Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Bundesliga: SV Ried gegen TSV Hartberg - Liveticker - 15. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Bundesliga, Fußball - 15. Spieltag

17:00
Beendet
SV Ried
1:0
TSV Hartberg
1:0
Stadion
Josko Arena
Zuschauer
3.680
Schiedsrichter
Walter Altmann
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
18:59
Fazit
Ried bringt den Vorsprung also über die Zeit und feiert einen weiteren Heimsieg. Die Innviertler hielten sich in der zweiten Hälfte zurück und ließen die Hartberger kommen. Diese hatten zwar viele Spielanteile, konnten aber nur wenige Chancen herausspielen. Ein paar Mal wurde es dennoch gefährlich, am Ende kam noch richtige Hektik ins Spiel. Rieds ungeschlagene Serie gegen Hartberg geht also weiter, in der Tabelle sind die Oberösterreicher sogar auf Platz vier.
90.
18:55
Spielende
90.
18:54
Rene Swete
Gelbe Karte für Rene Swete (TSV Hartberg)
90.
18:54
Samuel Şahin-Radlinger
Gelbe Karte für Samuel Şahin-Radlinger (SV Ried)
90.
18:53
Das Foul von Nutz wird gecheckt, weil es möglicherweise Rot-würdig war. Nun geraten auch die beiden Goalies aneinander.
90.
18:50
Stefan Nutz
Gelbe Karte für Stefan Nutz (SV Ried)
Rücksichtsloses Einsteigen gegen Kainz.
90.
18:49
Hartberg versucht es noch einmal mit der Brechstange, Ried verteidigt aber gut.
90.
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
88.
18:45
Ein mögliches Handspiel von Pomer nach einem Schuss von Kainz wird überprüft. Die Situation war aber knapp außerhalb.
84.
18:40
Klem kann nicht weitermachen, Kurt Russ hat das Wechselkontingent aber bereits aufgebraucht.
83.
18:39
Leo Mikić
Einwechslung bei SV Ried: Leo Mikić
83.
18:39
Ante Bajić
Auswechslung bei SV Ried: Ante Bajic
80.
18:36
Harter Zusammenstoß von Wießmeier und Klem, die mit den Köpfen voll zusammenkrachen.
79.
18:35
Jürgen Lemmerer
Einwechslung bei TSV Hartberg: Jürgen Lemmerer
79.
18:35
Donis Avdijaj
Auswechslung bei TSV Hartberg: Donis Avdijaj
78.
18:34
Bajic legt für Wießmeier auf, der links zu einer Schussmöglichkeit kommt. Der Ball geht aber recht klar am Tor vorbei.
76.
18:32
Luca Meisl
Einwechslung bei SV Ried: Luca Meisl
76.
18:32
Constantin Reiner
Auswechslung bei SV Ried: Constantin Reiner
75.
18:31
Nun scheint es Reiner erwischt zu haben, auch er greift sich auf den Oberschenkel.
72.
18:28
Seifedin Chabbi
Einwechslung bei SV Ried: Seifedin Chabbi
72.
18:28
Murat Satin
Auswechslung bei SV Ried: Murat Satin
69.
18:26
Paintsil kommt im Strafraum glücklich an den Ball, nachdem ein Schuss von Kainz abgefälscht wird. Plavotić wirft sich aber in den Schuss und verhindert einen möglichen Ausgleich.
68.
18:25
Knappe Abseitsposition von Bajic, der sich nach der Entscheidung beschwert. War aber eine korrekte Entscheidung.
65.
18:21
Obwohl Hartberg viele Spielanteile hat, bringen sie nur sehr wenig Konkretes zustande. Es ist aber noch genug Zeit.
61.
18:17
Marc Andre Schmerböck
Einwechslung bei TSV Hartberg: Marc Andre Schmerböck
61.
18:17
Noel Niemann
Auswechslung bei TSV Hartberg: Noel Niemann
59.
18:16
Nun ist auch Niemann angeschlagen, das Spiel ist unterbrochen.
58.
18:14
Ried zieht sich jetzt weit zurück und lässt die Hartberger machen. Das ist eine gefährliche Taktik.
57.
18:13
Bajic versucht aus der Distanz Swete zu überraschen, der ist aber wieder rechtzeitig zurück.
54.
18:10
Philipp Erhardt
Einwechslung bei TSV Hartberg: Philipp Erhardt
54.
18:10
David Stec
Auswechslung bei TSV Hartberg: David Stec
53.
18:09
Gute Freistoßposition für Hartberg nach einem Foul an Avdijaj.
52.
18:08
Stec macht einen falschen Schritt, der ihm Schmerzen bereitet und muss behandelt werden.
50.
18:06
Offensivfoul von Steinwender gegen Pomer nach einem weiteren Eckball für die Hartberger.
48.
18:04
Satin greift sich nach einem Zusammenstoß mit Steinwender aufs Knie und muss behandelt werden.
46.
18:03
Seth Paintsil
Einwechslung bei TSV Hartberg: Seth Paintsil
46.
18:02
Matija Horvat
Auswechslung bei TSV Hartberg: Matija Horvat
46.
18:02
Michael Steinwender
Einwechslung bei TSV Hartberg: Michael Steinwender
46.
18:02
Mario Sonnleitner
Auswechslung bei TSV Hartberg: Mario Sonnleitner
46.
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:54
Halbzeitfazit
Ried führt zur Pause knapp mit 1:0 und ist bislang die effizientere Mannschaft. Das Spiel war lange Zeit ausgeglichen, es gab zwar nicht viele Highlights, beide Teams hatten aber ihre Möglichkeiten. In der 35. Minute fiel dann schließlich der Führungstreffer für Ried, die Reaktion von Hartberg ist bislang ausgeblieben. Die Hartberger haben noch 45 Minuten Zeit, um die schlechte Bilanz gegen die Rieder aufzubessern.
45.
17:47
Ende 1. Halbzeit
45.
17:45
Es gibt noch einen Eckball für Hartberg, die aus den Standards aber bislang nichts Zählbares mitnehmen konnten.
42.
17:42
Konter der Rieder, Satin will Nutz ins Spiel bringen, Swete kommt aber heraus und ist als Erster am Ball.
40.
17:41
Kommt von Hartberg noch eine Reaktion vor der Pause? Es sieht momentan nicht danach aus.
36.
17:37
Tolles Solo von Bajic in den Strafraum, am Ende wird er aber von Swete gestoppt.
35.
17:35
Ante Bajić
Tooor für SV Ried, 1:0 durch Ante Bajic
Pomer spielt nach links außen auf Nutz, der in die Mitte gibt. Bajic stoppt sich den Ball perfekt herunter und trifft aus der Drehung zum 1:0.
30.
17:34
Die Rieder sind eigentlich als Schnellstarter bekannt, heute hat es in der Anfangsphase aber nicht geklappt. Nach Chancen ist es hier ausgeglichen.
27.
17:30
Gute Möglichkeit für Hartberg durch Tadić, der nach einer Vorarbeit von Avdijaj am kurzen Eck zum Abschluss kommt. Şahin-Radlinger steht aber erneut richtig.
24.
17:25
Gute Vorarbeit von Heil für Niemann, der in die Mitte zieht, aber etwas zu zentral abzieht. Şahin-Radlinger wehrt zur Ecke ab.
22.
17:22
Murat Satin
Gelbe Karte für Murat Satin (SV Ried)
Hartes Foul rechts außen an Horvat.
21.
17:21
Şahin-Radlinger stößt mit Reiner zusammen, zum Glück ist beiden nichts passiert.
18.
17:18
Guter Distanzschuss von Avdijaj, geht aber knapp am Tor vorbei.
16.
17:18
Ried ist in der Partie angekommen und hatte die bislang beste Chance.
14.
17:15
Nutz dringt in den Strafraum ein und scheitert zunächst an einer Fußabwehr von Swete. Der Nachschuss von Nutz wird von Stec vor der Linie geklärt.
13.
17:13
Ried möchte nach einem Zweikampf zwischen Wießmeier und Klem einen Elfmeter, da war aber nichts.
11.
17:11
Lackner passt gut auf und fängt einen Ball für Niemann an der Strafraumgrenze ab.
9.
17:09
Abschluss von Satin aus der Distanz, aber kein Problem für Swete.
6.
17:06
Klare Abseitsposition von Bajic, war recht einfach zu sehen.
4.
17:04
Flanke von Kainz in den Straufraum, am langen Eck kommt Rotter frei zum Kopfball und prüft zum ersten Mal Şahin-Radlinger.
3.
17:03
Kurt Russ möchte dass die negative Serie gegen Ried heute zu Ende geht. Die Chancen stehen möglicherweise heute recht gut.
1.
17:01
Spielbeginn
17:00
Vor dem Anpfiff gibt es noch eine Trauerminute für den ehemaligen Trainer Paul Gludovatz.
16:59
Vier Veränderungen in der Startelf von Ried und zwar Renner, Pomer, Wießmeier und Satin.
16:57
Geleitet wird das heutige Spiel von Schiedsrichter Walter Altmann.
16:53
Christian Heinle: "Wir haben ganz wenig verändert gehabt und haben uns gefreut, wenn der Andi wieder zurückkommt. Wer mich kennt weiß, dass ich und das Trainerteam ihm gegenüber loyal war."
16:50
Gerüchteweise soll Martin Stocklasa, der momentan Teamchef von Liechtenstein ist, der neue Ried-Coach werden.
16:43
Avdijaj kehrt nach seiner Verletzung in die Startelf von Hartberg zurück, Sonnleitner und Klem spielen heute auch von Beginn an.
16:41
Hartberg hat trotz Punktegleichheit ein deutlich besseres Torverhältnis (+10), was vor allem an der besseren Defensive liegt.
11:29
Herzlich willkommen zur 15. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel SV Ried gegen TSV Hartberg!

Ried und Hartberg sind beide gut in die Saison gestartet und liegen in der Tabelle in der oberen Hälfte. Gegen den Tabellennachbarn will Ried heute aber erneut seine Heimstärke unter Beweis stellen, schließlich ist man zuhause noch ungeschlagen.

Generell wird es wahrscheinlich die letzte Runde vor der Winterpause mit Zuschauern in den Stadien werden, weswegen heute noch einmal zahlreiche Fans im Rieder Stadion erwartet werden.

Nachdem man sich in der Länderspielpause etwas überraschend von Trainer Andreas Heraf getrennt hat, muss Trainer Christian Heinle weiterhin den Laden am Laufen halten, bis ein neuer Coach verpflichtet wird.