Eik Galley

Eik Galley

Eik Galley arbeitet als Kommentator für die ARD Sportschau.

Sportschaukommentator Eik Galley

Eik Galley wurde 1967 im brandenburgischen Zossen geboren. Er studierte Journalismus an der Universität Leipzig. Als Jurnalist begann er bei der ostdeutschen Fachzeitschrift "Fußballwoche" in Berlin. Von 1994 an arbeitete er für das Deutsche SportFernsehen. Galley war Leiter der Berliner Redaktion und Nationalmannschaftsreporter.

Eik Galley wurde 1967 im brandenburgischen Zossen geboren. Er studierte Journalismus an der Universität Leipzig. Als Jurnalist begann er bei der ostdeutschen Fachzeitschrift "Fußballwoche" in Berlin. Von 1994 an arbeitete er für das Deutsche SportFernsehen. Galley war Leiter der Berliner Redaktion und Nationalmannschaftsreporter.

2007 wechselte Galley zum Mitteldeutschen Rundfunk. Seither kommentiert er Fußballspiele für die Sportschau und die MDR Sendung "Sport im Osten". Eik Galley ist der ARD-Reporter für die Sportarten Bob und Skeleton im Winter und für Boxen, Ringen und Schießen im Sommer. In dieser Funktion war er bei den Olympischen Spielen von Vancouver 2010 und London 2012.

Stand: 15.01.2015, 12:30 Uhr

Darstellung: