Wintersport - was am Sonntag wichtig wird

Thomas Dreßen in Gröden 2017

Vorschau

Wintersport - was am Sonntag wichtig wird

Das lange Wintersport-Wochenende vor Weihnachten auf der Zielgeraden: Was steht am Sonntag noch auf dem Programm? Alle Entscheidungen im Überblick.

Skispringen: Weltcup in Engelberg

Die Skispringerin sind beim Weltcup im schweizerischen Engelberg gefordert, für die Männer ist es der letzte Test vor dem Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf am 29. Dezember.

Ski alpin: Weltcups in Val d'Isère und Alta Badia

Bei den Alpinen standen die letzten Speedrennen vor Weihnachten unter keinem guten Stern: Wegen Regen und Neuschnee wurden die Weltcup-Abfahrten am Samstag abgesagt. Auch die auf Sonntag verschobene Abfahrt der Frauen wurde gecancelt. Am Sonntag gibt es für die Männer beim Riesenslalom in Alta Badia.

  • Sonntag, 10.00 Uhr/13.00 Uhr: Riesenslalom Männer (Liveticker)

Biathlon: Weltcup in Le Grand Bornand

Für die Biathletinnen und Biathleten ist das Weltcup-Wochenende bereits am Donnerstag gestartet. Gelaufen und geschossen wird in Le Grand Bournand in der Nähe von Annecy in den Bornes-Alpen. Zum Abschluss gibt's zwei Massenstart-Rennen.


  • Sonntag, 12.10 Uhr: Massenstart Männer (Liveticker)
  • Sonntag, 14.15 Uhr: Massenstart Frauen (Liveticker)

Nordische Kombination: Weltcup in Ramsau

Die Nordischen Kombinierer können noch ein weiteres Mal in Ramsau am Dachstein Weltcuppunkte sammeln.

Langlauf: Weltcup in Panica

Die Langläuferinnen und Langläufer sind im slowenischen Planica nach den Einzelsprints noch im Team gefordert.

Außerdem: Freestyle-Ski- und Snowboard-Weltcups

  • Sonntag, 04.00 Uhr: Snowboard Halfpipe (Frauen und Männer) in Secret Garden/China
  • Sonntag, 04.30 Uhr/07.00 Uhr: Aerials (Frauen und Männer) in Shimao Lotus Mountain/China
  • Sonntag, 13.30 Uhr: Skicross-Weltcup (Frauen und Männer) in Innichen/Italien

red | Stand: 21.12.2019, 15:56

Darstellung: