Alexis Pinturault gewinnt erstmals den Gesamtweltcup

Pinturault holt emotionalen Gesamtweltcupsieg Sportschau 20.03.2021 01:19 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 Das Erste

Alpin-Saisonfinale in Lenzerheide

Alexis Pinturault gewinnt erstmals den Gesamtweltcup

Alexis Pinturault beschenkt sich zum 30. Geburtstag selbst: Der Franzose gewann durch einen Sieg in Lenzerheide erstmals in seiner Karriere den Gesamtweltcup. Den Riesenslalomweltcup gab's als Zugabe. Konkurrent Marco Odermatt enttäuschte.

Alexis Pinturault krönt sich an seinem 30. Geburtstag erstmals zum besten Skifahrer des Winters: Der Franzose siegte beim Riesenslalom in Lenzerheide und sicherte sich dadurch bereits vor dem letzten Saisonrennen am Sonntag (21.03.2021) die große Kristallkugel.

In den vergangenen beiden Jahren hatte Pinturault, der "Panther" aus Courchevel, als Zweiter den Gesamtweltcup jeweils verpasst. Der Schweizer Marco Odermatt, Pinturaults letzter verbliebener Konkurrent, wurde nur Elfter. Dadurch liegt Pinturault einen Tag vor dem Saisonende uneinholbar mit 107 Punkten vorne.

Pinturault gewinnt erstmals auch Riesenslalom-Weltcup

Zudem überholte Pinturault auch noch im Riesenslalom-Weltcup seinen bis Lenzerheide führenden Konkurrenten Odermatt. Auch die kleine Kristallkugel in dieser Disziplin gewann er - nach drei zweiten Plätzen in der Vergangenheit - zum ersten Mal in seiner Karriere.

Riesenslalom der Männer in Lenzerheide - der 2. Lauf Sportschau 20.03.2021 16:11 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 Das Erste

Odermatt schon im ersten Lauf geschlagen

Die Vorentscheidung fiel bereits im ersten Lauf. Während Pinturault - obwohl nicht mit maximaler Angriffslust unterwegs - zu einer souveränen Bestzeit fuhr und deutliche 81 Hundertstel Vorsprung vor den zu diesem Zeitpunkt zweitplatzierten Österreicher Stefan Brennsteiner hatte, patzte sein Konkurrent Marco Odermatt.

Der sechsmalige Junioren-Weltmeister lag auf Platz zehn 1,66 Sekunden hinter Pinturault, dessen Trainer den ersten Durchgang gesteckt hatte. Odermatt wirkte verkrampft, baute zwei große Fehler ein und verspielte da schon fast alle Restchancen auf den Gewinn einer Kristallkugel.

Alexis Pinturault: "Das sind viele Emotionen" Sportschau 20.03.2021 02:14 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 Das Erste

Pinturault spielt seine Routine aus

Pinturault reichte im zweiten Durchgang ein Sicherheitslauf, um den Sieg und damit den Gewinn der großen und kleinen Kristallkugel klar zu machen. Platz zwei in Lenzerheide ging an den Kroaten Filip Zubic (+0,20 Sekunden), der im zweiten Lauf noch Brennsteiner verdrängte. Brennsteiner fiel sogar noch hinter den Franzosen Mathieu Faivre (+0,21) zurück, der dem Österreichern den Podestplatz wegschnappte. Odermatt hatte als Elfter 1,28 Sekunden Rückstand.

Riesenslalom der Männer in Lenzerheide - die Analyse Sportschau 20.03.2021 03:40 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 Das Erste

Odermatt hadert mit Speed-Absagen

Odermatt hatte im Vorfeld wie einige weitere Sportlerinnen und Sportler damit gehadert, dass es beim Saisonfinale bei Rennabsagen keine Ersatztermine gibt. Der Schweizer ist in den Speeddisziplinen deutlich stärker als Konkurrent Pinturault und hatte gehofft, im Kampf um den Gesamtweltcup durch hohe Punkte in Abfahrt und Super-G noch einmal angreifen zu können.

Luitz und Schmidt mit durchwachsener Leistung

Die Läufer des Deutschen Skiverbands (DSV) erwischten im letzten Riesenslalom der Saison keinen Sahnetag. Stefan Luitz (+1,25 Sekunden) wurde Zehnter, Alexander Schmid (+1,86) kam auf Platz 15.

sst/beb | Stand: 20.03.2021, 12:33

Darstellung: