Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball U21 EM-Qualifikation: Deutschland gegen San Marino - Liveticker - Gruppe 2 - 2021-2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

EM-Qualifikation, Fußball - Gruppe 2

18:15
Beendet
Deutschland
4:0
San Marino
3:0
Stadion
Audi Sportpark
Zuschauer
2.004
Schiedsrichter
Ion Orlic
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
20:06
Fazit:
Die deutsche U21-Nationalmannschaft kehrt durch einen 4:0-Heimsieg gegen die Auswahl San Marinos in die Erfolgsspur zurück und bleibt Erster der EM-Qualifikationsgruppe 2. Nach ihrer auf Treffern Thiaws (14.), Shuranovs (15.) und Burkardts (34.) beruhenden 3:0-Pausenführung dominierte die DFB-Auswahl den Gast weiterhin, doch mangels Zielstrebigkeit im letzten Felddrittel ergaben sich gute Chancen erst kurz vor der Stundenmarke; Knauff (58.) und Burkardt (59.) ließen diese ungenutzt. Wenig später besorgte der zur Pause eingewechselte Thielmann das vierte Tor (62.). In der letzten halben Stunde drängte sie zwar auf einen höheren Erfolg, kamen aber lediglich noch zu Topmöglichkeiten durch Bätzner (71.) und Knauff (87.); zwischendurch traf Gästeverteidiger Moretti mit einem Querschläger die Oberkante der Latte des eigenen Tores (78.). Ende März empfangen die deutschen U21-Fußballer die Auswahl Lettlands. Für die San-Marinesen geht es mit einem Gastspiel in Ungarn weiter. Einen schönen Abend noch!
90.
20:03
Spielende
90.
20:03
In den allerletzten Momenten kommt San Marino noch zu seinem ersten Schuss in Richtung Tor. Cecchetti fängt ein ungenaues Anspiel Thielmanns ab, marschiert auf halbrechts nach vorne und zieht aus gut 21 Metern mit dem rechten Fuß ab. Der Ball verpasst den rechten Winkel deutlich, so dass Keeper Mantl nicht eingreifen muss.
90.
20:02
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Der Nachschlag in Ingolstadt soll 120 Sekunden dauern.
90.
20:01
Netz probiert sich aus zentralen 22 Metern mit einem linken Spannschuss. Der Versuch des Mönchengladbachers rauscht nicht weit rechts am Gästekasten vorbei.
88.
20:00
Lorenzo Pasquinelli
Einwechslung bei San Marino: Lorenzo Pasquinelli
88.
19:59
Samuel Pancotti
Auswechslung bei San Marino: Samuel Pancotti
88.
19:59
Filippo Santi
Einwechslung bei San Marino: Filippo Santi
88.
19:59
Simone Franciosi
Auswechslung bei San Marino: Simone Franciosi
87.
19:58
Knauff trifft das Aluminium! Der Ex-Dortmunder wird auf der linken Sechzehnerseite durch einen Flachpass Netz' von der nahen Außenbahn in Szene gesetzt. Er spitzelt es bei enger Bewachung vom Fünfereck auf die kurze Ecke, scheitert aber am Pfosten.
85.
19:57
Knauff behauptet den Ball am rechten Strafraumeck gegen zwei Hellblaue und flankt im hohen Bogen vor den langen Pfosten. Vor dem einköpfbereiten Burkardt pflückt Torhüter De Angelis den Ball aus der Luft.
82.
19:52
In den Nachwehen einer Ecke fällt der Ball im offensiven Zentrum vor die Füße Lewelings. Der Fürther probiert sich aus gut 24 Metern mit einem linken Spannschuss, der wegen starker Rücklage viel zu hoch angesetzt ist.
79.
19:50
Daniele Babboni
Einwechslung bei San Marino: Daniele Babboni
79.
19:50
Elia Ciacci
Auswechslung bei San Marino: Elia Ciacci
79.
19:50
Giacomo Valentini
Einwechslung bei San Marino: Giacomo Valentini
79.
19:50
Giacomo Matteoni
Auswechslung bei San Marino: Giacomo Matteoni
78.
19:49
Glück für Moretti! Der Innenverteidiger produziert nach Martels halbhoher Hereingabe von rechts im Strafraumzentrum einen Querschläger, der als Bogenlampe über Keeper De Angelis hinweg segelt. Der Ball fällt auf die Oberkante der Latte und prallt von dort ins Toraus.
76.
19:48
Knauff findet Burkardt! Der Dortmunder taucht auf rechts hinter der gegnerischen Abwehrkette auf und flankt auf Höhe des Elfmeterpunkts scharf nach innen. Nachdem Leweling verpasst hat, erreicht Burkardt den Ball nach dessen Aufsetzer noch springend per Kopf, kann ihn aber nicht kontrollieren. Der Abschluss aus zehn Metern verfehlt den linken Pfosten deutlich.
73.
19:44
Auf der linken Abwehrseite ist der Arbeitstag des Kölners Katterbach zu Ende. Er wird positionsgetreu durch den Mönchengladbacher Netz ersetzt.
72.
19:43
Luca Netz
Einwechslung bei Deutschland: Luca Netz
72.
19:43
Noah Katterbach
Auswechslung bei Deutschland: Noah Katterbach
71.
19:42
Bätzner gegen De Angelis! Burkardt bricht auf links im Sechzehner an die Grundlinie durch und flankt butterweich vor den kurzen Pfosten. Bätzner nickt aus gut sechs Metern auf die kurze Ecke. Dort verhindert De Angelis den Einschlag mit einem tollen Reflex.
68.
19:38
Polen hat die Letten übrigens mit 5:0 geschlagen, während Israel gegen Ungarn zur Pause mit 1:0 führt. Die Top drei der Gruppe 2 scheint an diesem 6. Spieltag also die Maximalausbeute einzufahren.
65.
19:36
Erster Joker bei den San Marinesen ist Cecchetti. Mittelfeldmann Tani trottet vom Rasen.
64.
19:35
Luca Cecchetti
Einwechslung bei San Marino: Luca Cecchetti
64.
19:35
Andrea Tani
Auswechslung bei San Marino: Andrea Tani
62.
19:33
Jan Thielmann
Tooor für Deutschland, 4:0 durch Jan Thielmann
Thielmann legt mit seinem ersten Treffer für das U21-Team nach! Leweling nimmt im halbrechten Raum an Fahrt auf und verlagert vor dem Sechzehner per Flachpass nach halbrechts. Bei freier Bahn vollendet Thielmann aus 14 Metern mit dem rechten Innenrist in die untere rechte Ecke.
62.
19:33
Standardschütze Stiller verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend. Er macht Platz für Bätzner, der für Oostende in Belgien spielt.
61.
19:32
Nick Bätzner
Einwechslung bei Deutschland: Nick Bätzner
61.
19:32
Angelo Stiller
Auswechslung bei Deutschland: Angelo Stiller
59.
19:31
Burkardt mit der nächsten Großchance! Thielmann zieht auf der linken Strafraumseite am herausstürmenden Keeper De Angelis vorbei und legt dann flach vor den Kasten. Burkardt wird leicht im Rücken erwischt, weshalb er es notgedrungen mit der Hacke probiert. Auf der Linie klärt Tomassini.
58.
19:29
Knauff fehlen Zentimeter zum 4:0! Nach eigenem Dribbling über rechts zieht der Dortmunder nach innen. Becker gibt das flache Anspiel direkt zurück, so dass Knauff aus mittigen 14 Metern in Richtung linker Ecke schießt. Er verfehlt die Stange hauchdünn.
55.
19:27
Joker Martel ist im Sechzehnerzentrum Adressat einer Flanke Knauffs von der rechten Außenbahn. Er köpft aus zehn Metern auf die halblinke Ecke. Dort packt Torhüter De Angelis sicher zu.
52.
19:24
Die Gastgeber rennen weiterhin ohne Unterlass an, kommen nach dem Seitenwechsel im Zusammenspiel aber noch etwas träge daher. Das Ziel sollte sein, mindestens das Hinspielergebnis von 6:0 einzustellen.
49.
19:19
Während Gästetrainer Fabrizio Costantini in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, schickt Antonio Di Salvo mit Thielmann und Martel zwei frische Kräfte ins Rennen. Torschütze Shuranov und Keitel sind in der Kabine geblieben.
46.
19:17
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Audi-Sportpark! Gegen einen limitierten Gast aus San Marino zeigt sich die Mannschaft von Trainer Antonio Di Salvo bemüht und betreibt leichte Wiedergutmachung für die klare Pleite am Freitag in Polen. In Sachen Schnelligkeit und Direktheit im Zusammenspiel ist allerdings noch Luft nach oben; gegen den abgeschlagenen Gruppenletzten wäre im Falle einer Steigerung durchaus ein zweistelliger Erfolg alles andere als unmöglich.
46.
19:17
Eric Martel
Einwechslung bei Deutschland: Eric Martel
46.
19:17
Yannik Keitel
Auswechslung bei Deutschland: Yannik Keitel
46.
19:16
Jan Thielmann
Einwechslung bei Deutschland: Jan Thielmann
46.
19:16
Erik Shuranov
Auswechslung bei Deutschland: Erik Shuranov
46.
19:16
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:02
Halbzeitfazit:
Die deutsche U21-Nationalmannschaft führt zur Pause des EM-Qualifikationsspiels gegen San Marino mit 3:0. Trotz klarer Ballbesitzvorteile von Anfang an gelang dem DFB-Nachwuchs zunächst kein zwingender Abschluss. Nach einer knappen Viertelstunde schlug sie dann durch Thiaws Kopfball (14.) und Shuranovs Verwertung eines Querpasses von Burkardt (15.) gleich zweimal innerhalb von 80 Sekunden zu. Die Hausherren setzten ihren Einbahnstraßenfußball fort und verzeichnete etliche Kontakte im gegnerischen Strafraum, mussten aber bis zur 30. Minute warten, ehe sie durch Shuranov nur knapp am dritten Treffer vorbeischrammten. Den erzielte Burkardt wenig später per Mitteldistanzschuss (34.). In der Schlussphase traf Thiaw dann noch den Pfosten (39.). Bis gleich!
45.
19:01
Ende 1. Halbzeit
45.
19:00
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins im Audi-Sportpark soll um 60 Sekunden verlängert werden.
44.
18:59
Katterbach zieht vom linken Halbraum nach innen und visiert aus gut 22 Metern mit dem schwächeren rechten Fuß die obere rechte Ecke an. Der Ball verfehlt den Kasten der San Marinesen deutlich.
42.
18:58
Die Deutschen kommen kurz vor der Pause übrigens auf gut 81 % Ballbesitz. San Marino ist weit davon entfernt, heute das erste Tor in der Qualifikation zu schießen.
39.
18:55
Thiaw scheitert am Pfosten! Der aufgerückte Schalker behauptet den Ball auf der rechten Sechzehnerseite auf engem Raum gegen zwei Hellblaue und befördert ihn aus gut zehn Metern halbhoch auf die lange Ecke. Der Schuss klatscht gegen die Außenseite der Stange.
38.
18:53
Simone Franciosi
Gelbe Karte für Simone Franciosi (San Marino)
Franciosi kommt mit einer Gelben Karte davon, nachdem er Burkardt auf der halblinken Seite mit einer seitlichen Grätsche ziemlich brutal niedergestreckt hat. Er hätte sich über einen Platzverweis nicht beschweren dürfen.
37.
18:52
Im Kampf um die Qualifikation für das Turnier in Rumänien und Georgien wird ein besonders hoher Sieg heute dem DFB-Team übrigens nicht weiterhelfen. Bei Punktgleichheit entscheidet nämlich der direkte Vergleich.
34.
18:49
Jonathan Burkardt
Tooor für Deutschland, 3:0 durch Jonathan Burkardt
Kapitän Burkardt baut die Führung sehenswert aus! Nach Lewelings halbhoher Rückgabe von der linken Grundlinie kann der Mainzer am Elfmeterpunkt unbedrängt schießen. Er schlenzt den Ball mit dem rechten Innenrist auf die obere rechte Ecke. Von der Unterkante der Latte überquert die Kugel die Linie.
33.
18:49
Israel ist in seinem vor wenigen Minuten begonnenen Match gegen Ungarn früh in Führung gegangen und zieht damit in der Live-Tabelle punktemäßig mit dem DFB-Team gleich. In der Gruppe 2 deutet sich ein Dreikampf um die anderthalb EM-Plätze an.
31.
18:45
Gelbe Karte für Federico Dolcini (San Marino)
Dolcini kommt im Mittelfeld gegen Katterbach deutlich zu spät und erwischt den Kölner am rechten Knöchel. Die erste Verwarnung der Partie ist fällig.
30.
18:45
Shuranov gegen De Angelis! Knauff lässt Tosi auf der tiefen rechten Seite aussteigen und passt von der Grundlinie flach zurück zum Nürnberger, der aus halbrechten neun Metern mit dem rechten Fuß direkt abzieht. In der halbrechten Ecke pariert Keeper De Angelis mit dem rechten Fuß.
28.
18:43
Für San Marino ergibt sich nach einer kurz ausgeführten und dann leicht hergeschenkten Heimecke erstmals die Gelegenheit für einen schnellen Gegenstoß. Der auf den linken Flügel geschickte Pancotti wird allerdings souverän von Keitel abgelaufen.
26.
18:40
In den Nachwehen einer Ecke bringt Leweling den Ball von der linken Strafraumseite trotz zugestellter Schussbahn auf die lange Ecke. Torhüter De Angelis taucht schnell ab und hält das Spielgerät fest.
24.
18:39
Nach einem sehr aktiven Beginn des linken Flügel ist das Angriffsspiel der Gastgeber in dieser Phase ziemlich rechtslastig. Joker setzt dort einige Akzente.
21.
18:36
Die Mannschaft von Fabrizio Costantini, die nur mit Lokalmatadoren antritt, kassiert ihre Gegentore 20 und 21. Wie so häufig geht es für sie nur darum, eine richtige Abreibung zu verhindern.
18.
18:33
Nachdem die Polen durch eine 3:0-Führung gegen Lettland zwischenzeitlich Rang eins der Gruppe 2 übernommen haben, kehrt das Di-Salvo-Team an die Spitze zurück. Im Falle eines Sieges läge sie weiterhin zwei Zähler vor dem Widersacher vom letzten Freitag.
15.
18:30
Erik Shuranov
Tooor für Deutschland, 2:0 durch Erik Shuranov
Dem deutschen Nachwuchs gelingt ein 80-Sekunden-Doppelschlag! Nach einem langen Schlag aus der eigenen Hälfte steckt Leweling von halblinks steil in den Sechzehner zu Burkardt durch. Der legt den Ball rechts am herauslaufenden Keeper De Angelis vorbei, so dass Shuranov aus vier Metern nur noch einschieben muss.
14.
18:28
Malick Thiaw
Tooor für Deutschland, 1:0 durch Malick Thiaw
Per Kopfball geht die DFB-Auswahl in Führung! Lewelings Flanke von der linken Außenbahn verlängert Keitel am kurzen Pfosten mit der Stirn an die mittige Fünferkante. Aus zentraler Lage nickt Thiaw in die halbrechte Ecke ein.
13.
18:27
Leweling gelangt über die linke Außenbahn hinter die gegnerische Abwehrkette. Er spielt flach und hart vor den Kasten. Am Elfmeterpunkt ist Verteidiger Moretti vor Burkardt zur Stelle.
10.
18:25
Schade, der gar nicht mehr auf den Rasen zurückgekehrt ist, trottet in die Katakomben. Für den verletzten Freiburger kommt der Dortmunder Knauff in die Partie.
9.
18:23
Ansgar Knauff
Einwechslung bei Deutschland: Ansgar Knauff
9.
18:23
Kevin Schade
Auswechslung bei Deutschland: Kevin Schade
8.
18:23
Kapitän Burkardt macht den Ball im halbrechten Offensivkorridor fest und zieht unweit des Sechzehners nach innen. Er will den Ball aus gut 18 Metern in den linken Winkel schlenzen; sein Schuss ist nur etwas zu hoch angesetzt.
7.
18:23
Stillers Eckstoßflanke von der linken Fahne ist für Thiaw bestimmt. Der Schalker produziert vom Elfmeterpunkt mit der Stirn einen zentralen Aufsetzer, den Gästekeeper De Angelis festhalten kann.
5.
18:19
Nach einem Zusammenprall mit Tani muss Schade auf dem Rasen behandelt werden. Der Freiburger scheint sich am linken Knie verletzt zu haben.
3.
18:18
Katterbachs flachen Pass vom linken Flügel klärt Abwehrmann Franciosi vor die Füße Keitels, der sich aus halbrechten 20 Metern mit einem direkten Rechtsschuss probiert. Der Ball verfehlt den rechten Pfosten deutlich.
1.
18:15
Der deutsche U21-Nachwuchs gegen San Marino – Durchgang eins in Ingolstadt ist eröffnet!
1.
18:15
Spielbeginn
18:09
Die Nationalhymnen ertönen.
18:09
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
17:59
Bei der FSGC-Auswahl, die in der laufenden Qualifikation knapp vier Tore pro Begegnung zulässt und deren Spieltagskader ohne Erfahrung in der A-Nationalmannschaft auskommt, stellt Fabrizio Costantini nach der 0:4-Heimniederlage gegen Israel zweimal um. Tani und Moretti ersetzen Santi (Bank) und Rastelli (nicht im Kader).
17:50
Auf Seiten der DFB-Kicker, die das Hinspiel Anfang September noch unter Stefan Kuntz nach Treffern von Krauß (4.), Burkardt (19., 43.), Moukoko (39., 41.) und Leweling (67.) mit 6:0 für sich entschieden und die erstmals seit Oktober 2018 zu Gast in Ingolstadt sind, hat Trainer Antonio Di Salvo im Vergleich zur 0:4-Heimniederlage gegen Polen fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Philipp, Netz, Mai, Thielmann (allesamt auf der Bank) und Mbom (Rotsperre) beginnen Mantl, Katterbach, Bella-Kotchap, Leweling und Becker.
17:40
Die U21-Fußballer San Marinos sind auch bei ihrer 16. Teilnahme an der Qualifikation weit davon entfernt, konkurrenzfähig zu sein. Sie warten nicht nur noch auf ihren ersten Punktgewinn in der laufenden Runde, sondern waren nicht einmal in der Lage, ein einziges Tor zu erzielen – diese Negativausbeute hat der san-marinesische Nachwuchs mit dem aus Estland, Liechtenstein, Gibraltar und Andorra gemeinsam.
17:30
Nach 15 Minuten musste Torhüter Philipp nämlich bereits drei Bälle aus dem Netz holen; seine Vorderleute leisteten sich einen sehr unkonzentrierten Beginn, der eiskalt bestraft wurde. Infolge der frühen Roten Karte gegen Mbom (19.), der eine Notbremse beging, machte die DFB-Auswahl in Unterzahl ein ordentliches Spiel, ohne den Rückstand verkürzen zu können. Den vierten Gegentreffer fing sie sich erst in der 90. Minute ein.
17:23
Nachdem der Auftakt der Amtszeit von Kuntz-Nachfolger Antonio Di Salvo als Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft im Oktober mit der späten, aber erfolgreichen Aufholjagd gegen Israel (3:2) und dem Kantersieg in Ungarn (5:1) erfreulich und vielversprechend verlaufen war, gab es am Freitag in Aspach einen unerwarteten Dämpfer. Dem Nachwuchs Polens unterlag das DFB-Team vor allem wegen einer katastrophalen ersten Viertelstunde mit 0:4.
17:15
Einen guten Abend aus Ingolstadt! In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2023 empfängt die deutsche U21-Nationalmannschaft am 6. Spieltag der Gruppe 2 die Nachwuchskicker San Marinos. Ab 18:15 Uhr rollt der Ball über den Rasen des Audi-Sportparks.