen 0:0 in die Katakomben! Munir hatte für die Gastgeber zwei gute Gelegenheiten per Kopf und von der Sechzehnergrenze, ansonsten gehörten den Hammers die dicksten Chancen des ersten Abschnitts. Vlašić scheiterte in Minute elf aus wenigen Metern per Kopf an Sevilla-Keeper Bono. Etwas später hatte erneut der Kroate aus sechzehn Metern eine gute Gelegenheit per Flachschuss - Bono war aber wieder zur Stelle. Sevilla hat ansonsten mehr Ballbesitz, muss aber öfter den Weg in die Box finden. West Ham verteidigt gut und muss auf die wenigen Gegenstöße setzen. Bis gleich!
45.
19:33
Ende 1. Halbzeit
45.
19:32
Eine Minute gibt es oben drauf, auch aufgrund der Fußbehandlung von Keeper Bono.
45.
19:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
19:31
Eine Ecke von der linken Seite für die Hammers wird von Cresswell ausgeführt, er schlägt den Ball aber zeitweise über die Grundlinie in die Mitte - Abstoß.
43.
19:29
Kapitän Navas ist außer sich. Er tanzt Fornals rechts neben dem Strafraum aus und will dann in die Mitte flanken. Der Ball springt dabei klar an die ausgestreckte Hand von Fornals, Schiri Schärer sieht dies aber nicht und lässt weiterlaufen.
42.
19:28
Navas findet den einlaufenden Torres mit einem Chipball rechts in der Box. Dawson grätscht den Sevilla-Akteur aber überragend ab. Sevilla hat zwar den Ball, aber West Ham verteidigt richtig gut.
40.
19:25
Mit Ballbesitz Sevilla geht es weiter und Bono macht zunächst einmal weiter.
39.
19:25
Die Partie ist kurz unterbrochen, weil Sevilla-Keeper Bono Probleme am linken Sprunggelenk hat. In welcher Situation sich der Schlussmann wehgetan hat, ist unklar. Ersatzmann Dmitrović macht sich bereits intensiv an der Seitenlinie warm.
38.
19:24
Sevilla hat in diesen Minuten ein leichtes Übergewicht. Die Hammers kommen häufig zu spät oder gar nicht in die Zweikämpfe. Jetzt ist es der Tscheche Souček, der in den Mexikaner Corona am Mittelkreis hineinrennt.
35.
19:22
Ocampos und Corona haben mal offensiv die Seiten getauscht. Navas bittet den nun rechts agierenden Ocampos neben dem Sechzehner zum schnellen Doppelpass und flankt dann hoch in den Sechzehner. En-Nesyri geht dort gegen Johnson zu Boden, für einen Elfer ist das aber deutlich zu wenig, auch wenn der Aufschrei im Stadion groß ist.
33.
19:19
Antonio läuft Bono aggressiv rechts neben dessen Tor an. Der Keeper will den Ball wegschlagen, trifft den Ball aber nicht richtig und beschert den Hammers einen Einwurf weit rechts in der Hälfte der Blanquirrojos.
32.
19:17
Es wirklich eine sehr ausgeglichene und zugleich ansehnliche Partie. Die Teams schenken sich nichts und tauchen in einer gewissen Regelmäßigkeit im Strafraum des Gegners auf.
30.
19:16
Auf der Gegenseite fordert erneut Vlašić den hellwachen Bono, der dessen Flachschuss aus sechzehn Metern rechts am Tor vorbeilenkt. Bei diesen Kontern muss Sevilla aufpassen.
29.
19:15
Jesus Navas führt die Kugel links an der Seitenlinie und zieht dann leicht nach innen in Richtung Strafraum. Seine Hereingabe findet En-Nesyri, der per Kopf aber aus neun Metern daneben köpft.
28.
19:14
Die nächste Sevilla-Kombination ist dann gefährlicher. Torres nimmt Acuña auf links mit, der sieht den freien Munir zentral am Strafraum. Die Nummer elf nimmt den Ball mit links direkt und schießt nur knapp flach links am Gehäuse vorbei.
27.
19:13
Jordán findet Corona mit einem schönen Flugball links an der Grundlinie. Allerdings kann der Stürmer den Ball nicht an Dawson vorbeilegen.
25.
19:11
Koundé wagt wieder einen kleinen Offensiv-Ausflug. In diesem Fall dribbelt der Innenverteidiger auf der rechten Seite und sucht mit einem hohen Diagonalball Ocampos am linken Strafraumeck. Der Linksaußen kann den Ball aber nicht kontrollieren - die Kugel springt ins Toraus.
23.
19:09
Es ist ein Spiel, das im Mittelfeld entschieden wird. Rice, Lanzini und Souček stehen hier Jordán, Munir und Torres gegenüber. Das werden und das sind schon interessante Duelle.
21.
19:07
Etwas mehr als zwanzig Minuten sind rum. Beide Teams hatten schon zwei gute Chancen, Sevilla durch den Munir-Kopfball und West Ham durch die Riesenchance von Vlašić aus wenigen Metern. Ansonsten tasten sich die Mannschaften aber vorsichtig ab und gehen kein zu großes Risiko.
18.
19:04
Die Hammers können sich noch nicht so sicher aus der eigenen Hälfte lösen. Gerade Zouma und Dawson werden immer scharf angelaufen und können nicht in Ruhe die Bälle ins Mittelfeld bringen.
16.
19:02
Koundé schnappt sich einen freien hohen Ball am Mittelkreis und zieht dann durch das verwaiste Zentrum nach vorne gen West Ham-Strafraum. Sein Schussversuch mit rechts landet aber zu mittig bei Aréola.
14.
19:01
Nach einer Ecke von Jesus Navas landet der zweite Ball links vor dem Strafraum bei Oliver Torres, der die Murmel aus achtzehn Metern halblinker Position mit links direkt nimmt. Das Spielgerät rutscht ihm aber vom Spann und landet im Fanblock Sevillas.
13.
18:59
Die Hammers sollten künftig diese Art von Chancen nutzen. Schließlich bekommt man gegen die Blanquirrojos nichts geschenkt, vor allem keine Torchancen.
11.
18:58
Bono mit der Glanzparade! Lanzini hebt einen Freistoß aus der zweiten Reihe links in die Box, dort legt Rice per Kopf quer fünf Meter vor das Tor, wo Vlašić zentral auf den Kasten köpft. Bono fährt die rechte Pranke aus und patscht den Ball nach vorne weg - eine überragende Reaktion des Schlussmanns.
10.
18:56
Cresswell verharrt nicht nur auf seiner linken Seite, sondern zieht jetzt auch mal samt Ball ins Zentrum. Er nimmt schließlich Johnson auf der rechten Seite mit, die Flanke des Rechtsverteidigers ist dann aber viel zu unpräzise.
8.
18:55
West Ham will jetzt etwas mehr Kontrolle übernehmen. Die Hammers lassen den Ball munter in der eigenen Viererkette laufen, während sich nun Sevilla eher abwartend zeigt.
6.
18:53
Es hat sich übrigens noch eine personelle Veränderungen bei den Blanquirrojos ergeben. Ivan Rakitić hat sich beim Warmmachen verletzt, deshalb steht der eben bereits erwähnte Munir in der Startelf.
4.
18:52
Munir hat aus zwölf Metern eine gute Kopfballgelegenheit, nachdem Corona von rechts eine herrliche Flanke sieben Meter vor das Tor gebracht hatte. Der Kopfball zischt links vorbei!
3.
18:48
Die Andalusier versuchen, direkt Druck aufzubauen. West Ham staffelt sich tief und empfängt die Blanquirrojos vor dem eigenen Sechzehner. Acuña schlägt eine erste Flanke aus dem linken Halbraum und findet En-Nesyri zehn Meter zentral vor dem Tor. Dessen Kopfball landet aber zentral in den Händen von Aréola.
