No Sports!? - Die Protagonisten der Sport-inside-Serie

No Sports!? - Wie kommt der Sport durch die Corona-Krise? - Folge 1 sport inside 01.04.2020 09:59 Min. Verfügbar bis 01.04.2021 WDR

Serie von Sport Inside

No Sports!? - Die Protagonisten der Sport-inside-Serie

Von Marc Schlömer, Marcus Bark und Tom Mustroph

Auch der Sport ächzt unter der Corona-Krise. Vereine suchen verzweifelt nach Einnahmen, Sportler suchen nach Antworten auf ihre drängenden Fragen. Sport Inside begleitet sechs Protagonisten auf dem Weg durch die schwierige Zeit.

Wie geht es weiter? Wann geht es weiter? Geht es überhaupt weiter? Diese Fragen - und noch so viele mehr - stellen sich aufgrund der Corona-Pandemie. Auch im Sport gibt es so viel mehr Fragen als Antworten.

Sport Inside wird sie stellen und sechs Protagonisten durch die Krise begleiten, von der niemand weiß, wann sie endet. Wie sie endet.

Die Düsseldorfer EG wusste schon recht früh, dass die Saison in der Deutschen Eishockey Liga abgebrochen wird. Kein Meister, keine Playoffs, keine Spiele mehr, keine Einnahmen. "Fraglich ist, wie es dann weitergeht ab 1. Mai, wenn das neue Geschäftsjahr im Eishockey beginnt", sagt Niki Mondt, der sportliche Leiter der DEG. Sport Inside wird die Entwicklung in den kommenden Wochen und Monaten hautnah in einer Serie begleiten.

Ehemaliger Meister in der "Pleiteliga"

Der Protagonist aus dem Bereich des Fußballs ist auch ein Traditionsklub. Rot-Weiss Essen, deutscher Meister 1955, inzwischen seit vielen Jahren in der Regionalliga gefangen, auch gerne als "Pleiteliga" bezeichnet. Die Fans kommen immer noch, kaufen sogar Tickets für Spiele, die es nur auf der Eintrittskarte gibt.

Olympia-Vorbereitung in der Garage

Jessica Felsner trainiert für Olympia - in einer Garage. Für die Qualifikation und Vorbereitung hatte die deutsche Meisterin über 50 Meter Freistil extra ein Urlaubssemester genommen, alles auf Olympia 2020 ausgerichtet. Jetzt wird es Olympia 2021. Wie geht es bei ihr weiter, und wie bei ihrem Verein SC Aqua Köln mit seinen 670 Mitgliedern, die auch viele Fragen haben: "Können wir austreten? Können wir die Mitgliedschaft einfrieren?"

Die bange Frage nach der Tour

Die Frage, die Maximilian Schachmann vor allem beschäftigt, ist: "Wird die Tour de France gefahren?" Der erfolgreiche Radprofi, der im Frühjahr das Etappenrennen Paris-Nizza gewann, ist mit seinen Kollegen mehr als alle anderen Profisportler von Sponsoren abhängig. Eine Absage der berühmtesten Rundfahrt des Sports würde den Sportler und sein Team Bora-hansgrohe hart treffen.

No Sports!? - Die Protagonisten Sportschau 01.04.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 01.04.2021 Das Erste

Breitensport und Currywurst

Turnen, Tanzen, Rehasport, Judo, Basketball - das sind nur einige der Sportarten, die in der TG Neuss angeboten werden. Mit etwa 5.600 Mitgliedern ist die TGN einer der größten Sportvereine in Nordrhein-Westfalen, die Basketballerinnen spielen in der 2. Bundesliga. Wie finden sie, wie finden die Breitensportler den Weg durch die Krise?

Helmut Otto ist einer, der davon lebt, dass Fußball gespielt wird. Wenn Borussia Dortmund im nahen Stadion spielt, dem größten in Deutschland, gehen bei ihm Hunderte Pommes/Currywurst über den Tisch und noch mehr Pils über den Tresen. Derzeit ruht der Ball, daher klagt Helmut Otto: "Ich würde mal auf gut Deutsch sagen: Die Situation ist beschissen."

Ob sie sich bessert? Wann sie sich bessert? Sport Inside lässt die Protagonisten in den kommenden Wochen und Monaten zu Wort kommen.

Stand: 01.04.2020, 14:00

Darstellung: