Wintersport-News am Dienstag

Ragnhild Mowinckel

Wintersport-News am Dienstag

+++ Ski Alpin: Mowinkel mit Kreuzbandriss im Abfahrtstrainig +++ Deutsche Abfahrerinnen in Training stark +++

Das Abfahrts-Training für das Weltcupfinale in Andorra ist auch am Dienstag (12.03.2019) von einem schweren Sturz überschattet worden. Die Norwegerin Ragnhild Mowinckel geriet bei einem Sprung in Rücklage, kam zu Fall und rutschte in das Fangnetz. Die Olympiazweite von 2018 in Abfahrt und Riesenslalom zog sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes und eine Meniskusverletzung zu. Bereits am Montag war Lara Gut-Behrami (Schweiz) so schwer gestürzt, dass sie in Soldeu nicht mehr starten kann.

Deutsche Abfahrerinnen in Training stark

Die deutschen Skirennläuferinnen nährten dagegen Hoffnungen auf einen erfolgreichen Saisonabschluss. Im Abschlusstraining belegten Kira Weidle (Starnberg) und Michaela Wenig (Lenggries) die Plätze vier und fünf. Schnellste war die Österreicherin Stephanie Venier. Am Vortag hatte Wenig hinter Olympiasiegerin Sofia Goggia ( Italien ) Rang zwei erreicht. Bei den Männern belegte Josef Ferstl (Hammer) Rang acht. Die Bestzeit erreichte Dominik Paris (Italien).

red/dpa/sid | Stand: 12.03.2019, 18:38

Darstellung: