Österreicher Kraft fliegt auf die Pole Position

Stefan Kraft

Raw Air

Österreicher Kraft fliegt auf die Pole Position

Stefan Kraft ist der Mann der Stunde im Skisprung-Zirkus und seit Mittwoch (13.03.2019) auch Führender der "Raw Air"-Tour. Positiv: Alle sieben Deutschen überstanden die Qualifikation.

Bundestrainer Werner Schuster nannte die Sprünge am Dienstag in Lillehammer "erbärmlich". Einen Tag später hieß es für die Deutschen: neue Schanze, neues Glück. Constantin Schmid (126 m/10. Platz) und Wieder-Einsteiger Richard Freitag (122,5 m/13. Platz) überraschten positiv. Markus Eisenbichler war mit 126,5 Metern als Neunter bester DSV-Springer. Luft nach oben haben Vizeweltmeister Karl Geiger (23./120,0 m), Stephan Leyhe (29./119,5 m.) und Andreas Wellinger (33./119,0 m). Auch Pius Paschke (Kiefersfelden/114 m) nahm die Prolog-Hürde als 45.

Kraft überholt Johansson

Der Österreicher Kraft übernahm indes die Gesamtführung der zehntägigen "Raw Air"-Serie. Der Skisprung-Weltmeister von 2017 gewann überlegen die Qualifikation für das Springen in Trondheim am Donnerstag und verdrängte Robert Johansson von der Spitze. Der Norweger musste sich vor eigenem Publikum mit Rang acht begnügen.

Kraft, der die Serie bei der Premiere 2017 für sich entschieden hatte, liegt nach acht von 15 Sprüngen mit 1075,9 Punkten knapp vor Johansson (1070,6 ). Die Norwegen-Tour endet am Wochenende auf dem "Monsterbakken" in Vikersund, der Sieger erhält eine Prämie von 60.000 Euro. Weltmeister Eisenbichler kletterte in der Gesamtwertung vom siebten auf den fünften Rang. In der Qualifikation gescheitert sind dagegen der bislang in der Gesamtwertung auf Rang neun geführte Slowene Domen Prevc sowie Oldie Noriaki Kasai aus Japan.

Springen ab 17 Uhr im Ticker

Am Donnerstag (14.03.) geht es bei der Raw-Air mit dem Springen in Trondheim weiter. Wir sind ab 17 Uhr im Live-Ticker dabei.

Raw-Air-Wertung nach 8 von 15 Sprüngen:

  • 1. Stefan Kraft (Österreich) 1075,9 Punkte
  • 2. Robert Johansson (Norwegen) 1070,6
  • 3. Ryoyu Kobayashi (Japan) 1048,5
  • 4. Johann Andre Forfang (Norwegen) 984,0
  • 5. Markus Eisenbichler (Siegsdorf) 971,1
  • 6. Kamil Stoch (POL) 966,8
  • ...
  • 12. Karl Geiger (Oberstdorf) 924,7
  • 20. Constantin Schmid (Oberaudorf) 883,4
  • 30. Stephan Leyhe (Willingen) 663,1
  • 31. Andreas Wellinger (Ruhpolding) 642,1
  • 47. Pius Paschke (Kiefersfelden) 376,0
  • 57. Martin Hamann (Aue) 289,4
  • 75. Richard Freitag (Aue) 113,1

Der Zeitplan der Raw-Air-Tour 2019

Oslo


Lillehammer


Trondheim

  • Mittwoch, 13. März: 17.40 Uhr: Prolog Herren, 20.30 Uhr: Prolog Damen
  • Donnerstag, 14. März: 14.00 Uhr: Einzelspringen Damen, 17.00 Uhr: Einzelspringen Herren

Vikersund

  • Freitag, 15. März: 17.30 Uhr: Prolog Herren
  • Samstag, 16. März: 17.00 Uhr: Teamfliegen Herren
  • Sonntag, 17. März: 17.00 Uhr: Einzelfliegen Herren

Thema in: MDR aktuell - das Nachrichtenradio, 13.03.2019, 18.40 Uhr

sst/sid | Stand: 12.03.2019, 19:00

Darstellung: