Planica will bei der Skiflug-WM Fans im Auto erlauben

Skifliegen in Planica

Wettebewerb im Dezember

Planica will bei der Skiflug-WM Fans im Auto erlauben

Bei der Skiflug-WM in Planica wird es möglicherweise doch Zuschauer geben - allerdings nur in ihren Autos. Gleichzeitig verringerte der Verband die Mindestzahl an Springern.

"Es gibt dort einen großen Parkplatz. Die Idee ist es, dass Fans mit dem eigenen Auto kommen, dort sitzen bleiben und den Wettkampf schauen", sagte der neue FIS-Renndirektor Sandro Pertile beim digitalen Forum Nordicum. Die WM war eigentlich schon für März geplant und wird nun vom 10. bis 13. Dezember nachgeholt.

"Bis dahin sind es noch ein paar Wochen. Wir hoffen, dass die Zahlen noch sinken, damit wir doch noch ein paar Fans ins Stadion lassen können", sagte Pertile.

Mindestzahl an Teilnehmern herabgesetzt

Um coronabedingte Absagen zu vermeiden, hat der Ski-Weltverband Fis derweil die Mindestzahl an Teilnehmern für den kommenden Skisprung-Winter herabgesetzt. 

Bei Teamspringen müssten nun nicht mehr mindestens acht, sondern nur noch sechs Nationen am Start sein, damit der Wettbewerb regulär stattfinden kann. Damit sorgt die Fis vor, falls Nationen wegen positiver Corona-Tests auf Weltcup-Wochenenden verzichten müssen. Springer und Trainer sollen sich in einer eigenen Blase aufhalten. Anders als andere  Wintersportarten sollen die Skispringer ihren gewohnten Kalender mit insgesamt 21 Stationen absolvieren.

Wettkämpfe in Peking ungewiss

Den für Februar geplanten Olympia-Tests auf den neuen Schanzen in Peking droht derweil immer mehr die Absage, da Europäer in China derzeit für 14 Tage in Quarantäne müssen. Laut Pertile wird es am Freitag eine Entscheidung geben.

Um vor den Winterspielen 2022 doch noch einen Wettkampf auf der Anlage durchzuführen, sei auch ein Wettbewerb im Sommer 2021 möglich. Für den für Anfang Februar geplanten und abgesagten Weltcup im japanischen Sapporo zeigte sich Pertile derweil zuversichtlich, einen Ersatz-Ausrichter in Europa zu finden.

Stand: 19.11.2020, 10:49

Darstellung: