Eisenbichler erstmals deutscher Meister

Markus Eisenbichler

Skispringen

Eisenbichler erstmals deutscher Meister

Markus Eisenbichler hat erstmals bei der Deutschen Meisterschaft der Skispringer den Titel gewonnen. Auf der Großschanze von Oberstdorf setzte sich der Weltmeister klar gegen die nationale Konkurrenz durch und landete vor Martin Hamann und Vorjahressieger Karl Geiger.

Der dreifache Seefeld-Weltmeister Markus Eisenbichler ist erstmals deutscher Skisprung-Meister. Mit Sprüngen auf 140,5 und 139 Meter setzte sich der 29 Jahre alte Siegsdorfer am Donnerstag auf der Großschanze von Oberstdorf klar gegen die nationale Konkurrenz durch und landete vor Martin Hamann (135,5 und 129,5 Meter) sowie Vorjahressieger Karl Geiger (130,5 und 131 Meter), der als Topfavorit galt. "Meistens hab ichs vermasselt", sagte Eisenbichler nach dem Titelgewinn. "Jetzt wollt ich es halt auch mal werden."

Erster Wettbewerb für Wellinger nach Verletzungspause

Geiger hatte im Vorjahr die mit Abstand besten Ergebnisse des deutschen Teams im Weltcup eingefahren. Pius Paschke als Vierter und Severin Freund auf Platz fünf komplettierten die Top-Ränge. Deutlich zurück lag dagegen Richard Freitag, der nicht über Rang sieben hinaus kam. Auch für Rückkehrer Andreas Wellinger ist der Weg in die nationale Spitze noch etwas weiter. Der Olympiasieger bestritt 16 Monate nach seinem Kreuzbandriss im Juni 2019 erstmals wieder einen Wettbewerb und belegte nach Sprüngen auf 123,5 und 116 Meter den 13. Platz.

Bayern-Quartett um Eisenbichler gewinnt nationalen Skisprung-Titel

Für Eisenbichler gab es noch einen weiteren DM-Titel: Zusammen mit Karl Geiger, Severin Freund und Pius Paschke konnte er auch den Mannschaftstitel gewinnen. Das Team siegte auf der Großschanze mit einem deutlichen Vorsprung vor einem weiteren bayerischen Quartett (Andreas Wellinger, Philipp Raimund, Constantin Schmid und Moritz Baer) und der ersten Vertretung von Baden-Württemberg (Luca Roth, Tim Fuchs,  Claudio  Haas, David Siegel). Eisenbichler war mit 134 und 134,5 Meter der Garant für den Erfolg der vier Favoriten.

dpa | Stand: 22.10.2020, 17:06

Darstellung: