Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Primera División: Sevilla gegen Barcelona - Liveticker - 4. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Primera División, Fußball - 4. Spieltag

21:30
Beendet
Sevilla FC
1:1
FC Barcelona
1:1
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Zuschauer
31.358
Schiedsrichter
Carlos Del Cerro Grande
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
23:32
Fazit:
Eine nicht gerade hochklassige, aber dennoch spannende Regenschlacht endet mit einem für beide Seiten nicht wirklich zufriedenstellenden Unentschieden. Sevilla begann die Partie ungewohnt passiv, ging aber durch eine einstudierte Eckballvariante in Führung - Papu Gómez schob nach einer flachen Hereingabe von Ivan Rakitić aus zehn Metern ein. Während es für die Andalusier der erste Versuch von der Eckfahne war, brauchte Barcelona sechs Eckbälle für den Ausgleich: Ronald Araújo verlängerte kurz vor dem Seitenwechsel per Kopf in das lange Eck. Im zweiten Durchgang verlor die Partie noch mehr an Fahrt, die Gäste konnten aus einer halbstündigen Überzahl nach dummem Platzverweis von Jules Koundé kein Kapital schlagen.
90.
23:27
Spielende
90.
23:27
Jordi Alba kommt aus dem Rückraum zum Abschluss, doch wieder ist Bono zur Stelle und begräbt die Kugel unter sich. Dann ist Schluss!
90.
23:26
Die sechs Minuten sind abgelaufen, einen Eckball bekommen die Gäste noch zugesprochen.
90.
23:25
Nach Dembélé-Flanke kommt Luuk de Jong am zweiten Pfosten zum Kopfball, doch genau in die Arme von Bono. So richtig gefährlich wird es momentan nicht, mehr als die Hälfte der angezeigten Nachspielzeit ist bereits um.
90.
23:24
Da ist der neue Mann auch schon, nimmt Abde Ezzalzouli mit großer Souveränität an der Strafraumkante den Ball ab.
90.
23:23
Der gebürtige Argentinier Valentino Fattore Scotta kommt im Alter von 20 Jahren zu seinem Profidebüt für den FC Sevilla und übernimmt von Lucas Ocampos die rechte Abwehrseite.
90.
23:21
Valentino Fattore
Einwechslung bei Sevilla FC: Valentino Fattore
90.
23:21
Lucas Ocampos
Auswechslung bei Sevilla FC: Lucas Ocampos
90.
23:21
Sechs Minuten bleiben beiden Teams noch für den Lucky Punch. Die numerisch überzähligen Katalanen sind weiter etwas näher dran.
90.
23:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89.
23:19
Nico holt auf rechts den achten Barça-Corner heraus. Die zu weit geratenene Hereingabe von Ousmane Dembélé landet wieder beim eingewechselten Mittelfeldmann, der immerhin den Ballbesitz behauptet.
87.
23:17
Juanlu
Gelbe Karte für Juanlu (Sevilla FC)
Soeben erst eingewechselt, holt sich der 18-Jährige für ein taktisches Vergehen bereits den gelben Karton ab.
86.
23:17
Ludwig Augustinsson
Einwechslung bei Sevilla FC: Ludwig Augustinsson
86.
23:17
Thomas Delaney
Auswechslung bei Sevilla FC: Thomas Delaney
86.
23:16
Juanlu
Einwechslung bei Sevilla FC: Juanlu
86.
23:16
Papu Gómez
Auswechslung bei Sevilla FC: Papu Gómez
86.
23:16
Mittlerweile dürfte jeder Fußballfan in den Niederlanden, Spanien und Deutschland wissen, dass Frenkie und Luuk de Jong nicht verwandt oder verschwägert sind. Eine schöne Geste ist der Wechsel trotzdem, Luuk de Jong wird von den Fans seines Stammvereins mit Wohlwollen empfangen.
85.
23:14
Luuk de Jong
Einwechslung bei FC Barcelona: Luuk de Jong
85.
23:14
Frenkie de Jong
Auswechslung bei FC Barcelona: Frenkie de Jong
84.
23:14
Nächste klare Gelegenheit für die Blaugrana, Ousmane Dembélé trifft von der halbrechten Strafraumkante den linken Innenpfosten! Den Platz hatte er sich mit einem schnellen Antritt selbst verschafft.
83.
23:12
Die Katalanen schalten noch einmal einen Gang höher. Hereingaben sollen wohl das Mittel sein.
81.
23:10
Da ist plötzlich die Riesenchance für Barça! Eine Abde-Halbfeldflanke von links köpft Gavi aus sechs Metern nur knapp am kurzen Eck vorbei!
79.
23:09
Von numerischer Unterlegenheit bei den Hausherren ist momentan nichts zu spüren. Allerdings versprühen beide Teams im zweiten Durchgang nur wenig Torgefahr.
77.
23:06
Gavi
Gelbe Karte für Gavi (FC Barcelona)
Neben Busquets wird auch Gavi im nächsten Ligaspiel fehlen. Xavi muss also sein bewährtes Mittelfeld umstellen.
76.
23:06
Lucas Ocampos gibt nun den Rechtsverteidiger. Lopetegui scheint allerdings auch gemerkt zu haben, dass über die Seite von Abde nur wenig Gefahr ausgeht.
75.
23:05
Eine Viertelstunde steht noch auf der Uhr. Beide Übungsleiter haben mittlerweile zweifach getauscht, auch Julen Lopetegui scheint keineswegs nur auf Ergebnisverwaltung aus zu sein.
73.
23:03
Abde Ezzalzouli
Gelbe Karte für Abde Ezzalzouli (FC Barcelona)
Die Partie wird immer hektischer. Abde kommt im Zweikampf deutlich zu spät und provoziert eine leichte Rudelbildung.
73.
23:03
Nico
Einwechslung bei FC Barcelona: Nico
73.
23:02
Ferrán Jutglà
Auswechslung bei FC Barcelona: Ferrán Jutglà
72.
23:02
Clément Lenglet
Einwechslung bei FC Barcelona: Clément Lenglet
72.
23:02
Eric García
Auswechslung bei FC Barcelona: Eric García
71.
23:01
Abde Ezzalzouli reklamiert einen Ellenbogenschlag ins Gesicht. Der Unparteiische lässt vorerst weiterspielen, doch vielleicht bekommt er über Funk ja noch ein Signal.
70.
23:00
Nemanja Gudelj
Einwechslung bei Sevilla FC: Nemanja Gudelj
70.
22:59
Ivan Rakitić
Auswechslung bei Sevilla FC: Ivan Rakitić
70.
22:59
Youssef En-Nesyri
Einwechslung bei Sevilla FC: Youssef En-Nesyri
70.
22:59
Rafa Mir
Auswechslung bei Sevilla FC: Rafa Mir
68.
22:59
Erst leistet sich Papu Gómez ein überhartes Einsteigen, dann geht Rafa Mir ohne Aussicht auf Ballgewinn mit ausgestrecktem Fuß in den Zweikampf mit Eric García. Carlos Del Cerro Grande muss aufpassen, nicht die Kontrolle über das Spiel und vor allem über die Heimmannschaft zu verlieren.
67.
22:57
Ivan Rakitić geht schon zum zweiten Mal in dieser Partie zu Boden, will aber wohl weiterspielen.
66.
22:55
Jetzt könnte man es verstehen, wenn sich Sevilla wie über weite Strecken der ersten Hälfte einfach hinten reinstellt. Eine knappe halbe Stunde müssen die Blanquirrojos in Unterzahl überstehen.
64.
22:53
Jules Koundé
Rote Karte für Jules Koundé (Sevilla FC)
Das kann man in einer solch ausgeglichenen und bislang eigentlich fair verlaufenen Partie natürlich überhaupt nicht gebrauchen. Nach einem Wortgefecht an der Seitenlinie wirft Jules Koundé die Kugel aus kurzer Distanz einfach in das Gesicht von Jordi Alba. Glasklarer Platzverweis!
63.
22:53
Frenkie de Jong legt quer für Abde Ezzalzouli, der von der linken Strafraumseite das Außennetz trifft. Auf einen Hochkaräter wartet man seit dem Pausentee noch vergeblich.
62.
22:51
Gavi schon mit dem zweiten Fehlzuspiel innerhalb kurzer Zeit. Seine technische Qualität ist unbestritten, doch vielleicht geht ihm nach den intensiven letzten Wochen einfach die Puste aus.
60.
22:50
Da reicht auch der nasse Rasen als Ausrede nicht aus: Der Abschlag von Bono landet direkt im Seitenaus, prallt gegen das Dach der Trainerbank.
58.
22:48
Die Partie wird weiter von Eckbällen geprägt. Ousmane Dembélé versucht es direkt, Bono pflückt die Kugel erst im Nachfassen herunter.
57.
22:46
Julen Lopetegui nimmt das zum Anlass, sich mal für eine Weile hinzusetzen und nicht wie über weite Strecken des ersten Durchgangs grölend am Spielfeldrand zu stehen.
56.
22:45
Mittlerweile zeigen die Andalusier ein deutlich verbessertes Gesicht, verfügen über die höheren Spielanteile.
54.
22:44
Erneut keine schlechte Variante, Thomas Delaney köpft vom langen Eck nur einen halben Meter über den Querbalken.
53.
22:43
Eric García sieht überhaupt nicht gut aus, als Rafa Mir neben ihm passiert und unbedrängt in den Sechzehner eindringt. Der Angreifer holt mit einem abgewehrten Schuss aus spitzem Winkel umgehend die nächste Ecke heraus!
52.
22:41
Zweiter Eckball für den FC Sevilla. Und wieder ist es eine einstudierte Variante! Der erst kurz ausgeführte Standard wird schließlich doch noch auf den zweiten Pfosten geschlagen, wo Thomas Delaney völlig blank steht. Der Volley des Dänen segelt jedoch deutlich drüber.
51.
22:40
Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit wird Gavi regelwidrig von Joan Jordán gestört. Noch kommt der Mittelfeldmann der Hausherren um den gelben Karton herum.
50.
22:39
Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs kann man noch nicht von einem offenen Schlagabtausch sprechen. Barcelona ist bemüht, wieder das Spieldiktat zu übernehmen.
48.
22:38
Die offizielle Zuschauerzahl ist bekannt: 31.358 Zuschauer haben trotz des schlechten Wetters in das in den Fünfzigerjahren errichtete Stadion gefunden.
46.
22:36
Ohne Wechsel geht es weiter! Busquets wird wohl durchspielen, fehlt Xavi aufgrund seiner Gelben Karte im nächsten Ligaspiel gegen Mallorca, das für den 2. Januar angesetzt ist.
46.
22:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
22:21
Halbzeitfazit:
Im Starkregen von Sevilla hatte der FC Barcelona die deutlich höheren Spielanteile. 6:1-Eckbälle sprechen eine klare Sprache. Und doch reichte den Gastgebern der eine Versuch von der Eckfahne, um mit einem Geniestreich in Führung zu gehen: Ivan Rakitić spielte die Kugel flach in den Sechzehner, wo Papu Gómez angerauscht kam und aus zehn Metern in das linke Eck weiterleitete. Die Youngster Abde und Jutglá wären wohl für den Argentinier zuständig gewesen. Der Ausgleichstreffer vor der Pause war dann wieder ein klassisches Standardtor, Ronald Araújo verlängerte per Kopf in die lange Ecke.
45.
22:18
Ende 1. Halbzeit
45.
22:17
Ronald Araújo
Tooor für FC Barcelona, 1:1 durch Ronald Araújo
Jetzt treffen auch die Gäste per Eckball! Ihr sechster Versuch von der Eckfahne ist es bereits. Die Dembélé-Hereingabe von links leitet Ronald Araújo aus zehn Metern in das lange Eck weiter. Fernando hat im Luftduell das Nachsehen.
43.
22:15
Papu Gómez
Gelbe Karte für Papu Gómez (Sevilla FC)
Jetzt bekommt Ousmane Dembélé von Karim Rekik doch mal etwas zu viel Platz, Papu Gómez hilft per Grätsche aus.
42.
22:14
Weiter Ball in die Spitze von Papu Gómez auf Landsmann Lucas Ocampos, dem die Kugel allerdings ins Toraus verspringt. Das durchtränkte Geläuf trägt natürlich nicht zur Spielqualität bei.
41.
22:12
Entwickelt es sich nun zu einem Fußballspiel mit zwei teilnehmenden Mannschaften oder nicht? Beim FC Sevilla weiß man sich scheinbar noch nicht richtig zu entscheiden, ob man den Gästen mit der Führung im Rücken nicht doch weiter die Spielkontrolle überlassen soll.
38.
22:10
Die Partie nimmt etwas an Fahrt auf. Wieder steht Karim Rekik im Mittelpunkt, diesmal im eigenen Sechzehner: Ousmane Dembélé grätscht er blitzsauber zur mittlerweile fünften Ecke für die Katalanen ab.
37.
22:09
Jetzt wagen sich die Gastgeber aus der Deckung! Eine Gómez-Flanke von links lässt Marc-André ter Stegen nur zur Seite abklatschen, wo der aufgerückte Karim Rekik aus spitzem Winkel jedoch nicht viel ausrichten kann.
35.
22:06
Thomas Delaney
Gelbe Karte für Thomas Delaney (Sevilla FC)
Barcelona schaltet sofort wieder den Vorwärtsgang ein. Der ehemalige Bremer und Dortmunder Thomas Delaney wird für ein taktisches Foul an Gavi verwarnt.
33.
22:06
Es war der erste Torschuss der Andalusier in dieser Partie, Marc-André ter Stegen hatte bislang noch überhaupt nichts zu tun.
32.
22:03
Papu Gómez
Tooor für Sevilla FC, 1:0 durch Papu Gómez
Aus dem Nichts geht Sevilla in Führung! Eine einstudierte Eckballvariante bringt den Erfolg: Ivan Rakitić spielt den Standard flach in den Sechzehner, wo Papu Gómez aus zehn Metern angerauscht kommt und die Kugel präzise im linken unteren Eck unterbringt!
30.
22:03
Bei den Hausherren ist weiter der Wurm drin. Lucas Ocampos mit einem völlig verunglückten Seitenwechsel, den Distanzschuss von Ousmane Dembélé kann Bono nur nach vorne abwehren. Dort klärt Diego Carlos gerade noch.
29.
22:01
Auf der Gegenseite steigt Fernando auf den Fuß von Ferrán Jutglà. Da hätte sich der erfahrene Brasilianer, der gerade erst von einer Gelbsperre zurück ist, über eine Verwarnung nicht beschweren dürfen.
28.
22:00
So kann es gehen! Thomas Delaney ist selbst überrascht, dass er in der gegnerischen Hälfte so viel Platz hat. Ein schneller Antritt und dann rüber zu Rafa Mir, der aus 20 Metern gar nicht so weit am linken Winkeleck vorbeischießt.
26.
21:58
Ein Ballgewinn von Lucas Ocampos auf dem rechten Flügel wird von den heimischen Fans frenetisch gefeiert. Doch der Argentinier gibt das Spielgerät sofort wieder ab, kein Mitspieler ist ihm zu Hilfe geeilt.
24.
21:55
Fassen die Andalusier nun etwas mehr Mut? Es sieht nicht danach aus, es geht sofort wieder in die defensive Grundordnung.
22.
21:55
Und plötzlich zappelt das Leder hinter Marc-André ter Stegen im Kasten! Doch natürlich, so frei kann Rafa Mir niemals stehen. Der beim FC Barcelona ausgebildete Angreifer befindet sich im Moment des langen Zuspiels aus der eigenen Hälfte deutlich im Abseits.
20.
21:52
Der erste Vorstoß der Hausherren war noch vielversprechend, seitdem schaffen sie es kaum mehr über die Mittellinie. Seltsamer Auftritt bislang.
18.
21:51
Doppelter Kopfball im Sevilla-Strafraum, Ronald Araújo bekommt allerdings keinen Druck hinter die Kugel und legt sie nur dem im Abseits stehenden Jutglá vor.
17.
21:49
Weiter Jutglá aus der zweiten Reihe. Diesmal setzt er den Fernschuss aber deutlich rechts vorbei.
16.
21:48
Julen Lopetegui wirkt schon zu diesem Zeitpunkt der Partie völlig bedient, und das liegt nicht nur am weiterhin starken Regen. Seine Schützlinge laufen derzeit nur hinterher.
14.
21:46
Die Katalanen reißen das Zepter immer mehr an sich. Jordi Alba findet mit einer präzisen Halbfeldflanke den Schädel von Frenkie de Jong, der am rechten Pfosten jedoch etwas in Rücklage gerät.
12.
21:45
Ferrán Jutglà hält einfach mal aus der zweiten Reihe drauf, jagt das Leder aber weit am linken Pfosten vorbei. Ousmane Dembélé gibt dem Youngster zu verstehen, dass er sich in dieser Szene sehr über das Zuspiel nach außen gefreut hätte.
11.
21:43
Busquets
Gelbe Karte für Busquets (FC Barcelona)
Der Barça-Kapitän hat beim Einsteigen gegen Lucas Ocampos nicht den Hauch einer Chance auf Ballgewinn.
10.
21:41
Zehn Minuten sind gespielt, eine klare Tendenz ist in dieser Partie noch nicht auszumachen.
8.
21:40
Ferrán Jutglà steigt am zweiten Pfosten am höchsten, bekommt die Kugel aber nicht mehr gedrückt.
7.
21:39
Im Duell mit Ousmane Dembélé kommt Karim Rekik doch deutlich zu spät, da hätte man auch zu diesem Zeitpunkt schon über Gelb nachdenken können. Gefährliche Freistoßposition für die Gäste.
5.
21:38
Lucas Ocampos macht das, was auf dem tiefen Rasen wohl das Sinnvollste ist: Er leitet die Kugel einfach in der Luft mit der Hacke weiter.
4.
21:37
Die Bedingungen sind mehr als widrig, trotz des gepflegten Rasens wird das Spielgerät ab und an von einer Pfütze gebremst.
2.
21:34
Schwungvoller Start beider Mannschaften! Eine Hereingabe von Ousmane Dembélé muss der neu in die Abwehrkette gerückte Fernando mit dem Kopf zur Seite klären.
1.
21:32
Mit Ballbesitz für die Blaugrana startet die Begegnung! Geleitet wird sie von Carlos Del Cerro Grande.
1.
21:32
Spielbeginn
21:25
Flamenco, Sonnenschein und Sangría? Das Klischee täuscht, wettertechnisch herrschen eher britische Verhältnisse. Es schüttet wie aus Kübeln.
21:17
Dafür stehen einige ehemalige Bundesliga-Spieler in der Startelf: Die Kapitänsbinde trägt beim Sevilla FC heute Ivan Rakitić, für den die Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Verein natürlich immer eine besondere Würze haben. Auch Thomas Delaney und Karim Rekik dürfen von Beginn an ran. Bei den Katalanen sind natürlich Marc-André ter Stegen und Ousmane Dembélé zu nennen.
21:08
Auch heute sind zahlreiche Akteure nicht dabei, das ist allerdings dem Verletzungspech geschuldet. So fehlen bei den Hausherren die Argentinier Marcos Acuña, Gonzalo Montiel und Érik Lamela sowie Suso und Kapitän Jesús Navas. Xavi muss unter anderem auf Sergi Roberto, Pedri, Ansu Fati und Memphis Depay verzichten.
20:59
Warum wurde die Partie Anfang September überhaupt verschoben? Nein, es lag nicht an coronabedingten Ausfällen, Grund war der Abstellungsstreit zwischen FIFA und den nationalen Ligen, der vor allem die Nationalspieler Südamerikas betraf. So waren für jenen Freitag noch Länderspiele angesetzt, eine Austragung des Spiels am Wochenende war nur ohne die Südamerikaner möglich.
20:54
Sevilla hingegen ist den Blaugrana mit zehn Punkten Vorsprung bereits sehr weit entrückt. Die Andalusier selbst haben eher Spitzenreiter Real Madrid im Blick, könnten heute bis auf drei Zähler an die Königlichen herankommen. Ein Ausrufezeichen im Titelkampf setzte die Elf von Julen Lopetegui am Wochenende mit einem 2:1-Heimsieg gegen Atlético Madrid.
20:52
Auf der ganz großen Bühne können sich die Youngster in dieser Spielzeit nicht mehr empfehlen, schließlich hat der FC Barcelona erstmals seit 20 Jahren den Einzug in das Champions League-Achtelfinale verpasst und macht nun eine Etage tiefer gegen Napoli weiter. Auch finanziell wäre es für die Katalanen enorm wichtig, die Königsklasse in der nächsten Saison wieder zu erreichen. Mit einem Sieg heute könnte man den Viertplatzierten Rayo Vallecano nach Punkten einholen.
20:44
Auf der anderen Seite ist Ferrán Jutglà zu nennen, der nach dem Führungstreffer gegen Elche ebenfalls bei einem Profitor für die Blaugrana steht, dafür aber auch nur einen Anlauf gebraucht hat. Empfohlen hatte sich der 22-jährige Angreifer mit seiner Bude beim Maradona-Cup gegen die Boca Juniors in Riad (1:2 nach Elfmeterschießen).
20:42
Der FC Barcelona hat neue Shootingstars! Da wäre auf der einen Seite der 17-jährige Mittelfeldmann Gavi, der neben ter Stegen und Busquets zu den drei Spielern gehört, die in jeder der acht Partien seit dem Amtsantritt von Xavi in der Startelf standen, und der sich am Wochenende beim 3:2-Heimerfolg gegen Elche über seinen ersten Profitreffer freuen durfte.
20:33
Schönen Abend und herzlich willkommen zum LaLiga-Nachholspiel zwischen dem Sevilla FC und dem FC Barcelona! Für eines der Teams geht es darum, Spitzenreiter Real Madrid auf den Fersen zu bleiben. Spoiler: Es sind nicht die Katalanen. Um 20:30 Uhr geht es in der andalusischen Hauptstadt los!