Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Champions League: Leipzig gegen C. Glasgow - Liveticker - 3. Gruppenspieltag - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Champions League, Fußball - Gruppe F, 05.10.2022

18:45
Beendet
RB Leipzig
3:1
Celtic Glasgow
1:0
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.+5
20:47
Fazit:
RB Leipzig stürmt zum ersten Sieg in der Champions League und schlägt Celtic mit 3:1! In einer sehr unterhaltsamen und offensiv geführten Partie machten die Roten Bullen in der 27. Minute zunächst das 1:0 durch Nkunku, der zuvor bereits in der 18. Minute ein irreguläres Tor erzielte. Celtic verpasste zwischen den beiden Treffern ebenfalls die eigene Führung und gewährte den spielfreudigen Roten Bullen heute insgesamt zu viel Platz für schnelle Konter und Umschaltmomente. Der zweite Durchgang begann danach aber mit dem überraschenden 1:1 der Schotten durch Jota. Ebenfalls durch einen Konter. Rund um die Stundenmarke wurde es daraufhin wild: Erst machte Leipzig durch Szoboszlai das nächste aberkannte Tor (61.), ehe André Silva drei Minuten später das 2:1 doch noch auf die Anzeigetafel brachte. Celtic hatte danach nicht mehr die Kraft für eine Antwort und kassierte in der Schlussphase nur noch ein weiteres RB-Tor von André Silva (77.) zum verdienten 3:1-Heimsieg der Leipziger.
90.+5
20:44
Spielende
90.+2
20:41
Vielleicht fällt noch das 4:1! Bock haben die Roten Bullen. Nkunku zieht den Ball im Sechzehner über die Sohle und nimmt es gleich mit drei Schotten auf. Der Schuss danach geht in die Beine der Abwehr.
90.+1
20:40
Obwohl das Spiel entschieden ist, gibt das Schiri-Gespann nochmal ordnungsgemäß viel Nachspielzeit. In fünf Minuten dürfen die Sachsen jubeln.
90.
20:39
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
20:39
Während die RB-Fans schon den Heimsieg feiern und Europapokal-Gesänge durch die Arena hallen, vergibt Forsberg nochmal eine gute Gelegenheit im Fünfer. Joe Hart hechtet blitzschnell nach rechts und verhindert den vierten Einschlag.
88.
20:37
In den Schlussminuten teilen die Schotten nochmal ordentlich aus. RB bleibt aber gelassen und verwaltet das 3:1 mit der nötigen Ruhe.
86.
20:35
RB konzentriert sich jetzt nur noch auf die Defensive. Celtic bleibt derweil weiter ohne Torchancen, da Giakoumakis nun Simakan abräumt. Klares Stürmerfoul im Rückraum.
84.
20:33
Nach einem Wechsel-Festival an den Trainerbänken laufen nun die letzten Minuten. Celtic setzt sich nochmal im RB-Terretorium fest und sichert sich auch zwei Ecken. Die Hereingaben von Jota und Joker Hakšabanović landen allerdings im Nichts.
82.
20:31
James McCarthy
Einwechslung bei Celtic FC: James McCarthy
82.
20:31
Reo Hatate
Auswechslung bei Celtic FC: Reo Hatate
82.
20:31
Georgios Giakoumakis
Einwechslung bei Celtic FC: Georgios Giakoumakis
82.
20:31
Kyogo Furuhashi
Auswechslung bei Celtic FC: Kyogo Furuhashi
82.
20:31
Yussuf Poulsen
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
82.
20:30
Dominik Szoboszlai
Auswechslung bei RB Leipzig: Dominik Szoboszlai
81.
20:30
Marcel Halstenberg
Einwechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
81.
20:30
David Raum
Auswechslung bei RB Leipzig: David Raum
79.
20:29
Das 3:1 ist dann wohl die Vorenscheidung. In der zweiten Halbzeit macht RB die offensive Überlegenheit auch in Toren sichtbar und steht nun kurz vor dem ersten Sieg in der diesjährigen Gruppenphase.
77.
20:25
André Silva
Tooor für RB Leipzig, 3:1 durch André Silva
Leipzig erhöht traumhaft auf 3:1! Nach einem schnellen Doppelpass hinter der Mittellinie schlägt Nkunku einen sehenswerten Diagonalball nach rechts. Simakan leitet dort volley (!) weiter und bedient André Silva mustergültig vor dem Tor. Der Portugiese legt sich den Ball noch kurz auf den rechten Fuß und krönt den Lehrbuch-Angriff mit dem dritten Tor!
