Nations League - Niederlande verlieren, Haaland trifft

Nicolo Barella köpft ein Tor gegen die Niederlande

Italien gewinnt mit 1:0 in Amsterdam

Nations League - Niederlande verlieren, Haaland trifft

Die Niederlande haben am zweiten Spieltag der Nations League das Heimspiel gegen Italien verloren. Beim deutlichen Auswärtssieg der Norweger in Nordirland schoss Erling Haaland von Borussia Dortmund zwei Tore.

Die Spiele am am Montag (07.09.20) im Überblick:

Liga A: Barella köpft Italien zum Sieg

Nach dem enttäuschenden 1:1 zum Auftakt gegen Bosnien-Herzegowina kam Italien am zweiten Spieltag der Gruppe 1 in Liga A zu einem überzeugenden 1:0-Sieg in den Niederlanden. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit köpfte Nicolo Barella von Inter Mailand das Tor für die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini. Es war ein verdienter Erfolg der Azzurri, die bei weitem gefährlicher waren als der Gegner waren. Bei der Elftal saß Dwight Lodeweges als Interims-Bondscoach auf der Bank, nachdem Ronald Koeman vor ein paar Wochen zum FC Barcelona gewechselt worden war.

Die Polen, die zum Auftakt mit 0:1 in Holland verloren hatten, drehten einen 0:1-Rückstand in Bosnien-Herzegowina und gewannen noch mit 2:1. Kamil Grosicvki, der für den in die Premier League aufgestiegenen englischen Klub West Bromwich Albion spielt, schoss den Siegtreffer für die Polen, bei denen Robert Lewandowski wegen der hohen Belastung durch das Finalturnier in der Champions League mit dem FC Bayern fehlte.

Liga B: Rumänien nach Sieg in Österreich an Tabellenspitze

Einen klaren Auswärtssieg feierte Norwegen in Nordirland. Beim 5:1 erzielte Erling Haaland von Borussia Dortmund zwei Tore.

Erling Haaland (l.) jubelt über ein Tor

Zwei Tore für Norwegen in Nordirland: Erling Haaland

Die Tabellenführung in Gruppe 1 übernahm Rumänien nach einem 3:2-Erfolg in Österreich. Christoph Baumgartner von der TSG Hoffenheim und Karim Onisiwo vom 1. FSV Mainz 05 trafen für die Österreicher, die am ersten Spieltag in Norwegen gewonnen hatten.

Mit Ilay Elmkies war auch ein Spieler der TSG in Gruppe 2 erfolgreich. Der Israeli glich in der Nachspielzeit zum 1:1 gegen die Slowakei aus. Tschechiens Ersatzteam schlug sich beim 1:2 gegen den neuen Tabellenführer Schottland achtbar. Nach zwei Corona-Fälle im Betreuerteam hatten die Tschechen zunächst gar nicht antreten wollen, hatten dann aber nach Intervention der UEFA eine Mannschaft aus einem neu zusammengestellten Kader aufgeboten.

Liga C: Belarus gewinnt in Kasachstan

Vitali Lisakovich von Lokomotive Moskau erzielte das entscheidende Tor für Belarus beim 2:1-Sieg in Kasachstan. Da Litauen überraschend mit 1:0 in Albanien gewann, weisen die vier Mannschaften in Gruppe 4 nun jeweils drei Punkte auf.

red | Stand: 07.09.2020, 22:47

Darstellung: