Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Europa Conference League: Marseille gegen FC Basel - Liveticker - Achtelfinale Hinspiel - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Europa Conference League, Fußball - Achtelfinale Hinspiel

21:00
Beendet
Olympique Marseille
2:1
FC Basel
1:0
Stadion
Vélodrome
Zuschauer
22.992
Schiedsrichter
Irfan Peljto
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
22:54
Fazit:
Der FC Basel nimmt mit dem 1:2 eine tolle Ausgangslage für das Rückspiel aus Südfrankreich mit. Toll ist das Ergebnis vor allem, wenn man das Chancenverhältnis über die 90 Minuten hinweg in Betracht zieht. 68 Prozent Ballbesitz münzte Marseille in mehrere Aluminiumtreffer um, zudem mussten Basler mehrmals auf oder kurz vor der eigenen Linie klären. Mit den zwei Gegentoren war die Abascal-Elf eigentlich mehr als gut bedient. Doch statt mindestens ein weiteres Goal zu kassieren, erzielte Sebastiano Esposito aus dem Nichts und abseitsverdächtiger Position tatsächlich den Anschlusstreffer. Für das Rückspiel ist daher alles offen!
90.
22:51
Spielende
90.
22:51
Den fälligen Freistoß aus gut 20 Metern schlenzt Cengiz Ünder einen Meter links vorbei. Die angezeigte Nachspielzeit ist bereits abgelaufen.
90.
22:49
Darian Males
Gelbe Karte für Darian Males (FC Basel)
Nun muss Darian Males allerdings einen gefährlichen Gegenangriff unterbinden. Die Gastgeber fordern sogar den Platzverweis, denn der frühere Luzerner steigt von hinten gegen Amine Harit ein.
90.
22:49
Nur zwei Minuten Nachspielzeit. Mittlerweile hätte man sich auch auf Basler Seite wohl nicht beschwert, wenn es mehr geworden wäre.
90.
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90.
22:47
Der Gefoulte führt selbst aus, schlenzt die Kugel weit über Mauer und Querbalken. Steve Mandanda ist trotzdem vollkommen außer sich.
89.
22:47
Nun taucht Tomás Tavares auch in der gegnerischen Hälfte auf! Der Portugiese legt zu Pajtim Kasami zurück, der im Ringen mit Amine Harit einen aussichtsreichen Freistoß herausholt!
88.
22:46
Mittlerweile klappt bei OM nicht mehr alles, ein Steilpass von Rongier auf Ünder gerät zu weit. Solche Fehlanspiele wären in den ersten 78 Minuten noch fast undenkbar gewesen.
86.
22:43
So auch jetzt. Valentin Rongier kann einen weiten Diagonalpass von Burger zwar abfangen, köpft die Kugel jedoch auf das eigene verwaiste Tor! Steve Mandanda hechtet auch noch im Alter von 36 Jahren gerade noch rechtzeitig zurück und wischt das Leder von der Linie!
85.
22:42
Plötzlich ist es ein ganz anderer Auftritt der Rot-Blauen! Vor allem die Einwechslung von Wouter Burger hat Schwung gebracht, der Niederländer agiert als cleverer Ballverteiler.
83.
22:40
Die Abascal-Elf hat Lunte gerochen, holt nun auch den ersten Corner der Partie heraus.
81.
22:38
Wouter Burger
Gelbe Karte für Wouter Burger (FC Basel)
Einsteigen von der Seite gegen Mattéo Guendouzi.
79.
22:37
Sebastiano Esposito
Tooor für FC Basel, 2:1 durch Sebastiano Esposito
Aus dem Nichts der so wichtige Anschluss für den FCB! Wouter Burger schlägt eine Halbfeldhereingabe von links, Sebastiano Esposito taucht frei vor dem Kasten auf und überwindet Steve Mandanda mit einem Schuss in das lange Eck! Ein Glück, wird in der Conference League kein VAR eingesetzt: Esposito befand sich im Moment des Zuspiels zumindest in abseitsverdächtiger Position.
78.
22:36
Ein Ex-Schalker kommt, ein Ex-Schalker geht.
78.
22:36
Luan Peres
Einwechslung bei Olympique Marseille: Luan Peres
78.
22:36
Sead Kolašinac
Auswechslung bei Olympique Marseille: Sead Kolašinac
78.
22:36
Amine Harit
Einwechslung bei Olympique Marseille: Amine Harit
78.
22:35
Dimitri Payet
Auswechslung bei Olympique Marseille: Dimitri Payet
77.
22:35
Die Schlussviertelstunde ist bereits angebrochen. Auch aus taktischer Sicht steht Rot-Blau vor einer schwierigen Aufgabe? Soll man jetzt noch auf den Anschluss drängen und sich so auch animisch eine bessere Ausgangslage für das Rückspiel hoffen oder den Zwei-Tore-Rückstand angesichts der Überlegenheit des Gegners lieber verwalten? Zur Erinnerung: Die Auswärtstorregel findet in Wettbewerben der UEFA keine Anwendung mehr.
75.
22:33
Der FCB rückt ein wenig weiter auf und so bieten sich Marseille Räume. Ein Schuss von Dimitri Payet wird gerade noch von Andy Pelmard geblockt.
73.
22:31
Tolle Ballannahme von Sebastiano Esposito, der mit dem Rücken zum Tor rechts raus zu Darian Males legt. Allerdings befindet sich der ehemalige Luzerner knapp im Offside.
72.
22:30
Guillermo Abascal reagiert mit einem Dreifachwechsel. Taulant Xhaka hatte im Mittelfeld trotz aller Bemühungen oft das Nachsehen, Liam Millar und Fedor Chalov blieben komplett unsichtbar.
71.
22:29
Einwechslung bei FC Basel: Wouter Burger
71.
22:28
Taulant Xhaka
Auswechslung bei FC Basel: Taulant Xhaka
70.
22:28
Joelson Fernandes
Einwechslung bei FC Basel: Joelson Fernandes
70.
22:28
Liam Millar
Auswechslung bei FC Basel: Liam Millar
70.
22:28
Darian Males
Einwechslung bei FC Basel: Darian Males
70.
22:28
Fedor Chalov
Auswechslung bei FC Basel: Fedor Chalov
68.
22:25
Arkadiusz Milik
Tooor für Olympique Marseille, 2:0 durch Arkadiusz Milik
Kaum rücken die Bebbi auf, bekommen sie die Quittung. Mattéo Guendouzi spielt von der Mittellinie einen lupenreinen Pass durch mehrere Schnittstellen hindurch zu Valentin Rongier, der frontal auf beide Innenverteidiger zuläuft und trotzdem aus kurzer Distanz zum Abschluss kommt. Der gerät zu ungenau, doch Arkadiusz Milik kann den Rebound verwerten.
66.
22:24
Nach langer Zeit etwas Platz für Basel. Pajtim Kasami scheint den Ball fast absichtlich in den Rücken des Mitspielers zu passen, damit dieser nicht zum Konter ansetzt, sondern mal etwas Schwung aus der Begegnung nimmt.
65.
22:22
Was die Partie von Tavares angeht, kann man wohl sagen: Er wackelt, aber er fällt nicht! Der portugiesische Außenverteidiger sah im ersten Durchgang einige Male nicht gut aus, holt nun aber die Kastanien aus dem Feuer.
63.
22:20
Doch lange kann es eigentlich nicht dauern, bis Marseille nachlegt. Tomás Tavares muss eine scharfe Guendouzi-Hereingabe erneut knapp vor der Linie klären.
63.
22:20
Mittlerweile muss es so klar sagen, der FCB ist mit dem Ein-Tore-Rückstand mehr als gut bedient.
62.
22:19
Über rechts spielt Ünder flach in den Sechzehner zu Milik, der aus dem Lauf den kurzen Außenpfosten trifft!
61.
22:18
Belagerungszustand am Basler Sechzehner nach einem Corner für OM. Nach einer guten Stunde drücken die Franzosen nun wieder entschlossener auf den zweiten Treffer.
59.
22:17
Boubacar Kamara und Dimitri Payet spielen Doppelpass im Sechzehner. Tomás Tavares verhindert erst mit der Hacke und dann mit dem Gesäß den zweiten Treffer der Franzosen! Nach der ersten Klärungsaktion kam Gerson aus kürzester Distanz zum Abschluss.
57.
22:15
Erste Offensivaktion des FCB im zweiten Durchgang! Eine Halbfeldflanke von Tomás Tavares nickt Fedor Chalov mit dem Hinterkopf am langen Eck vorbei.
54.
22:13
OM bleibt im Vorwärtsgang. Diesmal leitet Valentin Rongier mit einem weiten Ball auf den rechts startenden Cengiz Ünder ein, und so ist ordentlich Tempo im Angriff. Ünder legt von der rechten Torauslinie zu Guendouzi zurück, der aus exzellenter Strafraumposition aber zu hoch ansetzt.
53.
22:11
Im Duell mit Katterbach geht Guendouzi zu Fall und fordert einen weiteren Penalty für OM. Für den Pfiff reicht der Kontakt aber nicht aus.
52.
22:09
Die Franzosen werden weiter nicht entschlossen genug angegangen. So kommt Gerson aus der zweiten Reihe zu einem Abschluss über den Querbalken.
50.
22:07
Der FCB erobert für einmal den Ball, jedoch weit in der eigenen Hälfte. Zudem wird ihn Noah Katterbach mit einem ungenauen Steilpass sofort wieder los.
49.
22:06
Dimitri Payet mit einem Rückpass über das halbe Feld zu Steve Mandanda. Eilig haben es die Gastgeber in ihren Offensivaktionen nicht.
46.
22:04
Mit Anstoß für Basel geht es weiter. Personelle Änderungen gibt es auf beiden Seiten noch nicht zu verzeichnen.
46.
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:51
Halbzeitfazit:
Tolle Kulisse im Stade Vélodrome. Davon ließ sich der FC Basel nicht beeindrucken und legte eine mutige Startphase hin. Als die Abascal-Elf bemerkte, wie schnell sich die Hausherren Chancen´erspielen können, ließ der Offensivmut jedoch deutlich nach. Vor allem in der Phase nach dem Penaltytreffer durch Arkadiusz Milik wirkte der FCB viel zu passiv. Erst in der Schlussphase des ersten Durchgangs kam Rot-Blau wieder mehr aus der Deckung. Darauf kann man nach dem Seitenwechsel aufbauen, denn auch Marseille wirkt hinten nicht ganz sattelfest.
45.
21:47
Ende 1. Halbzeit
45.
21:47
Die offizielle Nachspielzeit ist bereits abgelaufen, da hält Dan Ndoye noch einmal aus der zweiten Reihe drauf! Steve Mandanda lenkt die Kugel ins Toraus, doch der Corner bleibt Basel verwehrt.
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
21:46
Fedor Chalov begeht beim Pressing ein Offensivfoul. Das zeigt auch ein Stück weit die Verzweiflung bei den erfolglosen Versuchen der Basler, den Ball zu erobern.
43.
21:44
Dimitri Payet
Gelbe Karte für Dimitri Payet (Olympique Marseille)
Der Angreifer holt sich beim bosnischen Schiedsrichter Irfan Peljto für ein Foul den ersten gelben Karton der Partie ab.
42.
21:43
Um das geschriebene Wort mit Nummern zu unterlegen: 70 Prozent Ballbesitz stehen OM zu Buche. Von 337 Pässen kamen kurz vor Ende des ersten Durchgangs 290 an.
40.
21:40
Weiter deutlich mehr Ballbesitz bei den Franzosen, die sich nun sogar für längere Zeit im letzten Drittel festsetzen können.
37.
21:39
Der Pass auf Milik kam von Dimitri Payet. Der 34-Jährige spielt auf links etwas nach hinten versetzt, ist an den meisten Angriffen der Hausherren in der Entstehung beteiligt.
36.
21:37
Bei OM geht es schnell. Über wenige Stationen wird Arkadiusz Milik in den Sechzehner geschickt und findet gerade noch seinen Meister in Heinz Lindner, der geschickt und furchtlos den Winkel verkürzt!
35.
21:36
Pajtim Kasami mit einem tollen Einsatz am Mittelkreis, setzt so Fedor Chalov auf links in Szene. Der frühere Sittener bleibt allerdings liegen und der Unparteiische unterbricht die Partie.
33.
21:34
Und so kommt Dan Ndoye über Umwege noch am rechten Eck zum Abschluss, trifft aus spitzem Winkel das Außennetz!
32.
21:34
Es bietet sich der Eindruck, dass man die Franzosen nur ein wenig bearbeiten muss. Ein Halbfeldfreistoß von Sebastiano Esposito offenbart die nächste Unsicherheit bei Steve Mandanda.
31.
21:32
Eine gute halbe Stunde ist gespielt. Mit der forschen Anfangsviertelstunde konnte Basel noch zufrieden sein, mittlerweile lässt sich der Schweizer Vertreter aber ein wenig zu sehr in den Seilen hängen.
29.
21:30
Taulant Xhaka wehrt einen Rongier-Fernschuss ins eigene Toraus ab. Den fälligen Corner für die Olympiens pflückt Heinz Lindner herunter.
28.
21:29
Riesengelegenheit für Marseille! Über links können sich die Franzosen zu einfach in den Sechzehner kombinieren. Und auch dort wird Mattéo Guendouzi nicht entscheidend angegangen, spitzelt die Kugel untet Bedrängnis an Heinz Lindner vorbei. Andy Pelmard klärt gerade noch vor der Linie!
26.
21:26
Alle elf Basler in der eigenen Hälfte. Natürlich wäre ein 0:1 für das Rückspiel nicht die schlechteste aller Möglichkeiten, trotzdem sollte die Abascal-Elf das Spiel auch nicht einfach über sich ergehen lassen.
24.
21:24
OM hat das Spielgeschehen seit dem Führungstreffer besser im Griff, wirkt mit dem Ball am Fuß deutlich ruhiger.
22.
21:22
Mattéo Guendouzi hat sich offensichtlich wieder erholt und spielt aus der eigenen Hälfte einen vorzüglichen Pass in die Spitze. Doch Andy Pelmard wirkt nach der Penaltyszene kein Stück verunsichert und hat alles im Griff.
21.
21:21
Wieder hinterlässt Tavares nicht den besten Eindruck, köpft Fabian Frei die Kugel sehr unbequem vor die Füße. Fast stürmt Arkadiusz Milik dazwischen.
19.
21:18
Arkadiusz Milik
Tooor für Olympique Marseille, 1:0 durch Arkadiusz Milik
Souverän gemacht, der Pole lobt die Kugel in die Tormitte. Heinz Lindner war bereits auf dem Weg in das aus seiner Sicht linke Eck.
16.
21:17
Penalty für OM! Pelmard, der eben noch souverän geklärt hatte, nimmt nun gegen Mattéo Guendouzi den Fuß deutlich zu hoch. Der ehemalige Herthaner wird am Kopf getroffen und muss sogar noch im Sechzehner behandelt werden.
16.
21:16
Noah Katterbach antizipiert einen hohen Ball in die Spitze geschickt, sein Außenverteidigerpendant Tomás Tavares verschätzt sich jedoch völlig. Andy Pelmard muss in der Zentrale klären.
14.
21:14
Erste längere Ballbesitzphase für Rot-Blau. Sicher ganz erfrischend für die Abascal-Elf, den Gegner mal laufen zu lassen.
11.
21:11
Die Anfangsphase verläuft ohne Zeit zum Durchschnaufen. Abgesehen vom Pfostenschuss eben kann man auf Basler Seite zufrieden sein, trotz weniger Ballbesitz kommt man selbst zu offensiven Szenen.
9.
21:09
Auf der Gegenseite trifft Cengiz Ünder den Pfosten! Der Türke zieht von der rechten Außenbahn in den Sechzehner und visiert das lange Eck an. Heinz Lindner hätte keine Abwehrchance gehabt.
8.
21:09
Steve Mandanda ist ein Urgestein im Kasten der Südfranzosen, sieht bei einem langen Ball in die Spitze aber überhaupt nicht gut aus! Sebastiano Esposito erläuft die Kugel und wird gerade noch von den Verteidigern zur Seite gedrängt.
7.
21:08
Es geht hin und her, nun ist OM wieder am Drücker. Valentin Rongier setzt aus der zweiten Reihe jedoch deutlich zu hoch an.
6.
21:06
Der FCB schaltet schnell um! Duje Ćaleta-Car gelingt es gerade noch, dem über links vorpreschenden Liam Millar die Kugel vom Fuß zu grätschen.
5.
21:05
Jetzt der erste schnelle Vorstoß der Franzosen. Mattéo Guendouzi holt mit einem abgelenkten Kopfball im Sechzehner den ersten Corner der Partie heraus.
3.
21:04
Nun jedoch holt Dan Ndoye auf rechts im Duell mit Sead Kolašinac einen Halbfeldfreistoß heraus. Die Abwehr der Gastgeber wirkt nicht ganz souverän.
2.
21:03
Viel wird wohl davon abhängen, was Basel nach gewonnenen Zweikämpfen mit dem Spielgerät anstellt. Soeben drischt Pajtim Kasami das Leder einfach nach vorne.
1.
21:01
Mit Anstoß für die weiß gekleideten Hausherren geht es los! Das Stadion ist ein Hexenkessel.
1.
21:00
Spielbeginn
20:58
Coach bei den Franzosen ist der Argentinier Jorge Sampaoli, der zuvor unter anderem den FC Sevilla und bei der WM 2018 sein Heimatland trainiert hat. Bei Marseille steht er unter Druck, weil er zuletzt sehr häufig erfolglos das Spielsystem gewechselt hat. Heute soll es wohl eine Art 4-3-3 werden.
20:49
"Sie kommen viel über den Ballbesitz. Aber wenn sie diesen nicht in Tore ummünzen, kann es für sie kompliziert werden. Wir werden auf jeden Fall versuchen, ihnen den Ball auch abzunehmen", so ungefähr der Wortlaut von Guillermo Abascal im Interview auf Spanisch vor Matchbeginn.
20:46
Das letzte Mal, dass der FC Basel auf ein französisches Team traf, war in der Champions League-Gruppenphase 2016. Gegen Paris St. Germain unterlag die Elf vom Rheinknie mit 0:3 und 1:2. Das Heimspiel gegen Nancy in der UEFA Cup-Gruppenphase zehn Jahre zuvor endete 2:2.
20:32
Für Bundesliga-Liebhaber wird die Partie besonders interessant sein: Bei beiden Teams stehen drei ehemalige Profis der höchsten deutschen Spielklasse in der Startelf. Bei OM sind das Sead Kolašinac (ehemals Schalke) Mattéo Guendouzi (Hertha) und Arkadiusz Milik (Augsburg und Leverkusen). Mit Leonardo Balerdi (Dortmund) und Amine Harit (Schalke) sitzen zwei weitere auf der Bank. Auf Basler Seite sind Heinz Lindner (Frankfurt), Fabian Frei (Mainz) und Noah Katterbach (Köln) von Beginn an dabei.
20:25
Das letzte Mal, dass der FCB in der K.o.-Runde eines internationalen Vereinswettbewerbs stand, ist gefühlt noch länger her als vier Jahre. 2018 war es jedoch noch das Champions League-Achtelfinale, in dem man mit einem Gesamtscore von 2:5 Manchester City unterlag.
20:14
Hingegen zeigt die Formkurve von OM nach unten: Aus den letzten drei Ligapartien sprang nur ein Punkt heraus, obwohl man mit Clermont und Troyes auch Teams aus der unteren Tabellenhälfte vor der Brust hatte. Am Wochenende unterlagen die Olympiens trotz deutlichem Plus an Ballbesitz und Abschlüssen Monaco mit 0:1.
20:08
Dass es beim FCB sportlich nicht optimal läuft, ist bekannt. Die Rot-Blauen verabschiedeten sich spätenstens nach der Winterpause aus dem Titelrennen und haben erst kurzem einen Trainerwechsel hinter sich. Gegen seinen Ex-Klub Lugano fuhr Neo-Coach Guillermo Abascal am Wochenende jedoch den ersten Sieg ein.
20:02
Die Franzosen mussten als Absteiger aus der Europa League die Hürde über die Playoffs nehmen, setzten sich dort gegen den Basler Gruppengegner Qarabağ Ağdam aus Aserbaidschan mit einem Gesamtscore von 6:1 durch. Der FC Basel steigt als Gruppensieger in der Conference League hingegen direkt im Achtelfinale ein.
20:00
Marseille gegen Basel - das klingt nach Europacup-Unterhaltung vom Feinsten! Um 21 Uhr geht es im Stade Vélodrome los.