1.
18:46
Schiedsrichter Sandro Schärer aus der Schweiz pfeift die Partie an! West Ham spielt in rot, die Gastgeber aus Sevilla ist in weiß gekleidet. Los geht's!
1.
18:45
Spielbeginn
18:40
Die Europa-League ist so etwas wie das Steckenpferd des FC Sevilla. In den letzten acht Jahren holten die Andalusier viermal die Trophäe nach Hause und in diesem Jahr steigt das Finale auch noch im heimischen Stadion. West Ham kann auf der anderen Seite auf keine allzu glanzvolle Europa-League-Geschichte zurückblicken. Die Hammers konnten sich als Sechster der vergangenen Saison endlich mal wieder für einen europäischen Wettbewerb qualifizieren. Ein einziges Mal konnten die Mannen aus dem Osten Londons einen internationalen Wettbewerb gewinnen: In der Saison 1964/1965 triumphierte West Ham im Wembley im Europapokal der Pokalsieger über, Achtung nicht erschrecken, 1860 München! Die goldenen Zeiten der Münchner Löwen sind schon länger vorbei, die Hammers wollen sie auch in dieser Partie heute wieder aufleben lassen!
18:34
Weniger schöne Szenen haben sich offenbar gestern Abend nach dem Spiel der Frankfurter Eintracht gegen Betis Sevilla abgespielt. In der Altstadt Sevillas sind mehreren Medienberichten zufolge Fans der Eintracht und von West Ham gegen Mitternacht aufeinandergetroffen. Es soll zu Schlägereien mit Festnahmen und Verletzten gekommen sein. Obwohl das Spiel der Hammers erst heute stattfindet, hatten sich scheinbar zahlreiche Fans schon seit gestern in der andalusischen Stadt aufgehalten. Auf den Tribünen wird es heute hoffentlich ruhig bleiben.
18:10
Die beiden Teams treffen zum allerersten Mal auf europäischer Bühne aufeinander. Die Mannschaften gelten als sehr zweikampfstark und gegen den Ball diszipliniert. Es könnte daher eine sehr umkämpfte, intensive Partie werden. Sevilla liefert in der spanischen Liga eine bislang bärenstarke Saison ab und lauert acht Punkte hinter Real Madrid auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Andalusier kassierten in 27 Ligaspielen lediglich achtzehn Gegentore! Die Hammers mussten auf der anderen Seite jüngst zwei Rückschläge einstecken. Im traditionsreichen FA-Cup schied man gegen Southampton aus und in der Liga kassierten die Irons eine knappe 1:0-Niederlage gegen Jürgen Klopps Liverpool. Als Sieger der EL-Gruppe H fordern sie aber nun den Absteiger aus der Champions League, der sich in den Playoffs gegen Dinamo Zagreb durchzusetzen wusste.
17:56
Dieses erste Achtelfinale an diesem Donnerstag hat es in sich. Der Zweite der Spanischen Liga empfängt den Sechsten der Premier League! Sevilla kann in diesem Jahr den fünften Europa-League-Titel klarmachen - und das sogar im eigenen Stadion! Trainer Lopetegui beklagt allerdings eine lange Verletztenliste, zu welcher sich heute auch noch der Gelb-gesperrte Mittelfeldmotor Delaney gesellt. Da ihm wenige Optionen bleiben, schickt der Coach dieselbe Elf wie in der Liga auf das Feld, einzig Torres ersetzt den gesperrten Delaney. Auf der anderen Seite tauscht Hammers-Coach Moyes zweimal: Rice ersetzt den fehlenden Bowen und EL-Keeper Aréola hütet den Kasten für Fabiański.
17:45
Herzlich Willkommen zum Achtelfinalhinspiel zwischen dem FC Sevilla und West Ham United! Anpfiff ist um 18:45 Uhr!