75.
20:24
James Forrest
Einwechslung bei Celtic FC: James Forrest
75.
20:24
Daizen Maeda
Auswechslung bei Celtic FC: Daizen Maeda
74.
20:24
Sead Hakšabanović
Einwechslung bei Celtic FC: Sead Hakšabanović
74.
20:24
Matt O'Riley
Auswechslung bei Celtic FC: Matt O'Riley
74.
20:23
Dominik Szoboszlai hat auf der linken Seite viel Freiraum und legt sich den Ball deutlich zu weit vor. Danach rennt der Ungar in die Deckung der Schotten und muss nach seinem Crash kurz behandelt werden.
73.
20:22
Celtic schafft es mal wieder etwas weiter in die Hälfte der Leipziger. Welsh probiert es auf der rechten Seite mit einem Steilpass für Furuhashi, trifft den Ball aber nicht richtig.
71.
20:21
Für die letzten 20 Minuten bringt Rose nun Forsberg und Haïdara. Werner geht trotz guter Gelengenheiten torlos in den Feierabend.
71.
20:20
Amadou Haïdara
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
71.
20:19
Kevin Kampl
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
71.
20:19
Emil Forsberg
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
71.
20:19
Timo Werner
Auswechslung bei RB Leipzig: Timo Werner
67.
20:17
Absolut wilde Minuten in einem ebenso wilden Spiel! Leipzig braucht vier Buden um mit 2:1 in Führung zu gehen. Kommt nochmal eine Antwort von Celtic oder legen die euphorisierten Leipziger jetzt auch noch das 3:1 nach?
64.
20:14
André Silva
Tooor für RB Leipzig, 2:1 durch André Silva
RB macht halt nochmal das 2:1 - und jetzt hat der VAR nichts zu meckern! Joe Hart patzt bei einem Abschlag und spielt die Kugel direkt in die Füße von Szoboszlai. Der Ungar leitet rasch weiter und André Silva versenkt sicher aus elf Metern.
61.
20:12
Dominik Szoboszlai
VAR-Entscheidung: Das Tor durch D. Szoboszlai (RB Leipzig) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:1
Der VAR nimmt RB schon wieder ein Tor weg! Szoboszlai findet keinen freien Mitspieler am Celtic-Strafraum und knallt den Ball einfach in die lange Ecke. André Silva duckt sich dabei noch vor Joe Hart weg und steht gleichzeitig im Abseits. Die Entscheidung ist korrekt. André Silva steht wirklich unmittelbar in der Sichtschneise des Keepers.
59.
20:08
Matt O'Riley
Gelbe Karte für Matt O'Riley (Celtic FC)
O'Riley schiebt im Zweikampf seinen Arm raus und trifft dabei Gvardiol im Gesicht. Klare Verwarnung.
58.
20:07
Pfosten! Die RB-Offensive dreht wieder auf und spielt sich mit einem schnellen Pass direkt vors Tor. Nach einem Steilpass von Nkunku zieht Szoboszlai durch und schiebt den Ball von rechts an den linken Außenpfosten!
58.
20:05
Nun fliegt eine Flanke der Leipziger auch mal wieder vor dem gegnerischten Tor. Im dichten Gedränge vor Hart kann sich André Silva aber nicht entscheidend durchsetzen.
57.
20:05
Folgt gleich der erste taktische Wechsel bei den Hausherren? Derzeit lahmt die Offensive der Roten Bullen eher. Als Joker sitzen bei den Leipzigern noch Forsberg, Poulsen oder Hugo Novoa auf der Bank.
54.
20:03
Kevin Kampl
Gelbe Karte für Kevin Kampl (RB Leipzig)
Kampl will einen Fehlpass seiner Kollegen ausbügeln und greift tief in der gegnerischen Zone zum taktischen Foul. Dafür gibt's Gelb.
53.
20:02
RB versucht den Druck hochzuhalten und schiebt die Schotten tief in die eigene Gefahrenzone. Aktuell mangelt es aber an Torabschlüssen.
50.
19:59
Wirft der Ausgleich die Roten Bullen um? Die Rose-Elf will schnell mit dem 2:1 antworten und baut sich vor dem Celtic-Sechzehner auf. Auf der linken Seite rutscht Raum eine Hereingabe vom Schlappen.
47.
19:56
Jota
Tooor für Celtic FC, 1:1 durch Jota
Jetzt kontert Celtic und macht das 1:1! Werner verliert den Ball im Mittelfeld und lädt die Schotten damit zum Gegenangriff ein. Furuhashi steuert den Konter und spitzelt den Ball im genau richtigen Moment nach links rüber. Dort läuft Jota ein und drückt den Ball rechts unten ins Eck!
47.
19:56
Schlechtes Timing! Raum marschiert auf der linken Außenbahn und bugsiert den Ball in den mit Leipzigern vollgestellten Celtic-Strafraum. Ein Abnehmer findet sich trotdem nicht.
46.
19:54
In Leipzig laufen fortan die zweiten 45 Minuten. Holt RB den ersten Sieg in der Gruppenphase?
46.
19:54
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+7
19:43
Halbzeitfazit:
RB Leipzig führt dank Nkunku zur Halbzeit mit 1:0 gegen und Celtic und darf nach zwei Niederlagen zum Start auf den ersten Sieg in der Königsklasse hoffen. Die Roten Bullen lieferten sich mit Celtic im ersten Durchgang eine offene Partie mit vielen Gelegenheiten auf beiden Seiten. Nkunku erzielte dabei bereits in der 18. Minute das 1:0, das vom VAR aufgrund einer knappen Abseitsposition aber schnell wieder einkassiert wurde. In der 27. Minute traf der auffällige Franzose daraufhin aber erneut ins Tor und durfte diesmal auch jubeln. Insgesamt ließ Celtic im ersten Durchgang zu viele schnelle Umschaltmomente von RB zu und gewährte den Sachsen damit gleich mehrfach die Chance auf das zweite Tor. Mit ihrer ebenfalls offensiven Spielweise verbuchten die mutigen Schotten allerdings auch eigene Torchancen und verpassten so direkt vor dem Nkunku-Tor sogar die eigene Führung.
45.+7
19:38
Ende 1. Halbzeit
45.+6
19:38
Kurz vor dem späten Halbzeitpfiff ist Furuhashi nochmal im RB-Sechzehner. Der Japaner ballert etwas verfrüht aufs Tor und schiebt den Ball von der halblinken Seite klar vorbei.
45.+3
19:35
Der nächste RBL-Konter! Celtic ist ohne Gegenspieler im Mittelfeld und wird von den Sachsen abermals überrannt. Bei dieser Chance misslingt André Silva allerdings ein sauberer Pass zum Nebenmann Szoboszlai. Der Ungar verpasst daher eine aussichtsreiche Schussposition und wird abgeblockt.
45.
19:32
Aus eigentlich 45 Minuten im ersten Durchgang werden nun mindestens 52. Es gibt sieben Minuten Nachschlag!
45.
19:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
44.
19:31
Abseits! Nkunku hat seine nächste Szene und bedient Werner mit einem Hackenpass. Der deutsche Nationalspieler ist daraufhin auf der rechten Seite völlig blank und haut den Ball gegen den herausstürmenden Hart. Dazu steht Werner knapp im Abseits.
42.
19:29
Bei den Schotten geht fast alles über Furuhashi. Nun zeigt der Japaner auch seine Kopfball-Qualitäten und drückt eine Flanke von Jota etwas zu hoch über die Kiste.
40.
19:26
Da war mehr drin! Werner treibt den Ball rechts durch den Rückraum und wird von den Schotten überhaupt nicht attackiert. Den richtigen Moment für das Abspiel zum freien André Silva verpasst Werner allerdings.
39.
19:25
RB sichert nach den unruhigen Minuten erstmal wieder den Ball. Bleibt es bei der 1:0-Führung der Roten Bullen zur Halbzeit?
38.
19:25
Celtic muss nun ebenfalls verletzungsbedingt tauschen. McGregor kann wegen einer Knie-Verletzung nicht weiterspielen und wird nun von Oliver Abildgaard ersetzt.
37.
19:24
Oliver Abildgaard
Einwechslung bei Celtic FC: Oliver Abildgaard
37.
19:24
Callum McGregor
Auswechslung bei Celtic FC: Callum McGregor
37.
19:23
Rund zehn Minuten vor der Pause wird die Partie jetzt etwas zäh. Schuld daran sind viele kleinere Fouls und immer wieder neue Unterbrechungen.
36.
19:22
Juranović liegt angeschlagen auf dem Feld und wird weitehrin verarztet. Die Nachspielzeit der 1. Halbzeit dürfte aufgrund der vielen Verletzungen sehr üppig ausfallen.
33.
19:20
Die nächste Behandlungspause: Raum trifft Juranović im Kampf um den Ball im Gesicht. Der Kroate in Diensten von Celtic erleidet dabei einen Cut und muss länger behandelt werden.
30.
19:18
Die Leipziger sind nun auf der Anzeigetafel und machen das Führungstor aufgrund ihrer schnellen und starken Offensive um Nkunku und Co. Celtic ist bei RB trotzdem weiter mutig unterwegs und sorgt damit für ein sehr unterhaltsames Duell.
27.
19:13
Christopher Nkunku
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Christopher Nkunku
Jetzt zählt das 1:0! André Silva schickt den Nkunku in den nächsten Konter und wieder schiebt der Franzose eiskalt ein. Diesmal umkurvt der Franzose Joe Hart mit bester Ballbehandlung und drückt die Kugel danach mit links ins Netz.
26.
19:12
Leipzig schwimmt! Die Roten Bullen lassen gleich drei Torchancen der Schotten nacheinander zu und haben Dusel, dass Celtic da nicht zuschlägt. Bei einem weiteren Torschuss von Furuhashi ist Blaswich erstmals etwas unsicher und lässt den Ball nach vorne abprallen. Danach verzieht Jenz.
24.
19:12
Blaswich zeigt seine erste Parade! Celtic greift über die rechte Seite an und hebt die Kugel zu Topscorer Furuhashi. Der Japaner nimmt den Ball volley aus der Luft und scheitert an Blaswich, der im kurzen Eck mit einer Faustabwehr pariert.
23.
19:10
Der nächste Leipziger liegt am Boden: Xaver Schlager kassiert einen Bodycheck im Zentrum und muss kurz durchpusten. Der Österreicher kann nach seiner Verschnaufpause weitermachen.
21.
19:08
Das aberkannte 1:0 zeigt sehr gut, wie anfällig die Schotten bei schnellen Angriffen der Leipziger sind. Nkunku und Werner lauern daher auf der letzten Abwehr-Linie schon auf den nächsten Ball.
18.
19:05
Christopher Nkunku
VAR-Entscheidung: Das Tor durch C. Nkunku (RB Leipzig) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Der VAR klaut RB das 1:0! Schade: Nkunku macht ein Traumtor und wird wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Der Franzose vollendet einen tollen Steilpass von Simakan und chippt den Ball eiskalt über Joe Hart in die Maschen. Allerdings befindet sich Nkunku bei der Ballannahme leicht im Abseits.
17.
19:03
Die Schotten nehmen sich für ihre Angriffe mehr Zeit und setzen jetzt auf Ballbesitz. Teilweise hat Leipzig mit dem Pressing von Celtic Probleme.
15.
19:02
Lässt sich Leipzig von der Gulácsi-Verletzung verunsichern? Im Moment muss das Spiel nach der Behandlungspause erstmal wieder Fahrt aufnehmen.
13.
19:00
Janis Blaswich heißt nun der neue Torhüter der Roten Bullen. Der Neuzugang der Leipziger feiert damit zugleich sein Debüt in der Königsklasse.
13.
18:59
Janis Blaswich
Einwechslung bei RB Leipzig: Janis Blaswich
13.
18:59
Péter Gulácsi
Auswechslung bei RB Leipzig: Péter Gulácsi
12.
18:59
Eine unglückliche Aktion in allen Belangen. Gulácsi kann tatsächlich nicht weiterspielen und muss sogar mit einer Trage vom Feld geholt werden. Außedem hat der Ungar auch Glück, dass seine misslungene Rettungstat nicht auch noch mit einem Gegentor endet.
11.
18:58
Gulácsi verletzt sich schwer! Nach einem krassen Fehlpass von Werner muss Gulácsi raus in seinen Sechzehner und verdreht sich bei einer gewagten Rettungsaktion das Knie. Der Ungar sackt sofort verletzt zu Boden und kann wohl nicht weiterspielen.
9.
18:55
Leipzig schnappt sich wieder die Kugel und macht sofort Tempo. Christopher Nkunku eilt einem weiten Steilpass hinterher und verliert im gegnerischen Sechzehner das Laufduell gegen Joe Hart.
8.
18:54
Kampl verliert den Ball im eigenen Aufbau und schenkt Jota damit eine aussichtsreiche Chance. Der Porugiese - und Namensvetter von Liverpools Diogo Jota - kommt aber im Rückraum nicht zum Abschluss.
7.
18:52
Die Anfangsphase macht Lust auf mehr! Leipzig geht auf das frühe 1:0, muss dabei aber auch auf die mutigen Schotten aufpassen. Aktuell übernimmt Celtic sogar den Ballbesitz.
5.
18:51
Auch Celtic spielt sofort offensiv mit! Die Schotten geben den Ball im RB-Strafraum nicht auf und übergeben das Leder an O'Riley. Der Däne wird bei seinem Abschluss daraufhin aber abgeblockt.
3.
18:49
Der nächste Torschuss! Nur Sekunden später findet Nkunku eine Lücke im rechten Sechzehner-Eck und nagelt den Ball ansatzlos und knapp neben den rechten Pfosten.
2.
18:49
RB macht sofort Druck! Die Leipziger befördern die Kugel schnell durch die Mitte und ziehen über Werner eine heiße Kombination auf. Nach einem verunglückten Hackenpass von Nkunku rennt André Silva mit dem Ball am Fuß in Celtic-Keeper Hart.
1.
18:47
Schiri Espen Eskas (Norwegen) pfeift die Partie an und gibt den Ball frei. Die Roten Bullen stoßen an und haben heute ihr weißes Jersey an. Celtic gastiert in Sachsen in einem dunklen Outfit.
1.
18:45
Spielbeginn
18:42
Und jetzt ist Zeit für die Champions-League-Hymne! Gleich rollt in Leipzig der Ball.
18:38
Gute Playlist: Kurz vor Anpfiff heut Leipzigs Stadion-DJ den Klassiker "Freed From Desire" raus. Die mitgereisten Celtic-Fans dichten den bekannten Refrain natürlich um und feiern richtig ab.
18:35
An das letzte Duell mit einem Team aus Glasgow haben die RB-Fans noch ganz frische und keine guten Erinnerungen: In der vergangenen Saison scheiterten die Leipziger im Halbfinale der Europa League an den Glasgow Rangers und verpassten dadurch das erhoffte deutsche Finale gegen den späteren Sieger Eintracht Frankfurt.
18:26
Bester Angreifer bei Celtic ist Kyogo Furuhashi. Der Japaner erzielte in der Liga bereits sieben Tore in den ersten acht Spielen und bildet bei den Schotten heute zusammen mit Jota und Landsmann Daizen Maeda den Dreiersturm im 4-3-3. RBL-Trainer Marco Rose bietet derweil fast die identische Elf vom Bundeliga-Sieg gegen Bochum auf und bringt lediglich David Raum für Marcel Halstenberg.
18:19
Auch für den Celtic FC geht es heute um wichtige Big Points für das Achtelfinale. Die Schotten sind ebenfalls noch sieglos und holten am vergangenen Spieltag mit einem 1:1-Unentschieden gegen Donezk ihren ersten Punkt in der Gruppenphase. Von ihrer Spielidee her ähneln die Schotten den Leipzigern und sind ebenfalls sehr offensiv ausgerichtet. RBL-Trainer Marco Rose warnte seine Elf daher beim Videostudium insbesondere vor dem Angriff der Schotten und blickte dabei auch auf Celtics japanisches Trio um die Nationalspieler Kyogo Furuhashi, Daizen Maeda und Reo Hatate. „Die Jungs aus Japan sind wuselig und stark im Eins-gegen-Eins“, lautete Roses Kommentar.
17:58
Mit null Punkten nach zwei Spielen und 1:6-Toren steht RB Leipzig am 3. Spieltag der Champions League bereits gehörig unter Druck. Nach der unglücklichen 0:2-Niederlage am vergangenen Spieltag bei Real Madrid zählt für die Roten Bullen gegen Celtic daher nur ein Sieg: „Wir werden 100 Prozent dafür geben“, verspricht Mittelfeldspieler Dominik Szoboszlai. Auch RB-Trainer Marco Rose ist sich der Drucksituation bewusst: „Wenn wir keine Punkte holen, wird es ganz schwer“, sagte der Coach der Roten Bullen.
17:11
Guten Abend und herzlich willkommen zur Champions League! In Gruppe F trifft RB Leipzig heute um 18:45 Uhr auf den schottischen Meister Celtic Glasgow. Holen die Roten Bullen am 3. Spieltag ihren ersten Sieg?