Hofmeister/Baumeister gewinnen "Mixed-Staffel"

Stefan Baumeister (re.) und Ramona Hofmeister in Piancavallo (ITA)

Snowboard-Weltcup in Piancavallo

Hofmeister/Baumeister gewinnen "Mixed-Staffel"

Ramona Hofmeister und Stefan Baumeister haben das Weltcup-Wochenende der Snowboarder in Piancavallo durch den Parallel-Slalom der Snowboarder noch einmal veredelt. Das Duo siegte in der Mixed-Staffel.

Die deutschen Alpin-Snowboarder bleiben im Weltcup auf Podestkurs. Nach ihren dritten Plätzen in den Einzelrennen vom Samstag waren Ramona Hofmeister und Stefan Baumeister am Sonntag (26.01.2020) in der sogenannten Mixed-Staffel im italienischen Piancavallo nicht zu schlagen. Die beiden feierten in den K.o.-Runden des Parallel-Slaloms in Italien souveräne Siege und gewannen nach Bad Gastein auch den zweiten Staffel-Wettbewerb des Winters.

Baumeister: "Genau mein Ding!"

Stefan Baumeister (re.) und Ramona Hofmeister in Bad Gastein

Das Duo setzte sich im Viertelfinale gegen die Einzel-Zweite Selina Jörg und Elias Huber durch, im Endlauf jubelten sie dank eines Ausfalls der Italiener. "Zwei Rennen, zwei Siege - die Teamwertung lassen wir uns jetzt nicht mehr nehmen", sagte Hofmeister nach ihrem insgesamt sechsten Erfolg in der Saison. Vier davon glückten im Einzel, zwei in der Staffel.


"Das war heute genau mein Ding", sagte Baumeister. "Der Schnee war nicht so hart, es war rund zu fahren. Das war ein super Wochenende - mit denselben Platzierungen wie in Bad Gastein. So kann’s gerne weitergehen.“

Für das zweite deutsche Team mit Selina Jörg (SC Sonthofen) und Elias Huber (SC Schellenberg) ging es immerhin bis ins Viertelfinale. Dort war dann ausgerechnet gegen die deutschen Teamkollegen Endstation. Im Klassement belegte das Duo Rang sieben.

Thema in: Wintersport im Ersten, 26.01.2020, ab 08.30 Uhr im Ersten

wp/dpa | Stand: 26.01.2020, 16:43

Darstellung: