Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball WM-Quali. Europa: Irland gegen Portugal - Liveticker - 9. Gruppenspieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

WM-Quali. Europa, Fußball - Gruppe A

20:45
Beendet
Irland
0:0
Portugal
0:0
Stadion
Aviva Stadium
Zuschauer
50.373
Schiedsrichter
Jesús Gil Manzano
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
22:48
Fazit:
Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Portugal und Irland endet mit 0:0. Insgesamt haben wir eine sehr zähe Partie hinter uns, der auch die Portugiesen nie so richtig ihren Stempel aufdrücken konnte. Die Gäste zeigten sich zu unkreativ und legten ein überschaubares Laufpensum an den Tag. Wirklich gefährlich war nur ein Kopfball von Cristiano Ronaldo, der in der 68. Minute nur ganz knapp am Tor vorbeiging. Aufreger der Partie war der unnötige Platzverweis vor Pepe, der die zuvor sehr passiv agierenden Iren wieder mutiger werden ließ. Allerdings schafften es auch die sehr bemühten Chiedozie Ogbene und Callum Robinson nicht, wirklich für Gefahr zu sorgen. In der Tabelle zieht Portugal dank der besseren Tordifferenz an Serbien vorbei und hat vor dem direkten Duell am Sonntagabend die bessere Ausgangsposition. Irland hat parallel dazu die Chance, mit einem Sieg immerhin den dritten Platz gegen Luxemburg zu erobern. WM-Chancen hatten die Iren ohnehin längst nicht mehr.
90.
22:42
Spielende
90.
22:41
Matt Doherty
Gelbe Karte für Matt Doherty (Irland)
Doherty beschwert sich etwas zu lautstark, weil sein Tor nicht gezählt hat. Auf dem Spielberichtsbogen taucht sein Name nun trotzdem auf, allerdings wegen seiner Gelben Karte, die er wegen Meckerns erhält.
90.
22:41
Matt Doherty schießt den Ball nach einer Flanke von James McClean ins Tor. Allerdings hat Schiedsrichter Manzano die Situation bereits abgepfiffen. Will Keane hatte kurz zuvor Rui Patrício an der Grundlinie behindert, als dieser einen hohen Ball abfangen wollte. Der Treffer gilt völlig zu Recht nicht.
90.
22:37
Die Portugiesen bekommen im linken Halbfeld unter wilden Protesten der Iren einen Freistoß zugesprochen. João Moutinho findet Ronaldo in der Mitte aber nicht. Der Ball landet in den Armen von Bazunu.
90.
22:36
Will Keane
Einwechslung bei Irland: Will Keane
90.
22:35
Chiedozie Ogbene
Auswechslung bei Irland: Chiedozie Ogbene
90.
22:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
22:35
Robinson hat immer noch Power im Tank und zieht von der Eckfahne eine Flanke in die Mitte. Dort kann sich jedoch Adam Idah nicht gegen die portugiesische Abwehr durchsetzen.
89.
22:33
João Félix bricht einen Konterversuch der Portugiesen ab. Jetzt gilt es den Ball möglichst lange in den eigenen Reihen laufen zu lassen. Dies gelingt auch fürs Erste ganz gut. Erst ein langer Ball vom Semedo sorgt wieder für einen Ballbesitz-Wechsel.
86.
22:32
Die Iren reißen in Überzahl deutlich das Zepter in die Hand. 17 Meter vor dem Tor kommt Matt Doherty aus zentraler Position zum Abschluss. Allerdings ist João Moutinho zur Stelle und kann den Schuss abfälschen. Dennoch ist jetzt endlich richtig Leben in der Bude.
85.
22:30
Rafael Leão muss nach seiner Einwechslung taktisch bedingt wieder vom Feld. Die Portugiesen werden in der Schlussphase alles daran setzen, das Unentschieden über die Zeit zu retten. Im Falle einer Niederlage würde ein Unentschieden am Sonntag gegen Serbien schließlich nicht reichen.
83.
22:28
José Fonte
Einwechslung bei Portugal: José Fonte
83.
22:28
Rafael Leão
Auswechslung bei Portugal: Rafael Leão
81.
22:25
Pepe
Gelb-Rote Karte für Pepe (Portugal)
Pepe wird dem Feld verwiesen. Kurz nach seinem Handspiel sieht der 38-Jährige die Ampelkarte. An der Seitenlinie setzt sich der Innenverteidiger mit einem Ellenbogeneinsatz dem anlaufenden Robinson zur Wehr und trifft ihn leicht im Gesicht. Jetzt könnte es hier doch noch mal zu einer etwas stürmischeren Schlussphase der Iren kommen.
79.
22:24
An der rechten Strafraumecke lässt Doherty Cristiano Ronaldo gewähren. Der Portugiese zieht nach innen und versucht den Ball mit dem rechten Fuß ins lange obere Eck zu schlenzen. Der Schussversuch geht aber recht deutlich über das Tor. Das kann ein CR7 natürlich deutlich besser.
79.
22:23
Conor Hourihane
Einwechslung bei Irland: Conor Hourihane
79.
22:23
Jeff Hendrick
Auswechslung bei Irland: Jeff Hendrick
79.
22:23
James McClean
Einwechslung bei Irland: James McClean
79.
22:23
Enda Stevens
Auswechslung bei Irland: Enda Stevens
76.
22:20
Chiedozie Ogbene sieht an der rechten Strafraumkante den einlaufenden Stevens und spielt einen flachen Pass in den Fuß des Teamkollegen. Dieser trifft das Leder zwölf Meter vor dem Tor aber nicht richtig, wodurch sein Schuss weit am rechten Pfosten vorbei geht.
75.
22:19
Renato Sanches
Einwechslung bei Portugal: Renato Sanches
75.
22:19
Bruno Fernandes
Auswechslung bei Portugal: Bruno Fernandes
75.
22:19
João Félix
Einwechslung bei Portugal: João Félix
75.
22:19
André Silva
Auswechslung bei Portugal: André Silva
72.
22:19
Pepe
Gelbe Karte für Pepe (Portugal)
Pepe kommt nach einer unnatürlichen Bewegung mit der Hand an den Ball und sieht berechtigterweise die Gelbe Karte.
70.
22:14
Danilo
Gelbe Karte für Danilo Pereira (Portugal)
Verdientermaßen holt sich nun auch Danilo Pereira die Gelbe Karte ab. Wie könnte es anders auch sein, macht er dies im Privatduell gegen Chiedozie Ogbene. Der flinke Ire konnte sich mit einem Doppelpass in der Nähe der Seitenlinie beinahe auf und davon machen und nur durch ein klares taktisches Foul vom Portugiesen gestoppt werden.
68.
22:13
Wie aus dem Nichts gehen die Portugiesen beinahe in Führung! André Silva wird auf der rechten Seite von Doherty nicht bedrängt und kann in die Mitte flanken. Dort taucht Jeff Hendrick unter dem Ball durch, wodurch dieser genau auf dem Kopf von Cristiano Ronaldo landet. Der Stürmerstar trifft das Leder acht Meter vor dem Tor eigentlich gut, jedoch geht sein Kopfball hauchzart am linken Pfosten vorbei. Immerhin: Zum ersten Mal wurde es in dieser Partie wirklich gefährlich.
66.
22:10
Die Iren haben sich tief in die eigene Hälfte zurückgezogen und lassen die Portugiesen kommen. Kreativität und Bewegung ist für die Offensivabteilung aber weiterhin eher ein Fremdwort. An der Grundlinie kann Duffey problemlos den Körper gegen Rafael Leão reinstellen und den Ball ins Aus rollen lassen. Inzwischen ist die Partie wirklich mehr als zäh.
63.
22:07
Der eingewechselte Idah führt sich mit einer Balleroberung gegen Bruno Fernandes gut ein. Der Stürmer von Norwich City könnte in der letzten halben Stunde noch für Gefahr sorgen.
61.
22:05
Adam Idah
Einwechslung bei Irland: Adam Idah
61.
22:05
Jamie McGrath
Auswechslung bei Irland: Jamie McGrath
60.
22:05
Die ersten 15 Minuten in Halbzeit zwei haben wenig eingebracht. Vielleicht kann ja Rafael Leão ein wenig Schwung in die Partie bringen. Der Milan-Star ist für seine Tempo-Dribblings berüchtigt. Schnelle Eins-gegen-eins-Aktionen haben wir von den Portugiesen bislang noch nicht gesehen.
57.
22:03
João Moutinho
Einwechslung bei Portugal: João Moutinho
57.
22:03
Matheus Nunes
Auswechslung bei Portugal: Matheus Nunes
56.
22:03
Rafael Leão
Einwechslung bei Portugal: Rafael Leão
56.
22:02
Gonçalo Guedes
Auswechslung bei Portugal: Gonçalo Guedes
55.
22:01
Cristiano Ronaldo führt den Freistoß fünf Meter vor der linken Strafraumkante aus, bleibt jedoch in der Mauer hängen. Shane Duffy hatte sich mutig mit dem Kopf in den Ball gestürzt.
54.
21:59
Séamus Coleman
Gelbe Karte für Séamus Coleman (Irland)
Séamus Coleman kann André Silva 25 Meter vor dem Tor nur mit einem Foul stoppen und wird für seinen unfairen Einsatz erst mit den Händen und dann auch mit den Füßen vom Schiedsrichter zu Recht verwarnt.
54.
21:59
João Palhinha rutscht 16 Meter vor dem Tor aus, wodurch Chiedozie Ogbene an den Ball kommt und Cullen anspielt. Dieser probiert es aus 20 Metern, kann mit einem zu schwach geschossenen Abschluss Rui Patrício nicht in Schwierigkeiten bringen.
53.
21:57
Chiedozie Ogbene reibt sich immer wieder in Sprintduellen gegen Danilo Pereira auf. Nachdem der Portugiese vor wenigen Minuten noch geschickt den Körper einsetzen konnte, hat er diesmal keine Chance gegen den schnellen Stürmer und muss in der Nähe der rechten Eckfahne zu einem Foul greifen.
51.
21:54
Séamus Coleman gewinnt auf der rechten Abwehrseite einen Zweikampf gegen Diogo Dalot. Der Portugiese ist zwar häufig am Ball, weiß mit diesem aber wenig anzufangen und fällt bislang meist mit unbrauchbaren Flanken auf.
49.
21:52
Wir hoffen natürlich auf eine etwas chancenreichere zweite Hälfte. Allerdings ist die Situation augenblicklich so, dass beide Teams damit leben könnten. Die Portugiesen stehen in der Blitztabelle dank des Torverhältnisses vor Serbien, wodurch am Sonntag ein Unentschieden reichen würde. Irland wäre immerhin wieder auf Schlagdistanz zu Luxemburg und könnte am letzten Gruppenspieltag vorbeiziehen.
47.
21:50
Chiedozie Ogbene marschiert direkt nach dem Anstoß nach vorne und zieht 30 Meter vor dem Tor gegen João Palhinha einen Freistoß. Dieser wird aber, warum auch immer, kurz ausgeführt und endet mit einem Flankenball von Jeff Hendrick, den Pepe im Zentrum mit dem Fuß verteidigt.
46.
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:38
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit steht es zwischen Irland und Portugal 0:0. Die Portugiesen taten sich von Beginn an schwer gegen die gut organisierten Gastgeber und nahmen auch nicht jeden Zweikampf zu 100 Prozent an. Zudem fehlt es in der Offensive an Kreativität, Durchschlagskraft und der Überzeugung, unbedingt ein Tor erzielen zu wollen. Die beste Chance hatte André Silva, der aus spitzem Winkel an Gavin Bazunu scheiterte. Knifflig wurde es auch, als sich Matt Doherty im Strafraum ein wenig auf Ronaldo aufgestützt hatte. Für einen Elfmeter war die Aktion aber etwas zu harmlos. Die Iren absolvieren dank der lautstarken Unterstützung bislang ihre beste Partie der WM-Qualifikation. Insbesondere Callum Robinson und Chiedozie Ogbene zeigen sich offensiv auch durchaus aktiv und kamen jeweils zu einer ordentlichen Chance. Insgesamt ist das torlose Halbzeitresultat absolut gerechtfertigt.
45.
21:33
Ende 1. Halbzeit
45.
21:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
21:32
Robinson wird gut 30 Meter vor dem Tor vom zu spät kommenden Matheus Nunes zu Fall gebracht. McGrath führt den Freistoß kurz aus, wonach eine Halbfeldflanke hoch in den Sechzehner fliegt. Zwar können die Portugiesen zunächst klären, jedoch landet die Kugel bei Robinson, der an der linken Sechzehnerlinie Pepe stehen lässt und einen Flankenball an den kurzen Pfosten bringt. Dort setzt sich Chiedozie Ogbene gegen Danilo Pereira durch, köpft den Ball aber recht deutlich über den Kasten.
42.
21:28
Nach zwei Eckbällen der Iren kontern die Portugiesen mit drei Spielern gegen drei Verteidiger. Cristiano Ronaldo versucht von der linken Seite das riskante Anspiel auf Guedes. Allerdings bleibt sein unpräzises Zuspiel an Coleman hängen. Das ist bislang die erwartet schwere Partie für die favorisierten Portugiesen.
39.
21:25
Sehr häufig versuchen es die Iren mit langen Bällen auf den schnellen Chiedozie Ogbene. Zwar kommen diese meist auch an, jedoch ist das Nachrückverhalten der Teamkollegen stets nicht schnell genug. Dadurch muss der Außenstürmer immer wieder Tempo aus der Partie nehmen.
37.
21:23
Cristiano Ronaldo zieht auf der rechten Seite gegen Jeff Hendrick den dritten Eckstoß für Portugal. Der Standard wird kurz ausgeführt, endet jedoch mit einer unglaublich unpräzisen Halbfeldflanke, die nicht mal den Weg in den Strafraum findet.
35.
21:22
Callum Robinson kommt nach einem Zuspiel von Josh Cullen 25 Meter vor dem Tor zum Abschluss. Der Schuss des Stürmers geht zwar zwei Meter am linken Pfosten vorbei, beweist aber, dass die Gastgeber hier durchaus auch mutig agieren wollen. Auf der anderen Seite wird ein Distanzschuss von Matheus Nunes zur Ecke geblockt.
32.
21:19
Callum Robinson kommt auf der rechten Strafraumseite an den Ball, geht zur Grundlinie und zieht gegen Pepe einen Eckstoß. Doherty bringt den Ball präzise nach innen und findet den Kopf von John Egan. Der Abwehrspieler wird jedoch von Danilo Pereira bedrängt, wodurch sein unkontrollierter Kopfball weit über den Kasten geht.
29.
21:15
Chiedozie Ogbene
Gelbe Karte für Chiedozie Ogbene (Irland)
Obgene wird im Zweikampf von Danilo Pereira gehalten. Beim Versuch, sich aus dem Griff des Portugiesen zu befreien trifft er diesen etwas unglücklich mit dem Ellenbogen im Gesicht. Die Gelbe Karte ist berechtigt, wenngleich man auch den Einsatz des PSG-Stars pfeifen hätte können.
27.
21:15
Nach einer Flanke von Gonçalo Guedes kommt Cristiano Ronaldo im Zweikampf mit Doherty zu Fall. Allerdings bleibt die Pfeife zu Recht stumm und der Gegenangriff läuft. Callum Robinson zieht über die linke Seite das Tempo an, dribbelt in die Mitte und versucht es vom Strafraumeck mit einem Schuss auf die lange Ecke. Rui Patrício kann jedoch per Hechtsprung klären.
24.
21:10
Die Portugiesen schalten nach einem Fehlpass von Duffy sofort um. Pepe versucht 45 Meter vor dem Tor Cristiano Ronaldo mit einem Steilpass zu bedienen. Das Zuspiel kommt auch an und CR7 hat nur noch Gavin Bazunu vor sich. Allerdings stand er dabei locker fünf Meter im Abseits und wird zurückgepfiffen.
21.
21:08
Die Iren übernehmen ein wenig mehr die Initiative und haben längere Ballbesitzphasen. Die Gäste lassen den Underdog fürs Erste gewähren. Nach einem Ballverlust läuft aber schon wieder ein Angriff des Europameisters aus dem Jahre 2016. Dalot bringt den Ball von der linken Seite ins Zentrum, wo Cristiano Ronaldo den Ball 25 Meter vor dem Tor zu André Silva weiterleitet. Dieser probiert es mit einem Distanzschuss, der aber weit über das Tor geht.
18.
21:05
Kuriose Szene im Strafraum der Iren. Während die Gastgeber das Spiel aufbauen möchten, attackieren die Portugiesen aggressiv. Dies veranlasst Egan zu einem gefährlichen Rückpass. Bazunu hatte sich neben dem Tor positioniert und muss sich ziemlich beeilen, um das drohende Eigentor zu verhindern.
Auf der anderen Seite gerät Rui Patrício in Not, der ein langes Zuspiel auf den schnellen Chiedozie Ogbene nur mit einem waghalsigen Ausflug 40 Meter vor dem Tor verhindern kann.
15.
21:01
Nach einem schnell ausgeführten Freistoß von der Mittellinie kommt André Silva in einer aussichtsreichen Position an den Ball. Allerdings gelingt dem Leipzig-Stürmer die Ballannahme nicht perfekt, wodurch der Winkel ein wenig zu spitz wird. Aus gut zehn Metern probiert es der Mittelstürmer mit einem hohen Schuss aufs kurze linke Eck. Gavin Bazunu kann den Ball aber mit einem guten Reflex parieren.
12.
20:59
Die Dinge laufen in der Anfangsphase ähnlich wie erwartet. Die Portugiesen haben 75 Prozent Ballbesitz, prallen aber noch an der dicht gestaffelten irischen Abwehr ab. Auf der rechten Seite kommen die Iren zum ersten Mal in eine aussichtsreiche Kontersituation. Der Rechtsaußen Doherty lässt Dalot ins Leere laufen, ehe Danilo Pereira zur Ecke klären kann. Allerdings entscheidet der Schiedsrichter auf Abstoß.
9.
20:55
Cristiano Ronaldo setzt auf der linken Seite zum Dribbling an und zieht nahe der Grundlinie in Richtung Tor. Allerdings gelingt es Séamus Coleman mit einer sauberen Grätsche, den Superstar vom Ball zu trennen. Die darauf folgende Ecke bringt keine Gefahr.
7.
20:53
Callum Robinson verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung und eröffnet den Portugiesen die Chance, ein wenig Ruhe in die Partie zu bekommen. Dies gelingt durch sichere Kurzpässe auch ganz gut, während sich die Iren erstmals zurückgezogen haben. Linksverteidiger Dalot schlägt jedoch eine ganz schwache Flanke von der linken Seite, die im Seitenaus landet.
5.
20:51
In der portugiesischen Hälfte wird Gonçalo Guedes ziemlich grob von Enda Stevens zu Fall gebracht. Eine Karte sieht der linke Schienenspieler der Iren aber nicht. Schon jetzt ist aber abzusehen, dass es in den Zweikämpfen gut krachen wird. Das macht die Angelegenheit für die Portugiesen natürlich nicht leicht.
2.
20:48
Cristiano Ronaldo ist zum ersten Mal am Ball und bekommt von den irischen Fans gleich mal Pfiffe zu hören. Aus dem linken Halbfeld versucht er André Silva mit einem Flankenball zu erreichen. Shane Duffy ist im Zentrum aber zur Stelle und klärt die Situation.
1.
20:46
Jesus Gil Manzano hat das Startzeichen gegeben. Die Portugiesen eröffnen die Partie in den weißen Trikots. Irland läuft traditionell in Grün auf.
1.
20:45
Spielbeginn
20:40
Irland und Portugal stehen sich am heutigen Abend zum 15.-mal gegenüber. Bislang spricht die Bilanz mit acht Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen für die "Seleção Portuguesa de Futebol". Selbstredend gehen die Euriopameister aus dem Jahre 2016 als Favorit in die Partie und werden das Spiel bestimmen. Irland ist auf dem Papier eher defensiv aufgestellt und wird vermehrt auf Konter lauern.
Die Stimmung in Dublin ist trotz der Konstellation durchaus gut. Die beiden Teams haben gerade das Feld betreten und warten auf die Hymnen.
20:22
Portugal-Cheftrainer Fernando Santos greift im Vergleich zum 5:0-Erfolg gegen Luxemburg auf fünf neue Spieler zurück. In er Abwehr fehlen mit João Cancelo, Rúben Dias (beide Manchester City) und Nuno Mendes (PSG) gleich drei namenhafte Spieler in der Startelf. Mit Nélson Semedo, Danilo Pereira und Diogo Dalot werden aber ebenfalls keine Unbekannten auf dem Feld stehen. Zudem treten die Europameister ohne dem Routinier João Moutinho und Man-City-Star Bernardo Silva an. Dafür erhalten Matheus Nunes und Gonçalo Guedes ihre Chance. Ein wenig Rotation bekommen wir von Fernando Santos also durchaus zu sehen. Gegen die Serben werden wir wohl auch die Spieler von Manchester City wieder von Beginn an sehen.
20:09
Irland-Coach Stephen Kenny nimmt im Vergleich zum 3:0 gegen Aserbaidschan vier Veränderungen vor. Nicht in der Startelf stehen Rechtsverteidiger Andrew Omobamidele, Linksaußen James McClean sowie die beiden Offensivkräfte Daryl Horgan und Adam Idah. Dafür rücken heute Kapitän Séamus Coleman, Enda Stevens, Jamie McGrath und Chiedozie Ogbene in die Anfangsformation. Takttisch betrachtet ist ein 3-4-3-System im Ballbesitz und ein 5-2-3-System bei gegnerischem Ballbesitz zu erwarten.
20:00
Die Portugiesen um Super-Star Cristiano Ronaldo spielen eine zufriedenstellende Qualifikation. Bislang gab es für die Südwest-Europäer fünf Siege und ein Unentschieden gegen Serbien. Aufgrund des 2:2-Remis gegen die Serben belegt Portugal derzeit nur Rang zwei, hat aber ein Spiel weniger auf dem Konto. Im Falle eines Sieges heute würden die Portugiesen mit 19 Punkten an Serbien (17 Zähler) vorbeiziehen. Für die Achtplatzierten der Weltrangliste ist die Partie in Dublin also durchaus wichtig. Die Entscheidung um den Gruppensieg wird jedoch erst am Sonntag fallen, wenn sich die beiden Top-Nationen direkt gegenüberstehen. Ein direktes Ticket nach Katar wird nur für den Gruppen-Ersten vergeben.
19:52
Für die Iren sind längst alle Chancen dahin, noch auf dem WM-Zug aufzuspringen. Die Partie gegen Portugal kann lediglich als Wiedergutmachung oder Schadensbegrenzung genutzt werden. In der Tabelle belegt Irland nach sechs Spielen nur den vierten Platz. Erschreckenderweise findet sich der 51. Der FIFA-Weltrangliste mit fünf Punkten sogar hinter Luxemburg wieder, die auf neun Zähler kommen. Immerhin: Die Tendenz zeigte zuletzt leicht nach oben. Nach einem desaströsen Start blieben die Irren zuletzt drei Quali-Spiele ungeschlagen und verloren das erste Match gegen Portugal auch nur mit 1:2.
19:52
Hallo und herzlich willkommen zum WM-Qualifikationsspiel zwischen Irland und Portugal. Am heutigen Donnerstag bestreiten die beiden Nationen ihr siebtes Spiel in der Gruppe A. Der Anpfiff im Aviva Stadium von Dublin erfolgt um 20:45 Uhr.