Wintersport-News am Donnerstag: Paul Frentz erhält grünes Licht für WM

Paul Fentz

Kurz und knapp

Wintersport-News am Donnerstag: Paul Frentz erhält grünes Licht für WM

+++ Eiskunstläufer Paul Fentz kann bei der Weltmeisterschaft in Japan starten. Auch Paarläufer Annika Hocke und Ruben Blommaert sind dabei. +++

Paul Fentz kann bei den in der kommenden Woche beginnenden Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften starten. Der deutsche Meister bestand einen abschließende Leistungstest. "Einer WM-Teilnahme steht damit nichts mehr im Wege“, sagte der Sportdirektor der Deutschen Eislauf-Union, Udo Dönsdorf. Der EM-15. hatte wegen einer Schleimbeutelentzündung im Fuß eine längere Trainingspause einlegen müssen.

Grünes Licht gab es auch für beide Berliner Paare. Annika Hocke und Ruben Blommaert hatten aus Krankheitsgründen die EM im Januar in Minsk absagen müssen, zeigten sich beim Leistungstest aber wieder in Form. Minerva-Fabienne Hase und Nolan Seegert hatten dort als Sechste für das beste deutsche Resultat gesorgt. Das Duo gewann zuletzt einen internationalen Wettbewerb in Den Haag. Komplettiert wird das WM-Aufgebot durch die deutsche Meisterin Nicole Schott (Mannheim) und die Eistänzer Shari Koch/Christian Nüchtern (Düsseldorf/Siegerland).

Stand: 14.03.2019, 12:33

Darstellung: