NHL - Oilers und Senators weiter siegreich

Weiter siegreich: Leon Draisaitl mit den Edmonton Oilers

Eishockey

NHL - Oilers und Senators weiter siegreich

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL weiter einen Lauf. Die deutschen Nationalspieler Leon Draisaitl, Dominik Kahun und Tim Stützle feierten daher erneut Siege.

Die starke Phase für die Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl und Dominik Kahun mit den Edmonton Oilers sowie Tim Stützle bei den Ottawa Senators geht weiter.

Die Oilers gewannen am Donnerstagabend (25.02.2021) 3:0 gegen die Vancouver Canucks und holten damit den fünften NHL-Sieg in Serie. Als Vorbereiter des zweiten Tores leistete der letztjährige MVP Draisaitl seinen Beitrag zum fünften Sieg der Oilers nacheinander. Edmonton bleibt Tabellenzweiter in der North Division.

Auch Tim Stützle bereitet ein Tor vor

Schlusslicht mit allerdings aufsteigender Tendenz sind die Ottawa Senators um den deutschen Top-Rookie Tim Stützle. Der 19 Jahre alte Angreifer gab beim 6:1 über die Calgary Flames die Vorlage zum 1:0.

Es war bereits die elfte Torbeteiligung im 19. NHL-Spiel für Stützle, dessen Team den dritten Sieg in Folge verbuchte. Torhüter Thomas Greiss kam beim 5:2 der Detroit Red Wings gegen die Nashville Predators nicht zum Einsatz.

Nico Sturm räumt Corona-Nachwirkungen ein

Derweil hat Nico Sturm trotz seines ersten NHL-Doppelpacks eingeräumt, nach seiner Corona-Infektion noch nicht wieder im Vollbesitz seiner Kräfte zu sein. "Ich fühle mich noch nicht ganz so wie zuvor. Das muss ich schon ehrlich zugeben. Gerade das erste Spiel, da habe ich schon gemerkt, dass es nicht so ist, wie es davor war", sagte der 25-Jährige Augsburger von den Minnesota Wild der Deutschen Presse-Agentur.

"Es dauert einfach, bis man wieder im Vollbesitz der Kräfte ist. Ich bin aber relativ happy, dass ich durchgekommen bin, wie ich durchgekommen bin." Sturm stand Anfang Februar auf der Corona-Liste. Im vierten Spiel seit seinem Comeback traf Sturm beim 6:2 gegen die Colorado Avalanche um Nationaltorwart Philipp Grubauer am Mittwochabend (Ortszeit) zum ersten Mal in seiner Karriere doppelt.

Stand: 26.02.2021, 07:10

Mehr zum Thema

Darstellung: