Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball 2. Bundesliga: Darmstadt gegen Nürnberg - Liveticker - 9. Spieltag - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

2. Bundesliga, Fußball - 9. Spieltag, 17.09.2022

13:00
Beendet
SV Darmstadt 98
2:0
1. FC Nürnberg
2:0
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.+5
14:59
Fazit:
Der SV Darmstadt verwaltet sich höchst souverän zu einem 2:0-Erfolg gegen den 1. FC Nürnberg! Nach der verdienten Pausenführung konzentrierten sich die Lilien im zweiten Abschnitt nahezu ausschließlich auf die Defensivarbeit. Dort zeigten sie eine geschlossene und höchst konzentrierte Leistung und ließen über 90 Minuten nur einen einzigen Schuss auf das Tor von Marcel Schuhen zu. Alleine diese Statistik beweist wie harmlos und einfallslos die Nürnberger heute agierten. Der Club wirkte nach dem Wiederanpfiff zwar minimal verbessert, aber fand weiterhin keine Lösungen, um für Gefahr zu sorgen. Dementsprechend weiß Robert Klauß ganz klar, woran er mit seinem Team während der Länderspielpause arbeiten muss. Danach treffen sie auf den KSC. Darmstadt springt durch den Erfolg auf den zweiten Platz und trifft als nächstes im Topspiel auf den SC Paderborn.
90.+4
14:55
Spielende
90.+2
14:54
Frank Ronstadt
Gelbe Karte für Frank Ronstadt (SV Darmstadt 98)
Ronstadt lässt sich weit rechts vorne ganz viel Zeit bei der Ausführung eines Einwurfes und wird dafür als erster Darmstädter verwarnt.
90.+1
14:53
Vier Minute bleiben den Gästen noch, um irgendwie zum Ausgleich zu kommen. Wekesser schließt von halblinks vor dem Strafraum noch einmal ab und zimmert den Ball nur knapp halbhoch rechts neben das Tor. Damit verbucht er einen der gefährlichsten FCN-Abschlüsse der Partie.
90.+1
14:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
14:51
Tobias Kempe ist mit seinem Treffer und Assist eindeutig der Spieler des Spiels und wird auf seinem Weg vom Feld zurecht gefeiert. Anstelle des Routiniers soll jetzt Christoph Zimmermann dabei helfen den Vorsprung zu verteidigen.
89.
14:49
Christoph Zimmermann
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Christoph Zimmermann
89.
14:49
Tobias Kempe
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
87.
14:49
Zum wiederholten Male hat der Club eine lange Ballbesitzphase in der gegnerischen Hälfte. Schlussendlich versucht es Wekesser vom linken Strafraumeck dann schon ein wenig verzweifelt und jagt den Ball unters Stadiondach.
85.
14:45
Yassin Ben Balla
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Yassin Ben Balla
85.
14:45
Fabian Schnellhardt
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Schnellhardt
84.
14:44
Die Lilien finden mal wieder den Weg nach vorne. Am Ende bleibt Warming auf der rechten Seite jedoch hängen. Trotzdem ist es wichtig, dass sie mal wieder für Entlastung sorgen.
82.
14:44
Robert Klauß zieht seine letzten zwei Wechseloptionen. Jan Gyamerah und Erik Shuranov sollen zusammen für mehr Schwung und Durchschlagskraft über die rechte Seite sorgen.
82.
14:43
Erik Shuranov
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Erik Shuranov
82.
14:43
Kwadwo Duah
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Kwadwo Duah
82.
14:43
Jan Gyamerah
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Jan Gyamerah
82.
14:43
Enrico Valentini
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Enrico Valentini
79.
14:42
Dem SV Darmstadt gelingt es derzeit kaum noch für Entlastung zu sorgen. Zumindest verteidigen sie weiterhin höchst konzentriert und machen die Räume ganz eng.
76.
14:38
In den letzten Minuten werden die Angriffe der Nürnberger etwas zielstrebiger. Ein Anschlusstreffer könnte das Spiel sicherlich nochmal zum Kippen bringen. Dafür müssen die Franken den Ball allerdings auch mal auf den Kasten bringen. Bislang haben sie nur einen Schuss auf das Tor vorzuweisen.
73.
14:36
Lieberknecht nimmt seine drei offensivsten Spieler vom Feld und bringt mit Seydel, Warming und Karic drei neue Kräfte. Seydel konnte bereits in der Vorwoche als Joker glänzen und sicherte den Lilien mit seinem Treffer in der Nachspielzeit ein 3:3-Remis gegen Kaiserslautern.
73.
14:34
Emir Karic
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Emir Karic
73.
14:34
Marvin Mehlem
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
72.
14:34
Magnus Warming
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Magnus Warming
72.
14:33
Braydon Manu
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Braydon Manu
72.
14:33
Aaron Seydel
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Aaron Seydel
72.
14:33
Phillip Tietz
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Phillip Tietz
70.
14:30
Johannes Geis
Gelbe Karte für Johannes Geis (1. FC Nürnberg)
Die Darmstädter starten einen Konter über links. Manu nimmt Tempo auf, aber wird direkt vor den Trainerbänken von Geis abgeräumt, der dafür natürlich den gelben Karton sieht.
67.
14:30
Robert Klauß tauscht ein weiteres Mal in der Offensive und bringt Manuel Wintzheimer für den heute unauffälligen Felix Lohkemper.
67.
14:28
Manuel Wintzheimer
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Manuel Wintzheimer
67.
14:28
Felix Lohkemper
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Felix Lohkemper
66.
14:28
Nach einer ganz kurzen Pause scheinen sich die Gemüter beruhigt zu haben und Kempe bringt den Standard nach innen. Die Nürnberger passen aber auf und können klären.
65.
14:27
Die Begegnung ist unterbrochen! Tobias Kempe steht bereit um eine Ecke von der rechten Fahne auszuführen. Während sich der 33-Jährige den Ball zurechtlegt wird er aus dem Gästeblock mit einem Becher abgeworfen.
62.
14:25
Enrico Valentini fasst sich aus deutlich über 30 Metern auf der halbrechten Seite ein Herz und jagt den Ball wuchtig in Richtung Tor. Da kein Akteur mehr das Leder berührt, fliegt der Ball weit links am Tor vorbei.
60.
14:21
Enrico Valentini
Gelbe Karte für Enrico Valentini (1. FC Nürnberg)
Rechts im Mittelfeld grätscht der Routinier seinen Gegenspieler hart um und sieht dafür völlig zurecht seine erste Gelbe Karte der Saison.
58.
14:19
Erik Wekesser
Gelbe Karte für Erik Wekesser (1. FC Nürnberg)
Die erste Gelbe der Partie sieht Wekesser wegen Meckerns. Der Außenverteidiger wird auf der eigenen linken Defensivseite von Manu weggecheckt, aber bekommt keinen Freistoß. Darüber beschwert er sich lautstark beim Linienrichter und wird verwarnt.
57.
14:19
Das Bild auf dem Rasen hat sich auch nach dem Seitenwechsel kaum verändert. Die Gäste wirken zwar minimal verbessert, aber kommen dennoch nicht durch.
54.
14:17
Die Hausherren haben einen Freistoß knapp in der eigenen Hälfte und Klaus Gjasula sieht, dass Christian Mathenia etwas weit vor seinem Kasten steht. Deswegen probiert es der Albaner ganz frech mit dem ganz langen Schlag. Damit überrascht er Christian Mathenia allerdings nicht und der FCN-Keeper pflückt das Ding sicher aus der Luft.
52.
14:15
Nach einer Kempe-Ecke von rechts können die Nürnberger zunächst klären. Der Ball landet jedoch erneut auf rechts bei Kempe und dieses Mal wird es gefährlicher. Tietz verlängert die Hereingabe halblinks vor dem Fünfer zu Manu. Der 25-Jährige kommt aber einen Schritt später als Mathenia und läuft voll in den Torhüter herein. Deshalb gibt es Freistoß für den Club.
49.
14:12
Die Gäste wirken in den ersten Aktionen nach dem Wiederanpfiff sehr motiviert. Der FCN kann sich in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Auf dem Weg in die Box fehlt ihnen aber noch immer die Kreativität.
46.
14:08
Weiter geht's! Darmstadt kommt logischerweise unverändert aus der Kabine. Bei den Nürnbergern gibt es dafür zwei Wechsel. Johannes Geis ersetzt Sadik Fofana im zentralen Mittelfeld und Christoph Daferner ist neu für Jens Castrop dabei. Der 24-Jährige positioniert sich in der Sturmspitze und Kwadwo Duah rückt auf die rechte Seite.
46.
14:06
Christoph Daferner
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Christoph Daferner
46.
14:06
Jens Castrop
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Jens Castrop
46.
14:06
Johannes Geis
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Johannes Geis
46.
14:06
Sadik Fofana
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Sadik Fofana
46.
14:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
13:55
Halbzeitfazit:
Der SV Darmstadt 98 führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen zu harmlose Nürnberger! Die Lilien stehen in der Defensive kompakt und sorgen mit schnellen Gegenangriffen immer wieder für aussichtsreiche Situationen. Daraus resultierte zwar auch kein Chancenfestival, aber die wenigen Möglichkeiten haben Kempe und Co. eiskalt ausgenutzt. Vom Club kommt in der Offensive hingegen viel zu wenig. Robert Klauß und sein Team müssen sich nun etwas einfallen lassen, denn mit einer besseren Angriffsleistung ist hier durchaus noch etwas drin. Bis gleich!
45.+2
13:49
Ende 1. Halbzeit
45.
13:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
13:49
Manu wechselt die Seite mit einem traumhaften und punktegenauen Diagonalpass zu Holland. Der bringt den Ball nach innen und über Umwege landet der Ball im Rückraum bei Kempe, der es aus der Distanz probiert. Der Schuss landet jedoch genau in den Armen von Mathenia.
41.
13:48
Møller Dæhli setzt sich mittig vor dem SVD-Strafraum gut durch und legt den Ball nach rechts zum aufgerückten Valentini. Der Rechtsverteidiger kontrolliert den Ball zunächst und schließt erst dann fast vom rechten Sechzehnereck ab. Ein Akteur in Blau wirft sich noch in die Schussbahn und blockt den Versuch.
38.
13:45
Durch den aktuellen Zwischenstand springt der SV Darmstadt in der Blitztabelle bis auf den zweiten Platz vor. Jedoch führten die Hessen auch in den letzten drei Begegnungen und kamen dennoch nur zu drei Unentschieden in Serie.
35.
13:43
Derzeit gelingt es dem 1. FC Nürnberg wieder besser das Spiel zu kontrollieren und sammelt vermehrt Ballbesitz. Dabei läuft der Ball jedoch die meiste Zeit in der eigenen Hälfte oder im Mittelfeld durch die eigenen Reihen. Den Franken fehlen auf dem Weg nach vorne weiterhin die Lösungen.
32.
13:39
Der SV Darmstadt zeigt hier wirklich eine klasse Leistung! Die Hausherren stehen in der Defensive stabil und sorgen im Angriff immer wieder für Gefahr. Dementsprechend geht die Führung absolut in Ordnung.
29.
13:34
Phillip Tietz beweist auch in der laufenden Saison seine Treffsicherheit und hat jetzt bereits fünf Buden auf seinem Konto.
27.
13:29
Phillip Tietz
Tooor für SV Darmstadt 98, 2:0 durch Phillip Tietz
Der folgende Standard sorgt für den zweiten Treffer! Kempe schlenzt den Eckstoß von der linken Fahne hoch an den kurzen Pfosten. Tietz startet fast auf der Torlinie, macht ein paar kurze Schritte an die Fünfmeterraumgrenze und springt dort am höchsten. Der Neuner lässt den Ball über die Stirn rutschen und nickt das Ding gekonnt ins Tor.
26.
13:29
Mathenia pariert überragend! Fofana spielt einen katastrophalen Fehlpass hinten heraus. Dadurch bekommen die Lilien den Ball in optimaler Feldposition. Nach wenigen Stationen landet die Kugel bei Schnellhardt und der hält aus der zweiten Reihe einfach mal drauf. Der Distanzkracher würde perfekt links im Eck einschlagen. Mathenia ist aber auf dem Posten, macht sich ganz lang und lenkt das Leder noch gerade eben um den Pfosten.
24.
13:29
Pfeiffer wirft den Ball von der rechten Offensivseite weit in den gegnerischen Strafraum ein. Dort will Valentini in aller Ruhe zu seinem Keeper zurück köpfen. Allerdings nickt der Rechtsverteidiger den Ball zu weit rechts neben das eigene Tor und Mathenia kann den Rückpass nicht mehr vor dem Toraus erreichen.
21.
13:26
Fabian Holland, der SVD-Kapitän, wird links im Mittelfeld von Jens Castrop rüde von den Beinen geholt. Für den Routinier ist es das 250. Pflichtspiel im Trikot der Lilien.
18.
13:24
Jannik Müller springt der Ball im eigenen Sechzehner an den rechten Unterarm. Dabei hat der Verteidiger den Arm aber direkt neben dem Körper und es ist auch keine aktive Bewegung zu erkennen. Deswegen läuft die Aktion zunächst zurecht normal weiter und die Entscheidung wird verständlicherweise auch nach der Kontrolle durch den VAR nicht korrigiert.
16.
13:21
Die Anfangsviertelstunde ist bereits vorbei. Die Gäste haben etwas mehr Ballbesitz und versuchen das Geschehen zu kontrollieren. Darmstadt baut hingegen auf eine kompakte Defensive und lauert spätestens seit dem 1:0 vermehrt auf Konter. Dabei ist vor allem Braydon Manu immer wieder involviert und macht über den rechten Flügel ordentlich Dampf.
13.
13:18
Der Club versucht sich von dem Gegentreffer nicht verunsichern zu lassen und schnell zum Ausgleich zu kommen. Im Angriff finden sie aber noch keine spielerischen Lösungen, um die gut organisierte SVD-Defensive zu überwinden.
10.
13:16
Beim Führungstreffer haben die beiden Top-Scorer der Lilien wieder zugeschlagen. Tobias Kempe und Braydon Manu stehen nun jeweils bei drei Toren und drei Assists.
8.
13:11
Tobias Kempe
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Tobias Kempe
Die Heimelf geht früh in Front! Die Lilien bleiben bei ihrem Angriff über die rechte Seite zunächst hängen. Allerdings setzen sie nach, bekommen einen nächsten Anlauf und Manu wird rechts im Strafraum bedient. Der 25-Jährige zieht mit Tempo in Richtung Grundlinie, hat den Kopf oben und bringt den Ball halbhoch nach innen. Kempe kommt aus dem Rückraum angelaufen und vollstreckt mit dem rechten Außenrist aus gut sieben Metern sehenswert ins linke Eck. Mathenia ist komplett machtlos.
5.
13:10
Tobias Kempe schlägt eine Ecke von der linken Seite mit Schnitt vor das Tor. In der Box passen die Nürnberger aber auf und können die Situation entschärfen.
3.
13:08
Die Stimmung am Böllenfalltor ist von Beginn an überragend, da beide Fanlager ihre Teams von Beginn an lautstark anfeuern und auch der Gästeblock ausverkauft ist.
1.
13:05
Los geht's! Der SV Darmstadt stößt an und spielt heute in blauen Trikots. Die Gäste halten komplett in Weiß dagegen.
1.
13:03
Spielbeginn
12:45
Der direkte Vergleich in der 2. Bundesliga ist nahezu komplett ausgeglichen. Der SV Darmstadt konnte siebenmal gewinnen, Nürnberg gelangen acht Siege und dazu gab es sieben Unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen konnte der Club mit 3:1 für sich entscheiden und fügte den Lilien damit einen herben Rückschlag im Aufstiegsrennen der Vorsaison zu.
12:33
Beim FCN sieht Robert Klauß nach dem 1:0 gegen die Arminia keinen Grund für Veränderungen und schickt dieselbe Startelf auf den Rasen. Mit dabei ist natürlich auch Christian Mathenia, der von 2014-2016 bei den Lilien das Tor hütete. Der 30-Jährige bestreitet heute sein 100. Zweitliga-Spiel für die Nürnberger.
12:29
Torsten Lieberknecht wechselt im Vergleich zum 3:3 gegen Kaiserslautern zweifach in der Defensive. Jannik Müller beginnt für Christoph Zimmermann und Frank Ronstadt ersetzt Matthias Bader, der die bisherigen acht Partien allesamt durchgespielte. Mit Mathias Honsak kehrt außerdem ein Verletzter zurück in den Kader und beschert dem SVD mehr Möglichkeiten von der Bank neue Offensivimpulse zu setzen.
12:22
Für den 1. FC Nürnberg verläuft die aktuelle Spielzeit noch nicht wirklich nach Plan. Zwar konnten sie die 4:2-Schmach aus Braunschweig mit einem 1:0-Erfolg gegen Bielefeld wieder ein wenig korrigieren, aber mit zehn Zählern und dem elften Rang sind die Franken nicht zufrieden. Ihr Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt zudem nur drei Pünktchen und es ist dem Club noch nicht gelungen zwei Ligaspiele in Folge zu gewinnen. Das soll sich heute endlich ändern und mit einem Sieg gegen Darmstadt ein kleines Ausrufezeichen gesetzt werden.
12:16
Darmstadt hat aktuell einen sensationellen Lauf von acht ungeschlagenen Pflichtspielen in Serie. Nur zum Saisonauftakt mussten sie sich in Regensburg geschlagen geben. Seitdem konnten sie in der Liga vier Siege bejubeln und zuletzt dreimal nacheinander einen Zähler einfahren. Vor allem die letzte Begegnung hatte es in sich und war ein wahres Spektakel. Gegen den 1. FC Kaiserslautern verspielten die Lilien eine zwischenzeitliche 2:0-Führung, aber kamen in der Nachspielzeit durch Aaron Seydel zum späten 3:3-Ausgleich. Dementsprechend dürfte das Remis aus SVD-Sicht weiteres Selbstvertrauen gegeben haben und sie werden alles daran setzen auch heute ungeschlagen das Feld zu verlassen.
11:57
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am Samstag. Der SV Darmstadt 98 empfängt den 1. FC Nürnberg. Anstoß der Partie des neunten Spieltages ist um 13 Uhr im Merck-Stadion am Böllenfalltor.