Entwarnung bei Skirennläufer Dreßen nach Schulterverletzung

Thomas Dreßen

Ski-alpin-Weltcup

Entwarnung bei Skirennläufer Dreßen nach Schulterverletzung

Entwarnung bei Thomas Dreßen: Der Skirennläufer könnte nach seinem Sturz beim Super-G in Hinterstoder zeitnah in den Weltcup zurückkehren. Seine Schulterverletzungen sind nicht so schlimm, wie befürchtet.

Bei einer Untersuchung in München durch Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne und Schulterspezialist Prof. Ernst Wiedemann wurde eine Subluxation beider Schultergelenke festgestellt. "Die Subluxation der rechten Schulter blieb ohne strukturelle Folgeschäden", wird Köhne in einer Pressemitteilung des Deutschen Skiverbands (DSV) zitiert.

Keine Operation, konservative Behandlung

"Die subluxierte linke, nach dem Sturz von Beaver Creak 2018 operierte Schulter, weist dagegen eine Kapselzerrung sowie eine Einblutung der vorderen Schultermuskulatur auf", so Köhne weiter.

Eine Operation ist allerdings nicht nötig: "Diese Verletzung wird konservativ durch Schonung und abschwellende Maßnahmen in Verbindung mit funktioneller Belastung behandelt. Einen günstigen Heilungsverlauf vorausgesetzt, kann Thomas Dreßen in einigen Tagen wieder mit dem Training beginnen."

Weltcupstart in Norwegen möglich

Dreßen will nach der Diagnose mit dem Team zu den Weltcups am kommenden Wochenende reisen. "Aktuell spüre ich die Nachwirkungen der Subluxationen zwar noch ziemlich, aber ich bin zuversichtlich, nach Kvitfjell, Norwegen, reisen zu können. Vor Ort entscheide ich dann, ob ein Start bei den Rennen Sinn macht", sagte Dreßen.

Der Mittenwalder war am Wochenende beim Super-G im österreichischen Hinterstoder gestürzt. Zunächst wurde angenommen, dass sich Dreßen beide Schultern ausgekugelt hat.

Kriechmayr gewinnt den Super-G in Hinterstoder - Dreßen kugelt sich Schultern aus Sportschau 29.02.2020 00:34 Min. Verfügbar bis 28.02.2021 Das Erste

beb/dsv | Stand: 02.03.2020, 13:53

Ski Alpin | Weltcupstand Damen

NamePkt
1.Federica Brignone1378
2.Mikaela Shiffrin1225
3.Petra Vlhová1189
4.Corinne Suter837
5.Marta Bassino817

Ski Alpin | Weltcupstand Herren

NamePkt
1.Aleksander Aamodt Kilde1202
2.Alexis Pinturault1148
3.Henrik Kristoffersen1041
4.Matthias Mayer916
5.Vincent Kriechmayr794
Darstellung: