Alles zum Wintersport

Wintersport kompakt

Skisprung-Damen-Quali in Zao abgesagt

Sara Takanashi beim Skispringen in Zao (China/Januar 2017)

Die für Donnerstag (18.01.2018) geplante Skisprung-Quali der Damen im chinesischen Zao ist wegen widriger Wetterbedingungen abgesagt worden. Die Qualifikation für das Springen von der Normalschanze soll nun am Freitag (19.01.2018) ab 7.30 Uhr MEZ unmittelbar vor dem Wettkampf stattfinden. Das Training der 56 Athletinnen war bei starkem Aufwind und ständig wechselnden Winden noch durchgeführt worden. Mit 93,5 Metern landete die Japanerin Yuki Ito die Bestweite. In Abwesenheit der besten Deutschen Katharina Althaus und Carina Vogt war Juliane Seyfahrt im Training mit 86 Metern und Platz acht Beste aus dem DSV-Sextett.

Skirennläuferin Pietilä-Holmner beendet Karriere

Skirennläuferin Maria Pietilä-Holmner beim Weltcup in Semmering (Dezember 2016)

Skirennfahrerin Maria Pietilä-Holmner beendet ihre Karriere. Das berichtete der Skiweltverband FIS am Mittwoch auf seiner Homepage. Die 31 Jahre alte Schwedin habe anhaltende Rückenbeschwerden und könne nach 15 Jahren im Weltcup nicht mehr fahren. Sie wollte an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang teilnehmen, konnte in diesem Winter aber noch gar nicht starten. Pietilä-Holmner holte bei Weltmeisterschaften insgesamt sechs Medaillen. 2007 gewann sie Silber im Riesenslalom, 2011 in Garmisch-Partenkirchen Bronze im Slalom. Dazu kommen vier Medaillen in Team-Event. Im Weltcup gewann die Schwedin drei Rennen.

Ole Einar Björndalen nimmt an Biathlon-EM teil

Der norwegische Biathlon-Superstar Ole Einar Björndalen hat trotz der verpassten Teilnahme an den Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) noch lange nicht genug von seinem Sport. Der 43-Jährige wird Ende Januar überraschend bei den Biathlon-Europameisterschaften in Ridnaun (22. bis 28. Januar) an den Start gehen. Das teilte der Südtiroler Veranstalter der sportlich als zweitklassig angesehenen EM am Mittwoch mit. Der achtmalige Olympiasieger hatte die sportlichen Kriterien für Pyeongchang nicht erfüllt und von Norwegens Olympischem Komitee auch kein Ticket für die Spiele in Südkorea erhalten.

Eisschnelllauf: Rekord-Champ Kramer fehlt in Erfurt

Eisschnelllauf-Rekordweltmeister Sven Kramer aus den Niederlanden verzichtet auf eine Teilnahme am Weltcup am kommenden Wochenende in Erfurt. Damit geht er über die 5.000 Meter am Samstag einem Duell gegen Ted-Jan Bloemen aus Kanada aus dem Weg. Bloemen gilt als größter Herausforderer bei den Olympischen Winterspielen im Februar in Pyeongchang. Kramer bereitet sich derzeit in Klobenstein in Südtirol auf die Winterspiele vor. <br/><br/>Aus deutscher Sicht sind beiden Herren über 5.000 Meter u.a. Lokalmatador Patrick Beckert und der Inzeller Moritz Geisreiter gemeldet, die ebenfalls bei Olympia starten.

Weitere Wintersport-Meldungen

Die ARD-Experten

Darstellung: