Deutsches Duo setzt sich im Parallel-Slalom durch

Snowboard: Hofmeister gewinnt auch Team-Event mit Baumeister Sportschau 15.01.2020 01:12 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 Das Erste

Snowboard-Weltcup

Deutsches Duo setzt sich im Parallel-Slalom durch

Ramona Hofmeister und Stefan Baumeister haben beim Weltcup in Bad Gastein den Team-Wettkampf gewonnen. Das Duo setzte sich im Parallel-Slalom im großen Finale gegen die österreichischen Lokalmatadoren durch.

Der 26-jährige Baumeister (SC Aising Pang) und die Weltcup-Gesamtführende Hofmeister, die am Abend zuvor den Einzelwettbewerb für sich entschieden und den vierten Erfolg in Serie gefeiert hatte, konnten die erfahrenen Österreicher Claudia Riegler und Andreas Prommegger mit einer guten halben Sekunde Vorsprung schlagen. "Heute war ein perfekter Tag, wow", sagte die 23-jährige vom WSV Bischofswiesen: "Wir sind so ein starkes Team."

Auch Baumeister zeigte sich vom ersten Erfolg eines deutschen Duos in dem seit 2016 ausgetragenen Event begeistert: "Das Rennen mit Ramona hat einfach Spaß gemacht. Bad Gastein ist und bleibt auf jeden Fall einer meiner Lieblingshänge." Es ist der erste Erfolg eines deutschen Duos in dem seit 2016 ausgetragenen Event.

Das zweite deutsche Duo mit der derzeit etwas schwächelnden Riesenslalom-Weltmeisterin Selina Jörg und Elias Huber war im Achtelfinale ausgeschieden. Am Samstag stehen in Rogla in Slowenien Parallel-Riesenslaloms der Damen und Herren an.

Thema in: BR Rundschau, 15.02.2019, 18.30 Uhr

red/sid | Stand: 15.01.2020, 14:15

Darstellung: