Gut-Behrami erneut erfolgreich, Suter holt Abfahrts-Kugel

Ski Alpin der Damen - die zweite Abfahrt aus Crans Montana Sportschau 22.02.2020 38:56 Min. Verfügbar bis 22.02.2021 Das Erste

Weltcup in Crans Montana

Gut-Behrami erneut erfolgreich, Suter holt Abfahrts-Kugel

Von Nicole Hornischer

Wie schon am Vortag gab es auch diesmal einen Schweizer-Doppelsieg in Crans Montana. Erneut setzte sich Lara Gut-Behrami gegen ihre Teamkollegin Corinne Suter durch, die sich mit ihrem zweiten Platz vorzeitig die Abfahrtswertung sicherte.

Zweite Abfahrt im schweizerischen Crans Montana und wieder heißt die Siegerin Lara Gut-Behrami. Doch diesmal war ihr Vorsprung auf ihre Teamkollegin Suter denkbar knapp: Nur zwei Hundertstelsekunden betrug der Vorsprung der Schweizerin. Dritte wurde die Österreicherin Nina Ortlieb (+0,05 Sek.).

Suter holt sich Disziplin-Weltcup in der Abfahrt

Suter konnte sich mit ihrem zweiten Platz vorzeitig die kleine Kristallkugel sichern. "Sie hat riskiert und auf den Punkt abgeliefert. Dass sie das im Kampf um die Disziplinenwertung so abruft, zeugt von ihrer Stärke", stellte ARD-Ski-Experte Felix Neureuther fest. Die Schweiz musste 29 Jahren auf diesen Triumph warten "Ich bin einfach froh", sagte eine glückliche Suter.

Für Gut-Behrami ist es der 26. Weltcup-Sieg. 2017 erlitt die Schweizerin, die 2016 den Gesamtweltcup holte, bei der Heim-WM in St. Moritz einen Kreuzbandriss, danach fand sie nicht mehr zur alten Stärke zurück - bis jetzt.

DSV-Starterinnen nicht unter den Top-20

Für Kira Weidle (SC Starnberg) lief es auch bei der zweiten Abfahrt in Crans Montana nicht. 1,52 Sekunden betrug ihr Rückstand auf die Siegerin. "Das Material hat gestimmt. Aber ich muss am Selbtsvertrauen arbeite. Mir fehlt die letzte Konsequenz", analysierte Weidle. Nach Platz 22 am Vortag musste sich die Starnbergin diesmal mit Platz 23 zufrieden geben.

Kira Weidle: "Fällt schwer, Vertrauen zu finden" Sportschau 22.02.2020 03:59 Min. Verfügbar bis 22.02.2021 Das Erste

Patrizia Dorsch (SC Schellenberg) und Michaela Wenig (SC Lenggries) sammelten als 27. (+1,85 Sek.) und 29. (+2,32 Sek.) ein paar Weltcup-Punkte. Veronique Hronek (SV Unterwössen) als 34. (+3,18 Sek.) ging dagegen leer aus.

Stand: 22.02.2020, 11:55

Ski Alpin | Weltcupstand Damen

NamePkt
1.Federica Brignone1378
2.Mikaela Shiffrin1225
3.Petra Vlhová1189
4.Corinne Suter837
5.Marta Bassino817

Ski Alpin | Weltcupstand Herren

NamePkt
1.Aleksander Aamodt Kilde1202
2.Alexis Pinturault1148
3.Henrik Kristoffersen1041
4.Matthias Mayer916
5.Vincent Kriechmayr794
Darstellung: