Wir bauen einen Skispringer - Wir haben eine Siegerin!

Dieter Thoma kürt den Gewinner von "Wir bauen einen Skispringer" Sportschau 26.01.2020 03:30 Min. Verfügbar bis 26.01.2021 Das Erste

Skisprung-Challenge

Wir bauen einen Skispringer - Wir haben eine Siegerin!

Unsere neue Skisprung-Challenge hat unsere Herzen erwärmt - und Dieter Thoma vor eine richtig schwere Wahl gestellt. Nun sind die Würfel aber gefallen und es gibt eine Siegerin: Dank eines Karl-Geiger-Doubles geht es für die Gewinnerin zum Weltcup nach Willingen.

Viele tolle Einsendungen!

Sie haben getüftelt, geklebt, gehäkelt, geknetet, Schnee und Teig geformt, Spielzeugfiguren Skisprunganzüge angezogen, geschweißt und sogar mit Lasern gearbeitet. Sie haben Schweiß und Farbe vergossen, Stunden und Tage gefrickelt - um an unserer Skisprung-Challenge teilzunehmen. Deshalb vorab: Herzlichen Dank für die vielen kreativen, lustigen, beeindruckenden und detailverliebten Einsendungen für unsere diesjährige Skisprung-Challenge!

Dieter Thoma hat gewählt!

Jana Schwager Skisprung-Challenge

Das Siegermodell von Jana Schwager aus Karlsruhe.

Nicht zu beneiden: Dieter Thoma! Er stand vor der schwierigen und fast unmöglichen Aufgabe, die beste Einsendung zu küren. Unser Skisprung-Experte hat es sich nicht leicht gemacht – und sich dann doch entschieden: Siegerin unserer diesjährigen Skispring-Challenge "Wir bauen einen Skispringer" ist Jana Schwager aus Karlsruhe mit ihrem Karl-Geiger-Double aus Styropor. "Die Siegerin ist so detailverliebt, die Sponsoren, die Schuh, die Ski, man hat alles sofort erkannt. Das hat mir sehr gut gefallen. Deshalb ist sie die Gewinnerin", begründet unser ARD-Experte.

Der Siegerpreis: Jana Schwager darf mit einer Begleitperson zum Weltcup-Wochenende 8./9. Februar zum Skispringen nach Willingen. Herzlichen Glückwunsch!

Jana Schwager - mit Karl Geiger zum Sieg

Für ihren Sieger-Skispringer hat Schwager zwei Wochen Weihnachtsferien geopfert und gefeilt, jeden ihrer Schritte mit einer Kamera gefilmt und per Zeitraffer zu einem kleinen Film zusammengeschnitten. Die 22-jährige Lehramtsstudentin der Sonderpädagogik hat dabei nicht nur handwerkliches Geschick ("In der Schule hab ich in Bastelarbeiten immer eine eins oder zwei gehabt."), sondern auch technisches Talent bewiesen. Skisprungfan ist die Karlsruherin seit Kindheitstagen, Martin Schmitt und Sven Hannawald haben sie schon im Kleinkindalter an den Fernseher gefesselt. "Dabei kann ich gar nicht Skifahren", lacht unsere Siegerin. Wie der Wind an und auf einer Skisprungschanze weht, weiß sie dafür aber schon. "Mit meinem Freund war ich schon in Titisee und in Oberstdorf sogar oben auf dem Sprungturm", so Schwager.

Familienprojekt - und der Freund darf mit

Jana Schwager Skisprung-Challenge

Jana Schwager (li.) und Freund Johannes Haselmayer in Oberstdorf - Anfang Februar geht es nun nach Willingen.

In diesem Winter drückt sie vor allem Karl Geiger die Daumen – der Weltcupspitzenreiter hat sie auch zu ihrer Figur inspiriert. Das Geiger-Double war dabei ein richtiges Familienprojekt: Styropor und Farbe hat Schwager im Keller gefunden, den Helm steuerte der Vater von einer American-Football-Figur bei und der Freund gab wichtige Tipps für die Details am Anzug und den Skiern. Die ganze Familie darf sich jetzt auch über den Preis, ein Skisprung-Wochenende am 8 und 9. Februar mit Übernachtung in Willingen freuen. Für die zweite Eintrittskarte musste sich Schwager aber entscheiden – Freund Johannes Haselmayer darf mit.

Basteln, bauen, backen bis zum 20. Januar

Unsere Skisprung-Challenge lief bis 20. Januar. Bis zu diesem Datum konnten Sie einen Skispringer bauen, dokumentieren und uns Ihre künstlerischen Höchstleistungen per Video schicken. Die Sieger-Einsendung wurde von Dieter Thoma ausgewählt und per E-Mail benachrichtigt. Zu gewinnen gab es für den Skiweltcup in Willingen am 08. und 09. Februar 2020 zwei Tickets inklusive Übernachtung und Anreise mit der Bahn.

Wir bauen einen Skispringer Sportschau 30.11.2019 00:25 Min. Verfügbar bis 30.11.2020 Das Erste

dh | Stand: 26.01.2020, 17:15

Darstellung: