Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball WM: Costa Rica gegen Deutschland - Liveticker - 3. Gruppenspieltag - 2022 in Katar | Live und Ergebnisse

Liveticker

WM, Fußball - Gruppe E, 01.12.2022

20:00
Beendet
Costa Rica
2:4
Deutschland
0:1
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • 22:00
    Vielen Dank!
    Und damit verabschieden wir uns an dieser Stelle! Es wird noch viel zu besprechen geben zu diesem Spiel, zu dem Scheitern der deutschen Mannschaft - alles Wichtige können Sie in den nächsten Stunden und Tagen auf sportschau.de lesen.
  • 21:59
    Fazit
    Was für ein Drama! Deutschland mit starkem Start, dann immer schwächer, irgendwann desolat und sogar mit 1:2 hinten. Insgesamt aber gegen überforderte Costa Ricaner aber mit Chancen ohne Ende, insgesamt kommt das DFB-Team 29-mal zum Abschluss - Rekord. Die Joker stechen und schießen Deutschland zum Sieg. Havertz trifft doppelt, Füllkrug begeistert erneut. Das noch größere Problem neben der eigenen schwachen Defensive ist aber das Geschehen im anderen Gruppenspiel: Da gewinnt Japan durch ein Tor von Düsseldorf-Profi Ao Tanaka mit 2:1 und schießt Deutschland aus dem Turnier. Japan ist Gruppensieger, Spanien Zweiter. Für das DFB-Team steht unter dem Strich das zweite Ausscheiden in der Gruppenphase in Folge nach dem ebenfalls dramatischen Scheitern 2018 in Russland.
  • 90.
    21:57
    Spielende
  • 90.
    21:55
    Verständlich - das Spiel plätschert jetzt so vor sich hin.
  • 90.
    21:53
    Die letzten 3 Minuten dieser WM für Deutschland - denn Japan hat gegen Spanien gewonnen. Dieses Spiel ist vorbei.
  • 90.
    21:52
    Es will nicht sein! Musiala lässt seine nächste Großchance liegen.
  • 90.
    21:51
    Füllkrug hat das 5:2 auf dem Kopf - knapp drüber.
  • 90.
    21:51
    Man merkt dem Spiel an, dass jetzt vor allem wichtig ist, was bei Japan gegen Spanien passiert. Das Tempo ist weitgehend raus.
  • 90.
    21:50
    Matthias Ginter
    Einwechslung bei Deutschland: Matthias Ginter
  • 90.
    21:50
    Niklas Süle
    Auswechslung bei Deutschland: Niklas Süle
  • 90.
    21:50
    Roan Wilson
    Einwechslung bei Costa Rica: Roan Wilson
  • 90.
    21:50
    Yeltsin Tejeda
    Auswechslung bei Costa Rica: Yeltsin Tejeda
  • 90.
    21:50
    Anthony Contreras
    Einwechslung bei Costa Rica: Anthony Contreras
  • 90.
    21:49
    Bryan Oviedo
    Auswechslung bei Costa Rica: Bryan Oviedo
  • 90.
    21:49
    Havertz taucht wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Der Ball wird im letzten Moment noch geklärt.
  • 90.
    21:48
    Nachspielzeit: Es werden 10 Minuten nachgespielt.
  • 90.
    21:48
    Die Schiedsrichterin hat aktuell Probleme mit ihrem technischen Equipment. Jetzt geht es erst weiter.
  • 90.
    21:47
    Ein Blick auf den anderen Platz: Spanien stürmt auf den Ausgleich, hatte zuletzt richtig gute Chancen. Aber weiter 2:1 für Japan.
  • 89.
    21:46
    Jetzt schlägt Füllkrug zu! Kimmich mit dem Chip-Pass auf Sané, der querlegt auf den deutschen Top-Joker. Der Sieg dürfte dem DFB-Team nun kaum noch zu nehmen sein. Jetzt gehen alle Augen auf Spanien gegen Japan - Deutschland braucht ein spanisches Tor!
  • 89.
    21:45
    Niclas Füllkrug
    Tooor mit Links für Deutschland, 2:4 durch Niclas Füllkrug
  • 86.
    21:42
    Havertz hat das 4:2 auf dem Fuß und scheitert an Navas. Der Kopfball von Götze im Anschluss ist nicht allzu gefährlich.
  • 85.
    21:41
    Wieder Havertz! Starke Flanke von Gnabry und der Joker sticht zum zweiten Mal. Beim aktuellen Spielstand muss nun Spanien gegen Japan ausgleichen. Da führen die Asiaten weiter mit 2:1.
  • 85.
    21:41
    Kai Havertz
    Tooor mit Links für Deutschland, 2:3 durch Kai Havertz
  • 84.
    21:39
    Zum x-ten Mal dribbelt sich Musiala durch die gegnerische Defensive, zum x-ten Mal verfehlt er dann aber auch das Tor.
  • 83.
    21:38
    Wieder kommt Costa Rica durch, wieder klärt Rüdiger. Aktuell ist Costa Rica näher am Sieg als Deutschland.
  • 80.
    21:36
    Rüdiger klärt im letzten Moment einen gefährlichen Angriff des Gegners.
  • 80.
    21:35
    Costa Rica greift immer wieder an, glaubt an die eigene Chance auf das Weiterkommen. Dadurch gibt es auch mehr Räume für die Deutschen.
  • 79.
    21:34
    Die 14. Ecke bringt keine Gefahr.
  • 78.
    21:34
    Ecke für Deutschland, wieder wird es gefährlich. Ein Verteidiger kommt an den Ball, der knapp vorbeigeht.
  • 77.
    21:34
    Óscar Duarte
    Gelbe Karte für Óscar Duarte (Costa Rica)
  • 76.
    21:32
    Wieder kein Tor!
    Jetzt vergibt Füllkrug die 100%-Chance! Der Bremer mit dem Abschluss aus fünf Metern, Navas mit einer wahnsinnigen Parade.
  • 74.
    21:32
    Jewison Bennette
    Einwechslung bei Costa Rica: Jewison Bennette
  • 74.
    21:32
    Keysher Fuller
    Auswechslung bei Costa Rica: Keysher Fuller
  • 74.
    21:31
    Ronald Matarrita
    Einwechslung bei Costa Rica: Ronald Matarrita
  • 74.
    21:31
    Johan Venegas
    Auswechslung bei Costa Rica: Johan Venegas
  • 75.
    21:31
    Deutschland schwimmt hinten weiter. Sané muss am Ende klären.
  • 75.
    21:30
    Wieder kommt Havertz zum Abschluss, verzieht jedoch. Vorbereitet von Musiala. Der Bayern-Star trägt gerade gefühlt das gesamte Spiel.
  • 21:30
    Deutschland kommt zurück! Havertz plötzlich frei vor dem Tor und endlich mal eiskalt. Der Ausgleich - aber zum Weiterkommen fehlt noch einiges. Füllkrug mit der Vorlage.
  • 73.
    21:29
    Kai Havertz
    Tooor mit Rechts für Deutschland, 2:2 durch Kai Havertz
  • 70.
    21:27
    Juan Pablo Vargas
    Tooor mit Links für Costa Rica, 2:1 durch Juan Pablo Vargas
  • 21:27
    Aktueller Stand: Costa Rica und Japan weiter! Spanien und Deutschland raus!
  • 70.
    21:26
    Was die deutsche Defensive da macht, ist einfach nur Slapstick! Sorry, aber man kann es nicht anders ausdrücken.
  • 67.
    21:23
    Mario Götze
    Einwechslung bei Deutschland: Mario Götze
  • 67.
    21:23
    David Raum
    Auswechslung bei Deutschland: David Raum
  • 67.
    21:23
    Wieder Musiala!
    Musiala ist unglaublich. Der Youngster macht so viel Gutes, ist so wichtig für das deutsche Spiel. Aber am Ende kommt viel zu wenig dabei raus, diese Effizienz fehlt ihm und dem gesamten deutschen Team in Gänze. Jetzt trifft er zum zweiten Mal den Pfosten. Unglaublich!
  • 66.
    21:23
    Kai Havertz
    Einwechslung bei Deutschland: Kai Havertz
  • 66.
    21:23
    Thomas Müller
    Auswechslung bei Deutschland: Thomas Müller
  • 64.
    21:20
    Wann käme Deutschland jetzt noch weiter? Passiert in Japan nichts, bräuchte es einen Sieg mit sieben Toren Vorsprung. Gleicht Spanien aus, muss das DFB-Team mit zwei Treffern Unterschied gewinnen. Dreht Spanien sein Spiel komplett, braucht es einen Sieg.
  • 63.
    21:19
    Trifft Costa Rica, würden übrigens Spanien und Deutschland nach Hause fahren. Wahnsinn!
  • 63.
    21:18
    Jetzt schießt Rüdiger vorbei. Und das aus wenigen Metern. Den hätte er eigentlich machen müssen.
  • 62.
    21:18
    Die nächste große Chance für das deutsche Team. Diesmal scheitert Müller aber knapp.
  • 61.
    21:17
    Pfosten!
    Und da ist das nächste Kapitel des Musiala-Dramas! Grandiose Aktion, tolles Solo, super Abschluss - der Ball prallt aber an den Pfosten.
  • 61.
    21:16
    Costa Rica kommt gerade immer wieder mit Kontern durch. Das Spiel ist gerade die Kopie der Partie gegen Japan.
  • 60.
    21:16
    Seit einiger Zeit fühlt es sich heute ein wenig so an wie gegen Südkorea 2018. Der Unterschied war, dass auf dem anderen Platz das passierte, was aus deutscher Sicht nicht passieren durfte. Jetzt allerdings tut auch das DFB-Team ihr Übriges dazu.
  • 21:15
    Costa Rica trifft
    Es kann nicht wahr sein! Wirklich nicht! Deutschland seit Minuten in Schockstarre und jetzt das. Costa Rica trifft und träumt gerade selbst vom Weiterkommen. Und Deutschland ist davon ganz weit weg.
  • 58.
    21:14
    Yeltsin Tejeda
    Tooor mit Rechts für Costa Rica, 1:1 durch Yeltsin Tejeda
  • 55.
    21:11
    Musiala mit einem starken Dribbling, der folgende Schuss von Gnabry wird aber abgeblockt. Dann versucht es Sané wieder ohne jede Genauigkeit.
  • 55.
    21:11
    Niclas Füllkrug
    Einwechslung bei Deutschland: Niclas Füllkrug
  • 55.
    21:11
    İlkay Gündoğan
    Auswechslung bei Deutschland: İlkay Gündoğan
  • 55.
    21:10
    Zurück zum Deutschland-Spiel: Es passiert gerade nicht allzu viel. Offensive ja, Gefahr eher nein.
  • 54.
    21:09
    Unglaublich, das Tor für Japan zählt. 2:1 für die Asiaten! Jetzt wird es ganz eng für Deutschland.
  • 53.
    21:08
    Deutschland muss treffen - und deswegen kommt gleich Füllkrug ins Spiel.
  • 52.
    21:08
    Drama bei Spanien gegen Japan! Japan hat getroffen, es wird gerade gecheckt, ob der Ball im Aus war. Es ist sowas von eng.
  • 50.
    21:06
    Beim aktuellen Stand wäre Deutschland also raus.
  • 49.
    21:05
    Schlechte Nachrichten vom anderen Platz: Japan gleich aus. Jetzt muss Deutschland auf jeden Fall mit zwei Toren Unterschied gewinnen.
  • 48.
    21:04
    Das deutsche Team startet wieder offensiv. Die gegnerische Abwehr steht aber noch.
  • 46.
    21:03
    Deutschland jetzt mit defensiverer Aufstellung. Klostermann hinten rechts, Kimmich rückt ins Zentrum. Goretzka musste mit muskulären Problemen in der Kabine bleiben.
  • 46.
    21:02
    Youstin Salas
    Einwechslung bei Costa Rica: Youstin Salas
  • 46.
    21:02
    Brandon Aguilera
    Auswechslung bei Costa Rica: Brandon Aguilera
  • 46.
    21:02
    Lukas Klostermann
    Einwechslung bei Deutschland: Lukas Klostermann
  • 46.
    21:01
    Leon Goretzka
    Auswechslung bei Deutschland: Leon Goretzka
  • 46.
    21:01
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 20:50
    Fazit
    Deutschland mit einem richtig starken Beginn, spielte sich Chancen im minutentakt heraus. Gnabry krönte den Offensivdrang mit dem Führungstreffer und machte mit seiner Aktion, den Ball sofort wieder aus dem Netz zu holen, klar, dass das deutsche Team weiterstürmen will. Davon war in der Folge jedoch nicht so viel zu sehen. Deutschland weiter mit viel Ballbesitz, mehreren Ecken und Abschlüssen, aber nicht mit der Spielfreude und Kreativität der Anfangsphase. In den letzten Minuten schlichen sich dann auch immer mehr Ungenauigkeiten und Fehler ein, die dazu führten, dass Fuller die große Chance auf den Ausgleich für Costa Rica hatte. Neuer zeigte in dem Moment wieder seine Klasse und bewahrte das DFB-Team vor dem Schock. Auch das teilweise spielerische Unvermögen sorgte dafür, dass Deutschland den Vorsprung - so muss man es trotz der Überlegenheit seltsamerweise sagen - in die Kabine gerettet hat.
  • 45.
    20:46
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    20:46
    Der deutsche Schlendrian macht es wieder gefährlich. Costa Rica läuft plötzlich 3 gegen 2, spielt es aber richtig, richtig schlecht aus. Keine Gefahr.
  • 45.
    20:45
    Nachspielzeit: Es werden 1 Minuten nachgespielt.
  • 45.
    20:45
    Wieder Sané, diesmal wird sein Schuss zur Ecke geblockt.
  • 45.
    20:45
    Jetzt setzt sich Sané mal stark durch und zieht aus 20 Metern ab - der Ball geht deutlich über das Tor.
  • 45.
    20:44
    Die Abwehr gerade extrem unkonzentriert, auch Süle nun mit einem Fehler. Gleich ist Halbzeit - und das ist aus deutscher Sicht auch gut so.
  • 44.
    20:44
    Das ist das DFB-Team in den aktuellen Zeiten. Oft über weite Phasen richtig stark, dann machen eigene Fehler aber vieles (oder alles) kaputt. In diesem Fall muss der Dank der Mannschaft mal wieder an Neuer gehen.
  • 43.
    20:40
    Riesenchance für Costa Rica
    Was war das denn von Rüdiger?! Unglaublicher Fehler des Abwehrchefs, den Manuel Neuer gegen Fuller ausbügeln muss. Das wäre beinahe der Ausgleich.
  • 41.
    20:40
    Im Stadion geht die LaOla um - die Zuschauer müssen sich offenbar selbst ein wenig unterhalten. Zu einseitig ist die Partie.
  • 40.
    20:40
    Und so ist es auch! Gnabry setzt sich durch und zirkelt den Ball Richtung langes Eck - der Schuss gerät jedoch ein wenig zu weit nach rechts und fliegt am Tor vorbei.
  • 39.
    20:39
    Die Bilder gleichen sich. Deutschland rennt an und scheitert, Costa Rica kontert halbherzig und scheitert noch viel schneller. Das geht wahrscheinlich so lange, bis es gleich wieder vor dem Tor Costa Ricas gefährlich wird.
  • 38.
    20:37
    Costa Rica verteidigt nach wie vor mit neun Mann ca. 20 Meter vor dem eigenen Tor. Zur Erinnerung: Beim aktuellen Stand sind die Mittelamerikaner draußen.
  • 36.
    20:36
    Das Tor ist für Musiala wie vernagelt. Wieder setzt er sich super durch, im letzten Moment wird er aber so gestört, dass sein Schuss deutlich vorbeigeht. In der Bundesliga macht der Youngster solche Dinger reihenweise.
  • 35.
    20:35
    In einer Statistik liegt Deutschland ganz sicher auch vorne. Sané und Co. spielen sehr oft den Ball mit der Hacke.
  • 35.
    20:34
    Kimmich versucht es mal aus der Distanz und stellt Navas vor große Probleme. Im Nachfassen hat der gegnerische Keeper den Ball jedoch sicher.
  • 33.
    20:32
    Nach der starken Anfangsphase findet Deutschland aktuell nicht so die Mittel gegen das Bollwerk Costa Ricas.
  • 31.
    20:30
    Kimmich kann am Ende aber wieder recht locker klären.
  • 31.
    20:30
    Jetzt kontert Costa Rica nach der Ecke tatsächlich.
  • 30.
    20:28
    Gnabry versucht es im Strafraum. Sein Schuss wird zur nächsten deutschen Ecke abgeblockt.
  • 29.
    20:28
    Beinahe der erste Torschuss für Costa Rica. Campbell verfehlt jedoch die Flanke, tritt am Ball vorbei.
  • 29.
    20:28
    Wenn es gefährlich wurde, dann kamen die Deutschen bisher über Außen. Es geht noch zu viel über die Mitte, wo einfach zu viele Beine sind.
  • 28.
    20:28
    Costa Rica kann klären. Und was auffällt: Bei dieser Ecke blieben zwei gegnerische Stürmer vorne stehen. Wird der Außenseiter jetzt etwas mutiger?
  • 28.
    20:27
    Nun gibt es die fünfte Ecke - Raum steht wieder bereit.
  • 27.
    20:26
    4:0 Torschüsse, 4:0 Ecken, 60:40 Prozent Zweikämpfe, knapp 65 Prozent Ballbesitz. Aber ein 1:0 war für Deutschland in den vergangenen Monaten nicht immer eine Bank.
  • 26.
    20:25
    Süle ist mit 35 Kontakten bislang am häufigsten am Ball. Der Innenverteidiger taucht offensiv oft neben Gündogan auf der Sechs auf.
  • 24.
    20:23
    Sieben Bayern spielen gerade für Deutschland - und es sieht auch ein wenig nach einem Spiel des FC Bayern aus.
  • 23.
    20:22
    Man kann sich aktuell schwer vorstellen, dass Costa Rica dem deutschen Team heute gefährlich werden könnte. Aber gegen Japan gab es dieses Gefühl in der ersten Halbzeit ja auch schon...
  • 21.
    20:21
    Raum bringt heute die Ecken von links. Auch wenn es noch nicht gefährlich wurde, kommen seine Bälle bisher richtig gut.
  • 21.
    20:20
    Traumpass von Sané! Gnabry ist darauf über links durch, sein Querpass findet aber nur einen gegnerischen Verteidiger. Wieder Ecke für Deutschland.
  • 19.
    20:18
    Es kehrt gerade ein bisschen Ruhe ins Spiel ein. Deutschland schnauft ein wenig durch.
  • 18.
    20:17
    Hm, das sah sehr nach Ecke aus. Einen verunglückten Rückpass ergrätscht Navas, die Linienrichterin übersah leider, dass der Ball ca. 30 Zentimeter hinter der Linie war.
  • 17.
    20:16
    Costa Rica jetzt mit der ersten eigenen Kombination. Am Ende klärt Kimmich jedoch mit der Brust in Neuers Arme.
  • 16.
    20:15
    Alle Statistiken sprechen deutlich für Deutschland. Etwas überraschend, dass es auch bei den Zweikämpfen klar in die Richtung geht. Zwei Drittel der Duelle gehen bisher an das DFB-Team.
  • 15.
    20:14
    Dann ist Goretzka da, diesmal flankte Müller. Navas rettet erneut.
  • 14.
    20:14
    Wieder eine starke Flanke von Raum, Goretzka verpasst aber ganz knapp.
  • 14.
    20:13
    Wie Costa Rica bisher nach vorne kommt? Freistöße aus der eigenen Hälfte werden nach vorne gedroschen.
  • 13.
    20:12
    Aktuell ist Deutschland weiter mit 4 Punkten. Japan und Costa Rica stehen bei drei Zählern.
  • 12.
    20:11
    Weitere gute Nachrichten für Deutschland: Spanien führt gegen Japan mit 1:0.
  • 11.
    20:11
    Deutliches Zeichen der Deutschen, die den Ball sofort aus dem Netz holen und weitermachen wollen.
  • 10.
    20:10
    Und da ist es. Diesmal kommt Deutschland über links. Raum mit der perfekten Flanke auf Gnabry, der per Kopf trifft. Obwohl die Partie noch keine zehn Minuten alt ist, war diese Führung überfällig.
  • 10.
    20:10
    Serge Gnabry
    Tooor mit dem Kopf für Deutschland, 0:1 durch Serge Gnabry
  • 9.
    20:08
    Müller vergibt das 1:0
    Den muss Müller doch machen! Kimmich mit der Flanke, Müller kommt völlig frei zum Kopfball aus acht Metern - und schiebt den Ball am Tor vorbei.
  • 8.
    20:08
    Plötzlich taucht Costa Rica nach einem Süle-Patzer im deutschen Strafraum auf - aber Abseits.
  • 8.
    20:05
    Musiala geht gefühlt an ganz Costa Rica vorbei. Das Problem: Er findet den Moment des Abschlusses nicht. Das war eine richtig große Möglichkeit.
  • 6.
    20:05
    Die ersten fünf Minuten sind vorbei. Deutschland startet sehr druckvoll und mit ordentlich Zug zum Tor. Der Gegner ist aber auch extrem passiv.
  • 5.
    20:04
    Navas mit der zweiten Glanztat, diesmal gegen Gnabry - der Bayern-Star stand aber im Abseits.
  • 4.
    20:03
    Japan spielte gegen das DFB-Team ja schon extrem defensiv - aber Costa Rica steht noch deutlich tiefer.
  • 3.
    20:03
    Kimmich bringt den Ball rein und verpasst die Mitspieler. Der Ball wird geklärt.
  • 3.
    20:02
    Ecke für Deutschland
  • 3.
    20:02
    Costa Rica steht mit allen zehn Feldspielern tief in der eigenen Hälfte. Trotzdem gibt es die erste gute Chance für Deutschland. Musiala dribbelt sich durch, zieht aus 20 Metern ab - aber Navas hält.
  • 1.
    20:01
    Deutschland startet direkt mit einem hohen Ball ins Sturmzentrum. Da steht aber nicht der kopfballstarke Füllkrug, entsprechend gibt es einen Ballverlust.
  • 1.
    20:00
    Spielbeginn
  • 19:59
    Deutschland hat Anstoß, gleich geht es los!
  • 19:58
    Deutschland richtig offensiv in einem 4-2-3-1, Costa Rica setzt vor allem auf Verteidigung und ein 4-5-1.
  • 19:54
    Nun heißt es "Einigkeit und Recht und Freiheit".
  • 19:54
    Es geht los mit der Nationalhymne Costa Ricas.
  • 19:52
    Jetzt geht es für die beiden Mannschaften raus.
  • 19:52
    Es kann auch sein, dass das Los heute darüber entscheidet, ob Deutschland weiterkommt. Was dafür passieren muss? Deutschland gewinnt zB. 6:0 und Spanien verliert 0:2, bekommt dazu zwei Gelbe Karten mehr als das DFB-Team.
  • 19:50
    Die beiden Teams stehen nun im Spielertunnel. Gleich geht es auf den Platz. In zehn Minuten ist Anstoß.
  • 19:48
    Costa Rica hat im laufenden Turnier erst vier Torschüsse abgegeben. Die Ausbeute ist mit einem Tor und drei Punkte gar nicht so schlecht. Deutschland dagegen hat es 36-mal versucht und nur einen Zähler daraus ergattert.
  • 19:39
    Mit Stephanie Frappart leitet erstmals eine Frau ein Spiel bei dieser WM. Neuza Back (Brasilien) und Karen Diaz Medina (Mexiko) assistieren, Said Martinez (Honduras) ist vierter Offizieller.
  • 19:36
    Die Szenarien in vereinfachter Weise: 1. Bei einem Sieg ab acht Toren Unterschied, ist Deutschland sicher weiter. 2. Bei einem Sieg mit einem Tor Unterschied muss Spanien gegen Japan gewinnen. 3. Bei einem Japan-Remis muss das DFB-Team mit mindestens zwei Toren Unterschied gewinnen und am Ende mehr Treffer als Japan erzielt haben.
  • 19:34
    Deutschland hat erstmals bei einer Weltmeisterschaft keines der ersten beiden Spiele gewonnen. Trotzdem ist das Weiterkommen heute sehr gut möglich. Ein Sieg muss auf jeden Fall her, so viel steht fest.
  • 19:31
    Matthias Ginter kann heute einen Rekord einstellen. Er sitzt wie bei all seinen vorherigen 12 WM-Spielen wieder auf der Bank. 13-mal über 90 Minuten spielte als Feldspieler zuvor nur Anthony Seric (Kroatien) in der Zeit von 1998 bis 2006 nicht. Bei den Torhütern ist Martin Silva (Uruguay, 16 Spiele) Rekordhalter.
  • 19:28
    Die Frage wurde mittlerweile geklärt: Einmal gab es bereits sieben Spieler eines Vereins im DFB-Team. Beim 2:1-Sieg im WM-Achtelfinale 2014 gegen Algerien spielten ebenfalls sieben Bayern-Stars.
  • 19:22
    Deutschland damit heute mit sieben Spielern des FC Bayern. Ob es das schonmal gab?
  • 19:20
    Zwei Besonderheiten in der Aufstellung: Kimmich spielt erstmals seit dem Spiel gegen Südkorea bei der WM 2018 (als Deutschland rausflog) wieder als Rechtsverteidiger in der Viererkette. Und Niclas Füllkrug sitzt wieder nur auf der Bank, Flick habe sich kurz vor dem Spiel doch für den international erfahreneren Mann entschieden.
  • 19:19
    Dann wurde vor einigen Minuten die deutsche Aufstellung bekanntgegeben. So sieht sie aus: Neuer - Kimmich, Süle, Rüdiger, Raum - Gündogan, Goretzka - Sané, Musiala, Gnabry - Müller.
  • 19:16
    Fangen wir bei den Geschehnissen des Tages, die dieses Spiel betreffen, mal von vorne an. Der mögliche Achtelfinalgegner steht fest - Deutschland würde auf Marokko treffen. Die Nordafrikaner haben ihre Gruppe gewonnen, das DFB-Team kann sich höchstens als Zweiter für die K.o.-Runde qualifizieren.
  • 19:14
    Herzlich Willkommen
    Hallo vom Sportschau-Team! Heute ist also D-Day für Deutschland. Achtelfinale oder Aus? Weiterkommen oder "Katarstrophe"? In unserem Ticker verpasst ihr nichts. Viel Spaß!