Dole - Station des Rousses (187,5 km)

8. Etappe - Samstag, 8. Juli

Dole - Station des Rousses (187,5 km)

Einschätzung: Nach einer guten Woche "Einführung" geht die Tour für die Klassementfahrer auf der achten Etappe wohl so richtig los. 187,5 Kilometer gilt es im Jura zwischen Dole und dem Ziel Station des Rousses zu bewältigen, und die haben es in sich. Nach rund 30 flachen Kilometern zu Beginn türmt sich nach 45 Kilometern mit dem 611 Metern hohen Montrond der erste Berg auf, den die Organisatoren gemeinerweise mit einer Sprintwertung bestückt haben. Für diese Wertung werden die schnellsten Männer des Pelotons kaum in Frage kommen, sie werden genug zu tun haben, sich ein passendes Grupetto zu organisieren. Denn es geht hügelig und kräftig profiliert weiter mit dem finalen Anstieg hinauf zum Montée de la Combe de Laisia Les Molunes rund zwölf Kilometer vor dem Ziel, der mit 1.202 Metern Höhe immerhin ein Anstieg der ersten Kategorie ist. Derjenige, der hier vorn liegt, hat beste Chancen auf den Etappensieg, denn die letzten Kilometer gehen flach dahin.

Das Profil der 8. Etappe

Das Etappenprofil der 8. Etappe
Kompakt-Infos zur Etappe
Sturzregel:gilt
Sprintpunkte im Ziel:30, 25, 22, 19, 17, 15, 13, 11, 9, 7, 6, 5, 4, 3, 2 Punkte für die ersten 15 Fahrer
Sprintpunkte an der Zwischenwertung:20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... bis 1 Punkt für die ersten 15 Fahrer
Bergpunktemaximal 17 Punkte (1. Kategorie: 10, 8, 6, 4, 2, 1 Punkte; 2. Kategorie: 5, 3, 2, 1 Punkte; 3. Kategorie: 2, 1 Punkte)
Zeitgutschrift10, 6 und 4 Sekunden für die drei ersten Fahrer im Ziel

Die 8. Etappe im Überblick

Darstellung: