Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Bundesliga: RB Salzburg gegen WSG Tirol - Liveticker - 18. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Bundesliga, Fußball - 18. Spieltag

17:00
Beendet
RB Salzburg
5:0
WSG Tirol
1:0
Stadion
Red Bull Arena
Schiedsrichter
Alan Kijas
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
18:57
Andreas Ulmer: "Wir haben unseren Plan beibehalten. Wir waren geduldig, das war ausschlaggebend dass wir noch einen so hohen Sieg eingefahren haben. In den letzten Wochen war es nicht einfach für uns, die letzten drei Spiele waren so, wie wir uns das vorstellen. Jetzt haben wir in der Pause genug Zeit zum Genießen und Feiern."
90.
18:55
Fazit
Salzburg gewinnt am Ende also sehr deutlich und verabschiedet sich mit einem weiteren Erfolgserlebnis in die Winterpause. Die zweite Halbzeit ging mit dem frühen zweiten Gegentor für die Wattener denkbar schlecht los, danach konnte man eigentlich gut mithalten und hatte zahlreiche Möglichkeiten auf den Anschlusstreffer. In der Schlussphase konnte Salzburg aber noch drei Tore nachlegen, da die Konzentration der Wattener nicht mehr vorhanden war. Die Bundesliga geht nun in die Winterpause, wir sehen uns im Februar wieder!
90.
18:50
Spielende
90.
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
18:47
Onguéné blutet aus der Nase und muss behandelt werden.
88.
18:45
Dominik Štumberger
Einwechslung bei WSG Tirol: Dominik Štumberger
88.
18:45
Felix Bacher
Auswechslung bei WSG Tirol: Felix Bacher
88.
18:44
Johannes Naschberger
Gelbe Karte für Johannes Naschberger (WSG Tirol)
Nach einem taktischen Foul an Aaronson.
85.
18:42
Noah Okafor
Tooor für RB Salzburg, 5:0 durch Noah Okafor
Katastrophaler Auswurf von Oswald, der von Adeyemi abgefangen wird. Im Strafraum legt er auf für den mitgekommenen Okafor, der ins leere Tor zum 5:0 trifft.
83.
18:41
Karim Adeyemi
Tooor für RB Salzburg, 4:0 durch Karim Adeyemi
Schwerer Fehlpass von Behounek, Capaldo spielt auf Aaronson, der das Auge für Adeyemi hat, der von halbrechts eiskalt verwertet.
80.
18:37
Karim Adeyemi
Tooor für RB Salzburg, 3:0 durch Karim Adeyemi
Hereingabe von links von Ulmer, der Ball landet bei Aaronson und kommt mit etwas Glück zu Adeyemi, der genau richtig steht und aus kurzer Distanz zum 3:0 trifft. Das war die endgültige Entscheidung.
78.
18:35
Vrioni bekommt den Ball ideal von Tomic aufgelegt, fährt aber im Strafraum ordentlich daneben. Die WSG geht zu sorglos mit ihren Chancen um.
78.
18:34
Überraschend gute Passquote bei Wattens, beinahe gleich gut wie jene von Salzburg.
76.
18:34
Denis Tomic
Einwechslung bei WSG Tirol: Denis Tomic
76.
18:34
Fabian Koch
Auswechslung bei WSG Tirol: Fabian Koch
76.
18:33
Markus Wallner
Einwechslung bei WSG Tirol: Markus Wallner
76.
18:33
Thomas Sabitzer
Auswechslung bei WSG Tirol: Thomas Sabitzer
75.
18:32
Ein abgefälschter Schuss von Adeyemi bringt einen weiteren Eckball für Salzburg ein.
70.
18:29
Jérôme Onguéné
Einwechslung bei RB Salzburg: Jérôme Onguéné
70.
18:29
Oumar Solet
Auswechslung bei RB Salzburg: Oumar Solet
70.
18:28
Salzburg hat etwas nachgelassen, die WSG kommt immer besser ins Spiel, die Zeit wird aber langsam knapp.
67.
18:25
Skrbo kommt von der Strafraumgrenze zum Abschluss, zielt aber genau auf die Tormitte, wo Köhn steht.
63.
18:23
Noah Okafor
Einwechslung bei RB Salzburg: Noah Okafor
63.
18:23
Benjamin Šeško
Auswechslung bei RB Salzburg: Benjamin Šeško
63.
18:22
Vrioni versucht es mit einem weiteren Distanzschuss, am Ende fehlt aber ein knapper Meter.
62.
18:20
Gute Chance aufs 1:2 - zunächst scheitert Koch von rechts außen, in der Mitte kommt dann Vrioni an den Ball. Köhn zeigt aber beim Schuss aus kurzer Distanz eine tolle Reaktion.
60.
18:18
Johannes Naschberger
Einwechslung bei WSG Tirol: Johannes Naschberger
60.
18:18
Valentino Müller
Auswechslung bei WSG Tirol: Valentino Müller
60.
18:17
Stefan Skrbo
Einwechslung bei WSG Tirol: Stefan Skrbo
60.
18:17
Žan Rogelj
Auswechslung bei WSG Tirol: Žan Rogelj
59.
18:17
Gute Schüssmöglichkeit für Koch von der Strafraumgrenze, er bringt aber zu wenig Effet drauf.
59.
18:17
Gute Schüssmöglichkeit für Koch von der Strafraumgrenze, er bringt aber zu wenig Effet drauf.
57.
18:16
Zwei Eckbälle in Folge nachdem die Salzburger zunächst nicht klären können und es dann noch zu einem Missverständnis zwischen Köhn und Solet kommt.
56.
18:14
Gutes Zuspiel von Klassen auf Vrioni, der sich im Strafraum den Ball mit der Brust herunterstoppt. Solet passt aber auf und kann die Situation in letzter Sekunde klären.
54.
18:11
Guter Distanzschuss von Aaronson, Oswald kann sich aber mit einer weiteren Parade auszeichnen.
52.
18:09
Nach dem zweiten Treffer wird es für die Wattener nun schon relativ schwer, hier noch etwas zu holen. Salzburg wird mit zwei Toren aber sicher noch nicht genug haben.
49.
18:06
Karim Adeyemi
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Karim Adeyemi
Schlimmer Ballverlust der Wattener, Capaldo gibt per Stanglpass zur Mitte, wo Šeško scheitert. Der Ball kommt aber aufs lange Eck zu Adeyemi, der aus kurzer Distanz nur mehr den Fuß hinzuhalten braucht.
46.
18:03
Knappe Abseitsentscheidung gegen Adeyemi, gut gesehen von Bacher, der die Falle zuschnappen hat lassen.
46.
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
18:02
Luka Sučić
Einwechslung bei RB Salzburg: Luka Sučić
46.
18:02
Antoine Bernède
Auswechslung bei RB Salzburg: Antoine Bernède
46.
18:02
Nicolas Seiwald
Einwechslung bei RB Salzburg: Nicolas Seiwald
46.
18:01
Mamady Diambou
Auswechslung bei RB Salzburg: Mamady Diambou
46.
18:01
Karim Adeyemi
Einwechslung bei RB Salzburg: Karim Adeyemi
46.
18:01
Chikwubuike Adamu
Auswechslung bei RB Salzburg: Chikwubuike Adamu
45.
17:52
Halbzeitfazit
Salzburg führt zur Pause, allerdings nur mit 1:0. Die Gastgeber spielten sich von Beginn an gute Chancen heraus, Wattens konnte das 0:0 aber lange verteidigen. Nach einem wieder aberkannten Treffer dauerte es bis zur 30. Minute, bis man in Führung gang, Chancen aufs 2:0 waren ebenfalls vorhanden. Wattens spielt bislang ganz gut mit und hatte auch Möglichkeiten, sollte Salzburg aber bald einen zweiten Treffer nachlegen, schwinden die Chancen rapide.
45.
17:48
Ende 1. Halbzeit
45.
17:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
17:44
Schwerer Fehler in der Wattener Abwehr, Šeško läuft alleine auf Oswald zu, scheitert aber am herausgekommenen Goalie.
43.
17:43
Noch ein Eckball für die Salzburger, dieses Mal von links. Der Schneefall im Stadion wird stärker.
41.
17:41
Aaronson probiert es aus der Distanz, schießt aber auf die Tribüne.
38.
17:38
Eckball für die Salzburger, die in dieser Saison schon vier Tore nach Ecken erzielt haben.
35.
17:35
Klassen übernimmt einen hohen Ball direkt und bringt ihn beinahe gefährlich aufs Tor. Kann man so probieren!
32.
17:33
Gute Vorarbeit von Rogelj für Vrioni, der im Strafraum aber etwas zu lange wartet und den Ball wieder abgenommen bekommt.
30.
17:30
Nicolás Capaldo
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Nicolás Capaldo
Šeško mit einem guten Auge für Adamu, der nach rechts zu Capaldo spielt. Der trifft flach ins kurze Eck und bringt die Salzburger verdient in Führung.
27.
17:27
Antoine Bernède
Gelbe Karte für Antoine Bernède (RB Salzburg)
Mit der Sohle voraus in einen Zweikampf mit Koch.
26.
17:26
Starkes Zweikampfverhalten von Awoudja rechts außen gegen Adamu, die Wattener können die Situation entschärfen.
24.
17:24
Wattens wird auf jeden Fall mutiger und kommt zunehmend zu Offensivaktionen.
20.
17:20
Gute Flanke von Klassen auf Vrioni, der sich an der Strafraumgrenze den Ball mit der Brust herunterstoppt. Die Salzburger können aber gerade noch zum Eckball klären.
18.
17:18
Guter Stanglpass von Koch gedacht für Vrioni, der in der Mitte aber einen Schritt zu spät kommt.
14.
17:15
Benjamin Šeško
VAR-Entscheidung: Das Tor durch B. Šeško (RB Salzburg) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Šeško wird an der Strafraumgrenze angespielt und ist in der Mitte knapp vorne. Richtige Entscheidung im zweiten Anlauf.
11.
17:13
Nächste Chance von Šeško, der nach einem starken Zweikampfverhalten gegen Behounek zum Abschluss kommt. Er scheitert aber an einer starken Fußparade von Oswald.
9.
17:10
Gute Ballannahme von Šeško an der Strafraumgrenze, Oswald kommt aber weit heraus und kann ihm den Ball wieder abluchsen.
7.
17:08
Erster Vorstoß der Tiroler in die gegnerische Hälfte, man kann von Glück reden, dass man noch nicht zurückliegt.
5.
17:05
Schwerer Fehler von Bacher, Šeško dringt seitlich in den Strafraum ein, verzieht aber am Ende recht deutlich. Der Ball geht klar drüber.
2.
17:02
Erste gute Möglichkeit für Aaronson, der im Strafraum eher zufällig an den Ball kommt und sofort abschließt. Oswald zeigt aber eine starke Parade.
1.
17:01
Nur eine Umstellung bei Wattens, Bacher ersetzt den gelbgesperrten Petsos.
1.
17:00
Geleitet wird das heutige Spiel von Schiedsrichter Alan Kijas.
1.
17:00
Spielbeginn
16:59
Thomas Silberberger: "Wir wissen um die Schwere der Aufgabe. Wenn bei Salzburg ein paar Spieler zum Zug kommen, die zuletzt weniger gespielt haben, tut das nichts zur Sache. Ich glaube die Salzburger B-Elf könnte nur von der A-Elf geschlagen werden. Wir werden ein paar Meter tiefer einlaufen, aber einigeln auf keinen Fall. Wir wollen versuchen frech Fußball zu spielen."
16:56
Matthias Jaissle: "Wir werden ein paar Wechsel vornehmen, das hat aber auch andere Hintergründe. Nach einem so historischen Abend wie am Mittwoch war klar, dass wir am Donnerstag frei geben. Gestern morgen war der Fokus aber wieder am Ligaspiel. Ich bin mir sicher, dass die Jungs eine gute Partie machen."
16:48
Karim Adeyemi ist sich laut Medienberichten mit Borussia Dortmund einig, die Saison soll der Stürmer aber in Salzburg beenden.
16:47
Bullen-Trainer Matthias Jaissle will sich mit einem weiteren Dreier von der Herbstsaison verabschieden, die laut dem Deutschen überragend gelaufen sei. Die Mannschaft soll heute noch einmal alles raushauen.
16:14
Bei Salzburg gibt es sechs Umstellungen in der Startelf, Leistungsträger wie Adeyemi und Okafor sitzen vorerst nur auf der Ersatzbank.
10:56
Herzlich willkommen zur 18. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel RB Salzburg gegen WSG Tirol!

Im letzten Spiel vor der Winterpause will die WSG Tirol in Salzburg die Sensation schaffen und im Kampf um die Meistergruppe wichtige Punkte holen. Die Chancen würden besser stehen, hätte man nicht zuletzt zuhause gegen den direkten Konkurrenten Austria Klagenfurt verloren.

Die Bullen schafften diese Woche den sensationellen Aufstieg ins Achtelfinale der Champions League, in der Liga haben sie mit nur vier Punkten aus den letzten drei Spielen aber geschwächelt.

Hier könnte die Chance für die Wattener liegen, die bei den letzten drei Aufeinandertreffen (0:5, 1:5 und 0:4) aber deutlich unter die Räder gerieten. Die Favoritenrolle sei daher klar verteilt, so Trainer Thomas Silberberger, allerdings sei die Leistung seiner Mannschaft besser gewesen als das Ergebnis.