Deutsche locker weiter - Zwei DSV-Adler spitze

Skispringen | Ski-WM

Deutsche locker weiter - Zwei DSV-Adler spitze

Die deutschen Skispringer sind bei der Ski-WM für das Einzelspringen am Samstag auf der Bergiselschanze bestens gewappnet. Das Quartett überstand locker die Qualifikation, wobei zwei DSV-Adler alle überragten.

Die deutschen Skispringer können mit großen Hoffnungen in das WM-Einzelspringen am Samstag (23.02.2019) gehen. Das Quartett überstand die Qualifikation problemlos und hatte mit Markus Eisenbichler und Karl Geiger zwei Topspringer, die sich an der Spitze behaupteten.

Freitag und Wellinger in Top 20

Die erste Duftmarke hatte der Schweizer Andreas Schuler gesetzt, der nach 124,0 Metern lange das Feld anführte. Sein Landsmann Kilian Peier stand dem nicht nach und eroberte kurzzeitig mit 127,5 Metern die Quali-Führung. Dann war für die Deutschen Richard Freitag in der Spur. Mit 119,5 Metern brachte der Mann aus Aue einen soliden Sprung ins Tal und reihte sich am Ende als 14. ein. Platz 15 belegte Andreas Wellinger, der von Bundestrainer Werner Schuster den Vorzug vor Stefan Leyhe erhalten hatte. Der Olympiasieger sprang haargenau soweit wie Freitag, nur seine Haltungsnoten waren etwas schlechter.

Eisenbichler und Geiger ganz vorn

Und dann kamen die glanzvollen Auftritte von zwei DSV-Adlern. Karl Geiger aus Oberstdorf erzielte mit 131,0 Metern die Bestweite des Tages, musste sich aber knapp Markus Eisenbichler beugen. Der Siegsdorfer flog auf 128,5 Meter, die Sprungrichter honorierten jedoch Sprunghaltung und Telemark und gaben ihm bessere Noten. Das bedeutete Platz eins für  den Tournee-Zweiten, der damit seinen Anspruch auf WM-Gold untermauerte. "Ich nehme mir eigentlich wenig vor, will morgen einfach gute Sprünge zeigen, und dann schaue ich mal, was rauskommt", sagte Eisenbichler. Weltcup-Gesamtsieger Ryoyu Kobayashi aus Japan sprang etwas kürzer und wurde mit 126,0 Metern Vierter.

Thema in Das Erste, Sportschau am 22.02.2019, 16:00 Uhr

jmd | Stand: 22.02.2019, 15:30

Skispringen | Weltcupstand Herren

NameP
1.Ryoyu Kobayashi1905
2.Stefan Kraft1317
3.Kamil Stoch1251
4.Piotr Zyla1021
5.Robert Johansson953

Skispringen | Weltcupstand Damen

NameP
1.Maren Lundby1773
2.Katharina Althaus1368
3.Juliane Seyfarth1271
4.Sara Takanashi1098
5.Eva Pinkelnig772
Darstellung: