Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Freundschaft: Deutschland gegen Peru - Liveticker - März - 2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Freundschaft, Fußball - März, 25.03.2023

20:45
Beendet
Deutschland
2:0
Peru
2:0
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • 90.+5
    22:42
    Fazit:
    Deutschland startet erfolgreich ins Länderspieljahr 2023 und schlägt Peru in einem Testspiel in Mainz mit 2:0! In einer ansehnlichen ersten Hälfte sorgte Niclas Füllkrug mit einem Doppelpack für die entscheidenden Treffer. Vor der Pause hatte die DFB-Elf im neuen 4-2-2-2 durchaus überzeugt und die beiden Spitzen konnten etliche Abschlüsse verbuchen. Nach dem Wechsel kam dann von einer personell veränderten deutschen Team nicht mehr viel. Ein Lattenkracher von Gnabry und ein verschossener Elfer von Havertz waren die Highlights der zweiten 45 Minuten. Nach etlichen Wechseln lief bei den Gastgebern nicht mehr viel zusammen und Peru durfte über weite Strecken mitspielen. Die Südamerikaner nutzten das aber nur bedingt und blieben über 90 Minuten ohne Torschuss. Am Dienstag treten beide Teams zu einem weiteren Testspiel an, bevor es wieder in den Ligaalltag geht. Deutschland spielt um 20:45 Uhr gegen Belgien, Peru gastiert in Marokko. Tschüss aus Mainz und bis zum nächsten Mal!
  • 90.+5
    22:38
    Spielende
  • 90.+3
    22:37
    Viel passiert auf dem Rasen mittlerweile nicht mehr. Alles deutet darauf hin, dass es beim 2:0 bleibt.
  • 90.+2
    22:36
    David Raum
    Gelbe Karte für David Raum (Deutschland)
    Raum holt sich in der Nachspielzeit eines Testspiels beim Stande von 2:0 noch eine Gelbe Karte wegen Meckerns ab.
  • 90.+1
    22:35
    Vier Minuten gibt's obendrauf.
  • 90.
    22:35
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
  • 90.
    22:35
    Der nach Wiederanpfiff deutlich unauffälligere Marius Wolf macht nochmal mit nach vorne und findet mit seiner Flanke Berisha. Der Kopfballaufsetzer des Augsburgers ist zwar ungefährlich, endet aber zumindest in einer Ecke.
  • 88.
    22:33
    Ray Sandoval
    Einwechslung bei Peru: Ray Sandoval
  • 88.
    22:33
    André Carrillo
    Auswechslung bei Peru: André Carrillo
  • 88.
    22:33
    Carlos Zambrano
    Einwechslung bei Peru: Carlos Zambrano
  • 88.
    22:32
    Luis Advíncula
    Auswechslung bei Peru: Luis Advíncula
  • 87.
    22:32
    Kevin Schade lässt erstmals seine Klasse aufblitzen und tankt sich links stark in den Strafraum durch. Seine Hereingabe wird allerdings zur Ecke geklärt.
  • 86.
    22:31
    Hansi Flick muss nochmal wechseln! Nico Schlotterbeck verlässt den Platz mit bandagiertem Oberschenkel, Thilo Kehrer übernimmt.
  • 86.
    22:30
    Thilo Kehrer
    Einwechslung bei Deutschland: Thilo Kehrer
  • 86.
    22:30
    Nico Schlotterbeck
    Auswechslung bei Deutschland: Nico Schlotterbeck
  • 84.
    22:29
    Insgesamt ist diese zweite Hälfte äußerst zerfahren. Die vielen Wechsel und einige unglückliche Entscheidungen von Schiedsrichterin Caputi haben der Partie komplett den Fluss geraubt.
  • 82.
    22:27
    Da war mehr drin! Goretzka schickt seinen FCB-Kollegen Gnabry mit einem feinen Steilpass in die Box und der 27-Jährige taucht links vor Gallese auf. Gnabry will dann offenbar eine Art Lupfer ansetzen und verzockt sich dabei völlig. Die Kugel trudelt links am Tor vorbei.
  • 79.
    22:25
    Von Peru kommt auf der anderen Seite allerdings auch so gut wie gar nichts. Auch Cagliari-Stürmer Gianluca Lapadula hat nichts daran geändert, dass die Gäste einfach nicht zum Abschluss kommen und ihre wenigen guten Situationen im letzten Drittel konsequent schlecht ausspielen.
  • 77.
    22:22
    Vielleicht bringen die beiden Neuen ja nochmal ein bisschen Belebung ins seit dem Wechsel doch ziemlich dürftige deutsche Offensivspiel.
  • 75.
    22:20
    Flick nimmt die nächsten Wechsel vor. Doppelpacker Füllkrug und Elfer-Fehlschütze Havertz machen Platz für die Debütanten Kevin Schade und Mërgim Berisha.
  • 75.
    22:19
    Mërgim Berisha
    Einwechslung bei Deutschland: Mërgim Berisha
  • 75.
    22:19
    Niclas Füllkrug
    Auswechslung bei Deutschland: Niclas Füllkrug
  • 75.
    22:19
    Kevin Schade
    Einwechslung bei Deutschland: Kevin Schade
  • 75.
    22:18
    Kai Havertz
    Auswechslung bei Deutschland: Kai Havertz
  • 73.
    22:18
    Götze setzt sich im Mittelfeld mal stark gegen zwei Peruaner durch und bringt Füllkrug ins Spiel, der den Ball gut behauptet, dann aber keinen Mitspieler findet. Wenig später schlenzt Gnabry von rechts einen Meter am langen Eck vorbei.
  • 71.
    22:16
    Havertz kommt nach Steckpass von Götze aus spitzem Winkel mal zum Abschluss, doch erstens hält Gallese den sicher und zweitens stand Havertz beim Zuspiel klar im Abseits.
  • 70.
    22:15
    Yoshimar Yotún
    Einwechslung bei Peru: Yoshimar Yotún
  • 70.
    22:14
    Pedro Aquino
    Auswechslung bei Peru: Pedro Aquino
  • 68.
    22:12
    Kai Havertz
    Elfmeter verschossen von Kai Havertz, Deutschland
    Havertz übernimmt die Verantwortung und scheitert! Der 23-Jährige läuft lässig an, kann Keeper Gallese nicht ausgucken und knallt die Kugel an den rechten Pfosten. Havertz bekommt den Ball zwar umgehend zurück und versenkt den Nachschuss, aber da zwischendurch kein anderer Spieler am Ball war, ist das nicht erlaubt.
  • 66.
    22:10
    Es gibt den Elfer! Caputi wird an den Monitor geschickt und dann bleiben auch ihr keine Zweifel mehr. Araujo und Abram hatten Schlotterbeck da gemeinsam gefällt.
  • 64.
    22:09
    Elfmeter? Schlotterbeck macht mal mit nach vorne, tankt sich mit Glück und Geschick durch in die Box und wird dann von Araujo getroffen. Maria Caputi lässt weiterlaufen, aber der VAR checkt im Hintergrund.
  • 62.
    22:07
    Gnabrys Lattenkracher war bisher allerdings auch die einzige gute deutsche Offensivaktion im zweiten Durchgang. Peru hat seit dem Wechsel mehr Ballbesitz und findet immer wieder Räume in der Zantrale.
  • 60.
    22:05
    Die Latte rettet für Peru! In einer Münchner Koproduktion chippt Kimmich das Leder aus 20 Metern an den Elfer, wo Gnabry zum Seitfallzieher ansetzt und das Leder an den Querbalken knallt.
  • 57.
    22:02
    Die Verletzung von Gnabry, der mittlerweile verarztet und mit frischem Trikot zurück auf dem Platz ist und der Elfmetercheck sowie ein paar Schubsereien unter den Spielern haben der Partie in den letzten Minuten jeglichen Fluss geraubt.
  • 56.
    22:00
    Andy Polo
    Einwechslung bei Peru: Andy Polo
  • 56.
    22:00
    Wilder Cartagena
    Auswechslung bei Peru: Wilder Cartagena
  • 54.
    22:00
    Nach einer peruanischen Ecke bekommt Niclas Füllkrug den Ball am eigenen Fünfer an den ausgestreckten Arm. Der VAR prüft lange, dann geht es ohne Strafstoß weiter. Da gab es in dieser Spielzeit in der Bundesliga schon für wesentlich weniger Handelfmeter.
  • 52.
    21:58
    Serge Gnabry liegt nach einem Zusammenprall mit Keeper Pedro Gallese kurz am Boden, kann aber offenbar weitermachen. Allerdings ist der Münchner mit blutiger Nase unterwegs.
  • 50.
    21:56
    Peru startet ganz ordentlich und taucht zweimal am deutschen Strafraum auf, doch Marc-André ter Stegen bleit ohne Arbeitseinsatz. Auch die erste Ecke der Südamerikaner bringt keine Gefahr.
  • 48.
    21:53
    Wilder Cartagena
    Gelbe Karte für Wilder Cartagena (Peru)
    Cartagena senst Götze im Mittelfeld übel um und verdient sich die erste Verwarnung der Partie redlich.
  • 46.
    21:53
    Mit insgesamt fünf frischen Kräften geht es in den zweiten Durchgang. Auf deutscher Seite sind Gnabry, Goretzka und Götze drin.
  • 46.
    21:51
    Édison Flores
    Einwechslung bei Peru: Édison Flores
  • 46.
    21:51
    Christofer Gonzáles
    Auswechslung bei Peru: Christofer Gonzáles
  • 46.
    21:51
    Gianluca Lapadula
    Einwechslung bei Peru: Gianluca Lapadula
  • 46.
    21:50
    Raúl Ruidíaz
    Auswechslung bei Peru: Raúl Ruidíaz
  • 46.
    21:50
    Leon Goretzka
    Einwechslung bei Deutschland: Leon Goretzka
  • 46.
    21:50
    Emre Can
    Auswechslung bei Deutschland: Emre Can
  • 46.
    21:50
    Mario Götze
    Einwechslung bei Deutschland: Mario Götze
  • 46.
    21:50
    Florian Wirtz
    Auswechslung bei Deutschland: Florian Wirtz
  • 46.
    21:49
    Serge Gnabry
    Einwechslung bei Deutschland: Serge Gnabry
  • 46.
    21:49
    Timo Werner
    Auswechslung bei Deutschland: Timo Werner
  • 46.
    21:49
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.+1
    21:37
    Halbzeitfazit:
    Dank Doppelpacker Niclas Füllkrug führt die deutsche Nationalmannschaft im ersten Spiel nach dem WM-Desaster in Katar zur Pause mit 2:0 gegen Peru! Insgesamt ist es bisher ein gelungener Auftritt einer in vielen Teilen veränderten Elf von Hansi Flick. Die offensiven Abläufe passen schon ganz gut bei den Gastgebern und immer wieder wird die massive peruanische Defensive mit Tempo überspielt. Füllkrug hätte noch einen oder zwei Treffer nachlegen können, auch Havertz, Wirtz und Werner vergaben aussichtsreich. Dennoch passt beim DFB längst nicht alles. Im Aufbau hat die Flick-Elf mit dem intensiven Pressing der Südamerikaner immer wieder Probleme, zudem macht Deutschland sich das Leben mit Ballverlusten in der eigenen Hälfte oft selbst schwer. Peru macht aus einigen vielversprechenden Situationen bisher allerdings gar nichts und wartet noch auf den ersten Torschuss.
  • 45.+1
    21:32
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    21:32
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 44.
    21:32
    Füllkrug schnuppert am Hattrick! Eine Flanke von rechts rauscht quer durch die Box zu Wirtz durch, der von links stark für den freien Bremer ablegt. Aus sieben Metern muss Füllkrug mit links nur noch einschieben, doch Luis Advíncula klärt mit vollem Einsatz kurz vor der Linie für seinen geschlagenen Keeper.
  • 43.
    21:30
    Während Weltmeistercoach Jogi Löw auf der Tribüne entspannt aufs Handy schaut, gestikuliert der aktuelle Trainer Hansi Flick auf der Bank wild mit seinen Co-Trainern umher. So richtig zufrieden ist man beim DFB trotz der Führung nicht.
  • 40.
    21:28
    Das Spiel wird nun etwas ruppiger. Erst hatte Wolf von Marcos López einen mitgekriegt, nun senst Renato Tapia Havertz um. Da jeweils auch der Ball im Spiel war, kommt Schiedsrichterin Maria Caputi weiter ohne Karten aus.
  • 38.
    21:26
    Nach Schlotterbecks nächstem guten Chippball kann Havertz am rechten Fünfereck eigentlich den direkten Abschluss suchen, will den Ball aber noch runternehmen und wird dann von zwei Peruanern gestellt.
  • 36.
    21:24
    Deutschland nutzt das Momentum des zweiten Treffers und drängt gleich auf den dritten. Die DFB-Elf belagert jetzt geradezu den peruanischen Strafraum und Havertz zieht zweimal ab, wird aber jeweils geblockt.
  • 34.
    21:23
    Nach längerer Überprüfung zählt der Treffer. Füllkrug war da offenbar nur mit dem Arm zu weit vorne und das ist für die Abseitsbewertung unerheblich.
  • 33.
    21:19
    Niclas Füllkrug
    Tooor für Deutschland, 2:0 durch Niclas Füllkrug
    Füllkrug schnürt den Doppelpack! Der defensiv bisher äußerst anfällige Marius Wolf liefert offensiv bisher stark ab und bereitet diesmal perfekt für Füllkrug vor. Vom rechten Strafraumeck bringt der Dortmunder die Kugel scharf flach Richtung Tor, am Fünfer läuft Füllkrug aus abseitsverdächtiger Position ein und lenkt das Leder an Galles vorbei in die Maschen.
  • 31.
    21:18
    Die nächste Ecke bringt wieder Gefahr, da am Fünfereck zwei Peruaner am Ball vorbeispringen und Werner plötzlich frei vor Galles steht. Aus spitzem Winkel will der Leipziger die Kugel hoch ins kurze Eck knallen, verfehlt das Tor aber trotz der geringen Distanz deutlich.
  • 29.
    21:17
    Letztlich endet die Ballbesitzphase mit einem hohen, langen Ball, den Timo Werner per Kopf ins Toraus verlängert.
  • 27.
    21:15
    Zum ersten Mal in dieser Partie bringt die deutsche Mannschaft nun mit einer längeren Ballbesitzphase Ruhe rein und legt sich den Gegner zurecht. Peru agiert mit allen Spielern tief in der eigenen Hälfte, verschiebt dabei aber gut und lässt keine Lücken.
  • 24.
    21:10
    David Raum ist auf der linken Seite bisher ein Aktivposten und schlägt nun auch die erste wirklich gute Flanke. In der Mitte verpasst erst Meter mit dem langen Bein um Zentimeter, dann kommt auch Füllkrug am zweiten Pfosten mit seiner Grätsche zu spät.
  • 22.
    21:09
    Aber auch Peru hat hier Möglichkeiten und spielt weiter munter nach vorne. Nach einer scharfen Hereingabe von der rechten Seite verpassen in der Mitte zwei Rote nur haarscharf.
  • 20.
    21:07
    Das muss das 2:0 sein! Havertz hebelt mit einem tiefen Ball die gesamte peruanische Abwehrkette aus und drei Deutsche laufen aufs Tor zu. Wolf passt von rechts quer in den Rückraum, doch sowohl im ersten Versuch Wirtz als auch Werner beim Nachschuss schießen aus wenigen Metern nur Keeper Gallese ab.
  • 19.
    21:06
    Nach einer weitergeleiteten Freistoßflanke der Gäste klärt Schlotterbeck am Fünfer artistisch per Scherenschlag.
  • 17.
    21:04
    Die Peruaner bleiben ihrer Strategie trotz des Rückstandes treu und stehen weiter sehr hoch. Dass führt auch weiter zu einigen Ballgewinnen, bietet Deutschland aber auch Raum fürs Umschaltspiel.
  • 15.
    21:03
    Der nächste vielversprechende deutsche Angriff endet zwar aufgrund einer Abseitsposition letztlich schon vor Havertz' Distanzschuss, aber dennoch hat das DFB-Team mittlerweile zugelegt und hält den Druck hoch.
  • 12.
    20:59
    Niclas Füllkrug
    Tooor für Deutschland, 1:0 durch Niclas Füllkrug
    Im zweiten Versuch macht es Füllkrug besser und bringt sein Team in Führung! Ein hoher Diagonalball von Schlotterbeck landet im Strafraum bei Havertz, der den Ball mit der Brust runternimmt und diesen zu Füllkrug bringt, weil Abram ein Luftloch schlägt. Der Bremer schließt dann erneut sehr unplatziert ab, doch aus kurzer Distanz kriegt Gallese nur noch einen Schuh an den Ball und kann den Einschlag nicht verhindern.
  • 11.
    20:59
    Werner und Raum holen im Zusammenspiel auf dem linken Flügel den ersten Eckball der Partie heraus. Kimmichs Hereingabe findet Füllkrug, der aus wenigen Metern einen Aufsetzer mittig aufs Tor nickt. Keeper Pedro Gallese steht genau richtig und kratzt das Ding noch von der Linie.
  • 9.
    20:56
    Die deutsche Mannschaft sucht nach wie vor den Zugang zu diesem Spiel und tut sich schwer, in der gegnerischen Hälfte Räume zu finden. Ein erstes Abschluss von Marius Wolf rauscht einige Meter links am Tor vorbei.
  • 6.
    20:54
    Die Stimmung in der ausverkauften Mainzer Arena ist bisher bestens. Das ist allerdings ausschließlich den wenigen peruanischen Fans zu verdanken, die nahezu ohne Unterbrechung singen und feiern.
  • 5.
    20:51
    Peru agiert in diesen ersten Minuten durchaus mutig, geht hoch ins Pressing und stört den deutschen Aufbau immer wieder erfolgreich. Die DFB-Elf wirkt ob der Herangehensweise der Gäste fast ein bisschen überrascht.
  • 3.
    20:51
    Wolf beginnt sein Debüt mit einem haarsträubenden Fehlpass vor dem eigenen Strafraum, doch André Carrillo stellt mit mit dieser Chance wenig an. Letztlich kommt nicht mal ein Abschluss zustande.
  • 2.
    20:49
    Die Gastgeber legen sofort den Vorwärtsgang ein. Eine erste Flanke von David Raum rauscht an Freund und Feind vorbei durch die Box.
  • 1.
    20:47
    Der Ball rollt! Deutschland spielt wie üblich in Schwarz und Weiß, Peru trägt Rot.
  • 1.
    20:46
    Spielbeginn
  • 20:42
    Geleitet wird die Partie von Schiedsrichterin Maria Sole Ferrieri Caputi aus Italien. Die 32-jährige Italienerin hat die Teams soeben auf den Rasen geführt und aktuell lauschen die 22 Akteure den Klängen der Nationalhymnen. In wenigen Minuten kann es dann losgehen mit diesem Testspiel zwischen Deutschland und Peru!
  • 20:38
    Noch ein Blick auf die deutsche Aufstellung: Hansi Flick lässt heute erstmals in einem System mit zwei echten Spitzen spielen, die Füllkrug und Werner heißen. Wirtz und Havertz sollen die Räume dahinter bespielen, Kimmich und Rückkehrer Can bildet die Doppelsechs. In der Viererkette gibt Marius Wolf rechts sein Nationalelfdebüt an der Seite von Ginter, Schlotterbeck und Raum. Das Tor hütet Marc-André ter Stegen.
  • 20:30
    Zweimal sind sich Deutschland und Peru bereits begegnet. In der Gruppenphase der WM 1970 siegte die DFB-Elf mit 3:1 und bei einem Testspiel 2018 sorgte ein gewisser Nico Schulz kurz vor Schluss für den deutschen 2:1-Erfolg.
  • 20:18
    Gegner Peru hatte die WM in Katar durch eine bittere 4:5-Niederlage im Elfmeterschießen im Playoffspiel gegen Australien verpasst. Anschließend haben die Südamerikaner nur noch Testspiele ausgetragen und dabei eine gute Figur gemacht. Nach einer Niederlage gegen Mexiko gab es zuletzt drei Siege gegen El Salvador, Paraguay und Bolivien. Bekanntestes Gesicht im Kader der Südamerikaner ist Innenverteidiger Carlos Zambrano, der in Deutschland für Schalke 04, St. Pauli und Eintracht Frankfurt auflief, heute allerdings nur auf der Bank sitzt. Auch Mittelfeldstratege Renato Tapia von Celta Vigo, Feyenoord-Linksverteidiger Marcos López und Cagliari-Knipser Gianluca Lapadula haben sich international bereits einen Namen gemacht.
  • 20:14
    In Abwesenheit von Neuer, Müller und Gündoğan muss auch ein neuer Kapitän für die heutige Partie her. Dieses Amt wird Joshua Kimmich bekleiden. Der 28-Jährige soll das Team also anführen beim Versuch, eine im Vergleich zur verkorksten WM eine deutliche Leistungssteigerung zu erzielen. "Die Weltmeisterschaft hat uns nicht gerade Rückenwind gegeben. Deswegen ist ein bisschen Demut angebracht. Erfolge kann man nicht garantieren, aber wir werden uns auf dieses Turnier sehr gut, sehr professionell vorbereiten", versprach Hansi Flick unter der Woche.
  • 20:00
    Entsprechend sind auch jede Menge neue Gesichter dabei. Mit Marius Wolf (Borussia Dortmund), Josha Vagnoman (VfB Stuttgart), Felix Nmecha (VfL Wolfsburg), Mergim Berisha (FC Augsburg), Kevin Schade (FC Brentford) und Malick Thiaw (AC Mailand) sind sechs Debütanten in Mainz im Kader. "Es ist wichtig, dass wir im Hinblick auf die Heim-EM Alternativen haben und den Kader breiter aufstellen. Wenn wir die Neuen im Training und auch im Spiel sehen wollen, dann müssen wir ihnen auch Raum und Zeit geben", begründete Flick die vielen Umstellungen.
  • 19:47
    Für das deutsche Team ist es das erste Spiel nach dem peinlichen Vorrundenaus bei der WM in Katar im vergangenen Dezember. Dabei präsentiert der Kader der DFB-Elf sich deutlich verändert. Mit Thomas Müller, Antonio Rüdiger, İlkay Gündoğan, Leroy Sané, Niklas Süle, Lukas Klostermann und Jonas Hofmann hat Hansi Flick einige etablierte Kräfte nicht für diesen Test nominiert. Zudem fehlen Keeper Manuel Neuer, Jamal Musiala, Julian Brandt und Armel Bella-Kotchap verletzt.
  • 19:33
    Hallo und herzlich willkommen zum Freundschaftsspiel der DFB-Auswahl gegen Peru! Ab 20:45 Uhr rollt der Ball in der Mainzer Mewa-Arena!